Touristenattraktionen zum Nachlesen

Hintergründe zur Geschichte und Entwicklung des Elite Universums.

Moderator: Rabbit-HH

Anzahl(2): 3.50 3.50 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Touristenattraktionen zum Nachlesen

Beitragvon webguru74 » So 18. Jun 2017, 03:47

Touristenattraktionen zum Nachlesen 0700 - 0750

0705_Der Rosige Zwerg (I Bootis_Maher)
Spoiler:
Touristenattraktion 0705
Kommandant Rocket Rosewell lädt Sie ein, diesen beeindruckenden, leuchtenden Braunen Zwerg zu bestaunen.


Zurück zur Übersicht
..
Benutzeravatar
webguru74
Kadett
 
Beiträge: 95
Registriert: Do 7. Jan 2016, 00:42

Re: Touristenattraktionen zum Nachlesen

Beitragvon webguru74 » So 2. Jul 2017, 13:41

... es sind wieder neue Einträge dazu gekommen.
Ich habe erst neulich meienen ersten Eliterang als Explorer gemacht. :sm25:
Daher die "Founders World" eintragungen. uvm.

Derzeit sind 343 von 719 Touristenbaken eingetragen.
Ich werde sie alle noch bereisen !! :sm41:

Eine Neue bake (0536), welche im englischen Forum noch nicht eingetragen ist habe ich auch gefunden.
(..dies habe ich bereits dort gemeldet.)

Da ich den Eliterang Explorer nun habe, werde ich mich auf meinen Imperialen Rang konzentrieren.
(Permit Facece, Imp.Cutter fehlt mir noch, auch wenn ich mir Dickschiffe eh nicht leisten kann)
Zum Glück kann man mehrere vorhaben vereinen zB.:
Touristenmissionen in Imperialen Systemen mit Status Aufschwung(Boom) machen .
Benutzeravatar
webguru74
Kadett
 
Beiträge: 95
Registriert: Do 7. Jan 2016, 00:42

Re: Touristenattraktionen zum Nachlesen

Beitragvon webguru74 » Mi 9. Aug 2017, 00:43

... wieder neue Einträge gemacht:
Derzeit sind 438 von 719 Touristenbaken eingetragen. (09.08.2017)


zur Übersicht
..
Benutzeravatar
webguru74
Kadett
 
Beiträge: 95
Registriert: Do 7. Jan 2016, 00:42

Re: Touristenattraktionen zum Nachlesen

Beitragvon webguru74 » Mi 9. Aug 2017, 12:29

Ich habe jetzt ein paar größere anpassungen in meiner Excel liste gemacht.
Ich bin draufgekommen, das auf anderen Systemen es zu sehr serh langen Ladezeiten kommt,
wenn ich über 2 Dateine verknüpft bin.

Somit habe ich jetzt meine Sternenliste Fix in der Datei drinnen, ohne Externe Referenzen.
Weiters habe ich alles für mich mittlerweile unnötige ausgemistet.
Die Datei ist nur noch 7MB Groß.
Im vergleich zu vorher 26MB+4MB eine Verbesserung.
Nach wie vor alles in Deutsch und sofern spieltechnisch wichtige auch in Englisch.
Im großen und ganzen sind bei mir die felder zum eingeben von werten immer Gelb
Überschriften dunkelgrau
Formelbasierte Ergebnissfelder hellgrau
Das Filtern und Sortieren ist sehr sinnvoll und bedarf einer gewissen einübungszeit.
Ich habe immer eine eindeutige ID bei den Listen dabei um das Sortieren zu resetten.
Es ist selbsterklärend das man die Datei Downloaden sollte, und in Excel öffnet.
Und nicht im Googlebrowser.(vieles funktioniert da nicht)



In der Tabelle befinden sich nur noch 6 Sheets
Touristenbaken (komplett überarbeitet)
Waren-POIs (noch unverändert)
Orte-POIs (noch unverändert)
Suchanfrage (komplett überarbeitet)
Einheitenrechner (noch unverändert)
Sternliste-Klein (noch unverändert)mehr als 35000 einträge an Koordinaten
( man kann auf die Bilder draufklicken zum vergrössern)

Die Sternliste-Klein:

mit 35000 einträgen an eindeutigen Sternennamen mit den dazugehöigen Koordinaten.
Hauptanteil ist die Kernblase um Sol, und dazu noch die wichtigen POIs ausserhalb.
Hier ist noch die alte Formelbasierte Dropduwnliste der Systemauswahl(C2)
(entweder per Maus auswählen, oder ohne schreibfehler genau euntippen.
Hier habe ich System "Sopmtupi" gewählt in (D2:F2) erscheinen die dazugehörigen koordinaten.

