Neuer (2018) Logitech X56 HOTAS

Alles rund um das Thema Eingabegeräte (HOTAS, Joystick, Gamepad, Tastatur etc.).

Moderator: Irrstern

Anzahl(1): 5.00 5.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Neuer (2018) Logitech X56 HOTAS

Beitragvon nebukatze » Sa 17. Feb 2018, 17:55

Ich bin über die Vorstellung des "neuen" X56 gestolpert und möchte dies hier einfach teilen. Dies soll keine Werbung oder ein Fan Boi Post sein. Auf Amazon gibt es zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Themas nur den alten Logitech G Saitek Pro Flight X56 Rhino. Auf der offiziellen Logitech Seite lässt sich die neue Version des HOTAS aber schon bestellen.

Bild

Offizielle Website - Deutsch
Offizielle Website - Englisch

Original-Preis: 269 € inkl. kostenloser Versand

Editierte Ankündigung und Beschreibung von reddit (Englisch):
As many of you know, we have been working on integrating and making quality-of-life improvements to the entire Saitek range since the acquisition in September 2016. The X56 has had particular attention, with some improvements having been implemented in production to the point where we have already seen a steady reduction in issues. These mostly involved manufacturing processes, such as better control over the damping grease for the throttle to prevent the problem where some people experienced excessive friction in the throttle movement, even when at the lightest setting.

Some issues still persisted, though, and through analysis of forums, online reviews and support tickets we were able to determine that the original X56 can be susceptible to Electrostatic Discharge (ESD). This update to the X56 takes multiple steps to further protect against ESD with the result that it is now in line with Logitech’s standards (and well above standard compliance requirements). This should prevent the axis/button failures that some people have experienced.

There are other improvements, the main points being:

- An improved manufacturing method for the spring on the twist axis to prevent early wear and improve centering of the twist
- Tooling updates to further assist with the centering of the twist (plus fit and finish improvements elsewhere)
- A new wiring harness for the twist axis in the stick and improved soldering process that prevents twist axis failures
- A new look for the X56 which should make those of you who expressed their dislike for the blue very happy indeed

Lastly, we would like to express our appreciation for your patience and support as we have worked through defining and addressing these issues. It is not always a quick or straightforward process to arrive at a clear root cause and solution. We will continue on an ongoing basis to monitor the performance of X56 (and the rest of our product lines) and address any further issues as they appear.

Spoiler:
Q. How can I tell whether my X56 is the updated or the original version?
A. The updated version of X56 has grey graphics printed on the base of the throttle and stick. The original version has blue graphics.

Q. Are all original X56 units compliant with relevant safety standards?
A. Yes. The original X56 passes all compliance requirements for any territory in which it is sold by Logitech.

The new version is already available through our website in certain regions and will be available from other retailers shortly.


Beschreibung von der offiziellen Website (Deutsch):
Spoiler:
MODERNE SIMULATION AUF MILITÄRISCHEM NIVEAU
Der fortschrittliche X56 H.O.T.A.S wurde von Logitech G für ein faszinierendes Erlebnis bei VR-Spielen und den wieder im Trend liegenden Raumfahrtsimulationen entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Paradebeispiel für umfassende Steuerung, mit Analog-Sticks, RGB-Beleuchtung, 16-Bit-Höhen- und Querruderachse, 189 programmierbaren Bedienelementen und mehr.

6 FREIHEITSGRADE
Realistische 360-Grad-Navigation

In modernen Weltraumsimulationen mit einer dynamischeren Raumschiffphysik ist auch die Steuerung komplexer. Das heißt, ganz anders als in den herkömmlichen Flugzeugsimulationen. „6DoF“ steht für die sechs Freiheitsgrade – neigen, rollen, gieren, rückwärts/vorwärts, hoch/runter und links/rechts –, die alle berücksichtigt werden müssen. Über die dedizierten, mit dem Daumen bedienbaren Mini-Analog-Sticks des X56 stehen dir noch einmal vier zusätzliche Steuerungsachsen zur Verfügung, die auch als Tasten dienen.

