GalNet News versteckter Rätsel-Content oder einfach nur Lore

Hintergründe zur Geschichte und Entwicklung des Elite Universums.

Moderator: Rabbit-HH

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

GalNet News versteckter Rätsel-Content oder einfach nur Lore

Beitragvon ccommander81 » Di 12. Jun 2018, 15:40

In den Gal-Net-News fanden sich ja immer wieder Berichte, die die Spielercommunity zu Gamecontent lotsten. Beispielsweise wurde über die GalNetNews vor einigen Wochen auf die "NewHorizons"-Sonde hingewiesne und der Fundort quasi in einem Rätsel versteckt.

Dann gab es in letzter Zeit auch wieder einige Gal-Net News, di ebei vielen Spielern den Eindruck erweckten, dass diese ebendfalls auf Ingame-Content hinweisen. So beispielsweise die News rund um die League of Reparation. Die letzte News hierzu veranlasste sogar mich, und soweit ich weiß auch viele andere Commander, einige Körper in einem im News-Text angesprochenen System abzusuchen, wo jedoch leider nichst zu finden war.

Ein anderes Beispiel, ganz aktuell aus der laufenden Woche, ist der Diebstahl eines Kunstwerkes, wo es in den News nur heißt, dass man keine Spur hat, aber die Täter ein Grafitti einer zwinkernden Katze hinterließen.

Sowas liest sich oft, als gäbe es ein Rätsel zu lösen, welches zu Gamecontent führt. Nur frage ich mich, ob uns da die Entwickler teilweise einfach nur an der Nase herumführen und diese scheinbaren Rätsel tatsächlich gar keine sind.

Kennen die erfahreneren Commander hier vielleicht noch andere Beispiele, aus der Vergangenheit, die wie Rätsel mit Content in der Lösung aussahen aber letztlich nur Finten waren?
Wobei es ja sicherlich auch nur schwer beweisbar ist, dass ein Rätsel gar keine Lösung hat. Der Entwickler kann ja immer behaupten, dass es die Community nur einfach noch nicht gelöst hat. Daher meine nächste Frage: Hat FD schonmal derartige Rätsel, die von der Community nicht gelöst wurden selbst aufgelöst?
Mir ist in diesem Zusammenhang nur dieses rätselhafte D-Day-Gedicht an einem Sender bekannt, wohinter die Community auch ein Rästel im Zusammenhang mit den Thargoiden vermutete. Dort hatte FD nachher aufgeklärt, dass es kein Rätsel sei sondern eine Ehrerbietung an einen Spieler (ich glaube ein verstorbener Spieler).
Benutzeravatar
ccommander81
Flügelmann
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 17. Apr 2018, 14:35

Re: GalNet News versteckter Rätsel-Content oder einfach nur

Beitragvon Excelsior2000 » Di 12. Jun 2018, 18:25

Diese Fragen hab ich mir auch schon gestellt, weil ich bin auch zum Schauplatz dieser Attentate geflogen in der Hoffnung, dass es
etwas zu entdecken gab, aber leider Fehlanzeige.
Bild
Bei der Wahl seiner Feinde kann man nicht vorsichtig genug sein.
Das Bildnis des Dorian Gray, Kapitel 1 / Lord Henry, Oscar Wilde
Benutzeravatar
Excelsior2000
Flugschüler
 
Beiträge: 122
Registriert: So 28. Jan 2018, 18:33

Re: GalNet News versteckter Rätsel-Content oder einfach nur

Beitragvon ccommander81 » Di 12. Jun 2018, 19:23

Ja wegen der "winking cat" ich schlage vor wir fliegen jetzt alle in den Cat's Paw Nebula (ca. 5000 ly von Sol). Denn die Gal Net News lassen ja vermuten, dass das gestohlene Kunstwerk sich dort befindet. ;) ;) ;) ;) :sm34:
Benutzeravatar
ccommander81
Flügelmann
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 17. Apr 2018, 14:35

Re: GalNet News versteckter Rätsel-Content oder einfach nur

Beitragvon Lex Humboldt » Di 12. Jun 2018, 19:34

Wäre aber auch ziemlich dumm, wenn Verbrecher ihren Aufenthaltsort in verschlüsselter Form am Tatort zurück lassen. Ich schätze es handelt sich um die Olsenbande.
Lex Humboldt
 

Re: GalNet News versteckter Rätsel-Content oder einfach nur

Beitragvon ccommander81 » Di 12. Jun 2018, 19:49

Lex Humboldt hat geschrieben:Wäre aber auch ziemlich dumm, wenn Verbrecher ihren Aufenthaltsort in verschlüsselter Form am Tatort zurück lassen. Ich schätze es handelt sich um die Olsenbande.



Also bei manchen zwanghaften Kriminiellen kann sowas schon vorkommen. Manche Serientäter wollen ja quasi gefasst werden und ein Spiel mit den Ermittlern spielen. Naja, was weiß ich...
Wenn dies zwinkernde Katze nichts zu bedeuten hat, dann soll FD sowas bitte auch nicht in den GalNet-Nerws erwähnen. Jetzt zerbreche ich mir schon seit Tagen den Kopf, was das bedeuten könnte und nachher war es absolut belanglos. Das ist es, auf was ich mit meinem Eingangsthread eigentlich hinaus wollte.

Vielleicht hat es ja was mit dem PP-Chinesen zu tun:

Bild
Benutzeravatar
ccommander81
Flügelmann
 
Beiträge: 385
Registriert: Di 17. Apr 2018, 14:35

Re: GalNet News versteckter Rätsel-Content oder einfach nur

Beitragvon Excelsior2000 » Di 12. Jun 2018, 20:18

ccommander81 hat geschrieben:Ja wegen der "winking cat" ich schlage vor wir fliegen jetzt alle in den Cat's Paw Nebula (ca. 5000 ly von Sol). Denn die Gal Net News lassen ja vermuten, dass das gestohlene Kunstwerk sich dort befindet. ;) ;) ;) ;) :sm34:


Klare Sache. Das war Cat´s Eye, die drei Räuberschwestern :mrgreen:


Bild
Bild
Bei der Wahl seiner Feinde kann man nicht vorsichtig genug sein.
Das Bildnis des Dorian Gray, Kapitel 1 / Lord Henry, Oscar Wilde
Benutzeravatar
Excelsior2000
Flugschüler
 
Beiträge: 122
Registriert: So 28. Jan 2018, 18:33


mlm

Zurück zu Das Universum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de