Die Titanic-Verschwörung

Beiträge die nichts mit dem Thema Elite Dangerous zu tun haben.

Moderator: Ecodrive

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Die Titanic-Verschwörung

Beitragvon _herbie_ » Do 18. Mai 2017, 12:02

Alles falsch.

Ich hab gerade mit Donald getwittert. Die Titanic hat es nie gegeben. Alles Fake, die Bilder auch!
Benutzeravatar
_herbie_
Staffelführer
 
Beiträge: 670
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 09:41
Wohnort: NRW - Freie Republik Münsterland

Re: Die Titanic-Verschwörung

Beitragvon Franken » Do 18. Mai 2017, 12:30

Donald ist auch Fake. In 4 oder 8 Jahre wird auch von irgentjemandem behauptet werden, dass es den nie gegeben hat.
:sm2:
Flay Seef o7
Bild
= = = = > Mein Reisebericht < = = = = > Elite Fotostream < = = = =
Benutzeravatar
Franken
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 14:14

Re: Die Titanic-Verschwörung

Beitragvon Soforttod [DZKV] » Do 18. Mai 2017, 12:50

So allmählich wird mir das hier ein bisschen blöd.

Hier geht es um alles Mögliche, aber niemand denkt an den armen Eisberg.

Um das zu kompensieren, überlege ich gerade, eine Stiftung für getitanicte Eisberge ins Leben zu rufen. Da muss was gemacht werden!
- Interface 2037 ready for inquiry.

- What's the story mother?
Benutzeravatar
Soforttod [DZKV]
Transportpilot
 
Beiträge: 198
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 23:54
Wohnort: Gießener Umland

Re: Die Titanic-Verschwörung

Beitragvon Cmdr. Schmutzf1nk » Do 18. Mai 2017, 15:32

Soforttod [DZKV] hat geschrieben:Um das zu kompensieren, überlege ich gerade, eine Stiftung für getitanicte Eisberge ins Leben zu rufen. Da muss was gemacht werden!


Jetzt mal ehrlich. Das ist doch christsozialer Aktionismus der perfidesten Art!!!1!!1 Unsere Gesetze sind völlig hinreichend um mit fahrlässiger Titanicisierung umzugehen.

Das war ein bedauerlicher Einzelfall und das jetzt derart krokodilstränig auszuschlachten finde ich geschmacklos. Auch im Sinne der Hinterbliebenen des Eisberges.
Fly safe!


XBox Commander - Schmutzf1nk
Benutzeravatar
Cmdr. Schmutzf1nk
Kadett
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 15:09
Wohnort: Dortmund

Re: Die Titanic-Verschwörung

Beitragvon Franken » Do 18. Mai 2017, 15:36

Ich finds auch nicht gut, dass sich hier am Leid der Eisberge belustigt und bereichert wird.
Schämt Euch.
Flay Seef o7
Bild
= = = = > Mein Reisebericht < = = = = > Elite Fotostream < = = = =
Benutzeravatar
Franken
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 14:14

Re: Die Titanic-Verschwörung

Beitragvon Soforttod [DZKV] » Do 18. Mai 2017, 15:58

Cmdr. Schmutzf1nk hat geschrieben:Das war ein bedauerlicher Einzelfall und das jetzt derart krokodilstränig auszuschlachten finde ich geschmacklos. Auch im Sinne der Hinterbliebenen des Eisberges.


Du sprichst sehr strenge, doch denke immer daran: Wenn viele Krokodilstränen gefrieren (z. B. an einem der Nordpöle), dann kann ein Eisberg daraus entstehen. Wird dann getitanict, dann ist das Geschrei wieder groß. Drum besser wär's, wenn nichts gefröre.

Ich bemerke übrigens gerade, dass das Thema irgendwie mein Gehirn zermatscht hat. Fühlt sich interessant an ...
- Interface 2037 ready for inquiry.

