Die nahe Zukunft von Elite

Fragen rund um Elite Dangerous, die sich anderweitig nicht zuordnen lassen.

Moderator: Vossy

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Die nahe Zukunft von Elite

Beitragvon Jaensn » Fr 9. Jun 2017, 23:29

Werte Commander,

ein recht bekannter Youtuber war zu Besuch bei Frontier und kann trotz Verschwiegenheitsklausel ein wenig Licht auf die nahe Zukunft werfen.

Zusammenfassend: Es arbeiten noch immer über 100 Mitarbeiter an dem Spiel und es ist keine Reduzierung des Personals absehbar. Es werden zu 2.4 neue Inhalte veröffentlicht werden, die das Update nicht, wie befürchtet, als klein erscheinen lassen werden. Frontier konzentriert sich auf die bereits bestehenden Spielbereiche und versucht, diese zu verbessern.

Zusätzlich wird das Season Pass-Model wird abgeschafft. Bisherige Zweifel, Elite werde nur noch als Rand-Projekt geführt, konnten zumindest beseitigt werden.

Safe travels.


Benutzeravatar
Jaensn
Flügelmann
 
Beiträge: 228
Registriert: So 4. Jan 2015, 17:54

Re: Die nahe Zukunft von Elite

Beitragvon Irrstern » Fr 9. Jun 2017, 23:40

Ich denke schon auch, dass man an einem so wertvollen Label weiterentwickelt, aber 100 Leute :sm2: :sm12:
Nope, es sei denn die arbeiten alle nur 1 h am Tag für ED :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Irrstern
Moderator
 
Beiträge: 2180
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 22:39

Re: Die nahe Zukunft von Elite

Beitragvon Aldimann [RoA] » Sa 10. Jun 2017, 00:48

100 Mitarbeiter selbst in Vollzeit ist ein Witz. Da fällt ja noch Management, Marketing und die Wertvollen Community Manager drunter. Dazu kommen noch Supporter und das nicht vorhandene QA Team. Da bleiben nicht sooooo viele Entwickler übrig. Und von denen muss ein Teil Bugs fixen, ein Teil den Support unterstützen und ab und zu muss die Architektur erneuert werden, weil man feststellt das getroffene Entscheidungen scheiße waren. Die Instanzen wären so ein Fall. Cloud Imperial Games hat das jedenfalls verstanden.

Nur zum Vergleich: An GTA 5 haben nur knappe 1000 Programmierer gearbeitet. http://www.insidegames.ch/gta-5-uber-1000-entwickler-waren-beteiligt/

Das einzige was das ganze relativiert: Die EntwicklungGeschwindigkeit nimmt nur logarithmisch mit der Anzahl der Entwickler zu.
Aldimann [RoA]
Staffelführer
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 26. Nov 2015, 01:03

Re: Die nahe Zukunft von Elite

Beitragvon Lex Humboldt » Sa 10. Jun 2017, 08:26

1000 Mitarbeiter, da ist dann aber der Praktikant mit dabei, der die Vorzeichnung des Logos kurz mal ins Reine gezeichnet hat. Überleg mal was das über vier, fünf Jahre kostet...
Genius | Billionaire | Heartbreaker | Philanthropist

Discord-ID: Lex Humboldt#8339
Freelancers Chill-out Discord Server Lima Echo X-Ray

"Persons only have the rights they can hold on to"

— Archon Delaine * Kumo Crew
Benutzeravatar
Lex Humboldt
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1905
Registriert: Di 12. Apr 2016, 10:36

Re: Die nahe Zukunft von Elite

Beitragvon icon » Sa 10. Jun 2017, 09:13

Wenn jeder Mitarbeiter ein Jahresgehalt von 30.000€ bekommt dann kosten 100 Mitarbeiter 3 Millionen € im Jahr. Reine Personalkosten. Dann kommt ja nochmal alles dazu was noch Kosten in der Firma verursacht. Das muss durch Paint Jobs erstmal erwirtschaftet werden.
Flat Earth Society 3302 [FES3302]
Fliege sicher... fliege schlau... reduziere deine Geschwindigkeit innerhalb der Andock-Bucht!
Ingenieursleistung: Das 480 Tonnen Modul
Benutzeravatar
icon
Flügelmann
 
Beiträge: 374
Registriert: Di 26. Jul 2016, 10:01
Wohnort: SOL

Re: Die nahe Zukunft von Elite

Beitragvon Bubasel » Sa 10. Jun 2017, 10:26

Aldimann [RoA] hat geschrieben:100 Mitarbeiter selbst in Vollzeit ist ein Witz. Da fällt ja noch Management, Marketing und die Wertvollen Community Manager drunter. Dazu kommen noch Supporter und das nicht vorhandene QA Team. Da bleiben nicht sooooo viele Entwickler übrig. Und von denen muss ein Teil Bugs fixen, ein Teil den Support unterstützen und ab und zu muss die Architektur erneuert werden, weil man feststellt das getroffene Entscheidungen scheiße waren. Die Instanzen wären so ein Fall. Cloud Imperial Games hat das jedenfalls verstanden.

