Unterstützungsgesuch der EoT

Moderator: Daemon

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Unterstützungsgesuch der EoT

Beitragvon Largo Ormand [EoT] » Mo 12. Jun 2017, 19:57

Werte Explorer und Unterstützer der EoT,

das Gründungsfest unserer Fraktion im Spiel nähert sich mit großen Schritten. Im Vorfeld sind einige Arbeiten zu erledigen um Foden Orbital in schön ausgeleuchtetem Licht zu präsentieren.
Das betrifft aber nicht nur die Feier zum Einjährigen. Auch die Präsenz der EoT in Ihrem Heimatsystem muss in diesen Tagen unterstützt werden. Zusammenhängend damit auch eine gewisse Unruhe in den von uns kontrollierten Systemen.

Es wäre uns ein dringendes Bedürfnis, wenn sich Kräfte unserer Freunde und Bekannte aufmachen und uns in den Kriegswirren im System OCHOSI beistehen würden.
Helft daher der EoT wieder auf die Beine zu kommen!

Alle Unterstützer sind eingeladen, in OCHOSI am Krieg mit Ihren besten Schiffen teilzunehmen. Zeigt, was Eure Schiffe und Ihr drauf habt!
Wir hoffen, dass dieses unrühmliche Kapitel baldmöglichst abgeschlossen ist und wir uns dann voll auf Toluku und die Annehmlichkeiten der Feier konzentrieren können.
Wir freuen uns dann umso mehr, Euch auf der Feier begrüßen zu dürfen.

Es grüsst in aller Verbundenheit für die EoT
Largo Ormand
Benutzeravatar
Largo Ormand [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3052
Registriert: So 8. Feb 2015, 12:01
Wohnort: Toluku

Re: Unterstützungsgesuch der EoT

Beitragvon Soforttod [DZKV] » Mo 12. Jun 2017, 20:26

Ich würde Euch so gerne helfen, bin aber ziemlich genau 21.959,02 Lichtjahre entfernt. Mit einer Suicidewinder ginge es schnell, aber dummerweise steht bei uns auch der Krieg vor der Tür.

Aber ich wünsch Euch gutes Gelingen und viele Unterstützer! :daumen:
- Interface 2037 ready for inquiry.

- What's the story mother?
Benutzeravatar
Soforttod [DZKV]
Transportpilot
 
Beiträge: 186
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 23:54
Wohnort: Gießener Umland

Re: Unterstützungsgesuch der EoT

Beitragvon Mokel DeLorean » Mo 12. Jun 2017, 20:38

Ach, bevor du Suicidewindest gibt's doch bestimmt viele hilfsbereite Kämpfer, mich vllt sogar eingeschlossen.

Aber darf man erfahren was euch so in Not getrieben hat? Oder wer?
Mokel DeLorean
Flügelmann
 
Beiträge: 253
Registriert: So 21. Feb 2016, 10:07

Re: Unterstützungsgesuch der EoT

Beitragvon eagleyes2k » Mo 12. Jun 2017, 20:45

Würde gerne mit meiner Cutter vorbeikommen und bisschen aufräumen,bin aber momentan am Handels-Elite grinden.Wie lange hält so ein Status an?
eagleyes2k
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 19:30

Re: Unterstützungsgesuch der EoT

Beitragvon Jimbo Lazy [EoT] » Mo 12. Jun 2017, 21:10

Mokel DeLorean hat geschrieben:Aber darf man erfahren was euch so in Not getrieben hat? Oder wer?


DAS wissen wir leider auch nicht... aber danke Mokel :)

eagleyes2k hat geschrieben:Wie lange hält so ein Status an?


Hoffentlich nicht lange... ca 3 Tage wenn alles gut geht und viele Unterstützen

:sm25:
Benutzeravatar
Jimbo Lazy [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2578
Registriert: Do 29. Okt 2015, 23:10
Wohnort: HH

Re: Unterstützungsgesuch der EoT

Beitragvon Cooky » Mo 12. Jun 2017, 21:58

Die paar, die in Magellan sind und dort bleiben wollen, sollten das auch gerne tun. Die Unterstützung in Magellan ist rar und dort einen Ersatz zu finden noch schwieriger.

