Automatisch Module wechseln?

Was wünscht Ihr euch, wo gibt es Verbesserungspotenzial und was ist bekannt bzw. welche Tipps habt ihr zum Thema Gameplay.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Automatisch Module wechseln?

Beitragvon big-zeppelin » Mi 16. Mai 2018, 10:22

ccommander81 hat geschrieben:Das Einfachste wäre wohl eien Anaconda für jede Anwendung aufzubauen. :D
Und woher die Kohle dafür hernehmen ?
Nich jeder hat 'n paar Millionen od. gar Milliarden in der Portokasse :sm39:

Meine Anaconda is zu 99,99 % fertig u. bevor ich ne zweite ( Wohin mit'm Geld-ANA ) anschaffen würde;
rüste ich mir ( wie geplant ) ne Förd. Corvette aus, später evtl. noch ne T10-Defender. 8-)
Imperium: König --- Förderation: Admiral
Zu 3-Fach- ELITE nur noch je 2-3 Ränge !
Ein 84er ELITE-Fan zockt Elite: Dangerous/Horizont !
Benutzeravatar
big-zeppelin
Flügelmann
 
Beiträge: 338
Registriert: Di 4. Nov 2014, 11:05
Wohnort: Büchenbach

Re: Automatisch Module wechseln?

Beitragvon ccommander81 » Mi 16. Mai 2018, 10:30

big-zeppelin hat geschrieben:
ccommander81 hat geschrieben:Das Einfachste wäre wohl eien Anaconda für jede Anwendung aufzubauen. :D
Und woher die Kohle dafür hernehmen ?
Nich jeder hat 'n paar Millionen od. gar Milliarden in der Portokasse :sm39:

Meine Anaconda is zu 99,99 % fertig u. bevor ich ne zweite ( Wohin mit'm Geld-ANA ) anschaffen würde;
rüste ich mir ( wie geplant ) ne Förd. Corvette aus, später evtl. noch ne T10-Defender. 8-)


Das war auch nicht so ganz ernst gemeint. Kann mir ja selbst noch nichtmal ne Anaconda leisten. :sm41:
Benutzeravatar
ccommander81
Transportpilot
 
Beiträge: 178
Registriert: Di 17. Apr 2018, 14:35

Re: Automatisch Module wechseln?

Beitragvon big-zeppelin » Mi 16. Mai 2018, 13:30

ccommander81 hat geschrieben:
big-zeppelin hat geschrieben:
ccommander81 hat geschrieben:Das Einfachste wäre wohl eine Anaconda für jede Anwendung aufzubauen. :D
Und woher die Kohle dafür hernehmen ?
Das war auch nicht so ganz ernst gemeint. Kann mir ja selbst noch nichtmal ne Anaconda leisten. :sm41:
Is mir schon Klar gewesen ;)
Es is ja nich nur d. Kaufpreis;
sonder es kommen noch etl. Millionen dazu um ne Ana mit Hochwertigen Modulen (z.B. A-Module) aufzurüsten :sm39: ,
weis ja selbst was ich meine Ana reingebuttert habe. :think:

Naja, in d. nächsten Tagen wird noch ne A-Panzerung eingebaut, sin auch etl. Millionen dafür fällig 8-)
So, :sm15: : Ne einfache Art Module zu wechseln wär scho was :daumen:
Daß Modullager könnte man ja gleichzeitig mal als eigenes Ausrüstungslager erweitern;
mit'm Wechselmodus z.B. :sm39:
Imperium: König --- Förderation: Admiral
Zu 3-Fach- ELITE nur noch je 2-3 Ränge !
Ein 84er ELITE-Fan zockt Elite: Dangerous/Horizont !
Benutzeravatar
big-zeppelin
Flügelmann
 
Beiträge: 338
Registriert: Di 4. Nov 2014, 11:05
Wohnort: Büchenbach

Re: Automatisch Module wechseln?

Beitragvon Cocco » Mi 16. Mai 2018, 15:21

big-zeppelin hat geschrieben:......
Daß Modullager könnte man ja gleichzeitig mal als eigenes Ausrüstungslager erweitern;
mit'm Wechselmodus z.B. :sm39:


Warum nicht? Die gesammelten Materialien fliegen ja auch alle mit nem "Anhänger im Schlepptau" mit.

Warum dann nicht auch die Module? Wenn schon unlogisch - dann richtig.
Bild
VDE100: Achtung, vor Inbetriebnahme der Tastatur: Hirn einschalten, gegen ausschalten sichern, erst dann schreiben.
Benutzeravatar
Cocco
Flottenführer
 
Beiträge: 3148
Registriert: Di 5. Jan 2016, 06:43

Re: Automatisch Module wechseln?

Beitragvon ICHO TOLOT [UGC] » Mi 16. Mai 2018, 16:48

gwydion [RoA] hat geschrieben:Geh weg mit dem "Realismus" Anspruch :mrgreen: - die letzte tolle "Immersion" Aktion war der nervtötende Schiffstransfer.

