[Aufruf] "Puzzle" der Alien Ruinen lösen

Was wünscht Ihr euch, wo gibt es Verbesserungspotenzial und was ist bekannt bzw. welche Tipps habt ihr zum Thema Gameplay.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme

Anzahl(8): 4.62 4.62 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: [Aufruf] "Puzzle" der Alien Ruinen lösen

Beitragvon Grex Rildo » Mi 11. Jan 2017, 14:03

_herbie_ hat geschrieben:Schade und schon wieder wird ein Thema schlechtgeredet. Klappe halten und den anderen den Spaß vermiesen scheint hier die Hauptaufgabe von einigen zu sein.

Vielleicht bekomme ich ja zu Ostern einen Wunsch erfüllt? Alle die, die meinen das dieses Spiel es nicht bringt sollen sich in einem Threat vereinen und da können sie lustig über das Spiel herziehen und sich Verbesserungen überlegen die sie FD vortragen wollen. ...und der Rest hier hat endlich Ruhe!


+1
Danke dafür! :daumen: Das sehe ich genauso. Hauptschache erstmal alles mies machen.
Ist auch der Grund dafür, das ich hier eigentlich nur noch lese und nicht mehr poste.

Fly safe
Grex
Wer nichts weiß, glaubt alles ...

Bild
Benutzeravatar
Grex Rildo
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1465
Registriert: Di 28. Jan 2014, 10:44
Wohnort: Renningen

Re: [Aufruf] "Puzzle" der Alien Ruinen lösen

Beitragvon Rabbit-HH » Mi 11. Jan 2017, 14:20

:sm15: bitte!

Ich werfe mal eine eine weitere Theorien in den Raum:

Kann es eine Verbindung geben zwischen den Mustern auf dem Obelisken und den nötigen Artefakten um das Signal zu entschlüsseln?

Auf den Obelisken findet sich ja jeweils ein Muster von drei untereinander dargestellten Sechsecken, welches in unterschiedlichen Frequenzen "blinkt".

Spoiler:


Hier eine schöne Animation zur weiteren Analyse:
Synuefe Obelisk Data Playground

Die Sechsecke sind dabei in der Mitte geteilt, woraus sich also 6 verschiedene Felder ergeben.
Wir finden 6 unterschiedliche Artefakte bei den Ruinen die einzeln oder in einer 2er Kombination nötig sind um die Daten zu entschlüsseln.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen den angezeigten Mustern und den benötigten Artefakten (6 und 6)?
Bild
Benutzeravatar
Rabbit-HH
Moderator
 
Beiträge: 5361
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 23:23
Wohnort: Geesthacht/Hamburg

Re: [Aufruf] "Puzzle" der Alien Ruinen lösen

Beitragvon Capt.Geforce » Mi 11. Jan 2017, 14:23

Wenn ihr das Rätsel gelöst habt wovon ich stark ausgehe bei euch verrückten, haltet mir bitte so ein Alien Raumschiff zurück, zahle gut und in Bar :sm25:
:sm15:
Bild
Benutzeravatar
Capt.Geforce
Staffelführer
 
Beiträge: 620
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 03:11
Wohnort: Augsburg

Re: [Aufruf] "Puzzle" der Alien Ruinen lösen

Beitragvon Bloodpill » Mi 11. Jan 2017, 14:56

Rabbit-HH hat geschrieben::sm15: bitte!

Ich werfe mal eine eine weitere Theorien in den Raum:

Kann es eine Verbindung geben zwischen den Mustern auf dem Obelisken und den nötigen Artefakten um das Signal zu entschlüsseln?

Auf den Obelisken findet sich ja jeweils ein Muster von drei untereinander dargestellten Sechsecken, welches in unterschiedlichen Frequenzen "blinkt".

Spoiler:


Hier eine schöne Animation zur weiteren Analyse:
Synuefe Obelisk Data Playground

Die Sechsecke sind dabei in der Mitte geteilt, woraus sich also 6 verschiedene Felder ergeben.
Wir finden 6 unterschiedliche Artefakte bei den Ruinen die einzeln oder in einer 2er Kombination nötig sind um die Daten zu entschlüsseln.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen den angezeigten Mustern und den benötigten Artefakten (6 und 6)?


Ich habe mir diese Zeichen gestern bestimmt ne halbe Stunde angeschaut....konnte keinerlei "Muster" "Hinweis"
entdecken. Bin noch vorort...aber ehrlich...ich glaub ich muss dringend was ballern die Tage :geek:
Bild
Benutzeravatar
Bloodpill
Staffelführer
 
Beiträge: 750
Registriert: Di 11. Nov 2014, 10:28
Wohnort: Darmstadt (Lappingen)

Re: [Aufruf] "Puzzle" der Alien Ruinen lösen

Beitragvon DMaster.MPac » Mi 11. Jan 2017, 14:58

Irgendwie ist das ganze etwas verbuggt. Ich erhalte nach dem Scan die Nachricht: "Incomming missioncritical message", aber da erscheint nicht immer eine Nachricht.

