geeignetes Kampfschiff/Ausstattung gegen Thargoiden

Was wünscht Ihr euch, wo gibt es Verbesserungspotenzial und was ist bekannt bzw. welche Tipps habt ihr zum Thema Gameplay.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

geeignetes Kampfschiff/Ausstattung gegen Thargoiden

Beitragvon Darkstar » Sa 10. Mär 2018, 10:35

Servus Zusammen...
ich suche ein wenig Hilfe bei Schiffs- und Ausstattungswahl im Kampf gegen die Thargoiden.
Vorab...meine Kenntnisse bezgl. Waffen/Waffenkombis im Allgemeinen sind überschaubar, da bisher eher so der friedlichere Erkunder :sm19:
Mein Kampfskill ist daher auch entsprechend bescheiden :oops:

Allerdings spiele ich schon ein paar Jährchen, sodass das BAnkkonto gut gefüllt ist, und Geld/Ruf/Rang im Elite-Universum keine Rolle spielt ! :D

Vielleicht geht es ja auch noch ein paar Anderen so, die sich z.B. wegen RamTahs neuen Auftrag, an die Thargoiden-Proben ranmachen wollen und ein entspr. Schiffchen (Chieftain?) incl. der benötigten Waffen/Ausstattung/wichtigen Engineers-Update? suchen. Wäre schön wenn sich ein paar erfahrene Thargoiden-Jäger dazu äußern könnten, oder Ihr Schiffchen (Welches ist am besten geeignet ?) vorstellen würden. :sm18: :daumen:

Danke vorab...
Zuletzt geändert von Darkstar am Sa 10. Mär 2018, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Darkstar
Transportpilot
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 08:31

Re: geeignetes Kampfschiff/Ausstattung gegen Thargoiden

Beitragvon Naila » Sa 10. Mär 2018, 10:49

Auch ich habe großes Interesse an diesen Antworten. Auch ich kann nicht länger wegschauen und sehe es als meine Pflicht als Mensch mich den Thargoiden zu stellen. Ich habe die Tage alle benötigten Komponenten für die Gauss Waffen gesammelt und habe vor mir eine T10 auszurüsten.
Da ich allerdings noch nie gegen einen Thargoiden gekämpft habe, bin auch ich für jeden Tipp dankbar.
Bild
Benutzeravatar
Naila
Staffelführer
 
Beiträge: 561
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 20:17

Re: geeignetes Kampfschiff/Ausstattung gegen Thargoiden

Beitragvon Vincense » Sa 10. Mär 2018, 11:04

Anaconda und Chieftain scheinen ganz gut zu funktionieren. Mit der Cutter/Corvette sollte es aber auch gut klappen. Beim Thema Ausstattung passe ich vorerst, da ich die neuen Guardian Module noch nicht einordnen kann.
https://www.youtube.com/watch?v=r0NCxqfFGa0
https://www.youtube.com/watch?v=r7GFq6MTz1U

Generell gilt, dass viel Hülle benötigt wird. Sonst wird es ein kurzer Kampf.
Benutzeravatar
Vincense
Flügelmann
 
Beiträge: 317
Registriert: Do 19. Feb 2015, 13:50

Re: geeignetes Kampfschiff/Ausstattung gegen Thargoiden

Beitragvon Ratzohr » Sa 10. Mär 2018, 15:11

Bin auch gerade meine Anaconda am umrüsten für den thargoiden kampf, bei der bewaffnung kann ich dir leider nicht viel helfen da suche ich auch noch ein optimales setup. Aber soweit ich weis brauchst du viel rumpfhüllen verstärkungen und solltest diese auch am besten zum entsprechenden ingi bringen. Den versuche ich gerade freizuschalten.

Können uns gern auch zu einem thargoiden jagd wing zusammenschließen :sm19:
Ratzohr
harmloses Bodenpersonal
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 21. Feb 2018, 11:28

Re: geeignetes Kampfschiff/Ausstattung gegen Thargoiden

Beitragvon Naila » So 11. Mär 2018, 11:29

Wie schon erwähnt bin auch ich am basteln. Rumpfhülle war mir bisher immer egal, ich habe immer voll auf Schilde und Schildzellenbänke gesetzt. Doch die T10 hat nun Rumpfhüllenverstärkungen ohne Ende. Nach dem Ingenieuren, die daran noch rumgebastelt haben, komme ich auf 6000 Rumpfstärke und 3300 Schildstärke. Ich habe noch Dekonterminierungsdrohnen an Board... Zur Bewaffnung: 2 Gausskanonen, 2 Gauss Plasmawerfer und 3 Flak Geschütze gegen den Schwarm. Ich denke ich werde die T10 heute noch in die Plejaden bringen und meinen ersten Versuch wagen...
Bild
Benutzeravatar
Naila
Staffelführer
 
Beiträge: 561
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 20:17

Re: geeignetes Kampfschiff/Ausstattung gegen Thargoiden

Beitragvon Naila » Mo 12. Mär 2018, 16:48

Ich hab nochn paar Probleme mit der T10. Vor allem mit den festmontierten Guardian Waffen. Die Plasma Laser und die Kanonen schießen links und rechts vorbei. Sie zentrieren sich nicht auf das Ziel... Das sollte doch nicht so sein, oder?
Ich dachte, das die festen Waffen auf einen gemeinsamen Punkt feuern.
Bild
Benutzeravatar
Naila
Staffelführer
 
