Bericht aus Wyrd: Popcorn, Punks und Polka

Die Rubrik speziell für unsere PvP-Spieler. Kampfberichte, Fittings und allgemeine Diskussionen rund um das Thema können hier gepostet und diskutiert werden.

Moderator: the Engineer

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Bericht aus Wyrd: Popcorn, Punks und Polka

Beitragvon Lex Humboldt » Mo 15. Jan 2018, 10:37

Ein WE in Wyrd liegt hinter. Die Versicherungen hatten wieder zu tun, sowohl mit meinen eigenen Schiffen als auch mit den Schiffen anderer.

Tag 1:

Ein Träne der Rührung rinnt mir über die Wange: Knägge aka Knägge materialisiert vor mir im SC. Interdictor raus, er zappelt ein wenig, aber wenige Sekunden später landen wir im Normalraum. Ich in der Courier mit Minen, er mit...war ess ein Gunship ? ... habs vergessen. Wir beballern uns munter aber nix passiert. Knägge fliegt zu gut um mit Minen getroffen zu werden, obwohl die Minen ja Lowskill sind ((c) Dayly). Tja, er kann mir die Schilde aber auch nicht knacken, wda er mich auch so gut wie nicht trifft, hat aber son Phasing Sequence am laufen. Nach einige Minuten Polka fliege ich einfach weg, die Fittings machen aufeinander losgelassen einfach keinen Sinn, Deep Space Exploring ist aufregender.

Danach Team Up mit Don Zwiebel gegen Jerry aka das Frettchen und Knägge aka Knägge. Die beiden Punks nehmen mich offenbar in den Focus. Mögen die mich nicht? Kann ich garnicht nachvollziehen Wir eiern son bissel rum, dann taucht Jerry vor meinen Bug auf. Engelchen links, Teufelchen rechts... kein Gramm Panzerung tun ihr übriges und ihr wisst wie das endet, der Courier-Popcorn-Gestank dringt sogar durch die Wand meiner Rettungskapsel. Lecker.

Ich hab leider 'son Reflex, der schneller arbeitet als mein Gehirn. Ist ein Gegner direkt vor mir und ist der Boost verfügbar drücke auf den Knopf. Geht nicht anders. Ev. werde ich mal den Boostknopf mit Lenkerband abkleben. Und Jerry du Punk, weich gefälligst aus man. :lol:

Zwiebel-Jack kann noch aus dem Gemetzel springen.

Die Claner, die sich nach dem Geräusch, das ich mache wenn ich nachts um 3:45 aus der Kneipe komme und über dem Klo hänge (Roaaaahhhh), sind wenig später aus Wyrd verschwunden. Aus langer Weile gibt es jetzt ein Friendly gegen Zwiebel-Jack.

Don Zwiebel - Friendly (1von3)
Ziebel fliegt immer einen sehr aggressiven Damage-Style mit Rammern. Mit seinen kleinen Schiffen endete das bislang immer im Max-Damage - allerdings an seinem eigenen Schiff. 8-) Heute wat er mit der FAS unterwegs, und was soll ich sagen er gewinnt das Match. Ziebel-Jack lernt schnell, wird mal ein guter PvPer.

Tag 2:

Ein Type namens Xpressive taucht im SC auf. Ich ziehe ihn, und die Polka beginnt. Ein heftiger Kampf nimmt seinen Lauf. Er ist son FA Off Affe und ick frage mir:



Ich weigere mich ja wie jeder weiß den ganzen Elite-Kram und das ganze PvP-Gedöns zu ernst zu nehmen. Allerdings diesmal ägerere ich mich, denn ich verliere den Kampf - gegen 1% Resthülle, wie mir Expressive nach dem Kampf mitteilt. Er meinte dann in einer übrigens sehr netten Nachbesprechung: Lets call it a draw. Danke, aber ich ärgere mich trotzdem.



Don Zwiebel
(friendly) 2von3 und 3von3
Die nächste Trainingseinheit mit Zwiebeljack steht an. FAS vs. FAS, ich enstcheide das zweite Spiel für mich, das dritte gewinnt er wieder. Das wird wohl noch eine Weile so weiter laufen.

