MechCommander Gold - Darkest Hours

Beiträge die nichts mit dem Thema Elite Dangerous zu tun haben.

Moderator: Ecodrive

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Salvaging

Beitragvon Aidan Abacus » Mo 9. Apr 2018, 08:13

@RizZen: ich habe genau das ebenfalls versucht (war ja verlockend zwei Mechs einfach so vollständig zu bekommmen)...in dem Fall konnte ich ja geduldig gezielt die Beine der Mechs zerlegen => tauchten dennoch nicht im Salvage auf. Anscheinend MUSS der Mech vorher zwingend aktiviert gewesen sein, sonst hat man keine Chance auf Salvage.
Bild
Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW
Benutzeravatar
Aidan Abacus
Globaler Moderator
 
Beiträge: 8102
Registriert: Do 6. Feb 2014, 21:19
Wohnort: Südhessen

Re: MechCommander Gold - Darkest Hours

Beitragvon RizZen » Mo 9. Apr 2018, 08:20

Ja ich hab's gestern auch Mal versucht. Du hast Recht. Der grund, warum mir das bisher nicht aufgefallen ist, ist dass es bei dieser Mission egl. nicht vorgesehen ist, den nördlich gelegenen Grenzposten anzugreifen. Eigentlich soll der User die Basis im Zentrum einnehmen und dann die gekaperten Fahrzeuge zum Extraktionspunkt eskortieren - und das möglichst bevor die Verstärkung aus dem Norden auftaucht. Auf easy kann man die Stellungen oben dennoch einnehmen, ab medium und hart wird's so gut wie unmöglich. Sieht so aus als müssen die mechs aktiv gewesen sein, hast Recht.

Mfg RizZen
RizZen
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 14:13

Re: MechCommander Gold - Darkest Hours

Beitragvon Aidan Abacus » Mo 9. Apr 2018, 09:03

Danke für die Info...da haste mich erwischt mit "easy" (damals habe ich das Original natürlich brav auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad durchgespielt)...möchte ja entspannt die vielen neuen Missionen genießen bis zum neuen BT-Spiel. ;)
Bild
Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW
Benutzeravatar
Aidan Abacus
Globaler Moderator
 
Beiträge: 8102
Registriert: Do 6. Feb 2014, 21:19
Wohnort: Südhessen

Re: MechCommander Gold - Darkest Hours

Beitragvon RizZen » Mo 9. Apr 2018, 11:10

Dafür habe ich genau diese Version erstellt. Der User soll alle Freiheiten genießen und das Spiel so spielen wie ER will, nicht wie die Entwickler wollen... davon gibt es schon genug denke ich ;)
RizZen
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 14:13

Re: MechCommander Gold - Darkest Hours

Beitragvon Aidan Abacus » Mi 11. Apr 2018, 21:02

Habe wieder ein paar Ergänzungen zu meinem ursprünglichen MCG-DH Post vorgenommen.

Edit 7: Mission 1/18 ist mMn ohne die Lösung nicht zu schaffen (wie soll man denn darauf kommen? :think: ) Operation 1, Mission 18 - Briefing
Spoiler:
Kurzform: bleibt erst mal von der Brücke weg, räumt alle Mechs auf der linken Flußseite weg, platziert jewils einen Mech bei jedem der 4 Marker (sehen aus wie Extraction Points) und LASST SIE DORT. Dann könnt ihr mit den restlichen Mechs über die Brücke, räumt dort die Türme weg, schießt auf den nordöstlichen Teil der Pipeline (NICHT den südostlichen). Geht zu Punkt 2 (es sind einige Assault Mechs im Weg), geht zurück zu Punkt 1 an der Brücke (Extraction Point) und erst danach könnt ihr die 4 Mechs von den Markern auf der linken Seite auch zum Extraction Point zu den anderen Maschinen bringen.