Beiträge: 561
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 20:17

Re: geeignetes Kampfschiff/Ausstattung gegen Thargoiden

Beitragvon Hudiny » Mo 12. Mär 2018, 17:10

Naila hat geschrieben:Ich hab nochn paar Probleme mit der T10. Vor allem mit den festmontierten Guardian Waffen. Die Plasma Laser und die Kanonen schießen links und rechts vorbei. Sie zentrieren sich nicht auf das Ziel... Das sollte doch nicht so sein, oder?
Ich dachte, das die festen Waffen auf einen gemeinsamen Punkt feuern.

Ok, dann brauch ich das nicht mehr testen.
Dachte die hätten das mit 3.0 verbessert.
Die Aufhängung ist mega beschieden bei der T10.
Am besten eignet sich immer noch eine Ana.
MfG Hudiny (Sebastian)
Bild
Benutzeravatar
Hudiny
Staffelführer
 
Beiträge: 615
Registriert: Di 10. Jan 2017, 09:50

Re: geeignetes Kampfschiff/Ausstattung gegen Thargoiden

Beitragvon Tral Kronor » Mo 12. Mär 2018, 17:33

Moin.
Ich hab anfangs mit ax waffen in der cutter etwas rumgespielt.... mit mittelmässigem erfolg was sicher auch daran liegt das ich mit fixed waffen wohl eher ein mittelmässiger schütze bin.
Hab mir dann jetzt mal die ganzen guardian sachen freigeschaltet und etwas rumexperimentiert.
Wobei mir die gauss kanone am besten gefällt.
Hab der cutter jetzt 2 5D modulverstärkungen verpasst, nen 6er fighter bay und rest nur hüllverstärkungen G5 heavy duty- kein schild. Damit komm ich auf 7450 hülle was auch mit den modulverstärkungen gut harmoniert- ich also mit 20% hülle alle module zu 50-80% im einsatz habe, ausser cockpit ;).
Als bewaffnung dann 4 guardian gauss kanonen (da geht das zielen auch ohne cockpit) anstatt shield booster hab ich alles mit heatsinks vollgepackt da die vier gauss mit jedem schuss die temperatur um 40% rauf hauen.
Antrieb ist dirty drive g5 mit drag modifikation (im boost sind das dann 500m/s) brauch man zum flüchten nach jedem zerschossenen herz da der goid anschliessend ein schild aufbaut welches sich aber von selbst wieder abbaut nach ca 2 minuten- in der zeit kann man dann aus der distanz den schwarm dezimieren oder einfach warten :p.
Einen cyclops bekommt man damit sehr schnell platt und fliegt mit 70-80% hülle nach hause. Gegen einen basilisken sieht das schon wieder gsnz anders aus.... hab noch keinen komplett geschafft, spätestens nach dem 4ten herz ist sense, jemand der das mit dem zielen besser drauf hat würde das mit dem build aber sicher auch schaffen.

Ich denke die cutter ist derzeit das beste schiff um solo
gegen thargs anzutreten.
Gruss
Tral
Zuletzt geändert von Tral Kronor am Di 13. Mär 2018, 17:55, insgesamt 2-mal geändert.
Tral Kronor
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 34
Registriert: Di 9. Jan 2018, 12:46

Re: geeignetes Kampfschiff/Ausstattung gegen Thargoiden

Beitragvon ICHO TOLOT » Mo 12. Mär 2018, 17:55

Sollte man nur im wing machen!
Und AX Fighter nicht vergessen die bekämpfen auch den Schwarm !
Gruß ICHO TOLOT
Benutzeravatar
ICHO TOLOT
Staffelführer
 
Beiträge: 886
Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:51
Wohnort: NRW

Re: geeignetes Kampfschiff/Ausstattung gegen Thargoiden

Beitragvon Naila » Mo 12. Mär 2018, 19:16

Hudiny hat geschrieben:
Naila hat geschrieben:Ich hab nochn paar Probleme mit der T10. Vor allem mit den festmontierten Guardian Waffen. Die Plasma Laser und die Kanonen schießen links und rechts vorbei. Sie zentrieren sich nicht auf das Ziel... Das sollte doch nicht so sein, oder?
Ich dachte, das die festen Waffen auf einen gemeinsamen Punkt feuern.

Ok, dann brauch ich das nicht mehr testen.
Dachte die hätten das mit 3.0 verbessert.
Die Aufhängung ist mega beschieden bei der T10.
Am besten eignet sich immer noch eine Ana.


Ich könnte das Problem lösen! Ich habe die beiden Plasmas auf eine Seite gebracht und die Kanonen auf die andere. Dadurch sind die Waffenpaare näher zusammen und treffen viel besser.

Ich vermelden meinen ersten Cyclops Abschuss.
Ich habe meine T10 daher" Kampfklops" getauft.
Bild
Benutzeravatar
Naila
Staffelführer
 
Beiträge: 561
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 20:17

Nächste

mlm

Zurück zu Gameplay

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de