Kaufberatung für PC

Diskussionen und Hilfestellungen rund um das Thema Hardware, Software, Treiber etc.

Moderatoren: Higgs, Mc Cloud 2K9

Anzahl(1): 4.00 4.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Kaufberatung für PC

Beitragvon Hagen I » Mi 12. Apr 2017, 10:27

Moin, ich finde das bei der Hardware immer etwas übertrieben wird.

Nutze selbst einen schon recht betagten i7-920 mit originalen 8x 2,67 Ghz und derbes undervolting.
Nach meiner Ansicht ist nur genügend RAM =>8GB und ne anständige GPU (GTX970 bei mir) erforderlich.

Man muss den Herstellern nicht die Knete aufdrängen.

Mein i7-920 nutzt noch alten DDR3 1333 RAM und die PCIe 2.0 Schnittstelle: Na und, klappt doch auch
mit Ultra Einstellung bei 2560x1440.
Und ich gönne mir 4 Kerne für Boinc während des Spielens, geht sehr gut.
Mein Bruder Fritz Silberrücken nutzt einen noch älteren Q6600 mit 4x 2.4 Ghz und einer GTX660ti auf 1920x1080 in hoher Qualität.

Einzig ein vernünftig kühlbares Gehäuse als Big-Tower ist mein Anpruch, den die Rechner laufen bei mir seit
ca. 10 Jahren mit 100% für Boinc und als Spiel nur Elite
Natürlich kein Rechner vom Supermarkt: bei mir kommt die Hardware ausschließlich vom Jörg: jzelectronic.de

Gruß Rainer
spiele mit i7-920 und GTX970 auf einem Fujitsu 27 L P27T-7 und Teufel 2.1.
3 Rechner und 4x Odroid XU4 sind 24/7 online für Boinc (verteiltes Rechnen/Seti-Germany.de)
Benutzeravatar
Hagen I
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 62
Registriert: So 12. Apr 2015, 10:08
Wohnort: Hagen/Westfalen

Re: Kaufberatung für PC

Beitragvon Haegar Haegarson [RoA] » Mi 12. Apr 2017, 10:41

Bild


Jerry Cottons neuester Tagebucheintrag Nr. 15 herausgekommen. Jerry im Urlaub.
Benutzeravatar
Haegar Haegarson [RoA]
Flügelmann
 
Beiträge: 293
Registriert: Do 27. Aug 2015, 10:58

Re: Kaufberatung für PC

Beitragvon andy2103 » Mi 12. Apr 2017, 11:21

Vielen Dank für Eure Nachrichten und Ratschläge!!

Ich muss euch gestehen, ich habe "2 linke Hände" in Bezug auf die eigene Pc-Konfiguration. Ich habe es probiert, es passt aber nicht.

Was haltet ihr davon, wenn ich es über ne Xbox spiele oder über ne Playstation4??
Nur weiß ich da nicht, woher ich das spiel beziehen kann - Amzon bietet es dafür nicht an ob Staem für Xbox/Playstation4 funktioniert?

VG
Andy
andy2103
harmloses Bodenpersonal
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:51

Re: Kaufberatung für PC

Beitragvon klein Meme » Mi 12. Apr 2017, 12:32

Dir muss klar sein das du dann in einem "abgegrenzten" eigenen Bereich für XBox oder PS4 spielen wirst.
Sprich du wirst keine PC Spieler treffen können.

Aber es gibt auch einige XBox Spieler hier im Forum.
Und es ist definitiv die günstigere Variante wenn es NUR Elite sein soll.

Lass dir den PC doch bei einem vertrauenswürdigen PC-Laden zusammenbauen?
Sag was du haben willst, bzw. WAS er einbauen soll und voila.
Klar kostet der Zusammenbau dann etwas aber du bist auf der sicheren Seite.

Die Frage die allgemein zu klären wäre:
In welcher grafischen Qualität willst du Elite (und eventuell andere Spiele) spielen und wie viel Budget hast du zur Verfügung?

Daran richtet sich im Grunde auch der Preis.
Je besser die Komponenten desto zukunftssicherer bist du damit.
Und dann läuft eine CPU mit ihrem Mainboard und dem passenden Speicher auch gut und gern ihre 4-5 Jahre bei ausreichender Leistung.
Bei Grafikkarten ist es ähnlich.
Wenn du zum richtigen Zeitpunkt kaufst hast du mit einer sehr guten Grafikkarte auch in den neuesten Spielen 2-3 Jahre deinen Spaß bei vollen Einstellungen. :)

Man sollte nur nicht am falschen Ende sparen. Zum Beispiel dem Netzteil.

