Flight Club: XENO Offensive - Prolog

Events, Aktionen und Projekte aus der Community können hier gepostet und diskutiert werden.

Moderator: Luchslistig

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Flight Club: XENO Offensive - Prolog

Beitragvon Naila » Sa 5. Mai 2018, 21:24

Ich sehe das wie Ambergauer, kannst du den Thargoiden nicht scannen, dann kannst du ihn auch nicht töten.
Beim Scan wird der genaue Aufbau des Thargoiden erfasst. Also quasi alle seine "Subsysteme" offengelegt. Ohne den Scan kann man diese nicht anvisieren... tja und das betrifft die Herzen. Wenn man die nicht kaputt bekommt, dann kriegt man auch den Thargoiden nicht kaputt... und wenn man die nicht anwählen kann, ist es echt schwer die kaputt zu kriegen...

Und was die Medusas angeht, denen ich selbst bisher aus dem Weg gegangen bin:
Habt ihr es mal auf YouTube versucht? Da gibt's doch massig Videos von Leuten die Solo Basilisken killen. Vielleicht hat sich einer von denen auch mal an einer Medusa versucht...
Benutzeravatar
Naila
Staffelführer
 
Beiträge: 574
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 20:17

Re: Flight Club: XENO Offensive - Prolog

Beitragvon Moonsplit » Sa 5. Mai 2018, 21:47

@Naila..@ Ambergauer...danke für die tipps...wir werden es nächste woche nocheinmal angehen..alles einmal ausprobieren..500 m sind schon verdammt nahe und der scann dauert ja ne weile...gestern war es unmöglich die zu scannen...wir versuchen es in einem anderen gebiet um einen alleine anzutreffen nur um zu testen wie wir vorgehen können....ich hab auf you tube auch videos gesehen....da waren teilweise keine scanns..kann mich aber auch täuschen...na mal sehen..scanner ist ja immer dabei :D
Bild
Bild
Bild
Wenn es noch lange so weitergeht, hat die Zukunft keine Zukunft mehr
Benutzeravatar
Moonsplit
Flügelmann
 
Beiträge: 462
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:10
Wohnort: Stuttgart

Re: Flight Club: XENO Offensive - Prolog

Beitragvon Lex Humboldt » Sa 5. Mai 2018, 22:18

Nach unseren Infos kann man die Thargs auch ohne Scan töten, zB. mit den Gauss Kanonen oder eben auf Sicht. Ein Scan war gestern schlichtweg nicht möglich, da der Tharg direkt nach dem Drop angegriffen hat. Mit der Ana bekomme ich den Scan nicht hin, da ich den Tharg nicht lange genug unter 500m im Visier halten kann. Das geht nur wenn er noch halbwegs ruhig ist, kann ja jeder mal ausprobieren Ev. geht es mit einem wendigerem Schiff.
Lex Humboldt
 

Re: Flight Club: XENO Offensive - Prolog

Beitragvon Henoch » Di 8. Mai 2018, 10:08

:sm29:
Wie geht es Eurer Offensive? Seid Ihr noch beim "Prolog" oder gibt es schon mehr zu lesen? Helft Ihr mit, 63 G. Capricorni zu verteidigen?

Wie sieht es aktuell mit Euren Erfahrungen bezügl. der Schiffe und dem Fitting aus? Momentan werden von Euch ja das FAS und FDS favorisiert, ja sogar die Cobra ist mit im Rennen und natürlich T10 und Chieftain. Wenn ich es richtig verstehe, unterscheidet Ihr zwischen Wing- und Solo-Schiffen? Es erscheint für einen Solokämpfer (bis maximal Cyclops bzw. NHSS 6) notwendig, schnell, beweglich und gut gepanzert (Masse!) zu sein und trotzdem genügend Gauss-Kanonen zu besitzen. Bei der Chieftain sind ja wohl nur zwei davon möglich und die 1er-Slots werden als kaum brauchbar angesehen. Und die Ana ist nur im Wing zu gebrauchen?
And the night, the night will be torn apart
And I know we won't fight alone
And the spark that we carry will turn the dark into
a flame, a fire, a light !
(The Protomen)
Benutzeravatar
Henoch
Staffelführer
 
Beiträge: 633
Registriert: Di 16. Aug 2016, 15:59
Wohnort: Shinrarta Dezhra

Re: Flight Club: XENO Offensive - Prolog

Beitragvon Moonsplit » Di 8. Mai 2018, 10:46

Hallo Henoch..wir warten noch auf einen Kollegen damit wir mehr Gauss Power haben..ich selbst habe meine Chief jetzt umgerüstet...3 gauss gehen da rein und 3 kleine Multis...außerdem ist die chief schnell und wendig damit sollte ein scann besser möglich sein und 5500 hülle ist auch ganz gut..z.zt überlegen wir mit 3 schnellen wendigen schiffen die mit gauss waffen bestückt sind und 1 Ana für die schwärme vorzugehen..Capricorni wurde bereits angesprochen..aber wo genau wir zuschlagen wollen ist noch offen...nach dem letzten Erlebnis brauchen wir eine andere taktik...da die Tharg sich sehr gut vorbereitet haben...aber je mehr CMDR sich uns anschließen wollen um so besser..ich kann nicht für die anderen reden, das muß das Team entscheiden..aber ich bin sicher wir finden einen weg ;) :D
Bild
Bild
Bild
Wenn es noch lange so weitergeht, hat die Zukunft keine Zukunft mehr
Benutzeravatar
Moonsplit
Flügelmann
 