Der X56 bietet atemberaubenden Spielspaß für alle Gaming-Liebhaber, egal ob bei Plug&Play-Gelegenheitsspielen oder professionellen, optimierten Simulationen. Erlebe die neuesten Raumfahrtsimulationen mit der besten Ausrüstung, die nach den gleichen Standards der branchenführenden Logitech G-Flugsimulations-Controller entwickelt wurde.

BRILLANTE RGB-FARBEN
An das Setup anpassbare Hintergrundbeleuchtung

Egal, ob du mitten in einem Luftkampf bist oder gerade an der Raumstation andocken willst: Der X56 liefert die passende Umgebung für eine unvergleichliche Erfahrung. Bearbeite das volle Spektrum der RGB-Beleuchtung ganz nach Belieben – mit den vielen Funktionen der Software, die unter dem folgenden Link zum Download bereit steht.

WIRKLICHKEITSNAHE VR
Volle Kontrolle, nur einen Tastendruck entfernt

Ein moderner H.O.T.A.S. wie der X56 spiegelt nicht nur das Geschehen auf dem Bildschirm, auch die Steuerung liegt ganz in deinen Händen. Diese Gründe sowie die riesige Anzahl und Empfindlichkeit der Bedienelemente machen den X56 besonders geeignet für Head-Mounted Displays (HMDs) und VR-Spiele. Setz dein Headset auf und erlebe mit dem X56 endlose Abenteuer.

ANPASSBARE PRÄZISION
Moderne Sensoren sowie verstellbares Federsystem

Durch die Kombination aus kontaktlosen Hall-Sensoren in der 16-Bit-Höhen- und Querruderachse sowie dem verstellbaren Federspannungssystem hat der X56 eine noch nie dagewesene Empfindlichkeit und Steuerung über den Stick. Zusätzliche Anpassungsmöglichkeiten liefern die vier Federn unterschiedlicher Spannung. Du hast sogar die Wahl, die Federn ganz weg zu lassen.

UNABHÄNGIGE DOPPELSCHUBREGLER
Mit Reibungsschraube und Schubfeststellung

Der innovative Doppelschubregler eignet sich ideal für zweimotorige Raumschiffe und Flugzeuge und sogar noch mehr für Luftschlachten, bei denen ein Triebwerk ausfällt und nur noch eines zur Verfügung steht. Stelle die erforderliche Reibung ein, um jeden Schubregler optimal zu bewegen. Bei einmotorigen Flugzeugen verwandelt die Schubfeststellung den Doppelschubregler in einen.

ÜBER 189 PROGRAMMIERBARE BEDIENELEMENTE
H.O.T.A.S.-Konfigurationssoftware enthalten

Alle 13 Achsen, 5 HATs und 31 programmierbaren Tasten lassen sich über 3 Modi ganz nach deinen Wünschen einstellen. Auch tote Zonen und Reaktionskurven kannst du für eine Feinabstimmung der Achsen anpassen. Alle Tasten können eine beliebige Anzahl von Befehlen im Spiel annehmen, z. B. Nachbrenner, Frame Shift-Antrieb, Zielaufschaltung und Waffengruppen. Die Software ermöglicht dir auch das Zuweisen von Maus- und Tastaturbefehlen zum X56, von einfachen Einzeltasteneingaben bis zu zeitlich abgepassten Inputs und Makro-Eingaben.


Beschreibung von der offiziellen Website (Englisch):
Spoiler:
6 DEGREES OF FREEDOM - Realism in 360 Degrees of Space
In modern space sims with more dynamic spacecraft physics, control is more complex. And, much different than in traditional atmosphere-based flight simulations. 6DoF is the six degrees of freedom—pitch, roll, yaw, backwards, forwards, up, down, left and right—that all need to be accounted for. X56 features unique, purpose-built mini analog sticks at the thumbs providing four more axes of control plus double as buttons.

BRILLIANT RGB - Customizable Backlighting to Suit Your Setup
Whether you’re in the heat of a dog fight or about to drop the landing gear in the space station, X56 supplies the heroic environment you need for the best experience. Edit the full-spectrum RGB lighting to your liking with feature-rich software found at the link below. Download customization software now.