Unser Hauptproblem in Toluku ist ähnlich gelagert wie in Magellan in die letzten Wochen. Die Kriege in kleinen Systemen zehren unseren Einfluß in der ganzen Fraktion auf und mit Missionen fliegen wird nichts erreicht. Sinn macht es in Ochosi über den Zeitraum von 2 Tagen gezielt die CZ aufzusuchen und ggf. vor Ort noch ein paar Massakermissionen mitzunehmen, damit wir dort ein paar Prozente an Einfluß gewinnen können und die Ochosi Brothers abhängen. Sunny und Shinfain testen gerade noch andere Möglichkeiten bei den Passagiermissionen aus.

Letztlich kommt es darauf an, dass viele ein bißchen was tun, damit sich das Ganze gezielt auf 2Tage ausgelegt läppert. (Fast?) Alleine in einer CZ ist es bisher unmöglich den Einfluß zu gewinnen, wenn man nicht 24/7 spielt. :sm18:
Benutzeravatar
Cooky
Flottenführer
 
Beiträge: 2750
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 18:17
Wohnort: am Galaxisrand

Re: Unterstützungsgesuch der EoT

Beitragvon Tuor Turombar » Mo 12. Jun 2017, 22:04

Ich habe gerade den Hilfegesuch gelesen und mich sogleich mit meiner "Npc Griller" auf den Weg vom CG aus zum Ziel gemacht.
Obwohl ich in den aktuellen beiden CG`s in den letzten 24h von top 25% auf top 50% gerutscht bin, ist mir es Wert den EOT zu helfen.
(auch wegen den persönlichen Erfahrungen aus der PAX-Expedition her)

Negativer Hinweis für alle, die in dem System noch nicht waren:
Es gibt nur einen Außenposten (kein L Landeplatz) ohne Reparaturdock!
Allerdings nicht weit vom Hauptstern und (aktuell) von den CZ`s entfernt.
"Im Moment sausen 31 Satelliten um die Welt, die nichts besseres zu tun haben, als dir zu helfen, den Weg zum Supermarkt zu finden" - Ed Burnette
Benutzeravatar
Tuor Turombar
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 68
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 22:09
Wohnort: Nürnberg

Re: Unterstützungsgesuch der EoT

Beitragvon Cooky » Mo 12. Jun 2017, 22:07

Ja, es gibt Foden Orbital in Toluku und eine Bodenstation in dem System Ochosi. Die Missionen hole ich mir in dem Ausposten mit einem Taxi und steige in Foden Orbital auf die Corvette um. Das braucht natürlich etwas Zeit....(ein Sprung mit dem Taxi und 2 mit der Corvette).

Ich werde morgen wieder on sein und etwas weitermachen. Ich hoffe wir werden in 2-3 Tagen den Krieg in Ochosi endlich von der Backe haben.
Die Comabatbonds sollte man in Ochosi abgeben.
Benutzeravatar
Cooky
Flottenführer
 
Beiträge: 2750
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 18:17
Wohnort: am Galaxisrand

Re: Unterstützungsgesuch der EoT

Beitragvon GreyLupus » Di 13. Jun 2017, 07:24

... na dann bis heute Abend in der CZ. :sm24:

VG Lupus
Benutzeravatar
GreyLupus
Transportpilot
 
Beiträge: 171
Registriert: So 25. Dez 2016, 22:40
Wohnort: Berlin

Re: Unterstützungsgesuch der EoT

Beitragvon Alpenmilch [LoMaC] » Di 13. Jun 2017, 16:00

Ich hab gerade mit Freuden Eure Einladung angenommen und den Krieg entdeckt.

Habt ihr eine Idee, ob euch da wer auf die Füße tritt?

Jedenfalls seid ihr jetzt oben auf unserem Missionsboard.

Grüße von den Likedeelern

:sm25:
Benutzeravatar
Alpenmilch [LoMaC]
Flügelmann
 
Beiträge: 355
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 18:03
Wohnort: HH Michel

Nächste

mlm

Zurück zu Allianzen/Diplomatie/Kriegserklärungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de