Thargoiden - Sammlung gesicherter Daten und Fakten

Hintergründe zur Geschichte und Entwicklung des Elite Universums.

Moderator: Rabbit-HH

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Thargoiden - Sammlung gesicherter Daten und Fakten

Beitragvon Beljiah » Do 18. Jan 2018, 13:52

eine "deutsche" E:D-Wiki klingt auch sehr gut^^

Da wüär aber noch die Frage,.. obs dann "Rund um ED" gesammelt wird,.. oder explizit nur zu Thargoiden :)

LIKEDEELER - [LoMaC]
Cmdr. Beljiah - Pilot
_______ _________ _______
Neuling | Kaufmann | Ranger
Benutzeravatar
Beljiah
Flügelmann
 
Beiträge: 217
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 11:15
Wohnort: - PS4

Re: Thargoiden - Sammlung gesicherter Daten und Fakten

Beitragvon NemWar » Do 18. Jan 2018, 14:05

eine "deutsche" E:D-Wiki


:sm46: Wo hast Du das gefunden... ich habe versucht den Begriff so komplett zu umgehen ... ein "deutschsprachiges" Wiki klingt einfach besser ...

Und nein, ich versuche alles was mir in die Finger kommt einzutragen... im Moment bin ich an den GalNet-News... diese in ein Archiv zu hinterlegen...
Schau's Dir einfach an...

Thargoiden nur deshalb, da hier glaub ich Bedarf bestand (durch all die tollen Ideen die kursierten), einfach mal alles zu sammeln was definitv von Frontier über Thargoiden veröffentlicht wurde...

Gruß
NemWar
deutschsprachiges E:D-Wiki: www.ed-wiki.tk

Bild
Benutzeravatar
NemWar
Transportpilot
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 23. Aug 2016, 07:34
Wohnort: Augsburg - Germany

Touristenbaken

Beitragvon NemWar » Do 18. Jan 2018, 15:12

E:D - Touristenbaken

TB: 0184
Spoiler:
Lave
Erster Thargoidenkontakt

Der erste dokumentierte Kontakt zwischen menschlichen und Thargoid-Schiffen fand im Jahr 2849 in den Sektoren der Galactic Cooperative statt, auch wenn es vermutlich schon früher zu Begegnungen gekommen war, die jedoch ohne menschliche Überlebende oder Zeugen blieben. Es gab eine Holo-Aufnahme eines Teils der Begegnung, in der das außerirdische Schiff kurz das Blickfeld der Kamera durchquerte, bevor sich das Schiff der Menschen durch einen Sprung in den Hyperraum rettete. Mithilfe vielfacher Vergrößerungen ließ sich in dem verschwommenen Bild scheinbar das Wort "THARG" entziffern - obwohl sich die Geister daran schieden, ob es sich tatsächlich um ein Logo handelte oder nur um einen Schatten oder Kratzer auf der Schiffshülle. Dennoch blieb der Begriff mangels eines anderen Namens hängen und wurde von den meisten Kommentatoren zu "Thargoid" verlängert.
Über viele Jahre hinweg kam es immer wieder zu Begegnungen. Bei einigen davon handelte es sich nur um das spurlose Verschwinden von Schiffen in den unendlichen Tiefen des Weltalls, wofür möglicherweise keine Außerirdischen verantwortlich waren, sondern die unzuverlässigen Hyperantriebe der damaligen Zeit, die für Fehlkalkulationen bei Hyperraumsprüngen anfällig waren.


TB: 0508
Spoiler:
Soontill
Geheimstützpunkt

Man vermutet, dass sich hier die Stätte der CIEP-Basis befindet. Einige Gerüchte erzählen von einem gemeinsamen Mensch-Thargoid-Projekt, das hier angeblich stattfand.
deutschsprachiges E:D-Wiki: www.ed-wiki.tk

Bild
Benutzeravatar
NemWar
Transportpilot
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 23. Aug 2016, 07:34
Wohnort: Augsburg - Germany

Galnet News Zusammenfassung 06/3303

Beitragvon NemWar » Mo 22. Jan 2018, 11:52

GalNet-News vom 04. Juni 3303 - Galaktische News: Raumpocken von Unbekannten Schiffen ins Visier genommen
Spoiler:
Jüngste Berichte aus dem Plejaden-Sektor OI-T c3-7 deuten darauf hin, dass die sogenannten Unbekannten Schiffe damit begonnen haben, mit den örtlichen Raumpocken zu interagieren.

Augenzeugen berichten, dass die Schiffe die Raumpocken mit einer Art Energiestrahl beschossen haben, ganz offenbar will man ihnen auf diese Weise Materie entziehen. Piloten berichteten zudem über unerklärliche Energieabfälle an Bord ihrer Schiffe und SRVs, sobald sie in die Nähe der Unbekannten Schiffe gerieten.

Diese Neuigkeit erreichte uns kurz nach den Berichten über Unbekannte Schiffe, die man an den Orten der mysteriösen Angriffe im System Maia gesichtet hatte.

Wir werden Sie bei dieser Angelegenheit selbstverständlich auf dem Laufenden halten.