Grob gesagt:
Ein PC der seine ~4 Jahre für die neuesten Spiele halten soll (Full HD) kostet um den Dreh OHNE Grafikkarte 800-1.000,-€.
Die Grafikkarte selbst liegt dabei bei 500-800,-€. Je nachdem ob es dir wichtig ist auch aktuellste Spiele auf vollster Qualität zu spielen.
Der PC ohne Grafikkarte hält gut 4-5 Jahre. Die Grafikkarte 2-3, wenn es eine aktuelle HighEnd Karte ist. Mit der wirst du dann auch nach 3 Jahren aktuelle Titel in annehmbarer Framerate mit höchsten Einstellungen spielen können.
(Mass Effect Andromeda läuft auch mit einer 780er zum Beispiel auf vollsten Einstellungen in gängigem Full HD flüssig und die Karte ist fast schon 4 Jahre alt und kostete zu dem Zeitpunkt ~600,-€)
BildBild
Benutzeravatar
klein Meme
Moderator
 
Beiträge: 2349
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 12:28
Wohnort: Überall und Nirgendwo

Re: Kaufberatung für PC

Beitragvon Risitas » Mi 12. Apr 2017, 12:43

@Lex,

die Soundprobleme haben nichts mit der Hardware zu tun.
Irgendwann kackt die Instanz ab wenn man in eine CZ eine Weile geballert hat.
Anfangen tut es mit Soundaussetztern und wenn man weiter macht bleibt das spiel irgendwann komplett stehen.
Benutzeravatar
Risitas
Staffelführer
 
Beiträge: 578
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 15:19

Re: Kaufberatung für PC

Beitragvon andy2103 » Fr 21. Apr 2017, 11:20

Soooo ich hab mich nun endgültig entschieden. Es wird ein PC.


Nun habe ich vorweg erstmal eine Frage, ab welcher aktuellen Graka ist das Spiel flüssig spielbar?

Als Budget für den gesamten PC würde ich 700-1000 Euro mal sagen. ich tendiere in Richtung Ryzen5 1600 :)
Monitor habe ich, Tastatur und Maus auch.

Liebe Grüße
Andy
andy2103
harmloses Bodenpersonal
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 18:51

Re: Kaufberatung für PC

Beitragvon Schallrich » Fr 21. Apr 2017, 11:38

Ich schlage vor dich mal hier etwas einzulesen.
Da bekommst dann schon einen guten Überblick.
http://extreme.pcgameshardware.de/kompl ... tellung/95
Und spare bitte nicht am Netzteil
http://extreme.pcgameshardware.de/netzt ... bruar.html
Benutzeravatar
Schallrich
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 53
Registriert: Do 9. Feb 2017, 13:02

Re: Kaufberatung für PC

Beitragvon Lilith [EoT] » Fr 21. Apr 2017, 11:43

Dann solltest Du vielleicht mal dazu schreiben welche Auflösung Dein Monitor hat. Ohne dem kann man nicht so viel zur Gk sagen und ob er Freesync/GSync unterstützt.
Benutzeravatar
Lilith [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3627
Registriert: Do 28. Aug 2014, 14:10
Wohnort: Berlin

Re: Kaufberatung für PC

Beitragvon NemWar » Fr 21. Apr 2017, 13:35

Hallo,

selbst wenn Du zwei Linke Hände hast, man kennt eigendlich immer jemanden der schon mal einen PC zusammengebaut hat.

Tu Dir selbst den gefallen und keinen fertigen PC (und schon gar nicht von ARLT :shock: )
Der Link zum Computerbase-Forum (https://www.computerbase.de/forum/showt ... t-build850)

Danach würde ich die Sachen bei Amazon bestellen (haben nunmal den einfachsten Umtausch-Service den ich je gesehen habe).
Damit liegst Du im Budget und hast mit Sicherheit etwas länger was von Deinem neuen PC.

Solltest Du wirklich niemanden kennen der das jemals gemacht hat, man braucht nur einen Kreuzschraubendreher,
etwas Geduld, ruhige Hände und etwas logisches denken. Videos und Foren (hier zum Beispiel) gibt es genug, bei denen Dir geholfen wird.
Es ist nicht schwer und man lernt eine Menge dabei, zudem kennt man dann seinen PC wenigstens in und auswendig ....

Grüße
NemWar
Bild

Bild
Benutzeravatar
NemWar
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 58
Registriert: Di 23. Aug 2016, 08:34

Re: Kaufberatung für PC

Beitragvon Zûnox [Fire] » Fr 21. Apr 2017, 13:39

NemWar [EoT] hat geschrieben:Solltest Du wirklich niemanden kennen der das jemals gemacht hat, man braucht nur einen Kreuzschraubendreher,
etwas Geduld, ruhige Hände und etwas logisches denken. Videos und Foren (hier zum Beispiel) gibt es genug, bei denen Dir geholfen wird.
Es ist nicht schwer und man lernt eine Menge dabei, zudem kennt man dann seinen PC wenigstens in und auswendig ....

Grüße
NemWar


Das kann ich nur unterschreiben. Man muss nur schrauben und ein paar Kabel in passende Buchsen stecken. Zweiteres ist idR. logisch und leicht über mitgelieferte Anleitungen / durch googeln zu bewältigen.
FireMoon [Fire] erfahre mehr: -> klick mich <-

Lingrah lahney Sithis!
Benutzeravatar
Zûnox [Fire]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1004
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 22:53
Wohnort: Brash Dock - Siren

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de