Edit: Offensichtlich taucht die Nachricht auf, wenn ich den nächsten Obelisken gescannt habe, also Buggy.
Bild
Benutzeravatar
DMaster.MPac
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 09:59

Re: [Aufruf] "Puzzle" der Alien Ruinen lösen

Beitragvon ansi4713 [UGC] » Mi 11. Jan 2017, 15:06

DMaster.MPac hat geschrieben:Irgendwie ist das ganze etwas verbuggt. Ich erhalte nach dem Scan die Nachricht: "Incomming missioncritical message", aber da erscheint nicht immer eine Nachricht.


Wurde im englischen Forum auch schon berichtet und auch als Käfer gemeldet.

Meine Idee dazu:
Es gibt doch jetzt die vor einiger Zeit eingeführten Commander Logs. In denen sind laut Beschreibung (Gaaanz weit hinten ist die aktuelle Verion 8 ) auch Kommunikationstexte enthalten.
Steht der Text da evtl. mit drin?

Pfad: C:\Users\[User Name]\Saved Games\Frontier Developments\Elite Dangerous\...

EDIT: Hmm, scheint sich aber laut Beschreibung wohl nur um Playerkommunikation zu handeln, schade...

Bit denne...
ansi4713
Zuletzt geändert von ansi4713 [UGC] am Mi 11. Jan 2017, 15:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ansi4713 [UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 3278
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 18:02
Wohnort: Sol - Erde - Deutschland - NRW - Münsterland

Re: [Aufruf] "Puzzle" der Alien Ruinen lösen

Beitragvon Rabbit-HH » Mi 11. Jan 2017, 15:13

Ich schau nachher mal in EDDiscovery, dort müßten die Texte doch dann auch gelesen werden können. Das Tool zieht doch schließlich all seine Infos aus den Logs :)
Bild
Benutzeravatar
Rabbit-HH
Moderator
 
Beiträge: 5361
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 23:23
Wohnort: Geesthacht/Hamburg

Re: [Aufruf] "Puzzle" der Alien Ruinen lösen

Beitragvon Sunny [EoT] » Mi 11. Jan 2017, 16:06

In ED-Dis erscheinen die Meldungen leider nicht
Auch scheint der Obelisk, wo man seine Daten bekommt auch zufällig zu sein.
z.B. Sprachdaten14 sollte Obelisk 10 sein, bei mir bekam ich das am Obelisk 5.
Also immer alle Obelisken mit der veränderten Ladung abgrasen.

Am meisten nerven sie Server-disconects, da ich nie eine Tour ohne zu Ende bringen kann. Und man die Rundtour neu anfangen muss :sm23:

Gruß
Bild
Benutzeravatar
Sunny [EoT]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1381
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 14:45
Wohnort: NRW

Re: [Aufruf] "Puzzle" der Alien Ruinen lösen

Beitragvon DMaster.MPac » Mi 11. Jan 2017, 21:12

Immernoch verbuggt der Mist, hatte eigentlich gedacht, dass das während der Downtime gefixt wird. So macht das einfach keinen Sinn, wenn die Nachrichten nicht erscheinen. :sm27:
Bild
Benutzeravatar
DMaster.MPac
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 09:59

Re: [Aufruf] "Puzzle" der Alien Ruinen lösen

Beitragvon Rabbit-HH » Mi 11. Jan 2017, 21:19

DMaster.MPac hat geschrieben:Immernoch verbuggt der Mist, hatte eigentlich gedacht, dass das während der Downtime gefixt wird. So macht das einfach keinen Sinn, wenn die Nachrichten nicht erscheinen. :sm27:

In der Tat, Serverabbruch, Meldungen erscheinen nicht ...

Und auch hab ich bisher keine Stelle gefunden vo ich meinen "Missionsfortschritt" erkennen könnte. Ich hatte jetzt zweimal Erfolg, zweimal sprachliche Daten. Die finde ich aber weder im Inventar unten DATEN wieder, noch sehe ich einen Fortschritt im Transaktionspanel bei der Mission :(

Dafür habe ich die Zeit genutzt und mal eine aktuelle Karte der Ruinenanlage angefertigt, inkl. der Fundorte der verschiedenen Artefakte.
Die Nummerierung der Obelisken habe ich aus der bisher veröffentlichten Karte übernommen, sodaß ihr auch mit dieser (meiner) Karte eure Fortschritte auf den entsprechenden verlinkten Seiten der Community zur Verfügung stellen könnt.

Link bzw. die aktuelle Karte füge ich gleich direkt im ersten Post ein.
Bild
Benutzeravatar
Rabbit-HH
Moderator
 
Beiträge: 5361
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 23:23
Wohnort: Geesthacht/Hamburg

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Gameplay

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de