Jerrys Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "

KnowHow rund um das Thema PvP!

Moderator: The Engineer

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Jerrys Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "

Beitragvon Jerry Cotton [RoA] » Di 28. Nov 2017, 10:42

Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "


Im zweiten Teil des Almanach geht es um die FAS ..... auch liebevoll Fässchen genannt.
Gefühlt ist sie das Kampfschiff dem man nach der FDL am meisten begegnet.
Allerdings stellt sie ein absolutes Gegenkonzept zur FDL dar und spricht auch völlig andere Piloten an.

Warum die FAS ?
Die FAS ist  ein ausgesprochen wendiges und kampfstarkes Schiff .
Sie richtet sich allerdings mehr an Piloten die ihren fliegerischen Fähigkeiten mehr Vertrauen als der Schildstärke ihres Schiffs.
Die Schilde einer FAS  kann man vernachlässigen ihre Stärke ist die Panzerung.

 Gut modifiziert sind Panzerungswerte von weit über 3.000 Punkten zu erreichen. Dabei ist das kleine Biest immer noch verdammt wendig  und bezogen auf das Gewicht relativ schnell. 500 bis 520 sind hier ein ordentlicher Wert.

Ein großer Vorteil in den aktuellen PvP kämpfen ist das eine fdl eine FAS nicht Mass Loggen kann ...somit ist immer ein schneller low wake möglich wenn es mal schlecht läuft.... zumindest theoretisch.

Praktisch wissen das aber die Gegner und sind in der Regel darauf aus die entsprechenden Module als erstes zu vernichten .
Da Schilde praktisch nicht existieren geht bei der FAS immer alles auf die Hülle. Leider auch die entsprechenden Sondereffekte.

Scrambel Spectrum laser oder Raketen bzw Kanonen mit explosivmunition sind für das kleine Baby eine wahre Pest. Unbedingt Module Verstärkungen einpacken sonst habt ihr keine lange Freude daran.

Und der Glaser der für das Cockpit verantwortlich ist muss früher mal bei Ikea gearbeitet haben.... man kann buchstäblich drauf wetten dass nach der Hälfte des Kampfs einen die Kanzel um die Ohren fliegt...

Welches Fitting ?

Auch hier ist am meisten eine Kombination aus Plasma und Rail anzutreffen .... ist einfach aktuell die beliebteste PvP Konfiguration.

Grundsätzlich kann man aber sagen alles womit man gut trifft macht Sinn ( vielleicht jetzt mal mining Laser ausgenommen )

Ich fliege das Ding ganz gern auch mal mit Lasern oder Splitterkanonen... einfach weil es Spaß macht und ein bisschen mehr Nervenkitzel bietet wie die FDL .

Wer fliegt hauptsächlich FAS ?

Ich würde sagen entweder Piloten die Vertrauen in ihre fliegerischen Qualitäten haben oder solche die gerne mal extravagante Lösungen ausprobieren wie z.b. tarn Schiffe.

Kämpfe mit einer FAS sind definitiv immer anspruchsvoll und fordern Mensch und Material.

Man sollte sich als Neuling niemals freuen wenn man die Schilde einer gegnerischen FAS leicht herunter bekommt.
Bei den kleinen Biestern geht der Spaß dann erst richtig los....

Die Empfehlung vom schlechtesten Piloten der Galaxis

Wer hier  zuschlagen will sollte sich zunächst auf die Panzerung konzentrieren. Sehr wichtig ist es hier schon beim Würfeln auch auf die Resistenzen zu achten. Man sollte definitiv in allen drei Bereichen der Resistenzen  deutlich über 40% liegen ....dann ist man gut dabei .
Und Ausweichmanöver üben denn die FAS ist wendig ..... und was man nicht trifft das bekommt auch keinen Schaden :-)

Auch hier könnt ihr mich gerne fragen, keine Frage ist zu blöd jeder hat mal klein angefangen.


Zur Betrachtung über die FDL geht es hier
https://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=117&t=17143
Zuletzt geändert von Jerry Cotton [RoA] am Di 28. Nov 2017, 11:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jerry Cotton [RoA]
Transportpilot
 
Beiträge: 174
Registriert: So 13. Aug 2017, 10:19

Re: Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "

Beitragvon DerSkalde » Di 28. Nov 2017, 10:54

Ich finde es wie immer höchst informativ und freue mich über deine Berichterstattung.

Vielen Dank und weiter so! :daumen:

Gruß

DerSkalde
Benutzeravatar
DerSkalde
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 47
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:06

Re: Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "

Beitragvon gwydion [RoA] » Di 28. Nov 2017, 11:07

Das kleine, mickrige, lumpige Schild ist vor allem in knapp 30 Sekunden wieder da ;)
Benutzeravatar
gwydion [RoA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1696
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 10:54
Wohnort: Neuss

Re: Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "

Beitragvon Jerry Cotton [RoA] » Di 28. Nov 2017, 11:10

gwydion [RoA] hat geschrieben:Das kleine, mickrige, lumpige Schild ist vor allem in knapp 30 Sekunden wieder da ;)



Ein wichtiger Punkt den ich fast vergessen hätte.

