Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden ab?)

Fragen rund um Elite Dangerous, die sich anderweitig nicht zuordnen lassen.

Moderator: Vossy

Anzahl(2): 4.50 4.50 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Ceefi » Fr 12. Jan 2018, 20:46

Siddig Obakro hat geschrieben:wissenschaft hin oder her, wir sollten trotzdem beim thema bleiben denn das ist im moment richtig interessant.

nach dem neuen trailer zu urteilen wird da schon noch was auf uns zukommen, die frage ist nur...was ?
Ich habe leider keines der bücher gelesen und werde das auch nie (hab noch nie ein buch gelesen) deswegen beschränkt sich mein wissensstand auch nur auf das aktuelle geschehen.
Das die Thardoiden rettungskapseln sammeln finde ich jetzt nicht sonderlich fragwürdig.
nach all dem was ich bis jetzt auch hier gelesen habe werden vermutlich die "opfer" seziert um die stärken/schwächen der menschheit zu erkennen/ergründen da es ja mal eine konfrontation gab.
wie als menschen machen das ja auch nicht anders, ich hab das ja schon vor ein paar tagen mal erläutert...

spannend, sehr spannend.

Ich grübele gerade wo ich in den pleiaden mal was unternehmen sollte bzw. wo ich mehr infos finden könnte.
jemand von euch da unterwegs ?




Kannst sich da ja mal an die Sek20 wenden die sind recht aktiv was Forschung angeht.
Bild

Die Tarnung eigener GKS gestaltet sich schon schwieriger, denn es reicht bei weitem nicht, einen 30 Meter Koloss einfach mit Tarnfarbe einzustreichen und in das All zu stellen.
Benutzeravatar
Ceefi
Staffelführer
 
Beiträge: 747
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:38

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon [Sek20] Protoenchen » Fr 12. Jan 2018, 20:51

Ceefi hat geschrieben:
Siddig Obakro hat geschrieben:wissenschaft hin oder her, wir sollten trotzdem beim thema bleiben denn das ist im moment richtig interessant.

nach dem neuen trailer zu urteilen wird da schon noch was auf uns zukommen, die frage ist nur...was ?
Ich habe leider keines der bücher gelesen und werde das auch nie (hab noch nie ein buch gelesen) deswegen beschränkt sich mein wissensstand auch nur auf das aktuelle geschehen.
Das die Thardoiden rettungskapseln sammeln finde ich jetzt nicht sonderlich fragwürdig.
nach all dem was ich bis jetzt auch hier gelesen habe werden vermutlich die "opfer" seziert um die stärken/schwächen der menschheit zu erkennen/ergründen da es ja mal eine konfrontation gab.
wie als menschen machen das ja auch nicht anders, ich hab das ja schon vor ein paar tagen mal erläutert...

spannend, sehr spannend.

Ich grübele gerade wo ich in den pleiaden mal was unternehmen sollte bzw. wo ich mehr infos finden könnte.
jemand von euch da unterwegs ?



Kannst sich da ja mal an die Sek20 wenden die sind recht aktiv was Forschung angeht.


Ja sind sie :sm43:
Benutzeravatar
[Sek20] Protoenchen
Flügelmann
 
Beiträge: 418
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 15:51

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Eisbär » Fr 12. Jan 2018, 20:55

Bei der Signatur dachte ich Sek20 wäre in der (Eigen)Werbebranche tätig. :sm32:

Ich finde es aber gut daß ein deutschsprachiger Clan sich die Mühe macht hinter die Geheimnisse des Spiels zu kommen, und ihre Erkenntnisse zur Verfügung stellt.
Zuletzt geändert von Eisbär am Fr 12. Jan 2018, 21:02, insgesamt 1-mal geändert.
BildBild
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.
Benutzeravatar
Eisbär
Staffelführer
 
Beiträge: 538
Registriert: Do 20. Aug 2015, 19:56

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon [Sek20] Protoenchen » Fr 12. Jan 2018, 21:01

Eisbär hat geschrieben:Bei der Signatur dachte ich Sek20 wäre in der (Eigen)Werbebranche tätig. :sm32:


Irgendwie muss ich ja werbung machen :sm41:
Benutzeravatar
[Sek20] Protoenchen
Flügelmann
 
Beiträge: 418
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 15:51

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Siddig Obakro » Fr 12. Jan 2018, 21:39

Ceefi hat geschrieben:Kannst sich da ja mal an die Sek20 wenden die sind recht aktiv was Forschung angeht.


Sek20 ist interessant und interessiert mich, das einzige was mich davon abhält mich zu bewerben ist Discord und deren Datenschutzklausel.
Benutzeravatar
Siddig Obakro
Flügelmann
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 25. Jul 2014, 21:19
Wohnort: Maia

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon [Sek20] Protoenchen » Fr 12. Jan 2018, 21:45

Siddig Obakro hat geschrieben:
Ceefi hat geschrieben:Kannst sich da ja mal an die Sek20 wenden die sind recht aktiv was Forschung angeht.