Edit 8: Bei Operation 2, Mission 10 - Briefing fehlt eine Markierung auf der Karte. Um Missionsziel 1 abzuschließen muß man die kleine Umformerstation neben den Windrädern nordöstlich vom Startpunkt (links neben dem Hügel) zerstören. Ich hatte ALLES in der Station bei 1 zerstört vorher und bei einem zweiten Anlauf das Gebäude auf dem Weg wahr genommen.
Bild
Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW
Benutzeravatar
Aidan Abacus
Globaler Moderator
 
Beiträge: 8102
Registriert: Do 6. Feb 2014, 21:19
Wohnort: Südhessen

Re: MechCommander Gold - Darkest Hours

Beitragvon RizZen » Mi 11. Apr 2018, 21:18

Sehr gut. Ein Zusatz noch: Operation 1, Mission 18 mit der Brücke:

Am leichtesten geht die Mission mit folgender Combo:

2x Scoutfahrzeug (wg. weil nur 10t Gewicht)
2x mittlerer Mech
---
4x schwerer Mech
______________
Die Schwachen stellt man auf die Marker auf der Westseite. Dann braucht man einen Jumper unter den starken Mechs, die die Brücke überqueren können, solange alle Marker besetzt sind. Nun mit dem Jump Mech auf die andere Seite der Pipeline und zum nördlichen Marker wo die drei Atlas Einheiten warten. Sobald der Jumper den Marker erreicht hat, ertönt der Objective Complete Sound, ab da können die anderen Mechs rüberkommen zu den drei Mechs die schon am Marker bei der Brücke warten. Nun jumped man schnell wieder weg in den Wald und sorgt dafür, dass die Atlas Einheiten einen über die lange Straße verfolgen, während diese an der nördlichen Pipeline langlaufen einfach aus sicherer Entfernung die Pipeline in die Luft jagen und hoffen, dass die Atlas Lanze geschwächt wird, alle Einheiten wieder vereint kann man dann kurzen Prozess mit dem machen, was noch lebt.

Zugegeben, manche Missionen sind richtige Denksportaufgaben und keinesfalls auf Anhieb zu schaffen, aber das war von den Programmierern der User-Kampagnen halt so gewollt, weil die versucht haben, alles ein wenig anspruchsvoller zu gestalten. Die Idee an sich finde ich mega genial.
RizZen
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 14:13

Re: MechCommander Gold - Darkest Hours

Beitragvon RizZen » Do 12. Apr 2018, 17:22

Ich würds cool finden, wenn sich hier genügend deutsche MC Fans finden lassen um das Spiel / mit Mod zu übersetzen. Artwork könnte ich übernehmen, das macht mir mittlerweile sogar Spaß. Was Artwork betrifft, wäre ich mit den Buttons, dem Menu-Rahmen dabei.

Für die !!!130!!! Missionsscripts bräuchte ich aber ein wenig Hilfe, um es vor 2025 übersetzt zu haben. Die Aufgabe dabei ist eigentlich recht einfach: Jemand, der beim Übersetzen helfen möchte, postet seine Übersetzung (Textblockweise im Forum z.B.) - damit ich diese fertigen Textblöcke in die deutsche Version einfügen kann. Optional kann ich aber auch alle Briefingdateien zur Verfügung stellen, somit kann jeder diese manuell umschreiben und gleich Ingame selber testen wenn er sie in den richtigen Ordner fürs Game packt. Welche Missionen man übersetzt ist eigentlich egal, solange am Ende jede Mission ne Übersetzung erhält. Man kann zur klaren Identifizierung den jeweiligen Missionstext mit Operation XX, Mission XX - Expansion/Original Campaign als Überschrift nehmen.

Das Einzige, was es bei der Erstellung neuer Briefing-Scripts zu beachten gilt ist, nicht den Rahmen zu sprengen. Man sollte sich bei der Gesamtlänge des Missionstextes, den man übersetzt, an die Länge der jeweiligen Originalvorlage richten. Ergänzungen wie zusätzliche taktische Infos müssten daher kurz gehalten werden oder so eingewoben, dass anderer überflüssiger Text dafür weichen muss.

Zudem ist die Story noch nich 100% rund und komplett ohne Logikfehler. Wäre cool wenn man dabei im selben Atemzug achten könnte. Ich würde diesem Mod gerne eine einmalige Backgroundstory verpassen und letztendlich vielleicht auch eine brandneue Single-Player Kampagne als Endprojekt.

Hat jemand Lust mir dabei zu helfen?

MfG RizZen


EDIT:
MechCommander Savegame: Operation 2, Mission 1 - Original Kampagne

Installation: Datei einfach in MCG Darkest Hours\DATA\SAVEGAME packen, Spiel starten und Op2Mis1 laden. Viel Spaß beim Eskalieren.
Warnung: Funktioniert nur mit MechCommander Gold - Darkest Hours Version 3.0 oder höher!

