nicht wundern wenn der PC langsamer wird...

Moderator: Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

nicht wundern wenn der PC langsamer wird...

Beitragvon Eisbär » Mi 3. Jan 2018, 14:48

Da können wir mal gespannt sein ob die PC's nach einem der nächsten Windows Patchdays wirklich so spürbar langsamer werden wie es hier befürchtet wird.
Und in wie weit auch die AMD-Systeme ausgebremst werden.

http://winfuture.de/news,101339.html
https://www.intel.de/content/www/de/de/support/articles/000025619/software.html

Tool zur Überprüfung, von Intel, um zu sehen ob man betroffen ist:
https://downloadcenter.intel.com/de/download/27150?v=t

Es wäre mal interessant wie viele hier im Forum davon betroffen sind.
Ich bin ein AMD User, bin da dann wohl eher passiv betroffen.
BildBild
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.
Benutzeravatar
Eisbär
Staffelführer
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 20. Aug 2015, 19:56

Re: nicht wundern wenn der PC langsamer wird...

Beitragvon Diadema » Mi 3. Jan 2018, 15:12

Windows 10, CPU i7-2600
Keine Sicherheitslücken entdeckt
Benutzeravatar
Diadema
Flügelmann
 
Beiträge: 387
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 15:42

Re: nicht wundern wenn der PC langsamer wird...

Beitragvon Headshot » Mi 3. Jan 2018, 15:18

Bin mal gespannt, was das für Wellen schlägt :sm23:
Zuerst die Geschichte mit der Intel Management Engine Minix und nun noch eine weitere Sicherheitslücke.
Ich glaub mein nächster wird wieder ein AMD :sm28:
Core I7 4970k - 16GB - GTX1080 - 250GB SSD - Oculus Rift

Star Citizen Ref Code: STAR-YKSX-YTPR
Benutzeravatar
Headshot
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 09:49

Re: nicht wundern wenn der PC langsamer wird...

Beitragvon Raketoped » Mi 3. Jan 2018, 15:28

Auch wenn ich jetzt wahrscheinlich ein Shitstorm bekomme :D

Wenn ich sowas lese bin ich froh bei der Konsole angekommen zu sein :sm2:

Kenne das noch von vor einigen Jahren aus X3: Gameeinstellungen mit HOTAS Tastatur und Grafik ...bis man endlich am Ziel war: 5-10 Stunden verplembert :sm23:

So kann ich meine extrem rare Freizeit damit verbringen den On-Off Schalter zu betätigen und auf Start Game zu drücken...los gehts :sm19:
Benutzeravatar
Raketoped
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 65
Registriert: Di 2. Jan 2018, 15:53

Re: nicht wundern wenn der PC langsamer wird...

Beitragvon Eisbär » Mi 3. Jan 2018, 15:42

BildBild
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.
Benutzeravatar
Eisbär
Staffelführer
 
Beiträge: 569
Registriert: Do 20. Aug 2015, 19:56

Re: nicht wundern wenn der PC langsamer wird...

Beitragvon Hudiny » Mi 3. Jan 2018, 15:58

Processor Name: Intel(R) Core(TM) i7-4790K CPU @ 4.00GHz
OS Version: Microsoft Windows 10 Pro
Engine: Intel(R) Management Engine
Version: 9.1.1.1000
SVN: 1
Status: This system is not vulnerable.
MfG Hudiny (Sebastian)
Bild
Benutzeravatar
Hudiny
Staffelführer
 
Beiträge: 602
Registriert: Di 10. Jan 2017, 09:50

Re: nicht wundern wenn der PC langsamer wird...

Beitragvon C. Bronson [BBfA] » Mi 3. Jan 2018, 16:22

Processor Name: Intel(R) Core(TM) i5-4570 CPU @ 3.20GHz
OS Version: Microsoft Windows 10 Pro
Status: This system is vulnerable.
Bild
Benutzeravatar
C. Bronson [BBfA]
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 58
Registriert: So 14. Feb 2016, 11:21
Wohnort: Bounds Hub, Alrai

Re: nicht wundern wenn der PC langsamer wird...

Beitragvon icon » Mi 3. Jan 2018, 17:13

Processor Name: Intel(R) Core(TM) i7 CPU X 990 @ 3.47GHz
OS Version: Microsoft Windows 10 Pro
Status: Detection Error: This system may be vulnerable, either the Intel(R) MEI/TXEI driver is not installed (available from your system manufacturer) or the system manufacturer does not permit access to the ME/TXE from the host driver.
Tool Stopped

Werden diese Treiber nicht von Windows selbst installiert? Muss ich jetzt was beachten?
Benutzeravatar
icon
Flügelmann
 
Beiträge: 479
Registriert: Di 26. Jul 2016, 09:01
Wohnort: SOL

Re: nicht wundern wenn der PC langsamer wird...

Beitragvon Chris Weasel » Mi 3. Jan 2018, 19:25

Processor Name: Intel(R) Core(TM) i5-4670K CPU @ 3.40GHz
OS Version: Microsoft Windows 10 Pro
Engine: Intel(R) Management Engine
Version: 9.0.2.1345
SVN: 1
Status: This system is not vulnerable.
Benutzeravatar
Chris Weasel
Flugschüler
 
Beiträge: 132
Registriert: Di 23. Dez 2014, 18:15
Wohnort: Salzburg

Re: nicht wundern wenn der PC langsamer wird...

Beitragvon antonrumata » Mi 3. Jan 2018, 20:07

Intel i7-3770k
Dieses System hat keine Sicherheitslücken.
Dieses Jahr steht nach 6 Jahren eine Neuanschaffung an. Die Entscheidung - ob Intel oder AMD - scheint nicht so schwer zu sein.

Schlimm fände ich nur, wenn nach dem Patch mein aktuelles System spürbar langsamer sein sollte.
PC - Elite - Ranger - Kompetent - King - Admiral
XBOX - Großkaufmann - Ranger - Harmlos - Herzog - Vizeadmiral
Benutzeravatar
antonrumata
Flügelmann
 
Beiträge: 290
Registriert: Do 18. Dez 2014, 17:42
Wohnort: Epsilon Eridani

Nächste

mlm

Zurück zu sonst. Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de