Sek20 ist interessant und interessiert mich, das einzige was mich davon abhält mich zu bewerben ist Discord und deren Datenschutzklausel.


Welche Datenschutzklausel?! :sm12:
Du kannst Discord übern Browser nutzen... dann über IP Changer und DNS und dann sollte der Datenschutz glatt am Arsch gehen XD
Benutzeravatar
[Sek20] Protoenchen
Flügelmann
 
Beiträge: 418
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 15:51

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Siddig Obakro » Fr 12. Jan 2018, 21:51

Offtopic, ich hab dir ne pn gesendet...
Benutzeravatar
Siddig Obakro
Flügelmann
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 25. Jul 2014, 21:19
Wohnort: Maia

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon sean_crow » Fr 12. Jan 2018, 23:26

Atomino hat geschrieben:Das Kugelding wirkt im Video unglaublich erregt, vielleicht ist es etwas, dass mit "Klit" anfängt und mit "oris" aufhört..... Wenn dem so ist, sollte man schon diplomatisch vorgehen, finde ich.....

Du meinst das ist ein Klit-Oresrianer? :mrgreen:
Benutzeravatar
sean_crow
Kadett
 
Beiträge: 70
Registriert: Di 19. Sep 2017, 11:00

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Atomino » Fr 12. Jan 2018, 23:41

Herr Crow, mein Kompliment, ich wünschte mir wäre dieses Wortspiel eingefallen, als ich so vollkommen verunsichert in die Zukunft blicken musste.......
"O my God it works!"

J.Robert Oppenheimer
Benutzeravatar
Atomino
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1210
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 15:06

Re: Die Thargoidentheorie (Was spielt sich in den Plejaden a

Beitragvon Henoch » So 14. Jan 2018, 16:26

Unbekannte Oberflächenstruktur in Pleiades Sector AB-W B2-4!
:sm43:

Schon seit einiger Zeit zog es mich zurück nach Pleiades Sector ab-w b2-4 3 , wo der alte Horchposten ist. Vor ein paar Tagen habe ich mich dann endlich mal aufgemacht. Als ich dann so neben dem Horchposten hing und zufällig runter auf den Eisplaneten Nr. 3 schaute, fiel mir mit einem kleinen Schrecken aus dieser weiten Entfernung eine mir bisher unbekannte, riesige Oberflächenstruktur auf. Was ist das? Also nischt wie hin.

Bei der Annäherung wurde das Teil dann immer gewaltiger und mysteriöser.

Hier sind 5 Bilder von der Struktur:

Spoiler:
01Listening Post and Moon.jpg
Horchposten, mein Schiff und Planet 3. Die Struktur ist schon aus dieser Entfernung zu erkennen.


02Approaching unknown structure.jpg
Im Anflug auf die Struktur


04Total of unknown structure.jpg
Totalansicht der Struktur


09Near the edge of unknown structure.jpg
Am Rande der Struktur


12Rover view.jpg
Rover im Außenbereich, hier ist der Staub/Schnee nicht mehr so dick, hinterlässt aber noch deutliche Spuren.


Ich halte mich nun schon seit 4 Tagen und Nächten dort auf und habe das Spiel mehrfach neu gestartet - das Rätsel bleibt. Ich habe die Gegend komplett untersucht, bin durch alle Canyons geflogen, bin im Zentralbereich und Randbereich gelandet - kein Zeichen von Artefakten, künstlichen Strukturen oder ähnlichem. Gegen den Rand hin sieht die Oberfläche dann strahlenförmig und mehr gesprenkelt aus. Ich bin dann auch um den Planeten herumgeflogen und konnte noch zwei weitere dieser Strukturen entdecken, eine davon etwa gleich groß, die andere etwas kleiner.

Inzwischen bin ich nun doch davon überzeugt, dass es sich um eine rein planetare Struktur handelt. Die große Rundung scheint ein sehr alter Einschlagskrater zu sein mit vielen jüngeren Impakten und Aufbrücken der Kruste darin. Und alles ist von diesem gelben Staub oder Schnee bedeckt, als kam der nach den Einschlägen dort hin. Schade, also keine neuen Strukturen, die mit Thargoiden in Verbindung stehen.

Es gibt in diesem System viele NHSS 5. Ich sitze momentan in Noctrach-Ihazevich, der einzigen Basis hier und werde mir später noch den Rest der Planeten anschauen, um sicher zu gehen. Die Basis hier wird übrigens von der Merope Expeditionary Fleet betrieben, derselben imperialen Fraktion, die zur Zeit das laufende CG in HIP 17692 organisiert.

Vielleicht hat ja jemand im letzten September die Sonde fotografiert und den Planeten mit drauf, dann könnte man vergleichen, ob diese Struktur da auch schon vorhanden war.

Irgendwelche Ideen oder Vorschläge?
Benutzeravatar
Henoch
Flügelmann
 
Beiträge: 322
Registriert: Di 16. Aug 2016, 15:59

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de