Wie 20.000 Lichtjahre reisen?

Fragen rund um Elite Dangerous, die sich anderweitig nicht zuordnen lassen.

Moderator: Vossy

Anzahl(1): 2.00 2.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Wie 20.000 Lichtjahre reisen?

Beitragvon KOLUMBUS » Do 12. Okt 2017, 19:48

superfluo hat geschrieben:Hab die Reise nach Colonia ebenfalls letztens gemacht mit einer leicht frisierten Asp Explorer. War meine erste lange Tour und habe erst nach der halben Strecke realisiert, dass die Neutronensterne vor allem dort sind, wo die Sterndichte hoeher ist. Wenn man die Route direkt aus Richtung SOL nach Colonia plottet, ist die Route etwas unterhalb der Scheibe und man stoesst auf weniger Neutronensterne. Deshalb lieber weiter oben plotten.

So schlimm ist die Strecke dann garnicht mehr (Neutronen-Sprung um die 160LJ bei meinem Schiff). Ich habs in 3 Tagen runtergerissen. Fuer Detailscans blieb nicht viel Zeit, aber das hole ich bei der Rueckreise nach. Ich hatte so viele Kurier-Missionen wie moeglich gestapelt. Die gesammelten Explorerdaten wollte ich wieder mit zuruecknehmen um sie bei Ingenieuren abzugeben, aber leider bin ich in einer der Stationen um COlonia geplatzt. Koennte ein bug gewesen sein oder einfach Unaufmerksamkeit (war kurz im Menue, aber noch nicht gelandet, seh paar Funken, geh wieder zurueck aber da war ich schon Weltraumschrott).
Aber es gibt ja noch den Rueckweg :) Da lass ich mir dann paar Wochen Zeit.

Uebrigens gibts eine Menge Aussenposten auf der Strecke. Hab ich auch erst hier im Forum drueber gelesen als ich schon zwei drittel hinter mir hatte. Daher muss man nicht unbedingt eine Feldwartungseinheit mitnehmen. Es sei denn das schiff ist zu gross um auf Aussenposten landen zu koennen.


Die Außenposten sind alles Stationen auf Planeten oder Monden, da gibt es auch Landepads für große Schiffe.
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3888
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Wie 20.000 Lichtjahre reisen?

Beitragvon superfluo » Do 12. Okt 2017, 20:04

Ah, danke fuer die Info, gut zu wissen.
Ich bin uebrigens zweimal in derselben Station geplatzt (Giles Station). Das zweite Mal beim Durchflug durch den Schlitz. GIng wieder so schnell dass ich nicht sagen kann, was die Ursache war. Nur dass ich von den Behoerden bzw der Station abgeschossen wurde. War etwas uebermuedet, von daher vermutlich eigene Schuld.
superfluo
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 61
Registriert: So 10. Jan 2016, 17:03
Wohnort: MUC

Re: Wie 20.000 Lichtjahre reisen?

Beitragvon KOLUMBUS » Do 12. Okt 2017, 20:12

superfluo hat geschrieben:Ah, danke fuer die Info, gut zu wissen.
Ich bin uebrigens zweimal in derselben Station geplatzt (Giles Station). Das zweite Mal beim Durchflug durch den Schlitz. GIng wieder so schnell dass ich nicht sagen kann, was die Ursache war. Nur dass ich von den Behoerden bzw der Station abgeschossen wurde. War etwas uebermuedet, von daher vermutlich eigene Schuld.

Vielleicht hast Du ein anderes Schiff dabei gerammt und das ist geplatzt, bist Du dabei zu schnell, gibt das ganz schnell Haue von der Station. :sm24:
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3888
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Wie 20.000 Lichtjahre reisen?

Beitragvon superfluo » Do 12. Okt 2017, 20:35

So wirds wohl gewesen sein, denn ich war definitiv zu schnell und bin schraeg reingekommen, mit nem leichten Crash an der Station unmittelbar davor. Ich hoffe nur, es war ein NPC und kein CMDR. Wundert mich dass meine ASP mit 2 Schildboostern und ner geschaetzten Geschwindigkeit von vllt 150-200 ausreicht um einen NPC zum Platzen zu bringen. Denn NPCs, die aus Stationen rausfliegen haben doch 100% Schildstaerke und Huelle...dacht ich.

