Anti Xeno Strategien/Taktiken, Fittings, solo/wing

Erfahrungen, Berichte und Theorien über unsere momentan einzigen "intelligenten" Mitbewohner im Universum.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Anti Xeno Strategien/Taktiken, Fittings, solo/wing

Beitragvon Tral Kronor » Mi 13. Jun 2018, 16:54

Moin!

überall findet man Schnipsel wo etwas über Taktiken oder Erfahrungen im Kampf gegen Thargs steht und damit das jetzt mal gesammelt werden kann mach ich das hier mal auf.

Was sind eure Erfahrungen im Kampf gegen die ollen Blumen?
Welche Fittings bevorzugt ihr? Mit welcher Strategie legt man am besten eine Medusa aufs kreuz? vielleicht sogar im Solo?
Welche Waffen? usw....

Wenn Ihr der Meinung seid ihr habt eine gute Methode sei es gegen Scouts oder eines bestimmten Typs von Interceptor dann teilt das hier mit uns am besten mit Video.

Gruss

Tral
Tral Kronor
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 9. Jan 2018, 12:46

Re: Anti Xeno Strategien/Taktiken, Fittings, solo/wing

Beitragvon Ra'TalDi Aroz'lai » Mi 13. Jun 2018, 17:09

Non est ad astra mollis e terris via.
Per aspera ad astra!
EDSM-Profil
Bild
Bild
-->> My Profile at Inara.cz <<--
Benutzeravatar
Ra'TalDi Aroz'lai
Flottenführer
 
Beiträge: 3984
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 10:05
Wohnort: LTT 518 - Janjetov Port

Re: Anti Xeno Strategien/Taktiken, Fittings, solo/wing

Beitragvon Henoch » Mi 13. Jun 2018, 17:21

Juniper Nomi'Tar hat geschrieben:Da findest du das meiste.....
[snip]
o7!


Hi Cmdr Juniper Nomi'Tar, ich finde die Idee von Cmdr Tral Kronor gar nicht so schlecht, hier mal deutsche Erfahrungen und Tips zu teilen. Und wenn mal ein aus Canonn übersetzter Text dabei ist, wäre das auch nicht schlimm ;)
And the night, the night will be torn apart
And I know we won't fight alone
And the spark that we carry will turn the dark into
a flame, a fire, a light !
(The Protomen)
Benutzeravatar
Henoch
Staffelführer
 
Beiträge: 624
Registriert: Di 16. Aug 2016, 15:59
Wohnort: Shinrarta Dezhra

Re: Anti Xeno Strategien/Taktiken, Fittings, solo/wing

Beitragvon Tral Kronor » Mi 13. Jun 2018, 17:35

ich mach dann auch mal gleich den Anfang.... auch wenn ich das heute schon mal in Kurzform in nem anderen Thread gepostet hatte.

Also ich leg mich derzeit am liebsten mit Cyclops an, zum einen weil die mit 2 mio ganz gut kohle bringen zum anderen weil sie auch im solo relativ gut machbar sind.

zum Schiff:
ne Chieftain reicht da völlig, auch für mittelmäßige Piloten (wie mich) da er gut über 500ms schafft und damit nem Cyclops auf Distanz halten kann (Cyclops schafft ca 450ms),als Bewaffnung pack ich mir da 2 guardian Gauss und 4 long range Beams rein, bifi Schild, und neben den ganzen Hüllenverstärkungen unbedingt eine 4D Modulverstärkung - nicht wegen dem Cockpit sondern weil sonst die Module einfach viel zu schnell den geist aufgeben, gerade die Gauss sind da anfällig find ich wenn die Kiste mal zu warm wird.

Taktik:
gleich nach dem ersten "hallo" mit den Gauss zwei/drei Schuss ins Fressbrett bis die erste Lampe (Herz) angeht (gepaart mit einem empörten Brüller), das Herz ist mit zwei weiteren Gausstreffern ....gebrochen ;) danach gleich den Boost reinhauen und erstmal etwas Distanz gewinnen da der Cyclops nen Schild aufbaut. bei ca 5km Distanz haut ihr noch einmal den Boost rein dann fa off und 180grad Wende, mit den gimbaled Beams könnt ihr dann gemütlich die Schilde runterballern - auch wenn ihr ihn nicht gescannt habt seht ihr unten links im Cockpit (da wo normalerweise der anvisierte Goid dargestellt sein müsste) einen blauen Schimmer aufleuchten wenn ihr seinen Schild trefft, alternativ könnt ihr auch einfach warten bis der Schild von selbst zusammen bricht, dauert halt etwas länger und is doof ;)
passt dabei auf das euch der Schwarm nicht zu nahe kommt, der ist etwas schneller als der Cyclops und unter 2.5km solltet ihr ihn nicht ranlassen.
ist der Schild einmal unten boostet ihr schräg auf ihn zu um nicht direkt in den Schwarm reinzudonnern. Im ersten Vorbeiflug dann wieder mit 3 Gausssalven das nächste Herz "in Schwierigkeiten" bringen und im zweiten Vorbeiflug ausknipsen- danach ist euer Schild vermutlich eh unten, ihr kratzt wieder die Kurve damit ihr die ganze Prozedur nochmal wiederholt und dabei gleich euren Schild wieder gemütlich aufbauen könnt.
das dritte Herz solltet ihr aus mindestens 1 km Entfernung ausschalten damit ihr schneller Distanz gewinnt und der Goid seinen EMP nicht zündet.