- What's the story mother?
Benutzeravatar
Soforttod [DZKV]
Transportpilot
 
Beiträge: 198
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 23:54
Wohnort: Gießener Umland

Re: Die Titanic-Verschwörung

Beitragvon Cmdr. Schmutzf1nk » Do 18. Mai 2017, 16:10

Des klingt mir ein wenig rückläufig... sind jetzt die Krokodilstränen das Problem oder die physikalische Möglichkeit des Gefrierens?
Obwohl...
Im zweiten Fall wäre die Titanic genauso Opfer, wie der Eisberg und am Ende unser viel zu kaltes Globalklima allein Schuld an allem. Das wiederum führt via cui bono(?) zur Antiklimawandellobby, die ihren eigenen diabolischen Plan zur Verhinderung des Klimawandels verschleierte, indem sie dem Eisberg die Schuld in die Schuhe schob.

Jetzt ergibt es alles einen Sinn. Der Thread kann geschlossen werden und wir sollten alle auf den Balkon gehen und ein paar Dosen Deo versprühen.
Fly safe!


XBox Commander - Schmutzf1nk
Benutzeravatar
Cmdr. Schmutzf1nk
Kadett
 
Beiträge: 82
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 15:09
Wohnort: Dortmund

Re: Die Titanic-Verschwörung

Beitragvon icon » Do 18. Mai 2017, 16:17

Cmdr. Schmutzf1nk hat geschrieben:Der Thread kann geschlossen werden und wir sollten alle auf den Balkon gehen und ein paar Dosen Deo versprühen.


Lass uns doch. Ich finde es sehr unterhaltsam. Tolle Beiträge von euch. Echt genial wie sich der Thread gefüllt hat, großartig das Forum hier. :sm40:
Flat Earth Society 3302 [FES3302]
Fliege sicher... fliege schlau... reduziere deine Geschwindigkeit innerhalb der Andock-Bucht!
Ingenieursleistung: Das 480 Tonnen Modul
Benutzeravatar
icon
Flügelmann
 
Beiträge: 403
Registriert: Di 26. Jul 2016, 10:01
Wohnort: SOL

Re: Die Titanic-Verschwörung

Beitragvon Cmdr Mark » Do 18. Mai 2017, 18:53

Soforttod hat geschrieben: Generell finde ich es nicht gut, dass niemand nach dem Eisberg fragt. Ich bin sicher, der hat bei der ganzen Sache auch etwas abbekommen - und wenn es nur eine Psychogeschichte war. Das muss man sich mal vorstellen: Da dümpelt man friedlich auf dem Ozean herum und plötzlich kommt da so ein Passagierschiff aus dem Nebel angeschossen, wie eine wildgewordene Silvesterrakete. Man hat keine Chance mehr, dem Ding auszuweichen. Es kracht, der Kahn säuft ab und man ist der Buhmann, obwohl man eigentlich nix gemacht hat. Und alle stehen da und schauen einem irgendwie vorwurfsvoll an.
:sm12:

..so habe ich auch immer gedacht, Soforttod, bis mir dann zu Ohren gekommen ist, dass Befragungen der alten Nachbarn des Eisbergs durch die Polizei ergeben haben, dass er wohl dafür bekannt war, ein ganz eiskalter Typ zu sein, der überall aneckte und auch schon vor der Titanic, des nachts gerne unschuldigen Schiffen auflauerte um diese ohne Vorwarnung aufzuschlitzen.. da hatte ich dann auch kein Mitleid mehr mit ihm..
Bild
Benutzeravatar
Cmdr Mark
Kadett
 
Beiträge: 78
Registriert: Do 21. Apr 2016, 12:19
Wohnort: Bad.-Württ.

Re: Die Titanic-Verschwörung

Beitragvon Soforttod [DZKV] » Do 18. Mai 2017, 20:26

Cmdr Mark hat geschrieben:..so habe ich auch immer gedacht, Soforttod, bis mir dann zu Ohren gekommen ist, dass Befragungen der alten Nachbarn des Eisbergs durch die Polizei ergeben haben, dass er wohl dafür bekannt war, ein ganz eiskalter Typ zu sein, der überall aneckte und auch schon vor der Titanic, des nachts gerne unschuldigen Schiffen auflauerte um diese ohne Vorwarnung aufzuschlitzen.. da hatte ich dann auch kein Mitleid mehr mit ihm..


Sapristi, ich bin einem eiskalten Aufschneider aufgesessen!

Ich sauf mich nieder.
- Interface 2037 ready for inquiry.

- What's the story mother?
Benutzeravatar
Soforttod [DZKV]
Transportpilot
 
Beiträge: 198
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 23:54
Wohnort: Gießener Umland

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de