Und in Spalte K die entfernungen zu Somtupi.

In D3:F3 könnte man eigene koordinaten auf die schnelle eingeben.
Das Filtern und Sortieren erfolgt in der Zeile 4.
Spalte A hatt imme eine ununterbrochene fortlaufende Nummerierung , auch wenn teilweise etwas ausgeblendet ist.
Spalte B ist eine eindeutige ID, Die aufsteigend bei Neuen Einträgen sich erhöht.
Für einen neuen Sterneneintrag:
Alle Filter deaktivieren und Spalte B aufsteigend sortieren.
Die zelle B3 Markieren Strg+C drücken.

Oben im "Namenfeld" reinklicken Strg+V drücken, Enter drücken und schon ist man in der letzten gültigen zeile für einen neuen eintreg.

scrollen und suchen ist sehr mühsam und nervig. ...darum das Springen über Namensfeld.
In die Gelben leeren felder ab zzzzzzzzz die Daten eintragen.



Der Einheitenrechner:

... ist schnell erklärt:
in C2 die ausgangseinheit wählen
in B2 den Wert eintragen
in E2 steht ergebniss immer in m
in E4:E10 die weiteren Ergebnisse
... Gleiches verfahren bei Geschwindigkeit und Massen
Startzeit-Ankunftszeit ist nur eine Persönliche Notation der Reisedauer bei unterschiedlicher entfernung.


Die Suchanfrage:
... ist nicht so schnell erklärt:
Hier gibt es eine Start und Zielfunktion und eine "Quick and Dirty" abfrage was liegt zwischen der Strecke.

sie dient mir als Vorlage für weitere Listen und als schnelle POI-Liste und für div. versuche.
Sie ist vom Prinzip ähnlich aufgebaut wie die Sternenliste klein nur das es hier ein Startsystem und ein Zielsystem gibt.
und noch ein paar weitere sachen.

In C13:C1012 tragt man sich seine POIs ein (Systemnamen genaue schreibweise)
Die dazupassenden Koordinaten erscheinen sofort in D13:F1012.
Wenn in Sternenliste nicht vorhanden, erscheint ein rotes Rufzeichen in Spalte G
(entweder wurde das falsch geschrieben oder ist noch nicht vorhanden in der Sternenliste)
Am besten in eddb danach suchen und in Sternenliste eintragen.
in B3 und B9 ist die letzte Zeile zu finden falls die Liste sehr lang wird
Das Start System und Zielsystem erfolgt hier über einen 3zeiligen Programmcode.
warum ? ... weil bei der "ComboBox abfrage" gibt es eine Autovervollständigen funktion.
Die erspart mir eine menge tippfehler bei den komplizierten Systemnamen.
Die normale Dropdownliste war mir zu mühselig.
Die ist aber immer noch versteckt unter dem eingabefeld. wo auch über Code eintrag vorgenommen wird.
Daneben die Spalten D bis F in grau und gelb kennen wir ja schon von der Sternenliste.

in J2 kann man eine suchart einstellen Schnell/Strahl

bei schnell wird nur geschaut ob zwischen der Startkoordinate und Zielkoordinate ein Treffer ist plus dem eingestellten suchradius ist.
Dies ist im grunde ein Würfel um den suchradius erweitert.
geht schnell, war mir dann zu ungenau in bestimmten Fällen.

bei strahl wird genauer geschaut, und zwar anhand der Sprungweite J3 wird die Strecke unterteilt.
(max Sprünge auf 50 Begrenzt) Es wird nur von punkt zu punkt geschaut ob im eingestellten Suchradius ein Treffer ist.
Diese Folmel und prüfung ist in Spalte M bis BN versteckt
Treffer wird als rotes ja in Spalte L und BO angezeigt

Warum das ganze?
Das ist kein Routenplaner im herkömmlichen sinn.
es schaut nur nach "befindet sich etwas" von den unten angeführten Einträgen zwischen Start und Ziel.
Die Distanzanzeige zum beispiel in der Sternenliste ist zwar schon ganz gut um POIs in der Umbebung abzuklappern.
Aber wenn man eine Route hat bzw wo hin will und dazwischen stopps einlegen möchte funktionierte das so nicht.
bei Dinstanz werden mir auch Punkte in entgegengesetzter richtung angezeigt.