VR VERISIMILITUDE - Full Control Placed at Your Fingertips
Not only is an advanced HOTAS like X56 mirroring what you see on screen in the latest games, also the controls are confidently in your hands. For those reasons, plus the immense number and sensitivity of controls makes X56 ideal for head-mounted displays (HMD) and VR gaming. Put on a headset and grab onto X56 for endless adventure.

ADJUSTABLE ACCURACY - Advanced Sensors Plus Adjustable Spring System
The combination of contact-free Hall effect sensors within the 16-bit aileron and elevator axis, and the adjustable spring tensioning system gives X56 an unprecedented level of sensitivity and control at the stick. Four springs of differing tensions are included for an extra layer of customization. Even opt for no spring at all.

INDEPENDENT TWIN THROTTLES - With Friction Adjuster and Throttle Lock
The innovative twin throttles are ideal for dual-engine spacecraft and aircraft, and even more ideal for battle situations when your primary engine is disabled and you're down to just one. Adjust the friction required to move each throttle and if your craft of choice is single-engine, the throttle lock effectively converts the twin throttles into a single unit.

189+ PROGRAMMABLE CONTROLS - H.O.T.A.S. Configuration Software Included
Customize all 13 axes, 5 HATS and 31 programmable buttons over three modes. Adjust deadbands and response curves to fine-tune axes. Assign any button to any number of in-sim commands, such as afterburner, Frame Shift Drive, target lock and weapon group firing. The software also lets you assign mouse and keyboard commands to X56, from single-key inputs to timed and macro commands.


Edit 18.02.18: Hervorhebung der Änderungen/Verbesserungen gegenüber dem alten Modell
Zuletzt geändert von nebukatze am So 18. Feb 2018, 09:58, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
nebukatze
Flügelmann
 
Beiträge: 398
Registriert: Di 30. Dez 2014, 20:14
Wohnort: Oldenburg

Re: Neuer (2018) Logitech X56 HOTAS

Beitragvon Tomski [BBfA] » Sa 17. Feb 2018, 18:05

Viel zu Teuer für diesen "Schrott" (Meine Sicht). Da ist der Thrustmaster um längen besser...
Grüßle aus dem Badischen
TOMSKI [BBfA]

Bild
BBfA-Discord
BBfA-Webseite
BBfA-Youtube-Channel
Benutzeravatar
Tomski [BBfA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1349
Registriert: Do 8. Dez 2016, 10:49

Re: Neuer (2018) Logitech X56 HOTAS

Beitragvon Fartuloon » Sa 17. Feb 2018, 18:08

Dann bin ich mal gespannt ob das Teil besser ist als der Alte. Da ich im Moment gute Hotas habe, warte ich mal ab was es von dem teil zu lesen gibt.
Benutzeravatar
Fartuloon
Staffelführer
 
Beiträge: 692
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 22:46

Re: Neuer (2018) Logitech X56 HOTAS

Beitragvon KOLUMBUS » Sa 17. Feb 2018, 18:10

Da mir der X56 ja eigentlich sehr gelegen hat, würde mich das Nachfolgemodell schon reizen.
Wäre da nicht der grottige Logitech-Support... :sm23:
Und dann stellt sich natürlich die Frage, ob das Innenleben jetzt weniger störanfällig ist. Sonst kann man das Teil leider nicht guten Gewissens
weiter empfehlen... :roll:
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5141
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Neuer (2018) Logitech X56 HOTAS

Beitragvon Gardero Ben Haken » Sa 17. Feb 2018, 20:28

Guude!

Ich habe derzeit den Vorgänger im Einsatz. (X56 Rhino)

Vom Gefühl her ist das super Teil, liegt klasse in der Hand und die von vielen Leuten als Kritikpunkt angegebene Schwerfälligkeit
am Schubregler gefällt mir sehr gut.

