Phyton - PVP relevant?

KnowHow rund um das Thema PvP!

Moderator: the Engineer

Anzahl(1): 5.00 5.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Phyton - PVP relevant?

Beitragvon Gunny[UGC] » Mi 16. Mai 2018, 23:06

ccommander81 hat geschrieben:
Cocco hat geschrieben:Immerhin war seine Cobra offenbar gut genug um damit NPC-Kopfgeldjagd zu betreiben. Denn ich beobachtete ihn schon im Vorfeld, wie er immer wieder zu gesuchten NPC in den Normalraum sprang. Da dann aber in der Zwischenzeit kein anderer Spieler auftauchte, wollte ich halt mal Fliegenklatsche spielen.


ne cobra mk3 hat schon ohne ingenieure ca 430m/s boost speed. da kommste mit der python nicht dazu den zu durchlöchern, ausser eben er ist schlecht ausgerüstet oder ein anfänger.
Greets,
Gunny [UGC]

Bild
Benutzeravatar
Gunny[UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 2938
Registriert: Do 25. Dez 2014, 22:27
Wohnort: Wiener Neustadt

Re: Phyton - PVP relevant?

Beitragvon Aldimann [RoA] » Do 17. Mai 2018, 09:02

Unterschätz bloß nicht die kleinen Schiffe ;).

Eine Cobra oder eine Viper kann echt eklig werden und du wärst nicht der erste der mit einem größeren Schiff wie einer Python das Nachsehen hat.
Aldimann [RoA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1250
Registriert: Do 26. Nov 2015, 00:03

Re: Phyton - PVP relevant?

Beitragvon Gunny[UGC] » Do 17. Mai 2018, 09:06

Aldimann [RoA] hat geschrieben:Unterschätz bloß nicht die kleinen Schiffe ;).

Eine Cobra oder eine Viper kann echt eklig werden und du wärst nicht der erste der mit einem größeren Schiff wie einer Python das Nachsehen hat.


yes, seh ich auch so. wenn ich denke, was knäcke mit viper und cobra immer angerichtet hat bei kämpfen (egal welcher gegner) , graust mir heute noch ...
Greets,
Gunny [UGC]

Bild
Benutzeravatar
Gunny[UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 2938
Registriert: Do 25. Dez 2014, 22:27
Wohnort: Wiener Neustadt

Re: Phyton - PVP relevant?

Beitragvon ccommander81 » Do 7. Jun 2018, 13:31

So, ich habe meine Python, in Anlehnung an den Vorschlag von Skit [RoA] , insbesondere mit Hinblick auf die Hülle, beinahe fertig. Die ersten richtigen Tests im PvP werden in den nächsten Tagen durchgeführt.
Während dem Mats-Sammeln (in verschiedensten NPC-Kämpfen) habe ich mich mittlerweile auch recht gut an die Eigenheiten der Python gewöhnt. Was mir nach einiger Zeit besonders auffiehl und was in diesem Zusammenhang wohl auch ein Stärke der Python ist, ist ihr starker Power Distributor. Dieser läd einfach grandios schnell nach. Wenn man mit der Python das PIP Management schnell und richtig betreibt, kann man eigentlich immer boosten, wenn man es braucht und trotzdem schnell wieder die Vorteile von 4 Pips auf WEp od. Sys nutzen.
Insbesondere indem ich an meinen Fähigkeiten bezüglich des PIP-Managements gearbeitet habe, konnte ich soviel mehr aus der Python im Gefecht rausholen, dass ich dieses Schiff mittlerweile richtig liebe. :)

Sie ist halt insgesamt völlig anders zu fliegen, als die Vulture, die ich vorher hauptsächlich benutzte.
Benutzeravatar
ccommander81
Flügelmann
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 17. Apr 2018, 14:35

Re: Phyton - PVP relevant?

Beitragvon Frantz f. Assissi [RoA] » Do 7. Jun 2018, 13:39

Ich glaube, dieses neue Alliance-Schiff wird wie die Phyton - nur wendiger...
Eure Heiligkeit
Fast beliebtester ROA
Titanwing-Sieger-Besieger
Letzter Platz beim Sackhüpfen am Brenner
Frauenschwarm und Süßholzraspler
ROA - deR cOolste ClAn der Welt
Wer uns Ernst nimmt, ist selber Schuld
Frantz f. Assissi [RoA]
Flügelmann
 
Beiträge: 326
Registriert: Do 22. Feb 2018, 14:48

Vorherige

mlm

Zurück zu PvP Flugschule und Fittings

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de