Hat Frontier zu viel Geld oder sind sie einfach nur Unfähig?

Fragen rund um Elite Dangerous, die sich anderweitig nicht zuordnen lassen.

Moderator: Vossy

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Hat Frontier zu viel Geld oder sind sie einfach nur Unfä

Beitragvon joe wanderer » Do 12. Okt 2017, 20:46

Bibi75 hat geschrieben:
joe wanderer hat geschrieben:Echte sinnvolle Piraterie gibt die Spielmechanik doch gar nicht her. Höchstens in Form von RP.
Was soll den ein Pirat mit der Fracht machen, wenn eine Handels-Ana oder Typ 9 ihm die gesammte Ladung vor die Füße wirft? Verzweifeln? :sm12:


Der Pirat könnte ja auch mit einer Anaconda kommen. Natürlich müsste er dann aber seine Module, die ihn gegenüber dem Händler im Kampf überlegener machen, ausbauen und gegen Laderaum tauschen. Schon könnte der Pirat alles wegschleppen. Das wäre dann aber wieder ein fairer Zweikampf, wer will sowas schon :lol: .


Auch das gibt die Spielmechanik nicht her. Hast Du schon einmal Container übergeben?
Immer schön maximal 20 Container abwerfen und dann aufsammeln. Wirfst Du mehr ab, können diese Container verloren gehen oder lassen sch nicht mehr aufsammeln. Oder hat sich das mittlerweile verbessert?

Cmdr Joe Wanderer
Benutzeravatar
joe wanderer
Staffelführer
 
Beiträge: 999
Registriert: Di 1. Dez 2015, 01:06

Re: Hat Frontier zu viel Geld oder sind sie einfach nur Unfä

Beitragvon FrankBO » Do 12. Okt 2017, 20:46

Zac Antonaci hat gestern im englischen Forum auf einen Post eines Users geantwortet der sich mit seinem Lifetime Pass gegenüber Horizons Besitzer benachteiligt sieht.

Zac hat geschrieben das es „some pretty cool things“ zu kaufen geben wird, wie ich das verstehe ist dieser „Premium Content“ beim Lifetime Pass mit inbegriffen, alle anderen müssten dann Zahlen, also doch nicht alles umsonst. Woraus dieser „Premium Content“ besteht wollte er natürlich nicht sagen.

https://forums.frontier.co.uk/showthread.php/382948-quot-Beyond-quot-free-for-Horizon-owners-LEP-musings?p=6020972#post6020972
FrankBO
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 50
Registriert: Di 29. Dez 2015, 17:23
Wohnort: Bochum

Re: Hat Frontier zu viel Geld oder sind sie einfach nur Unfä

Beitragvon Tomski [BBfA] » Do 12. Okt 2017, 20:59

Das ist doch zumindest mal ne Aussage. Ich hoffe es sind keine Lackierungen, oder Holo-me Erweiterungen, wie der eine schrieb...
Grüßle aus dem Badischen
TOMSKI [BBfA]

Bild
BBfA-Discord
BBfA-Webseite
BBfA-Youtube-Channel
Benutzeravatar
Tomski [BBfA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1024
Registriert: Do 8. Dez 2016, 11:49

Re: Hat Frontier zu viel Geld oder sind sie einfach nur Unfä

Beitragvon superfluo » Do 12. Okt 2017, 21:51

Den Punkt, dass sich FD scheinbar ein Weihnachtsgeschaeft entgehen laesst kann ich nachvollziehen. Das erscheint seltsam, wenn man es mit dem Rest der Gameindustrie vergleicht. Aber vielleicht sollte man es einfach nicht damit vergleichen. Ich stelle mir da mal die Frage, wer kauft denn eine neue Season oder was tolles, Neues zu Elite nur weil Weihnachten ist? Das Gros der Spieler liegt altersmaessig hoeher als der durchschnittliche Spieler bei anderen Games.
Wer bitte muss auf Weihnachten warten, um von Tante Elfriede 100 EUR geschenkt zu bekommen, sodass er sich die neue Elite-Season kaufen kann. Keiner ueber 30, wuerde ich mal sagen. Der gemeine Elite-Zocker kauft es sich, wenns rauskommt und wenn das mitten im Juli ist.
Daher glaube ich dass bei einem Game wie Elite, das klassische Weihnachtsgeschaeft nicht von so grosser Bedeutung ist. FD muss das Game auch nicht mehr auf Teufel komm raus in den Markt pushen. Es ist schon am Markt und erfolgreich.
superfluo
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 60
Registriert: So 10. Jan 2016, 17:03
Wohnort: MUC

Re: Hat Frontier zu viel Geld oder sind sie einfach nur Unfä

Beitragvon Bibi75 » Do 12. Okt 2017, 21:57

joe wanderer hat geschrieben:
Bibi75 hat geschrieben:
joe wanderer hat geschrieben:Echte sinnvolle Piraterie gibt die Spielmechanik doch gar nicht her. Höchstens in Form von RP.
Was soll den ein Pirat mit der Fracht machen, wenn eine Handels-Ana oder Typ 9 ihm die gesammte Ladung vor die Füße wirft? Verzweifeln? :sm12:


Der Pirat könnte ja auch mit einer Anaconda kommen. Natürlich müsste er dann aber seine Module, die ihn gegenüber dem Händler im Kampf überlegener machen, ausbauen und gegen Laderaum tauschen. Schon könnte der Pirat alles wegschleppen. Das wäre dann aber wieder ein fairer Zweikampf, wer will sowas schon :lol: .