Beiträge: 462
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 12:10
Wohnort: Stuttgart

Re: Flight Club: XENO Offensive - Prolog

Beitragvon Henoch » Di 8. Mai 2018, 12:28

Moonsplit hat geschrieben:[snip].Capricorni wurde bereits angesprochen..aber wo genau wir zuschlagen wollen ist noch offen...[snip]


Ihr werdet bei 63 G. Capricorni 7 A auf das James Class Bulk Cargo Ship SOD-7164 treffen, vielleicht treibt sich da ein Cyclops rum. Im System Xihe sei bei Xihe 2 ein Thomas Class Bulk Cargo Ship SOD-6497 von den Thargoiden angegriffen worden. Wenn man da ankommt, soll man sicher auf Thargoiden treffen. Alles weitere ergibt sich... ;) Weiter soll sich in dem System bei Xihe 1 ein stark beschädigter Lowell Class Science Vessel HLD-667 befinden, bei dem sich Rettungsschiffe, aber wohl keine Thargoiden anzutreffen sind. Ihr seid in jedem Falle in einem heißen Gebiet, das EDMC dabei zu haben, ist sicher wichtig, damit würdet Ihr gleich noch die Thargoidenaktivität dort für die Community dokumentieren. Vielleicht melden sich ja noch andere, gut ausgerüstete Cmdr bei Euch, die Euch helfen wollen?! :sm24:

Fly safely Cmdr!
And the night, the night will be torn apart
And I know we won't fight alone
And the spark that we carry will turn the dark into
a flame, a fire, a light !
(The Protomen)
Benutzeravatar
Henoch
Staffelführer
 
Beiträge: 633
Registriert: Di 16. Aug 2016, 15:59
Wohnort: Shinrarta Dezhra

Re: Flight Club: XENO Offensive - Prolog

Beitragvon Lex Humboldt » Di 8. Mai 2018, 12:32

Ich hab leider bis Samstag kaum Zeit zum Spielen, ich versuche noch morgen beim Eagle-Holzen dabei zu sein, weiß noch nicht ob es klappt. Aliens sind ab nächster Woche wieder im Visier. Ansonsten wendet euch mal an Devil und Moonsplit.
Lex Humboldt
 

Re: Flight Club: XENO Offensive - Prolog

Beitragvon Henoch » Di 8. Mai 2018, 17:37

Lex Humboldt hat geschrieben:Bericht von der Front

[snip]

Die Thargoiden haben eine neue Taktik, die von bekannten Verhaltensmustern, die uns unsere Aufklärer und Analytiker in den letzten Wochen vorgelegt haben stark abweicht. Ihre Kampf- und Verteidigungsstärke ist gewaltig.

[snip]

Trotz hervorragender Trefferquote mit AX-Missiles und Gausskanonen konnten wir der Medusa keinen Schaden zu fügen. Es ist als hätten die sich Medusen wie die Borg aus alten Geschichten auf usnere Waffen einegstellt. An der Stelle kommen wir zZ. ersteinmal nicht weiter.

[snip]


Ein Cmdr hat im engl. Forum schon mal Euren Eindruck bestätigt, interessanterweise mit genau dem gleichen Datum vom 05.05.! Haben noch andere Cmdr hier festgestellt, dass es härter gegen die Thargoiden zugeht?
:?:
Zuletzt geändert von Henoch am Mi 9. Mai 2018, 08:13, insgesamt 1-mal geändert.
And the night, the night will be torn apart
And I know we won't fight alone
And the spark that we carry will turn the dark into
a flame, a fire, a light !
(The Protomen)
Benutzeravatar
Henoch
Staffelführer
 
Beiträge: 633
Registriert: Di 16. Aug 2016, 15:59
Wohnort: Shinrarta Dezhra

Re: Flight Club: XENO Offensive - Prolog

Beitragvon Stoertebecker » Di 8. Mai 2018, 20:58

Ja definitiv.
Stoertebecker
Flügelmann
 
Beiträge: 203
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 21:41

Re: Flight Club: XENO Offensive - Prolog

Beitragvon DD-DEVIL » Fr 11. Mai 2018, 22:16

Screenshot_0081.jpg
Finally....

Am heutigen Abend haben die tapferen Piloten Cmdr. Devil und Cmdr. Moonsplit der FLIGHT-Initative ihren ersten Tharg erlegt.

Wir sind dann erstmal an der Bar, unseren Gewinn in mehr Prozente umwandeln :sm25:
DD-DEVIL
 

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Community Events und Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de