GalNet-News vom 17. Juni 3303 - Galaktische News: Die Thargoiden sind zurück
Spoiler:
Während der vergangenen Tage sorgten die sogenannten Unbekannten Schiffe für einen wahren Medienrummel, nachdem sich herausstellte, dass es sich in Wahrheit um Thargoidenschiffe handelt. Die Federal Times hatte mehrere Tage damit verbracht, Quellen und Berichte auf ihre Verlässlichkeit und Echtheit hin zu überprüfen und veröffentlichte anschließend einen ausführlichen Bericht.
Offenbar konnte Professor Ishmael Palin, eine Kapazität auf dem Gebiet der Xenobiologie, die Schiffe zuordnen, indem er Daten der Unbekannten Schiffe mit älteren Thargoiden-Proben verglich. Palins Experimente erbrachten den eindeutigen Beweis, dass es sich bei den Unbekannten Schiffen um Thargoidenschiffe handelt.

Kurze Zeit später beschlagnahmten Agenten der Föderation Palins Forschungsdaten und versuchten, diese einer föderalen Forschungseinrichtung zu übergeben. Das Schiff, das die Daten überbringen sollte, wurde auf dem Weg zu seinem Zielpunkt allerdings überfallen. Die Beweise sprechen dafür, dass die Thargoiden für den Angriff verantwortlich sind.

Der Angriff auf das föderale Schiff führte dazu, dass die sensiblen Informationen an die Öffentlichkeit gelangten. Da die Daten jedoch verschlüsselt waren, war die Federal Times gezwungen, weitere Nachforschungen anzustellen, bevor man einen Bericht veröffentlichen konnte.

Aufgrund der Beziehungen zwischen den Raumpocken und den Thargoiden-Schiffen geht die Federal Times in ihrem aktuellen Artikel außerdem davon aus, dass die Raumpocken von den Thargoiden stammen. Man ging jedoch nicht so weit zu behaupten, dass dies auch für die Unbekannten Sonden und die Artefakte gilt, von denen viele glauben, dass sie ebenfalls nicht-menschlichen Ursprungs sind.

Der freie Journalist Kelvin Masters fasste im folgenden Beitrag für den Rewired-Newsfeed die Stimmung in der Öffentlichkeit wie folgt zusammen:

„Sehen Sie in die Geschichtsbücher. Jedes Mal, wenn wir mit den Thargoiden zusammentrafen, kam es zu Blutvergießen. Wir müssen uns auf das Schlimmste gefasst machen. Ich meine, die haben bereits menschliche Schiffe angegriffen! Welche Notfallpläne haben die Supermächte in der Schublade? Und was wissen wir wirklich über die Fähigkeiten der Thargoiden? Welche Waffen besitzen sie? Welche Verteidigungsstrategien? Und warum hat die Föderation Palins Forschungsdaten an sich genommen? Wollten sie das Ganze geheim halten? Diese Fragen müssen beantwortet werden!“

Es wird erwartet, dass die Anführer der drei galaktischen Supermächte in Kürze Stellungnahmen abgeben werden.


GalNet-News vom 20. Juni 3303 - Galaktische News: Galaktische Anführer thematisieren Thargoiden-Entdeckung
Spoiler:
Die Anführer der Supermächte in der Galaxie haben sich zu den Neuigkeiten geäußert, dass es sich bei den mysteriösen Schiffen, die im Maia-System und im Plejaden-Nebel gesichtet wurden, um Thargoiden-Schiffe handele.
Föderationspräsident Zachary Hudson gab wie üblich ein scharfes Statement ab: „Vor nicht allzu langer Zeit sagte ich, ich würde mich eher auf einen Angriff vorbereiten, der sich dann nicht einstellt, als von einem unvorhergesehenen Angriff getroffen zu werden. Nun, die Föderation war nicht untätig. Wir haben unsere Flotte seit Monaten vergrößert, um für solch einen Tag vorbereitet zu sein. Leute wie Edmund Mahon glauben, das wäre nicht nötig. Aber vielleicht hat Herr Mahon auch die Berichte von den Thargoiden-Angriffen auf Schiffe der Föderation nicht gelesen. Wenn die Thargoiden kämpfen wollen, sollen sie ihren Kampf bekommen.“

Imperator Arissa Lavigny-Duval äußerte sich im imperialen Palast auf Capitol den Medien gegenüber wie folgt: „Das sind die Fakten: Die Thargoiden verfügen über hochentwickelte Raumschiffe, es gibt eine Verbindung mit den organischen Strukturen, und sie können menschliche Schiffe aus der Ferne deaktivieren. Diese Fakten haben in einigen Kreisen Besorgnis ausgelöst. Panik ist allerdings nicht die richtige Antwort. Die Menschheit ist in der Vergangenheit schon mit ganz anderen Herausforderungen konfrontiert worden, sie hat eine Zivilisation hervorgebracht, die Hunderte Sternensysteme umfasst. Wir sollten die Menschheit nicht vorschnell abschreiben.“