Weil viele User nach #Funmodi #Mad-Cat Patch #alternative Startformationen #Mixed-Tech - gemischte Technologien im Purchase / Shop Bereich des Spiels #Clantech #Clanmechs und und und gefragt haben, habe ich versucht was zu machen, was allem ein wenig, aber niemandem ganz gerecht wird. Ich sehe es nicht ein, die Arbeit durchzuführen um mixed-tech in eine Kampagne einzubauen, die klar als IS Kampagne konzipiert wurde, das macht keinen Sinn. Daher muss man sich, was Clanwaffen angeht, dort auf das Aufsammeln aus Containern und Depots oder das Ausschlachten von abgeschossenen Clanmechs beschränken. In der Expansion Kampagne sieht das schon ein wenig anders aus, da die Zahl der Clanwaffen und Verfügbarkeit der Clanmechs dort exponentiell explodiert.
Als kleine Entschädigung dafür, dass ich KEINEN Mad-Cat Patch für die erste Mission erstelle (wobei es schon die Möglichkeit gibt in der ersten einen durch Arbeit zu bekommen - muss reichen) und keine Mixed-Technologie für die ganze Kampagne erstelle, gebe ich den Spielern, die es nutzen wollen die gefragten Objekte der Begierde als Savegame - mit dem Abstrich, dass man Operation 1 damit nicht mehr zocken kann (was krass Imba wäre). Lange Rede kurzer Sinn, dieses Savegame enthält

16 Mechpiloten
Fünf Greenhorns
zwei Reguläre Piloten
neun regulär hochgeskillte Veteranen

36 Kampf Mechs
Acht Uller Mechs (4xA & 4xJ) - 30t
Lopez´s Uller (A) - 30t
zwei Cougar (A/J) - 35t
zwei Shadowcats (A/W) - 45t
zwei Bushwacker (A/J) - 55t
einen Vulture (W) - 60t
vier Catapult (A/A/J/J) - 65t
zwei Jagermechs (A/A) - 70t
einen Thor (A) - 70t
eine Novacat (A) - 70t
drei MADCAT (A/J/W) - 75t
drei Awesome (A/A/J) - 80t
zwei Masakari (W/W) - 85t
zwei Mauler (A/J) - 90t
zwei Atlas (A/A) - 100t
und drei Reperatur-Trucks.


Des Weiteren sind die Mechs mit ordentlichen Waffen ausgerüstet und ihr habt nen recht annehmbaren Inventarbestand.

MfG RizZ again! Good luck, Commander!
RizZen
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 14:13

Re: MechCommander Gold - Darkest Hours

Beitragvon Aidan Abacus » Fr 13. Apr 2018, 08:00

@RizZen: Na für eine Übersetzung dürften einige sehr dankbar sein. Helfe dabei gerne ein wenig mit und bin sicher hier gibt es noch ein paar hilfsbereite Commander mehr.

Vorschlag:
Könntest du die Missionstexte als Download anbieten? Am Besten in einer Datei, damit man die fortlaufende Story im Blick hat. Dann könnten dir die Commander hier jeweils einen übersetzen Block (natürlich mit der passenden Überschrift) schicken...der kann dann in das Dokument eingesetzt werden und als übersetzt markiert. Oder legt jemand ein Online-Dokument dafür an, an dem alle mitarbeiten können? Hat jemand einen guten Vorschlag zum Organisieren?
Bild
Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW
Benutzeravatar
Aidan Abacus
Globaler Moderator
 
Beiträge: 8102
Registriert: Do 6. Feb 2014, 21:19
Wohnort: Südhessen

Re: MechCommander Gold - Darkest Hours

Beitragvon RizZen » Fr 13. Apr 2018, 08:09

N MechCommander Subforum wäre natürlich optimal.
RizZen
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 26
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 14:13

Re: MechCommander Gold - Darkest Hours

Beitragvon Zûnox [Fire] » Fr 13. Apr 2018, 09:17

Kann man die Texte nicht irgendwie in eine Google-Tabelle packen, das die Leute dann dort übersetzten können? So wurde das hier schon des öfteren gemacht - als Übersetzungswilliger muss man dann nur dem Link folgen und kann losschreiben. Keine Ahnung, ob das in diesem Fall eventuell eine Option wäre.
FireMoon [Fire] erfahre mehr: -> klick mich <-

Lingrah lahney Sithis!
Benutzeravatar
Zûnox [Fire]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1350
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:53
Wohnort: Brash Dock - Siren

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de