das wars dann auch schon, nach ca 10 Minuten habt ihr das Vieh zerlegt und solltet selbst noch relativ frisch sein :) (80-90% Hülle)
falls ihr mit der Säure in Kontakt kommt werdet ihr den mist am besten los indem ihr das Schiff auf 200% überhitzt für ca 5 Sekunden bis ihr die Meldung bekommt das ihr clean seid (silent running-- gauss pew pew---brutzel---heatsink)

so dat wars auch schon

so sieht das dann aus: https://www.youtube.com/watch?v=Dn3mTFF52p8

Gruss
Tral

Ps. wenn der Goid euch mit seinem Energyburst das Schild wegbrutzel ist das völlig egal da der Schild jeweils immer nur für das ausschalten von einem Herz halten muss und ihr ihn dann eh aus der Ferne wieder aufbauen könnt.
Zuletzt geändert von Tral Kronor am Mi 13. Jun 2018, 18:08, insgesamt 3-mal geändert.
Tral Kronor
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 9. Jan 2018, 12:46

Re: Anti Xeno Strategien/Taktiken, Fittings, solo/wing

Beitragvon Tral Kronor » Mi 13. Jun 2018, 17:41

Juniper Nomi'Tar hat geschrieben:Da findest du das meiste.....

https://canonn.science/

Speziel zu Thargs:
https://canonn.science/lab69xia/
https://canonn.science/codex/xeno-technology/

o7!


ja ich find verdammt viel auf Google und Youtube aber hier bei uns im Forum...da wo ich eigentlich zu 99% mitlese, gibt es dazu eben nur sehr verteilt Infos und das obwohl hier doch einige anti xeno cmdr vertreten sind. Das Thema wächst allgemein sehr schnell da fd dazu immer mehr content ausspuckt.

Wenn es dann heisst "schau doch in forum xy"..... wozu gibt es dann dieses Forum? Zu PvP, Exploren etc. finde ich in anderen Foren bestimmt auch viele Infos.
Tral Kronor
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 9. Jan 2018, 12:46

Re: Anti Xeno Strategien/Taktiken, Fittings, solo/wing

Beitragvon Guy De Lombard » Mi 13. Jun 2018, 17:51

Klasse Idee das mal hier zu sammeln ! :daumen:

Ich überlege auch langsam mal in den Kampf gegen die Thargs zu ziehen, mir war aber auch noch nicht so recht klar, was ich da machen muss und welches Schiff geeignet ist. Deshalb schon mal ein Danke fürs Teilen der Schiffkonfiguration und der Taktik gegen die Cyclopse.
Bild
Benutzeravatar
Guy De Lombard
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1911
Registriert: Do 20. Aug 2015, 08:02
Wohnort: München

Re: Anti Xeno Strategien/Taktiken, Fittings, solo/wing

Beitragvon Reaper N7 [EoT] » Mi 13. Jun 2018, 18:32

EoT - Elysium

Bild
Schiffs-Daten:
https://coriolis.edcd.io/outfit/federal ... bn=Elysium

Taktik.......einfach drauf!! :mrgreen:





Gruß
Reaper N7
Benutzeravatar
Reaper N7 [EoT]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1661
Registriert: Fr 26. Jun 2015, 12:59
Wohnort: Galactica

Re: Anti Xeno Strategien/Taktiken, Fittings, solo/wing

Beitragvon Spucki81 » Mi 13. Jun 2018, 18:48

Gute Idee. :daumen:

matze
Spucki81
Flügelmann
 
Beiträge: 453
Registriert: So 28. Mai 2017, 07:58

Re: Anti Xeno Strategien/Taktiken, Fittings, solo/wing

Beitragvon Reaper N7 [EoT] » Do 14. Jun 2018, 16:05

EoT - Predator

Bild

Schiffs-Daten:
https://coriolis.edcd.io/outfit/federal ... n=Predator


Bild
Taktik......
Hier muss man nicht viel dazu sagen...die Marauder lassen sich mit Konventionellen Waffen sehr gut ausschalten....zur Unterstützung habe ich noch eine 3er AX-Multi montiert. Da die Waffe nur ab und an einen Schuss abfeuern kann, reicht die Muni für 1-2 Stunden....solange halten auch die Schildzellen...außer man spring immer wieder mal in eine Stufe 6 Signalquelle hinein! Hier befinden sich bis zu 12 Marauder....die sind aber kein Problem für die Predator....
Was den Kaustischen Schaden angeht....dieser ist bei diesem Fitting zu vernachlässigen.......bis die Hülle auf 0% zerfressen ist, dauert das ganze über eine Stunde...
Ich mach es immer so, sobald der zweite Schildring fällt....aktiviere ich als erstes die Schildzellen....die Heizen das Schiff auf bis du 290% auf und dann schmeiß ich sofort die Kühlkörper! Der Kaustische Schaden verschwindet sofort......immer!!
Ich steuere das Dock erst an, wenn die Muni der AX Waffe....die Schildzellen und die Kühlkörper aufgebraucht sind und die Hülle unter 30% gefallen ist...
So schaffe ich in knapp 2 Stunden um die 120-150 Marauder.
Mit diesem Schiff habe ich innerhalb von 3 Wochen, meinen NPC - Kampfrang von Gefährlich auf Elite gebracht!
Bild
Eins muss man aber dazu sagen....mit den Abschüssen der Marauder....verdient sich so gut wie kein Geld!
Die Rep Kosten fressen so gut wie immer das Ganze geschossene Geld auf!

Viel Spaß mit diesem Fitting!



Gruß
Reaper N7
Benutzeravatar
Reaper N7 [EoT]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1661
Registriert: Fr 26. Jun 2015, 12:59
Wohnort: Galactica

Re: Anti Xeno Strategien/Taktiken, Fittings, solo/wing

Beitragvon Tral Kronor » So 17. Jun 2018, 13:40

Moin

so endlich hab ich es geschafft mal einen Basilisken im Alleingang auszuweiden.
Hat mit 25 Minuten deutlich länger gedauert als es hätte müssen da mir nach dem vierten Herz einige Fehler unterlaufen sind- hab es da nicht auf die Reihe bekommen erfolgreich zu rebooten.

schiff: [urlhttp://www.edshipyard.com/#/L=B0_C,mpYElxGt40upD8selS-nWXCRT,DBwGp716004qpD8u00Cx9-Gf7iKf7iOf7iCjwKU31000Oy00Sy00DBwIp716004qkW8u00Cx0yGf7iKf7iOf7iDBwIp716004qgF8u00Cx4iGf7iKf7iOf7iDBwIp716004qky8u00CwyxGf7iKf7iOf7iDBwIp716004qnW8u00Cx7nGf7iKf7iOf7iCjwKU31000Oy00Sy00EBD4,9opHp50vkG4uj4AlhXEjuGIjtqADIHq42k586rVH8uSSCuGvASwGp56qob8phXEq00Gx6ZK_58Ag_Kp50wDK6rev8sMRGxncOdwuAwc3BAEGo6InebKy3IQnefSy3LYnefay3LBQAJV32yRs6wMUIro0BeE1,16yHp50wPc4-3lAqFBEqFBIqFB16yHp50wPc4-7IAqGSEqGSIqGS,1tO47XRIq78oPcKxOdUoPcWwPccrGvgrGvkrGi16yHp50wPc4_erApuZEpuZIpuZ16yHp50wPc4_c-ApiNEpiNIpiN16yHp50wPc4_uKAq6oEq6oIq6o16yHp50wPc4-5_AqFcEqFcIqFc16yHp50wPc4-2aAqAaEqAaIqAa23u122K1][/url]

Taktik: anfangs wie gehabt, erstmal das erste Herz freilegen und wegputzen, danach boost und weg bevor euch der Basilisk das Schild wegsaugt. euer Schild sollte da noch relativ frisch sein. Dann aus der Ferne mit dem huge long range beam mit fa off im Rückwärtsflug den Schild runterschmoren, dabei darauf achten das euch das Vieh nicht zu nahe kommt (er ist auf jeden Fall schneller als ihr) sollte er auf unter drei km an euch rankommen haut ihr entweder zur Ablenkung den Fighter raus oder ihr boostet direkt an ihm vorbei in die entgegen gesetzte Richtung, der Brummer brauch ne weile um kehrt zu machen sodass ihr wieder locker 6-7 km weit weg kommt.
Immer wenn sein Schild unten ist geht ihr in den Nahkampf über und schickt derweil euren Fighter auf den Schwarm.
bei mir war es so das nach jedem Herz das Prisma Schild unten war, ohne Schild braucht ihr aber gar nicht weiterkämpfen deswegen müsst ihr jetzt erstmal wieder Abstand zwischen euch bringen, am besten wieder mittels dem Fighter. Seid ihr weit genug weg haut ihr die bremse rein und rebootet- mit etwas glück habt ihr dann wieder ein halbes Schild was zumindest für das nächste Herz reichen müsste.
da ich nicht der beste schütze bin habe ich beim herzen ausschalten viel zeit und Schild verbraucht- auch das timen vom Fighter ist noch nicht perfekt aber das wird schon....hoff ich :-P

hier noch das Video: https://youtu.be/VTYsbtO8m-c

Synthese war nicht nötig- auch wenns teilweise etwas warm wurde ;)
Tral Kronor
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 9. Jan 2018, 12:46

Nächste

mlm

Zurück zu Thargoiden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de