Schließlich meldete sich auch der Premierminister der Allianz, Edmund Mahon, zu Wort: „Unsere nächsten Schritte müssen wir genau abwägen. Trotz anderslautender Behauptungen seitens Präsident Hudson gibt es keinen Beleg dafür, dass die Thargoiden Schiffe der Föderation angegriffen haben. Wir dürfen nicht per se davon ausgehen, dass die Thargoiden uns feindlich gesinnt sind. Sie sind mit Sicherheit intelligent und technologisch weit fortgeschritten. Wir können von ihnen lernen.“
deutschsprachiges E:D-Wiki: www.ed-wiki.tk

Bild
Benutzeravatar
NemWar
Transportpilot
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 23. Aug 2016, 07:34
Wohnort: Augsburg - Germany

Re: Thargoiden - Sammlung gesicherter Daten und Fakten

Beitragvon NemWar » Di 6. Feb 2018, 13:56

Hallo Zusammen,

da ich ja harsche Kritik für diesen Beitrag erhalten habe möchte ich allen Kritikern folgenden Eintrag im englischen Wiki ans Herz legen. Gerade in Bezug auf die Quellenangaben.

:sm2: :sm12: :sm41: :sm26:

Und für alle anderen sei gesagt, da das Thema ja von Zentraler Bedeutung ist, werde ich den kompletten Beitrag übersetzten und die Quellen so gut es geht mit einfügen und versuchen es für alle in deutscher Sprache zu hinterlegen.
deutschsprachiges E:D-Wiki: www.ed-wiki.tk

Bild
Benutzeravatar
NemWar
Transportpilot
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 23. Aug 2016, 07:34
Wohnort: Augsburg - Germany

Re: Thargoiden - Sammlung gesicherter Daten und Fakten

Beitragvon Beljiah » Do 8. Feb 2018, 17:03

:sm19: :sm19: :sm19:
:sm45: :sm45: :sm45:

Finde ich Super :D

:sm17:

LIKEDEELER - [LoMaC]
Cmdr. Beljiah - Pilot
_______ _________ _______
Neuling | Kaufmann | Ranger
Benutzeravatar
Beljiah
Flügelmann
 
Beiträge: 217
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 11:15
Wohnort: - PS4

Re: Thargoiden - Sammlung gesicherter Daten und Fakten

Beitragvon NemWar » Do 8. Feb 2018, 19:48

Hallo Beljiah,

ich glaub langsam das Du der einzige bist, der sich über ein deutschsprachiges Wiki freut xD

Ich habe mit der Übersetzung bereits begonnen. Natürlich zu finden unter http://ed-wiki.de

Gruß
NemWar
deutschsprachiges E:D-Wiki: www.ed-wiki.tk

Bild
Benutzeravatar
NemWar
Transportpilot
 
Beiträge: 191
Registriert: Di 23. Aug 2016, 07:34
Wohnort: Augsburg - Germany

Re: Thargoiden - Sammlung gesicherter Daten und Fakten

Beitragvon matze7481 » Do 8. Feb 2018, 21:01

Stimmt nicht ganz.

Ich habs auch schon angeschaut und finde es gut.

Ist auf jeden Fall eine Hilfe für alle die neu dazukommen wenn man einen 10 Jahres-Plan von FD als Grundlage nimmt.

Allerdings hatte ich Mitleid mit dir - du hast ne Menge vor dir. :sm25:

Mach weiter, und wie du willst nicht Se.... Pr..

matze
matze7481
Flügelmann
 
Beiträge: 371
Registriert: So 28. Mai 2017, 07:58

Re: Thargoiden - Sammlung gesicherter Daten und Fakten

Beitragvon [Sek20] Protoenchen » Do 8. Feb 2018, 23:12

und denk dran! Wissenschaft geht über propaganda! :sm39:
Benutzeravatar
[Sek20] Protoenchen
Staffelführer
 
Beiträge: 653
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 15:51

Re: Thargoiden - Sammlung gesicherter Daten und Fakten

Beitragvon Henoch » Fr 9. Mär 2018, 10:00

NemWar hat geschrieben:Hallo Zusammen,

da ich ja harsche Kritik für diesen Beitrag erhalten habe möchte ich allen Kritikern folgenden Eintrag im englischen Wiki ans Herz legen. Gerade in Bezug auf die Quellenangaben.

Und für alle anderen sei gesagt, da das Thema ja von Zentraler Bedeutung ist, werde ich den kompletten Beitrag übersetzten und die Quellen so gut es geht mit einfügen und versuchen es für alle in deutscher Sprache zu hinterlegen.


Hi Cmdr NemWar, lass Dich durch Polemik nicht aus dem Konzept bringen. Echte Kritik sollte am Ende immer was Positives produzieren, ans-Bein-pinkeln ist keine Kritik.

Ich würde mich über eine gute und korrekte Übersetzung des Artikels freuen, der gerade jetzt sehr wichtig sein wird. Mach weiter so! :daumen:
Bild
Benutzeravatar
Henoch
Staffelführer
 
Beiträge: 502
Registriert: Di 16. Aug 2016, 15:59
Wohnort: Brieselang

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Das Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de