Erste Flugerfahrungen sammeln - stecke fest...

Alles speziell zum Thema PS4 kann hier diskutiert und erfragt werden.

Moderator: Exiter

Anzahl(1): 2.00 2.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Erste Flugerfahrungen sammeln - stecke fest...

Beitragvon Rumsruebe » Fr 3. Nov 2017, 13:38

Jeppa... genau richtig... teste erst mal aus was es alles gibt und wofür das ist... und dann frickelst du dir alles genau auf die Knöppe die du haben willst...

Im Grunde "Muss der ganze Kram der draussen hängt rein!" Wummen Klappen und Fahrwerk ... gegebenenfalls kannst auch noch die Antenne fürs Radio abschrauben :sm2:

Dann Massesperre verlassen... (Heisst weit genug weg vom Objekt sein)
dann Hyperdrive (FSD= Frame Shift Drive) starten... sobald die nette Dame et zählen anfängt biste schon aufm richtigen Weg!
Rumsruebe
Flugschüler
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:46

Re: Erste Flugerfahrungen sammeln - stecke fest...

Beitragvon joe#1709 » Fr 3. Nov 2017, 14:07

Na denn....ich werd mich schon zurechtfummeln...

:sm32:
E:D Legendary Edition auf PS4
joe#1709
harmloses Bodenpersonal
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 08:17

Re: Erste Flugerfahrungen sammeln - stecke fest...

Beitragvon Atomino » Fr 3. Nov 2017, 15:02

Mir ist es reichlich schleierhaft, wie ihr Konsolenmenschen das alles mit euren Kreisen und Dreiecken steuern könnt, aber eigentlich braucht man nicht mehr Bedienelemente, als der Pilot im Cockpit zur Verfügung hat, alle Funktionen lassen sich auch mit der Benutzeroberfläche des Schiffscomputers steuern (Gestensteuerung oder Gedankenübertragung nehme ich an), dies gestaltet sich lediglich etwas umständlicher.

Die QWERTZ-Tastatur, die sich in manchen Modellen findet, scheint hingegen nur Deko zu sein, ich zumindest konnte meinen Avatar noch nicht dazu bewegen, darauf herumzuklimpern. Schade eigentlich, manchmal hat man ja einen guten Gedanken, der sich ansonsten wieder in der Unendlichkeit verflüchtigt.
"O my God it works!"

J.Robert Oppenheimer
Benutzeravatar
Atomino
Staffelführer
 
Beiträge: 816
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 16:06

Re: Erste Flugerfahrungen sammeln - stecke fest...

Beitragvon Rumsruebe » Fr 3. Nov 2017, 15:41

Atomino hat geschrieben:Mir ist es reichlich schleierhaft, wie ihr Konsolenmenschen das alles mit euren Kreisen und Dreiecken steuern könnt,


:sm12:

Wieso? ...das geht nach kurzer Eingewöhnung wie von selbst!
Rumsruebe
Flugschüler
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:46

Re: Erste Flugerfahrungen sammeln - stecke fest...

Beitragvon joe#1709 » Fr 3. Nov 2017, 19:32

Nun, die rudimentären Funktionen des Controllers hab ich schon entdeckt. Vorhin auch die Tatsache, daß man mittels des Steuerkreuzes die Energieflüsse umlenken/verteilen kann.
Und nach genauerem Studium der Doppelbelegung ist auch das Kommunikationsmenü nicht mehr schleierhaft.

es geht voran...
E:D Legendary Edition auf PS4
joe#1709
harmloses Bodenpersonal
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 08:17

Re: Erste Flugerfahrungen sammeln - stecke fest...

Beitragvon Atomino » Fr 3. Nov 2017, 19:44

Gut so..... Man fliegt an eine Stelle des Raums, an der es im Umkreis von mehreren Lichtjahren keine bewohnten Welten gibt, und dann probiert man alle Knöpfe einfach mal aus, was soll schon schief gehen?

Es gibt außerdem in der Konsole rechts unter Funktionen einen Menüpunkt "Checkliste vor dem Start", oder so ähnlich, aktiviert man das, ist man gezwungen sich mit der Steuerung auseinanderzusetzen, oder man darf nicht starten.
"O my God it works!"

J.Robert Oppenheimer
Benutzeravatar
Atomino
Staffelführer
 
Beiträge: 816
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 16:06

Re: Erste Flugerfahrungen sammeln - stecke fest...

Beitragvon Eisbär » Fr 3. Nov 2017, 19:45

Viel Glück und vor :sm19: allem viel Spaß da draußen...

