iMac 2017 mit besseren Grafikkarten

Alles speziell zur MAC-Version kann hier diskutiert und erfragt werden.

Moderator: Exiter

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: iMac 2017 mit besseren Grafikkarten

Beitragvon Andre Capatot » Mo 14. Aug 2017, 09:59

Liebe(r) Solix, "beratungsresistent" scheinst du zu sein. Ich habe geschrieben: "Jede(r) soll sich doch nehmen was ihm/ihr gefällt." Das Mac in vielen Bereichen - aber nicht bei Spielen - Windows überlegen ist, ist eine nicht zu leugnende Tatsache. Und das eine im wesentlichen Hardware-Firma wie Apple Datenerhebung für eigene Zwecke betreibt und diese nicht verkauft (im Gegensatz zu Softwarefirmen wie Microsoft, Facebook, Google etc.) ist auch eine in Fachkreisen bekannte Tatsache. Ich habe Microsoftprodukte jahrzehntelang genutzt und kann daher den Unterschied zu meinem jetzigen Mac sehr gut beurteilen. Damit werde ich für mich dieses Nebenthema abschließen.
Benutzeravatar
Andre Capatot
Flügelmann
 
Beiträge: 231
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 18:52
Wohnort: Berlin

Re: iMac 2017 mit besseren Grafikkarten

Beitragvon Solix » Mo 14. Aug 2017, 11:17

Moin Andre.
Es ging in dem Nebenthema vorrangig um die Hardware und nur sekundär um das OS.
Das die Hardware der Macs im Preisvergleich nur mittelmäßig ist, lässt sich wohl schwer leugnen.
Was das OS betrifft bin ich bei Linux. Auf meinem Spiel PC läuft aber zur Zeit W7.
Und klar soll jeder machen was ihm gefällt :)
Benutzeravatar
Solix
Staffelführer
 
Beiträge: 543
Registriert: Do 9. Okt 2014, 06:59
Wohnort: HIP 85639 / SHELLEY CITY / CELL 7x

Re: iMac 2017 mit besseren Grafikkarten

Beitragvon Zwerg Nase » Di 22. Aug 2017, 11:47

Meine Erfahrung mit dem iMac 2017 und der Vive

Hallo Zusammen
Ich hatte dieses Wochenende endlich die Zeit die Vive auszuprobieren.

Unter Win 10:
Als 1.Tipp: Nehmt nicht den günstigsten USB-C zu HDMI Adapter den Ihr findet :D . Dieser Umstand hat mich 2 Tage "gekostet".
Am Mittwoch die Vive erhalten, alles installiert aber die Brille wurde nicht erkannt. Fehlersuche, Nerven verloren u.s.w
Aufs Wochenende einen HDMI 4K Adapter genommen und nun funktioniert es. Ich kann nicht sagen ob es "am 4K liegt" oder wars der Adapter selbst?
Fazit: Nun wird die Brille erkannt von der VR Software!
Hut ab bei Win 10. Alles wurde automatisch erkannt und die benötigten Treiber runtergeladen.Vive Setup durchführen, dann Steam starten und die VR Software.

Wow :o Die ersten VR Eindrücke sind klasse. Auch wenn noch ziemlich viel gefummelt wird bis der Pupillenabstand, Abstand der Displays einstellen da Brillenträger u.s.w erledigt ist.

Nun aber das eigentliche Problem: Ich kann ED nicht starten im VR Modus! Was mache ich falsch?

Entweder antwortet das Spiel nicht (keine Antwort von Elite Dangerous 64.exe) wird im Headset angezeigt, oder es startet im "normalen Modus" :sm23:

Ich habe auch hier gelesen das man zuerst das ED starten soll und in den Grafikeinstellungen den VR Modus anschalten soll....es will nicht....Ich kann da "nur" HMD Ton und HMD sonst was wählen das aber keinen Einfluss darauf hat ED zu starten. Wenn es einen Einfluss hat dann diesen das ED in einer anderen Auflösung hochfährt im Monitor und nicht in der Brille...

O.K ich bezeichne mich gerne als DAU (Dümmster Anzunehmenden User) und weiss das in den meisten Fällen das Problem vor dem Monitor sitzt.

