Googles neues Renderverfahren (VR)

News, Hilfe und Infos rund um das Thema VR.
Insbesondere zur HTC Vive & der Oculus Rift bzw. DK2

Moderatoren: Higgs, Mc Cloud 2K9

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Googles neues Renderverfahren (VR)

Beitragvon Kaito » Fr 19. Mai 2017, 08:10

Der Bericht über Googles autarke VR-Brille und deren Renderverfahren klingt extrem spannend: LINK

Zitat:
Laut Google wurde in einer Star-Wars-Demo die Anzahl der zu berechnenden Dreiecke durch Seurat von 50 Millionen auf 72.000 reduziert. Grafisch reiche die VR-Erfahrung an Highend-Virtual-Reality mit dem PC heran, schreibt Levy.



Bei z.B. Minute 2 sind inGame Szenen zu sehen!

Eine Interessante Entwicklung für kabellose VR-Systeme und nicht auszumalen, was möglich wird, wenn dieses Renderverfahren auf dem PC Einzug hält ;)
Bild
---> Link / ELITEDANGEROUS.DE (PvE-Gruppe) ...fly fast and DANGEROUS towards HORIZON!
Benutzeravatar
Kaito
Administrator
 
Beiträge: 7434
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 12:47
Wohnort: Schaumburg

mlm

Zurück zu Virtual-Reality

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de