Warum als Formel und nicht als Code?
Als code hätte ich eine komplette routenplanung schreiben müssen.mit schaltern, Tastern und pie.pa.po.(bin zu faul)
... kleine herausforderung als formel.
Bei code aus dem Internet sollte man immer vorsichtig sein.
und ja die 3 Zeilen:

Code: Alles auswählen
Private Sub Worksheet_Activate()
 With Worksheets("Sterneliste-klein")
    ComboBox1.List = .Range(.Cells(5, 3), .Cells(.Rows.Count, 3).End(xlUp)).Value
    ComboBox2.List = .Range(.Cells(5, 3), .Cells(.Rows.Count, 3).End(xlUp)).Value
End With
End Sub
Private Sub ComboBox1_Change()
    Worksheets("Suchanfrage").Range("C3").Value = ComboBox1.Value
End Sub

Private Sub ComboBox2_Change()
 Worksheets("Suchanfrage").Range("C9").Value = ComboBox2.Value
End Sub


ist überschaubar und wird wohl jeder als nicht gefährlich einstufen.

ein versuch der Visualisierung gibt es in Spalte BP Text, den man Markieren und Kopieren kann.
und dann auf der Webseite aus BQ12 einfügen kann. (https://www.matheretter.de/geoservant/de/)


Orte-POIs:

da hat sich nichts geändert, das sind diverse POIs die Sehenswert sind, die ich mal besuchen will
... werde ich mal irgendwann nach der suchfunktion anpassen.

Waren-POIs:

da hat sich nichts geändert, das sind sämtliche Handelswaren, Rares, Mats, Komponenten, Bergungsgüter und vieles mehr.
in Deutsch und Englisch, mit genauen infos zur beschaffung, Preisen uvm.
.... da ist so viel drinnen, das es selbst mir zu ünübersichtlich wird.
Aber richtig rausgefiltert und richtig Gruppiert ist es dann sehr easy.
Die Filter und Sortierfunktion sinnvoll einsetzen ist eine voraussetzung für gutes gelingen.

Touristenbaken:

Der eigentliche grund für die umstrukturierung der Tabelle liegt hier.
Eine kompllette Liste mit den Touristenbaken und allen dazugehörigen Infos
in De und ENG, Distanzangaben vom Hauptstern zum Zielplanet und Planetenoberfläche/Orbit,
Art und Type, Erkundet, nicht erkundet uvm....
Entfernungen werden selbstverständlich Farblich skaliert.
Und jetzt dank Startsystem/Zielsystemfunktion kann man auf seiner Route mitnehmen was auf dem Weg liegt!
Die Filter und Sortierfunktion sinnvoll einsetzen ist eine voraussetzung für gutes gelingen.
Alles andere wurde im grunde bereits in Suchanfrage erklärt.
in Spalte BZ und CA sind die Texte der Touristenbaken enthalten.

Viel Spass beim Benutzen und Weiterverwerten, Verbessern , .... der Tabelle.

....wow dieser text ist viel zu lang geworden. :sm46:
soviel wollte ich gar nicht schreiben.
Benutzeravatar
webguru74
Kadett
 
Beiträge: 95
Registriert: Do 7. Jan 2016, 00:42

Re: Touristenattraktionen zum Nachlesen

Beitragvon webguru74 » Sa 12. Aug 2017, 02:27

... wieder neue Einträge gemacht:
Derzeit sind 481 von 719 Touristenbaken eingetragen. (12.08.2017)

und die Excel liste neu hochgeladen... da waren formelfehler drinnen.


Zur Übersicht
..
Benutzeravatar
webguru74
Kadett
 
Beiträge: 95
Registriert: Do 7. Jan 2016, 00:42

Vorherige

mlm

Zurück zu Das Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de