Saitek X52 Flight HOTAS

Alles rund um das Thema Eingabegeräte (HOTAS, Joystick, Gamepad, Tastatur etc.).

Moderator: Irrstern

Anzahl(1): 5.00 5.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Saitek X52 Flight HOTAS

Beitragvon Cocco » Di 12. Sep 2017, 12:16

Moinsen.

Ich könnte eineb Saitek X52 Flight HOTAS für 80 € bekommen.
Bis jetzt fliege ich mit dem T-Flight Hotas X.

Lohnt sich für Elite der Umstieg?

Gruß, Cocco
Benutzeravatar
Cocco
Flottenführer
 
Beiträge: 2325
Registriert: Di 5. Jan 2016, 07:43

Re: Saitek X52 Flight HOTAS

Beitragvon John Caper » Di 12. Sep 2017, 12:59

Würde ich nicht machen. Die X52 sind von der Bauserie ziemlich betagt und wenn die gut gebraucht wurden, dann stellen sich Probleme ein. Gerade gestern erst so einen Fall gehört. Die Teile waren zwar gut, weil noch von Saitek, die ja eine gewisse Selbstachtung vor ihren Produkten hatten, zumindest einigermaßen, aber wenn die in die Jahre kommen, leidet die Geschmeidigkeit. Wie bei uns Menschen auch. ;)

Weißt Du nähere Details über Nutzungsdauer, Alter des HOTAS, gepflegt oder nicht und ob da vielleicht schon mal was dran gemacht wurde?
        
I deem it an honour!
Benutzeravatar
John Caper
Staffelführer
 
Beiträge: 522
Registriert: Do 21. Jan 2016, 14:46

Re: Saitek X52 Flight HOTAS

Beitragvon Kaito » Di 12. Sep 2017, 13:18

Ich kenne des Thrustmaster nicht aus eigener Erfahrung, aber der Saitek dürfte dir paar mehr Knöppe zur Verfügung stellen.
Mit meinem X52 Pro bin ich höchst zufrieden und benutze den schon seit Ende 2014 ausgiebig.
Einen X52 (ohne Pro) habe ich noch als Ersatz im Schrank stehen. Den habe ich aber ehrlich gesagt noch nie ausprobiert und kann dazu qualitätstechnisch wenig sagen.
Letzterer ist ja neu schon für knapp über 110 Euro zu bekommen.
Wenn es also einer ohne "Pro" ist, dann sollte der zumindest nicht viel benutzt worden sein, sonst lohnt es nicht.
Bild
---> Alu-Rig als Eigenbau / ELITEDANGEROUS.DE (PvE-Gruppe) ...fly fast and DANGEROUS towards THARGOIDS!
Benutzeravatar
Kaito
Administrator
 
Beiträge: 7722
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:47
Wohnort: Schaumburg

Re: Saitek X52 Flight HOTAS

Beitragvon Acyy Memphis » Di 12. Sep 2017, 13:41

Ich würds machen! Ich bin mit meinem x52 pro mehr als zufrieden! Nutze ihn 2 Jahre und bis jetzt keine einzige Macke! (abgesehen von dem Metall auf Plastik Problem)

Teste ihn mal, schau ob er wenig Spiel hat, alle Knöpfe funktionieren etc. Aber bei 80€ würde ich den 10er drauflegen und mir auf Ebay nen gebrauchten x52 pro kaufen! für x52 ohne pro sind 80 eindeutig zuviel, meine Meinung!

Auf Ebay läuft der Pro zwischen 90 und 129 ab.

Ohne Pro 115€ Sofortkauf NEU
http://www.ebay.de/itm/LOGITECH-Saitek- ... Sw5FpZnDYY
Die 35€ muss jeder selbst entscheiden, ich würde den da nehmen.
Bild
Benutzeravatar
Acyy Memphis
Staffelführer
 
Beiträge: 660
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 16:16

Re: Saitek X52 Flight HOTAS

Beitragvon ansi4713 [UGC] » Di 12. Sep 2017, 14:12

Ich hab meinen X52 damals für 50€ geschossen... (Ich glaube da waren die Preise noch etwas höher.)

ABER: Ich musste den dann erst einmal mit Schraubendreher, Klebstoff und Lötkolben wieder Fit machen.
(Achse vom Trigger gebrochen, Draht an einem der Mikroschalter vom Trigger lose, einen Mikrotaster vom Cooliheadschalter ersetzt und weil ich schon mal dabei war auch noch das Magnetmodding reingebaut. Soviel zum Thema "technisch einwandfrei..." :evil: )

Seitdem rennt der jetzt schon seit 2-2,5 Jahre. Ab und zu mal ein kleiner Sprühstoß Silikonspray und alles ist gut. Missen möchte ich ihn jedenfalls nicht mehr.


Bit denne...
ansi4713
Benutzeravatar
ansi4713 [UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 3035
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:02
Wohnort: Sol - Erde - Deutschland - NRW - Münsterland

Re: Saitek X52 Flight HOTAS

Beitragvon Baxtor Skorr » Di 19. Sep 2017, 11:23

Also ich kann nur sagen daß ich vor knapp einem Jahr vor fast der gleichen Frage stand. Hatte auch den Thrustmaster x und wollte mir einen besseren besorgen. Bzw hat mich in meinem Fall das Verbindungskabel zwischen Schubregler und Joystick genervt da das ja schon Recht kurz ausfällt. Hab damals dann den X52 für mich entdeckt und bin seitdem sehr zufrieden damit. Was mir nur anfangs gefehlt hat war der wippschalter auf der Rückseite des X am Schubregler. Der fällt beim 52 doch etwas kleiner aus :sm38:
Benutzeravatar
Baxtor Skorr
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 13:23
Wohnort: Rüsselsheim

Re: Saitek X52 Flight HOTAS

Beitragvon wollev45 » Di 19. Sep 2017, 12:22

ich würde bei thrustmaster bleiben.
tasten zum drücken bekommst du auch an anderer stelle.
die Qualität der saitek joysticks, so lange es noch die orginalen joysticks sind und nicht dieser madcatz billigmist, ist eigentlich recht passabel.
wenn der x52 schon 5 jahre auf dem buckel hat dann solltest du den kaufen können.
die neueren modelle sind qualitativ einfach nur mist.
hinzu kommen treiberprobleme.
ich weis nicht wie es aktuell aussieht, aber im jahr 2014 war der treiber des x52 einfach nur übelster mist, hier im forum sollte es einige postings darüber geben.

mein x56 hat gerade so die Garantiezeit überlebt bevor er das zeitliche gesegnet hat...
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog: www.wollev45.de
Bild
Benutzeravatar
wollev45
Flügelmann
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 25. Jul 2014, 22:19
Wohnort: 72 ophiuchi / Gerst Gateway


mlm

Zurück zu Steuerung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de