Auch das gibt die Spielmechanik nicht her. Hast Du schon einmal Container übergeben?
Immer schön maximal 20 Container abwerfen und dann aufsammeln. Wirfst Du mehr ab, können diese Container verloren gehen oder lassen sch nicht mehr aufsammeln. Oder hat sich das mittlerweile verbessert?

Cmdr Joe Wanderer


Oh, ich dachte dein "verzweifeln" bezieht sich auf die Frachtgröße. Also dass er nicht alles mitnehmen kann. Das es sich aufs einsammeln bezieht, hab ich nicht rausgelesen. Aber gut, wenn er zu faul ist die ganze Fracht anschließend einzusammeln (bei ausreichend Frachtraum), dann kann man nicht wirklich helfen. Das nur 20 gedroppt werden können ist, denke ich mal, Absicht seitens Frontier. Wie soll denn da die Spielmechanik verbessert werden? Wie in EVE-Online? Container droppt und man zieht dann per Maus alles in seinen Frachtraum? Das wäre schön einfach gelle? Der Pirat ist doch schon in einer besseren Position gegenüber dem Hauler. Der Händler hatte die gesamte Fracht von seiner Kohle berappt und macht beim Handel nur den Gewinn aus dem was über bleibt bei An- und Verkauf. Der Pirat, der den Händler aber zum droppen zwingt oder gar abschießt, ist schon in der luxuriösen Situation des effektiveren Kampffittings und alles was er einsammelt, wird zu 100% Profit. Dem soll das noch einfacher gemacht werden? Nicht wirklich oder?
Benutzeravatar
Bibi75
Transportpilot
 
Beiträge: 158
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 02:08

Re: Hat Frontier zu viel Geld oder sind sie einfach nur Unfä

Beitragvon Tomski [BBfA] » Do 12. Okt 2017, 22:09

@superfluo: Also ich persönlich würde jetzt denken, wer im Elitespielalter, wie du es audrückst, kauft sich den ne XBox und/oder ne PS4, das erschließt sich mir nicht sonderlich und doch haben viele meiner Bekannten eine XBox oder ne PS4. Tja, was sagt uns das? Wenn man immer von sich selbst ausginge wären alle Menschen gleich und jeder würde das Selbe spielen und kaufen.

Hier im Forum gab's mal ne Umfrage bzgl. des Alters und rechnet man das mal prozentual auf die weltweiten Gesamtkäufe der bis 30jährigen um, die sich sicherlich immer wieder gerne mal was von Oma schenken lassen, kommt bestimmt ne stattliche Anzahl raus. Tatsache ist, dass Weihnachtsgeschäft ist für Spielehersteller immer ein Grund was neues rauszubringen und zu bewerben... ;)
Grüßle aus dem Badischen
TOMSKI [BBfA]

Bild
BBfA-Discord
BBfA-Webseite
BBfA-Youtube-Channel
Benutzeravatar
Tomski [BBfA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1024
Registriert: Do 8. Dez 2016, 11:49

Re: Hat Frontier zu viel Geld oder sind sie einfach nur Unfä

Beitragvon superfluo » Do 12. Okt 2017, 22:26

Ja das stimmt. Ich wollte auch nicht sagen, dass ein Weihnachtsgeschaeft garnichts bedeutet. Aber haeufig ist es so, dass aehnliche Titel miteinander konkurrieren um dann zu nem fixen Zeitpunkt das Rennen zu machen. Wo sich dann der potenzielle Kaeufer fragt, welches er dann kaufen soll. Das ist bei Elite nur von geringer Bedeutung. Die haben sicherlich auch neue Käufer und nicht jeder ist ueber 30, schon klar. Aber ein grosser Anteil sind Langzeitspieler, die schon was aelter sind. Und vor allem besitzen die Kunden das Produkt bereits. Ich wollte nur sagen dass Neukundengewinnung bei Elite nicht so wichtig sein wird wie normalerweise. Daher ein Weihanchtsgeschaeft auch nicht so.
superfluo
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 60
Registriert: So 10. Jan 2016, 17:03
Wohnort: MUC

Re: Hat Frontier zu viel Geld oder sind sie einfach nur Unfä

Beitragvon Alreech » Do 12. Okt 2017, 22:28

joe wanderer hat geschrieben:Echte sinnvolle Piraterie gibt die Spielmechanik doch gar nicht her. Höchstens in Form von RP.
Was soll den ein Pirat mit der Fracht machen, wenn eine Handels-Ana oder Typ 9 ihm die gesammte Ladung vor die Füße wirft? Verzweifeln? :sm12:

Cmdr Joe Wanderer

Was spricht dagegen die Spielmechaniken zu verbessern ?