Dummer weise fangen mit dem Schubregler auch die Probleme an. Das Teil ist einfach Störanfällig wie sonst was.
Es vergeht keine ED-Session wo das Ding nicht spinnt. Da geht dann (je nach Belegung) in der Station mal Boost los,
oder diverse Menüs öffnen sich mitten in einem Abfangmanöver, das Fahrwerk fährt ständig ein und aus, usw.

Um die Sache also kurz zu machen:

Aus verarbeitungstechnischer Sicht ein super HOTAS mit gutem Gefühl, aus technischer Sicht eine Katastrophe.
Den Nachfolger würde ich mir kaufen, allerdings nur, wenn die Kinderkrankheiten vom derzeitegen Modell ausgemerzt werden.

Fly save Commanders! :sm1:
Benny
Benutzeravatar
Gardero Ben Haken
harmloses Bodenpersonal
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 21. Nov 2017, 07:46
Wohnort: 34582 Pfaffenhausen

Re: Neuer (2018) Logitech X56 HOTAS

Beitragvon KOLUMBUS » Sa 17. Feb 2018, 20:34

Gardero Ben Haken hat geschrieben:Guude!

Ich habe derzeit den Vorgänger im Einsatz. (X56 Rhino)

Vom Gefühl her ist das super Teil, liegt klasse in der Hand und die von vielen Leuten als Kritikpunkt angegebene Schwerfälligkeit
am Schubregler gefällt mir sehr gut.

Dummer weise fangen mit dem Schubregler auch die Probleme an. Das Teil ist einfach Störanfällig wie sonst was.
Es vergeht keine ED-Session wo das Ding nicht spinnt. Da geht dann (je nach Belegung) in der Station mal Boost los,
oder diverse Menüs öffnen sich mitten in einem Abfangmanöver, das Fahrwerk fährt ständig ein und aus, usw.

Um die Sache also kurz zu machen:

Aus verarbeitungstechnischer Sicht ein super HOTAS mit gutem Gefühl, aus technischer Sicht eine Katastrophe.
Den Nachfolger würde ich mir kaufen, allerdings nur, wenn die Kinderkrankheiten vom derzeitegen Modell ausgemerzt werden.

Fly save Commanders! :sm1:
Benny



Wenn Du den HOTAS noch nicht lange hast, könnten deine Probleme auf eine mangelhafte Stromversorgung zurück zu führen sein.
Ich habe ihn immer an einem aktiven HUB betrieben (USB 3.0), da hat er problemlos funktioniert.

Sollte es nicht am Strom liegen, könntest Du das Problem haben, was viele Schubregler aus dieser Reihe haben, angebrochene oder durch den Gebrauch abisolierte Kabel.
So können bei der Bewegung des Throttle immer mal Kontakte entstehen, welche die Fehlfunktionen erklären könnten.

EDIT: Hier ging es zwar um meinen X55 HOTAS, aber da ist genau das mit den Kabeln passiert: Sieh Dir mal die Bilder dazu an.
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5141
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Neuer (2018) Logitech X56 HOTAS

Beitragvon Gardero Ben Haken » Sa 17. Feb 2018, 20:39

Guude!

Mangelhafte Stromversorgung schließe ich jetzt einfach mal aus.
Das Ding hängt direkt über USB 3.0 am Board.
AAAABER: Die Kabel könnten durchaus die Fehlerquelle sein. Macht sich meistens durch so Kleinigkeiten bemerkbar,
wie wenn das Licht angeht, wenn ich grade am "rühren" bin.

Thread schaue ich mir an, vielen Dank!

Benny
Benutzeravatar
Gardero Ben Haken
harmloses Bodenpersonal
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 21. Nov 2017, 07:46
Wohnort: 34582 Pfaffenhausen

Re: Neuer (2018) Logitech X56 HOTAS

Beitragvon Gunny[UGC] » Sa 17. Feb 2018, 21:10

Gardero Ben Haken hat geschrieben:Guude!

Mangelhafte Stromversorgung schließe ich jetzt einfach mal aus.
Das Ding hängt direkt über USB 3.0 am Board.
AAAABER: Die Kabel könnten durchaus die Fehlerquelle sein. Macht sich meistens durch so Kleinigkeiten bemerkbar,
wie wenn das Licht angeht, wenn ich grade am "rühren" bin.