Die paar Steam Spiele die ich ausprobiert habe funktionieren reibungslos mit toller Grafik und keine Geruckel :daumen:

Aber wieso ED nicht?

Auf der Mac Seite muss ich zugeben das ich noch keinen Erfolg hatte. Ich dacht es sei sinnvoll die Public Beta von High Sierra zu installieren. Die Brille wurde auch sofort als 2.Monitor erkannt, optimiert für Vive, aber die kommt mit den verfügbaren Steam VR Treibern, jedenfalls diejenigen die ich gefunden habe, nicht klar. Da es vom "Mac" erkannt wurde hoffe ich auf einen neuen VR Treiber. Bis in den "weissen Raum" habe ich es geschafft....

Zur Info: ED nicht über Steam gekauft. Aber auch dieses sollte ja funktionieren, oder?

Hat jemand einen Tipp für mich....HILFE.... :sm34:

Und danke im Voraus für eventuelle Tipps

Gruss
Benutzeravatar
Zwerg Nase
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 20:04
Wohnort: Schweiz

Re: iMac 2017 mit besseren Grafikkarten

Beitragvon Amidala [RoA] » Di 22. Aug 2017, 13:41

Schön zu hören, dass es bezüglich Grafikleistung doch endlich mal weiter geht. :)

Bezüglich Elite, hast Du schon mal den EDProfiler versucht?

Ansonsten, wenn Du ne Vive hast, wirst Du Steam eh oft verwenden. Ich bin seit der Vive oft in Steam, früher fast nie.
Man kann Elite kostenlos in Steam überführen, mit einem Key, welchen Du die auf Frontiers Support Seite (im Store?) bekommst.
Ev. wäre das einfacher.
Bild
Benutzeravatar
Amidala [RoA]
Flottenführer
 
Beiträge: 2679
Registriert: So 11. Jan 2015, 14:09
Wohnort: HIP 101846

Re: iMac 2017 mit besseren Grafikkarten

Beitragvon Zwerg Nase » Di 22. Aug 2017, 15:12

Hallo Hans-Padme

Danke für die Tipps.
Werde ich so schnell als möglich ausprobieren.

EDProfiler klingt gut :daumen:
Benutzeravatar
Zwerg Nase
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 20:04
Wohnort: Schweiz

Re: iMac 2017 mit besseren Grafikkarten

Beitragvon Zwerg Nase » Mi 23. Aug 2017, 07:46

Danke vielmals für den Tipp :daumen:

EDProfiler funktioniert ohne Probleme :sm32:
Benutzeravatar
Zwerg Nase
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 20:04
Wohnort: Schweiz

Re: iMac 2017 mit besseren Grafikkarten

Beitragvon Matz Inger » Do 5. Okt 2017, 19:54

So, ich habe mir ebenfalls das Flagschiff des 27“ iMac gegönnt. Genauer gesagt mit 16 GB RAM und einer 512 GB SSD.
Elite läuft unter Windoof 10 und Bootcamp. Anfänglich habe ich ED in 4K und überwiegend in hoher Detailstufe gespielt. 60 FPS sind im Schnitt zu halten, aber insbesondere beim Anflug auf eine Station kam es zu vereinzelten Rucklern. Aber das Bild ist schon echt fett, wenn man wie ich, von einem 15“ Laptop aus 2013 kommt. Naja, mir reicht die Full HD Auflösung und das Spiel läuft ruckelfrei. ED spielen macht jetzt erst recht richtig Laune. Vielleicht kann Zwerg Nase seine Grafikeinstellungen mal zum Besten geben, zwecks Abgleich. Achso, der Extrem-Gamer bin ich nicht, so bin ich mit einigen Dingen nicht so bewandert. Kann ich auf VSync verzichten? Gibt es Einstellungen in den Grafikoptionen, auf die zugunsten von Ressourcen verzichtet werden kann?

So, reicht erstmal für heute,

Fly always safe, Cmdr

Matz Inger
Benutzeravatar
Matz Inger
Transportpilot
 
Beiträge: 173
Registriert: Do 26. Mai 2016, 13:24
Wohnort: NRW

Vorherige

mlm

Zurück zu MAC

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de