Hab gerade einen gut gemachten Einsteiger-Guide gefunden den ich Dir/Euch nicht vorenthalten möchte:

https://www.se-corps.de/wp-content/uploads/2017/07/Einsteiger%20Guide%2007.07.17.pdf
BildBild
Benutzeravatar
Eisbär
Flügelmann
 
Beiträge: 462
Registriert: Do 20. Aug 2015, 20:56

Re: Erste Flugerfahrungen sammeln - stecke fest...

Beitragvon Rumsruebe » Sa 4. Nov 2017, 11:07

Ich bin mir sicher du bekommst das hin!

weiterhin viel Glück Commander!

Ganz gute Features für das Schiff am Anfang sind ein Landecomputer... da kannst du unterhalb von 7,5 km vorm eigentlichen Ziel ne
Vollbremsung hinlegen und das Schiff landet automatisch!

ALLERDINGS VORHER die Landeerlaubnis einholen!
:sm12:

Dann kannst du später noch über einen Detailscanner für die Oberflächen nachdenken, je nachdem was du machen möchtest...
solltest du drüber nachdenken mal "weiter weg" zu gucken was es alles so gibt, dann ist der wichtig! Weil jedes damit gescannte Objekt gibt mehr Knete bei der Rückkehr... und vor allem brauchst du VORHER irgendwat womit du tanken kannst.
Also bleibt dir nur ein "Treibstoffsammler" den brauchst du sogar vor dem Detailscanner... damit fliegst du an eine Sonne und wartest ob das Dingen anfängt zu sammeln... wenn ja erst mal Vollbremsung... wenn die Hitze über 90% geht abdrehen und weg von der Sonne...

(Ich hab das jetzt mal nicht mit Fachbegriffen und Fremdwörtern versehen)
JA, es war volle Absicht! :sm2:
Tschuldigung!

allseits guten Flug Commander
Rumsruebe
Flugschüler
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:46

Re: Erste Flugerfahrungen sammeln - stecke fest...

Beitragvon joe#1709 » So 5. Nov 2017, 13:33

So, jetzt hab ichs tatsächlich geschafft und meinen ersten Lieferauftrag abgeschlossen, incl. Strafe, weil ich so lange gebraucht habe :-)

Einen erneuten Auftrag hatte ich angenommen, aber zu spät gecheckt, daß die Entfernung für mein Schiff zu weit ist. Daher habe ich noch einen 2. Auftrag angenommen, der mich in die Nähe bringt.
Soweit ok.

Ich kurve nun vor der Station "Beagle 2 Landing" herum und schaffe es aber nicht, zu landen. Eine Landeerlaubnis habe ich eingeholt, auf Plattform 31.
Warum?

Weil von aussen nichts zu sehen ist von dieser Plattform. Bei der letzten Landung (Azeban Orbital) musste ich auf der Oberfläche landen und das wurde mit einem gelb markierten Korridor gekennzeichnet.

Bei "Beagle 2 Landing" jedoch scheint es wohl so zu sein, daß man in einen "Anflugtunnel" (oder wie man das nennt) hineinfliegen muss.
Ich kann bloss nix erkennen! Egal wie nahe ich ranfliege...
Zudem dreht sich das Teil auch ständig....

Gibt es nicht sowas wie einen Leitstrahl?

Gruß....

P.S. Bin früher ja viel Flugsimulator geflogen, auch viel online. Aber das Teil hier ist ja um Längen komplexer, vor allem die Flugphysik....
E:D Legendary Edition auf PS4
joe#1709
harmloses Bodenpersonal
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 08:17

Re: Erste Flugerfahrungen sammeln - stecke fest...

Beitragvon Rumsruebe » So 5. Nov 2017, 13:44

Auwei... hast keinen Landecomputer gekauft merke ich...
Aaaalso wenn du die Station vor dir siehst dann ist unten links ein kleiner Ausschnitt im HUD neben dem Radarbildchen der Station... wenn da eine kleine blaue Lampe neben Ausrichtung (oder so ähnlich) zu sehen ist, dann bist du vor der Station... ansonsten bist du dahinter und kannst den Schlitz zum reinfliegen umsonst suchen... wenn du den Schlitz siehst richte das Fluggerät grobe Kelle auf den Eingang aus...

dann langsam ranfliegen nicht schneller als 100 werden... Fahrwerk raus... bringt was weil es bremst...
kurz vor dem Schlitz wirst du ne rote und grüne Seite des Schlitzes erkennen... GRÜN is deine... nicht das dir was dickes
entgegen kommt das gerade weg will...

innerhalb der Station hört das drehen auf!

31 suchen und landen...

und wenn das alles geklappt hat

LANDECOMPUTER kaufen bitte.. das Ding kostet 2.500 cr... und lohnt sich für dich ECHT

schwöre

Spassfaktor erhöht sich direkt um rd. 300 %

viel viel Glück
Rumsruebe
Flugschüler
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:46

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu PS4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de