Gwydion
Der nächste Punker aus Amarak materialisiert im SC, es ist mein alter Kumpel Gwydion. FAS vs. FAS, fast ein Mirrormatch, so macht das Spaß. Nahezu das gleiche Fitting: BiW, Plasmas, Kanonen. Ich kann den Kampf für mich entscheiden. Gwyd frotzelt gerne über mich von wegen moralischer Überheblichkeit udn Belehrungen etc.. Auf den kampf und den Ausgang habe ich gewartet - da lasse ich mir was besonderes einfallen. Ich hab noch über 60% Hülle und halbe Schilde. Er hat noch 6% Hülle, Schilde im Nirvana. Da mach ich mal die Katrin Göring-Eckardt und bediene alle Klischees, und lass mal so richtig den arroganten Gutmenschen, das Moralapostel raus hängen.

Wir wollen, dass in diesen vier Jahren jede Biene und jeder Schmetterling und jeder Vogel [und jeder Roa] in diesem Land [und der gesamten Galaxie] weiß: Wir werden uns weiter für sie einsetzen!

Ich lass ihn mit einem "gg" und seinen 6% fliegen. Ich habe so gelacht - ich habe Blut geschissen. Also nicht wegen des Kampfes, der war gut und hat Spaß gemacht. Positiv möchte anmerken, das Gwydion nicht raus gesprungen ist, sondern bis zum Schluss gefightet hat, sieht man ja auch selten.

Übrigens finde ich Umweltschutz sollte selbstverständlich sein, dann wären uns die Grünen erspart geblieben... ;)

Nach dem Kampf mit Gwyd fliege ich zur Station. Mal reparieren und aufmunitionieren. Wer taucht da hinter mir auf:

Tinne, vom Clan "Nächst", ein Clan-Name der mir immer wieder ein warmes Lächeln ins Gesicht zaubert. Wenn die Ossis englisch sprechen (bin auch Ossi, ich darf das sagen). ;) Nun wissen wir ja alle, der Tinne ist jetzt nicht so ganz schlecht. Ich 60% Hülle, 1/3 Ammo, außerdem noch FAS vs. FDL - verliere ich eh immer. Also lasse ich die Waffen drin und versuche rauszuspringen. Nebenbei chatten wir ein bissel. Er schaffts immerhin mich auf 12% zu drücken, irgendein verf.... Modulhack ist am Laufen. Aber dann bin ich weg.

Ein musikalischer Gruß an Tinne:



@Tinne gerne mal ein 1on1 FAS vs. FAS oder was ähnliches. Wir sehen uns


Tesladriver (friendly)

Ich wills nochmal wissen. Meine FAS gegen Teslas Steampunk-FDL mit der großen Kabelspule, der Dampfmaschine und der Messingarmatur. Nun denkt man ja UGCer, das sind so 57 jährige Spacetrucker, deren größtes Problem im Leben ihr Körpergewicht ist, und die das T-Shirt mit der Aufschrift "Im Puff klappts auch mit Plauze" tragen. Aber weit gefehlt. Ich muss sagen, das war der härteste und chancenloseste Kampf des Abends. Weder komme ich durch seine Schilde, noch kann ich ihn aus manövrieren. Gratulation an Tesladriver, hervorragende Performance. :sm25:


Dazwischen gabs noch etliche Kämpfe. Platzer (zum Glück keiner bei mir), Combatlogger, Kampfverweigerer. Die CMDR kennt hier niemand, deshalb spare ich mir das. Hier noch 10 Stunden Polka, für alle die nicht dabei waren:

Zuletzt geändert von Lex Humboldt am Mo 15. Jan 2018, 12:42, insgesamt 3-mal geändert.
Lex Humboldt
 

Re: Bericht aus Wyrd: Popcorn, Punks und Polka

Beitragvon Tinvanno [RoA] » Mo 15. Jan 2018, 10:49

:lol: du hast nicht mal gesehen dass es mein gunship war. So sehr warst du mir dem schreiben beschäftigt.
RoA Minenleger Nr.1
NEXT ist RoA
Massenmörder im All
Only Highskillweapon
Benutzeravatar
Tinvanno [RoA]
Flottenführer
 
Beiträge: 2545
Registriert: So 7. Jun 2015, 17:26

Re: Bericht aus Wyrd: Popcorn, Punks und Polka

Beitragvon Jerry Cotton [RoA] » Mo 15. Jan 2018, 10:49

Schön zusammengefasst und ich kann dir natürlich nur recht geben , mein Abschluss von dir ist definitiv nur auf einen Unfall und die Verkettung ungünstiger Umstände zurückzuführen..... der schlechteste Pilot der Galaxis würde niemals in der Lage sein sowas zu bewerkstelligen.