Unbedingt Biwave Schilde verwenden ! Man hat dann zwar in der Tat nur eine Schild Stärke von ungefähr 200 Megajoule die baut sich aber tatsächlich aufgrund der hohen Regenerationsrate innerhalb kürzester Zeit wieder auf so dass man in einem längeren Gefecht den Gegner buchstäblich in den Wahnsinn treiben kann weil man dauernd wieder Schild hat.
Benutzeravatar
Jerry Cotton [RoA]
Transportpilot
 
Beiträge: 174
Registriert: So 13. Aug 2017, 10:19

Re: Jerrys Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "

Beitragvon vesteraalen [LoMaC] » Di 28. Nov 2017, 12:15

Fange auch gerade an das dingens ein wenig lieb zu gewinnen, auch weil man bei bedarf noch ein paar tonnen fracht mitbekommt :sm32:
Bild
Benutzeravatar
vesteraalen [LoMaC]
Staffelführer
 
Beiträge: 737
Registriert: So 11. Okt 2015, 10:16
Wohnort: 68° nord

Re: Jerrys Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "

Beitragvon Jerry Cotton [RoA] » Di 28. Nov 2017, 14:02

Nun ja als ausgewiesenes Frachtschiff würde ich es mal nicht bezeichnen.

Man muss halt sehen dass den meisten PvP Piloten der roleplay Anteil ziemlich egal ist und somit das ergaunern von Fracht eher zweitrangig.

Die meisten legen doch er wird darauf möglichst viel einstecken zu können und somit möglichst lange Zeit zu haben entweder zu gewinnen oder zu verduften ;-) ...... da sind Fracht Räume eher hinderlich
Benutzeravatar
Jerry Cotton [RoA]
Transportpilot
 
Beiträge: 174
Registriert: So 13. Aug 2017, 10:19

Re: Jerrys Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "

Beitragvon Stoertebecker » Di 28. Nov 2017, 23:46

Man sollte auch erwähnen das bei der FAS ein B Kraftwerk Sinn macht.
Stoertebecker
Transportpilot
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 22:41

Re: Jerrys Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "

Beitragvon Jerry Cotton [RoA] » Mi 29. Nov 2017, 09:52

Das ist sogar mir neu :-)

Ist das so? ...
Benutzeravatar
Jerry Cotton [RoA]
Transportpilot
 
Beiträge: 174
Registriert: So 13. Aug 2017, 10:19

Re: Jerrys Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "

Beitragvon gwydion [RoA] » Mi 29. Nov 2017, 10:03

Da gehen die Meinungen auseinander.

Fliegt man das Miststück ohne Schild, ist es ausgesprochen sinnvoll ein B Kraftwerk zu nutzen. Es ist allerdings ausgesprochen unsinnig ohne Schild zu fliegen.

Ein "B" Kraftwerk hat mehr hitpoints, wird also nicht so schnell weggeknipst wie ein "A". Energieprobleme hat das Bügeleisen üblicherweise auch nicht, man kann also darüber nachdenken.
Benutzeravatar
gwydion [RoA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1696
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 10:54
Wohnort: Neuss

Re: Jerrys Schiffs Almanach für Neulinge " FAS "

Beitragvon Lex Humboldt » Mi 29. Nov 2017, 11:20

B-Powerplant - kann man machen. Ich empfehle für die FAS im PvP aber mindestens 2 Modulplatten, zB. 1 x 4D + 1 x 2D. Im PvE reicht eine 4D Modulplatte. Damit hebt man quasi die Überlebensdauer sämtlicher und nicht eines einzelnen Moduls an.

Für ein Schiff ohne Schild würde ich ansonsten das 6A Kraftwerk mit G3 Low Emission empfehlen, weil es eine sehr gute Hitzeeffizienz hat.

Ich hab mit der Config schön öfter 1on1 PvP bis auf 2% eigene Hülle gespielt, ohne dass meine Module kaputt waren.

Wenn man feststellt, dass einem häufig die Module kaputt gehen, während man noch sehr viel Hülle hat, lieber noch eine Modulplatte mehr rein (oder eine Reparatureinheit zum Reparieren der Modulplatten. Dabei muss man aufpassen: beim Reparieren wird die Modulplatte deaktiviert, d.h. man hat dann nur noch die zweite Platte aktiv.

Käse sind halt die Scramble "Hö-Hö" Waffen, aber das ist ja auch kein richtiges PvP mehr, wenn der Computer übers Zufallsprinzip entscheidet, welche Malfunctions eintreten. RNG halt. Dann am besten rausspringen (wenn man es denn noch schafft) und den Gegner ignorieren.
Benutzeravatar
Lex Humboldt
Flottenführer
 
Beiträge: 2228
Registriert: Di 12. Apr 2016, 10:36

Nächste

mlm

Zurück zu PvP Flugschule und Fittings

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Beljiah, CMDR Galeb und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de