Pirat macht per Com "Geld oder Leben" an NPC Frachter (so wie er jetzt per Com um Landeerlaubnis bittet).
Frachter checkt Kampfrang Angreifer & Schiff und vergleicht mit seinem Kampfrang & Schiff, je nach Ergebnis +/- kleiner Zufallsfaktor kämpft er dann oder nicht.
Spieler-Pirat scann mit Frachtscanner die Ladung und wählt dann aus der Ladungsliste aus was er will (alternativ: bei Missionsladungen wird die auch ohne Scan angezeigt).
Frachter checkt Kampfrang Angreifer & Schiff und vergleicht mit seinem Kampfrang & Schiff, je nach Ergebnis +/- kleiner Zufallsfaktor + Faktor für Missionsgüter ect... wirft er ab oder kämpft.

So hätte man das zumindest 1984 beim Traveller RPG gemacht... ;)
Das aufsammeln der Container könnte dann über Drohenkontrolle laufen, wobei das was anvisiert wird als erstes gesammelt wird.
In Multicrew könnte das auch ein Mitspieler übernehmen, entweder mit direkter Kontrolle der Drohne oder indem er Ziele angibt.

Ach ja, die Sidewinder & Eagle NPC-Piraten die eine Anaconda stoppen und die ganze Ladung fordern sollten zumindest in einem Wing mit einer Frachter (Hauler, T6, Adder...) sein welche dann später die Ladung aufnimmt.
Größere Piratenbanden mit Cobras ect dann mit größeren Frachtern...
Alreech
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 17:33

Re: Hat Frontier zu viel Geld oder sind sie einfach nur Unfä

Beitragvon Lex Humboldt » Do 12. Okt 2017, 22:49

Der Konflikt Piraten / Händler wird natürlich durch die dritte Gewalt, die Bounty Hunter gelöst. Details der Spielmechanik müssen natürlich angepasst werden. Beispielsweise müsste das Handeln so lukrativ werden, das sich Eskorten lohnen (also auch für die Eskorten muss sich das lohnen, und natürlich ggf. auch für den Piraten). Ev. müsste man für den erfolgreichen Handel auch andere Anreize als Credits setzen. Wie wärs zB. mit Grade 5 Materialien. Weiterhin müsste ein Anreiz da sein, dass der Pirat den Händler nicht einfach abknallt. Ich glaube da entsteht zZ. der große Frust, weil der Händler das Gefühl hat chancenlos und ohne jeden spielerischen Sinn abgeschossen zu werden. Ein Sinnlosigkeit ergibt sich zZ. anders herum auch daraus, das jeder Händler der halbwegs Bescheid weiss einfach einen H-Wake setzt. Deswegen wird heute schnell und scharf geschossen, und Piraterie sieht man kaum noch. Es funktioniert schlichtweg nicht, außer gegen sehr ungeübte Gegner.

Ansonsten hier entlang

Fleshing it out - Piracy
Genius | Billionaire | Heartbreaker | Philanthropist

Discord-ID: Lex Humboldt#8339
Freelancers Chill-out Discord Server Lima Echo X-Ray

"Persons only have the rights they can hold on to"

— Archon Delaine * Kumo Crew
Benutzeravatar
Lex Humboldt
Flottenführer
 
Beiträge: 2092
Registriert: Di 12. Apr 2016, 10:36

Re: Hat Frontier zu viel Geld oder sind sie einfach nur Unfä

Beitragvon BarFly » Fr 13. Okt 2017, 00:59

Alreech hat geschrieben:Was spricht dagegen die Spielmechaniken zu verbessern ?
.
.
.
.
viel richtiges gesnippt

In der Theorie alles wunderbar.
In der Praxis:
Pirat fordert - Händler beschimpft Pirat, Pirat schiesst Händler ab - eine Variante
Pirat ist kein Pirat, und schiesst Händler einfach ab - auf die Frage 'Warum?' kommt die Antwort :' Weil ichs kann' bzw. 'Das All ist gefäääährlich'
Das war eine weitere Variante
Die menge an Varianten dazwischen und darüber hinaus tendiert gegen unendlich.
Als ich in New York lebte, waren 50Dollar 'Überfallgeld' immer so in der Hosentasche. Habs nie gebraucht aber hörte sich vernünftig an.
Nur ob die dann vernünftig gewesen wären? Ich bin nicht böse darüber das nicht rausgefunden zu haben.
Das war die Wirklichkeit, das hier ist aber ein Spiel!
Cmdr Lex Humboldt hat es hierzu so ziemlich auf den Punkt gebracht.
Ciao BarFly

Bild
Benutzeravatar
BarFly
Staffelführer
 
Beiträge: 726
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 17:44
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de