Übrigens ein ausgesprochenes Lob an Don Zwiebel !! Wenn der noch besser wird im abwehren von interdictions zersäge ich meinen hotas !!
Der hätte es seit langem beinahe geschafft mich abzuhängen...... aber eben nur beinahe. :daumen:
Benutzeravatar
Jerry Cotton [RoA]
Staffelführer
 
Beiträge: 835
Registriert: So 13. Aug 2017, 09:19

Re: Bericht aus Wyrd: Popcorn, Punks und Polka

Beitragvon Lex Humboldt » Mo 15. Jan 2018, 10:51

Tinvanno [NEXT] hat geschrieben::lol: du hast nicht mal gesehen dass es mein gunship war. So sehr warst du mir dem schreiben beschäftigt.


Ah ok - kann sein. :P FAS Gunship können wir gerne mal machen, aber mit 100% Schild und Hülle als Ausgangsbasis ;). Alter Abstauber. ;)
Lex Humboldt
 

Re: Bericht aus Wyrd: Popcorn, Punks und Polka

Beitragvon DubStation » Mo 15. Jan 2018, 11:11

:sm2: Lex in Höchstform :sm25:
OPEN MIND.FREE STYLE.OPENrulez!

Dangerous Tycoon Elite
Benutzeravatar
DubStation
Staffelführer
 
Beiträge: 685
Registriert: Di 11. Apr 2017, 09:47
Wohnort: A(u)sterope Blue Danube Area, Island 77, Lower Austria

Re: Bericht aus Wyrd: Popcorn, Punks und Polka

Beitragvon Akuma Tebori [BBfA] » Mo 15. Jan 2018, 11:58

yep definitiv der beste Autor hier :daumen:
:sm12: :sm2:
Benutzeravatar
Akuma Tebori [BBfA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1739
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 23:14

Re: Bericht aus Wyrd: Popcorn, Punks und Polka

Beitragvon Jerry Cotton [RoA] » Mo 15. Jan 2018, 12:14

Also soweit würde ich jetzt nicht gehen wollen :sm32:
Benutzeravatar
Jerry Cotton [RoA]
Staffelführer
 
Beiträge: 835
Registriert: So 13. Aug 2017, 09:19

Re: Bericht aus Wyrd: Popcorn, Punks und Polka

Beitragvon Lex Humboldt » Mo 15. Jan 2018, 12:19

Jerry deine Flugkünste und deine falsche Bescheidenheit will/wollte ich nicht unterschlagen, wie das ohne den Rammer ausgegangen wäre.... womöglich ähnlich? Ev. aber auch nicht. Wer weiß... [hering werf]

Schön, dass sich keiner aufregt, das spricht für euch. Ich liebe euch alle, wie die Bienen. Jeder soll etwas Wärme erfahren, was Schönes erleben!
Lex Humboldt
 

Re: Bericht aus Wyrd: Popcorn, Punks und Polka

Beitragvon gwydion [RoA] » Mo 15. Jan 2018, 12:23

jup, war en guter Kampf. Beim nächsten mal erwische ich Dich, da ich kein Gutmensch bin, sondern ein verrohter Psycho wirst Du dann natürlich platzen (müssen) :mrgreen:

RoA der Herzen
Benutzeravatar
gwydion [RoA]
Flottenführer
 
Beiträge: 3079
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 09:54
Wohnort: Neuss

Re: Bericht aus Wyrd: Popcorn, Punks und Polka

Beitragvon Lex Humboldt » Mo 15. Jan 2018, 12:40

Alles andere würde mich verunsichern. :sm25:
Lex Humboldt
 

Nächste

mlm

Zurück zu Player vs. Player

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Reno T [UGC], Yahoo [Bot] und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de