Thread schaue ich mir an, vielen Dank!

Benny



die saitek dinger haben ein problem mit usb 3.0. besser an einen alten usb port stecken.
Greets,
Gunny [UGC]

Bild
Benutzeravatar
Gunny[UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 2903
Registriert: Do 25. Dez 2014, 22:27
Wohnort: Wiener Neustadt

Re: Neuer (2018) Logitech X56 HOTAS

Beitragvon Maverick71 » Sa 17. Feb 2018, 21:59

Das Farbschema ist ja offensuchtlich das "einzige" was sich zumindest optisch verändert hat.

Da hoffe ich sehr, dass die Mechanik und der Kunststoff *wertiger* daher kommen wird
Kann nur sagen das der X56 Rhino in der gleichen Zeit 4 x abgenippelt ist, wie in dem Zeitraum als ich den ersten X56 der neueren Generation im Einsatz hatte. Da ist mir ganz unvermittelt der Hotas vom Gelenk ohne Kraftaufwand abgebrochen :shock:

Die Qualität an sich ist im Vergleich zum Vorgänger gestiegen.
Kein Knarren, kein Knarzen ... fühlt sich nach 14 Monaten immer noch sehr gut an ... fast als wäre der Knüppelsatz *Neu*

Dennoch wünsche ich mir für den Schubregler und Hotas wertigere Gelenke.

Der kleine Stick jeweils dürfte zuden etwas mehr Widerstand haben und weniger störende Einflüsse bieten.

An sich ist die Idee nicht schlecht ... aber bei feinmotorischen Bewegungen sind Diese etwas störend und liegen im Weg.

Kurzum ... nichts woran man sich gewöhnen könnte.

Bin dennoch interessiert was da kommt ... bleibt nur die Hoffnung

Bleibt wegen der Gierfunktion am Hotas mein Arbeitstier ...

Wobei der Thrustmaster Flight Stick den deutlich hochwertigeren Eindruck macht.
Das einzige was mich da abschreckt ... sind die Pedale.

Der Massenmarkt bietet da nur gemischte Qualität ...
kann aber dazu eben ohne guten Gewissens zugreifen.

Bis auf den Beitrag der hier im Forum bereits gepostet wurde, vom Pedale Entwickler.

Wenn ich eines schönen Tages die Lust daran verliere, wird der Trusty und die coolen Pedalen auf jeden Fall als Alternative / Option in Frage kommen ...
“Erinnert euch immer daran, dass die Hindernisse auf eurem Weg keine Hindernisse sind. Sie sind der Weg.”
Benutzeravatar
Maverick71
Transportpilot
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 1. Jan 2015, 19:34
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Neuer (2018) Logitech X56 HOTAS

Beitragvon Akula Siron [BBfA] » Sa 17. Feb 2018, 22:40

Gardero Ben Haken hat geschrieben:Guude!

Mangelhafte Stromversorgung schließe ich jetzt einfach mal aus.
Das Ding hängt direkt über USB 3.0 am Board.
AAAABER: Die Kabel könnten durchaus die Fehlerquelle sein. Macht sich meistens durch so Kleinigkeiten bemerkbar,
wie wenn das Licht angeht, wenn ich grade am "rühren" bin.

Thread schaue ich mir an, vielen Dank!

Benny


Undervolting ist an einem Boardsteckplatz leider normal. Dadurch kommte zum sogenannten "Ghosting". Die X55/X56er sind qualitativ mieserabel. Hängt unteranderem auch mit den mieserablen Kabeln zusammen, die keinen konstanten Wiederstand halten können.

Das aktive USB - Hub kann dem halbwegs vorbeugen, ganz Ausschließen lässt sich das Ghosting erst mit einer neuen, hochwertigeren Verkabelung.

Ich habe bei meinem Silikonkabel verlötet. Jetzt funktioniert er so, wie er aussieht.
Bild

Solo sollte verboten werden.
Benutzeravatar
Akula Siron [BBfA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1772
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 20:47

Nächste

mlm

Zurück zu Steuerung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de