EDIT: Ich glaube mich errinnern zu koennen, dass ich die Landeerlaubnis moeglicherweise nicht eingeholt hatte. Doh!
superfluo
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 61
Registriert: So 10. Jan 2016, 17:03
Wohnort: MUC

Re: Wie 20.000 Lichtjahre reisen?

Beitragvon Franken » Do 12. Okt 2017, 21:44

Na sei froh, das es dich nicht bei der ersten Landung nach der Reise erwischt hat, sonst hättest du dich nämlich swupp di wupp am Starpunkt wiedergefunden. Aber mach dir nix draus. Das ist schon fast allen Explorern passiert, besonders wenn man mit Papierschiffen fliegt die auf Reichweite gepimpt sind.
Flay Seef o7
Bild
= = = = > Mein Reisebericht < = = = = > Elite Fotostream < = = = =
Benutzeravatar
Franken
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1345
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 14:14

Re: Wie 20.000 Lichtjahre reisen?

Beitragvon superfluo » Do 12. Okt 2017, 22:09

Papierschiff? Eine Frechheit. 5A Schilde und 2 Shieldbooster. ;)
superfluo
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 61
Registriert: So 10. Jan 2016, 17:03
Wohnort: MUC

Re: Wie 20.000 Lichtjahre reisen?

Beitragvon Rockhaunt [UGC-X] » Fr 13. Okt 2017, 00:32

superfluo hat geschrieben:Papierschiff? Eine Frechheit. 5A Schilde und 2 Shieldbooster. ;)

Deswegen ist auch der NPC geplatzt und nicht du. :sm33:
Benutzeravatar
Rockhaunt [UGC-X]
Flügelmann
 
Beiträge: 296
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 12:20
Wohnort: Hannover

Re: Wie 20.000 Lichtjahre reisen?

Beitragvon Finjas » Fr 13. Okt 2017, 08:33

Ich hab noch nichtmal Schilde ... :think:
Ein 6D Schild kostet mich 2,5 LY Reichweite. Das ist es mir nicht wert. Und boosten kann ich auch nicht. Mit einem 1D Stromwandler ein wenig schwierig. :P
Gruß Fin!

Bild
Benutzeravatar
Finjas
Flugschüler
 
Beiträge: 127
Registriert: So 12. Apr 2015, 20:52

Re: Wie 20.000 Lichtjahre reisen?

Beitragvon Mistral » Fr 13. Okt 2017, 08:45

Ich kann mich noch beim Elite auf dem C64 erinnern das wenn man in der Galaxie Karte einfach mal weit entfernte Sterne ausgewählt hatte man direkt hinspringen konnte.

Weiß bis heute nicht ob das ein Bug war oder ein Wurmloch. :D

Jedenfalls werde ich Colonia wohl nie sehen solange es nicht diesen Bug/Wurmloch gibt.
Ich habe nie soviel Zeit...meine Reise nach Colonia würde so wohl einige Wochen dauern....
Mistral
harmloses Bodenpersonal
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 10. Okt 2017, 09:13

Re: Wie 20.000 Lichtjahre reisen?

Beitragvon Bibi75 » Fr 13. Okt 2017, 09:44

Mistral hat geschrieben:Jedenfalls werde ich Colonia wohl nie sehen solange es nicht diesen Bug/Wurmloch gibt.
Ich habe nie soviel Zeit...meine Reise nach Colonia würde so wohl einige Wochen dauern....


Das trifft aber auf sicher 90% der E:D-Spieler zu. Entweder nimmt man sich die Zeit oder nicht.
Ich hatte auch 3 Wochen für den Hinweg gebraucht. Und da der Rückweg genauso weit ist ...
Benutzeravatar
Bibi75
Flügelmann
 
Beiträge: 215
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 02:08

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Reno T [UGC] und 10 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de