Nur zum Vergleich: An GTA 5 haben nur knappe 1000 Programmierer gearbeitet. http://www.insidegames.ch/gta-5-uber-1000-entwickler-waren-beteiligt/

Das einzige was das ganze relativiert: Die EntwicklungGeschwindigkeit nimmt nur logarithmisch mit der Anzahl der Entwickler zu.


Wenn das so einfach ist mal eben ein besseres Elite Dangerous auf die Beine zu stellen, dann geb alles. Bis Weihnachten solltest Du das sicher geschafft haben :daumen:
Bubasel
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 10:43

Re: Die nahe Zukunft von Elite

Beitragvon Aldimann [RoA] » Sa 10. Jun 2017, 10:33

An genau welcher Stelle glaubst du diese Aussage von mir gelesen zu haben?
Aldimann [RoA]
Staffelführer
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 26. Nov 2015, 01:03

Re: Die nahe Zukunft von Elite

Beitragvon Galaxygamler » Sa 10. Jun 2017, 11:41

Aldimann [RoA] hat geschrieben:100 Mitarbeiter selbst in Vollzeit ist ein Witz. Da fällt ja noch Management, Marketing und die Wertvollen Community Manager drunter. Dazu kommen noch Supporter und das nicht vorhandene QA Team. Da bleiben nicht sooooo viele Entwickler übrig. Und von denen muss ein Teil Bugs fixen, ein Teil den Support unterstützen und ab und zu muss die Architektur erneuert werden, weil man feststellt das getroffene Entscheidungen scheiße waren. Die Instanzen wären so ein Fall. Cloud Imperial Games hat das jedenfalls verstanden.

Nur zum Vergleich: An GTA 5 haben nur knappe 1000 Programmierer gearbeitet. http://www.insidegames.ch/gta-5-uber-1000-entwickler-waren-beteiligt/

Das einzige was das ganze relativiert: Die EntwicklungGeschwindigkeit nimmt nur logarithmisch mit der Anzahl der Entwickler zu.

Heya!der Unterschied ist ,sie haben an Gta5 gearbeitet!Um es zu erschaffen ;)Elite steht!(noch weit weg vom "perfect",aber was ist perfect/Game)und zeig mir bessere Space Sim.
Bei Star C. steht alles noch in den Wolken bzw in deep,deep space.....da ist mir ehrlich gesagt Braben +Team :sm1: ,wenn die (die Berühmten 100)nur an Elite arbeiten,lieber;)den Frontier ist nicht nur Elite D...dont drink and fly :sm19:s
Zuletzt geändert von Galaxygamler am Sa 10. Jun 2017, 11:55, insgesamt 2-mal geändert.
Galaxygamler
harmloses Bodenpersonal
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 27. Apr 2017, 15:18

Re: Die nahe Zukunft von Elite

Beitragvon Aldimann [RoA] » Sa 10. Jun 2017, 11:51

Ich gehöre auch Grundsätzlich zu den Leuten die SC kritisch beäugen, aber das was ich da sehe, ist definitiv alles andere als Stillstand.
Das Team von SC hat es nicht nur geschafft das das bisher erstellte genial aussieht, sondern sie machen ihren Fortschritt unglaublich transparent. Davon kann man in ED nur träumen.

Ob mir das Spiel schlussendlich taugt steht aber wo anders.
Aldimann [RoA]
Staffelführer
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 26. Nov 2015, 01:03

Re: Die nahe Zukunft von Elite

Beitragvon Galaxygamler » Sa 10. Jun 2017, 12:28

Aldimann [RoA] hat geschrieben:Ich gehöre auch Grundsätzlich zu den Leuten die SC kritisch beäugen, aber das was ich da sehe, ist definitiv alles andere als Stillstand.
Das Team von SC hat es nicht nur geschafft das das bisher erstellte genial aussieht, sondern sie machen ihren Fortschritt unglaublich transparent. Davon kann man in ED nur träumen.

Ob mir das Spiel schlussendlich taugt steht aber wo anders.

Sorry aber was sieht so toll aus?die werbe filmchen/Trailer...oder tech demo,die ships?was meinst du?bin selber (baker)dabei,gehöre aber , :sm40: nicht zu den Jüngern von Chris r. (Zero konstruktive kritik)sie haben gleichzeitig angefangen(Braben und Roberts)und langsam merkt man ,nicht nur ,wer was drauf hat,net nur ideen/vision,sondern ,auch die umsetzbarkeit zaehlt!Vor allem für uns gamer;)....
Braben hat ein plan ,vor augen,von anfang an und er setzt es,langsam ,aber stettig um(ob uns alles gefällt,oder net,ist eine andere sache;)
Was macht Roberts....am besten ,sein spiel vermarkten!okey bin bei dir...ships verkaufen sich toll!versteh mich ,net falsch,je mehr gute spiele ,auf dem markt sind,umso besser für uns :sm19: und es bringt,die spiele(konkurenz ist in diesen falle ,das beste ,was uns passieren kann)nach vorne...
Galaxygamler
harmloses Bodenpersonal
 
Beiträge: 5
Registriert: Do 27. Apr 2017, 15:18

Nächste

mlm

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ray Jameson und 7 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de