Vielleicht hat ja im Jahr 3300 wer n Schrumpfstrahler erfunden, und eingelagerte Module passen ins Handschuhfach :roll:

Jo und noch besser , warum nicht das eigene Schiff schrumpfen ? Ist man nicht mehr so leicht zu treffen :sm2: :sm12:
Bild

Gruß ICHO TOLOT
Benutzeravatar
ICHO TOLOT [UGC]
Staffelführer
 
Beiträge: 877
Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:51
Wohnort: NRW

Re: Automatisch Module wechseln?

Beitragvon eldiablo85 » Mi 16. Mai 2018, 17:23

Mich nervt es auch, dass der automatische Wechsel nicht integriert ist. Teilweise muss man ja Ausrüstung verkaufen und ins neue Schiff zurückkaufen. Das ist wirklich nicht schön gelöst.

Sogar viele schlechte MMO´s haben die Funktion dass man Kleidung des Charakters oder bestimmte Ausrüstung abspeichern kann, um später per Knopfdruck wechseln zu können. Das wäre bestimmt nicht schwer umzusetzen, die Grundmechanik ist ja schon da. Es muss auch nicht überall funktionieren. Ich lagere meine Mining Ausrüstung in Station A ein und rüste die Frachtausrüstung aus. Tage später und Lichtjahre weiter muss man sich die Ausrüstung dann halt gegen bares liefern lassen oder zurück fliegen. Hamma ja in Grundzügen schon.

Das würde auch das (für mich) sehr nervige Problem lösen, dass man für jeden kleinen Wechsel gefühlt 10 mal klicken muss. Bis ich die Python von Kampf auf Reichweite umgebaut hab gibts ja schon fast Sehnenscheidenentzündung :sm38:
Benutzeravatar
eldiablo85
Transportpilot
 
Beiträge: 167
Registriert: Do 10. Nov 2016, 07:33

Re: Automatisch Module wechseln?

Beitragvon Excelsior2000 » Mi 16. Mai 2018, 17:27

Ich hatte mal in einem Chat die Idee entwickelt, dass es z.B. ein 6er-"Wandler"-Modul geben müsste, in welchem man
kleinere, benötigte Module erzeugen könnte bis zur Größe 3 oder 4. Also könnte man auf dem Platz dieses Moduls
etwas erzeugen, was man gerade dringend braucht, aber nicht dabei hat, allerdings mit dem Malus, dass es etliche Nummern kleiner/
schwächer/langsamer etc. ist. Daraus würde sich eine gewisse Balance ergeben. :idea:

Ich bedaure es sehr, dass es nur bei den Fightern möglich ist bis zu 30 Stück in Petto zu haben, die SRV´s aber je einen Platz belegen und
wenn kaputt, dann kaputt. Die Fighter werden doch auch innerhalb von Minuten zusammengebaut, wenn einer zerstört wurde.
Dabei würde ich gern mal von FD wissen, warum die Fighter ferngesteuert sind, man aber Leib, Leben und Mageninhalt *rumhüpf*
im SRV riskieren muss ;)
Bild
Benutzeravatar
Excelsior2000
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 10
Registriert: So 28. Jan 2018, 18:33

Re: Automatisch Module wechseln?

Beitragvon eldiablo85 » Mi 16. Mai 2018, 17:33

Excelsior2000 hat geschrieben:Dabei würde ich gern mal von FD wissen, warum die Fighter ferngesteuert sind, man aber Leib, Leben und Mageninhalt *rumhüpf*
im SRV riskieren muss ;)


Meine Theorie dazu ist ja, dass bei FD jeweile ein Mitarbeiter an einer Aufgabe sitztund die sich untereinander kaum bis gar nicht absprechen. Merkt man ja deutlich an manchen Missionen und deren Belohnungen. :sm23:
Benutzeravatar
eldiablo85
Transportpilot
 
Beiträge: 167
Registriert: Do 10. Nov 2016, 07:33

Re: Automatisch Module wechseln?

Beitragvon Excelsior2000 » Mi 16. Mai 2018, 17:43

Das läuft da wahrscheinlich so wie bei Austin Powers, als Dr. Evil nach Jahrzehnten wiederbelebt wird, die Welt erpresst und *trommelwirbel*
eine Million Dollar verlangt, weil er die Inflation bzw. aktuelle Kaufkraft nicht kennt. So ähnlich sitzt dann ein FD´ler vor der Mission und legt grosszügig 20,000 credits als Belohnung fest. :sm2:
Bild
Benutzeravatar
Excelsior2000
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 10
Registriert: So 28. Jan 2018, 18:33

Re: Automatisch Module wechseln?

Beitragvon echoseventhree [UGC] » Mi 16. Mai 2018, 18:07

ich hör nur:

MIMIMIMIMIMIMIMIMIMI
Bild
Benutzeravatar
echoseventhree [UGC]
Transportpilot
 
Beiträge: 195
Registriert: Di 11. Okt 2016, 09:59
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Gameplay

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de