The Engineer und sein Micro Kosmos

Hier bitte ausschliesslich dem Rollenspiel angepaßte Texte mit Elite-Hintergrund verfassen.

Moderator: klein Meme

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

The Engineer und sein Micro Kosmos

Beitragvon The Engineer » Mo 19. Jun 2017, 08:52

Ein wunderschöner Urlaub liegt hinter mir.
Ich verbrachte ein paar sonnige Tage in Eravate, genoß die Ruhe und das Essen.
Ließ alle Fünfe gerade sein und erholte mich ausgiebig von meinem schweren Piraten Dasein.
Für die Anreise nutzte ich diesmal das vom Veranstalter angebotene Transportmittel in Form einer Orca.
Entspannt hin und entspannt wieder zurück. Viel geschlafen habe ich dabei.
Und nun stehe ich hier am Gepäckband und warte auf meinen Koffer, freue mich auf zu Hause.
Im Display des Gepäckbandes erscheint eine Nachricht, das sich das Gepäck aus Eravate verzögere.
Aber ein anderer Flieger wird in der Gepäckausgabe vorgezogen.
Ein Urlaubsfieger aus Antantalya.

Antantalya...
Einst Urlaubsparadies mit tollen Stränden und türkisfarbigem Wasser.
Eine Region, die durch die politische Wandlung stark in Mitleidenschaft gezogen worden ist und stark am ausbleibenden Besuchermangel leidet.
Das Heimatland macht gerade durch eine große Rechtsunsicherheit und falschem Demokratieverständnis von sich reden.
Ein auf Krawall gebürsteter gewählter Diktator scheisst gerade in großer Regelmäßigkeit den Nachbarsystemen vor den Koffer.
Presse- und Meinungsfreiheit, einst Güter einer demokratischen Hochkulter, sucht man dort vergebens.
Und doch gibt es Menschen, die dort von freiwillig Urlaub machen.
Was sind das für Leute ?


Ich, the Engineer, ein Relikt der alten Welt, werde es gleich erfahren.


Ich stehe gerade am Gepäckband, als die zuvor erwähnten Leute eintreffen.
Das Band füllt sich zusehens mit Menschen und ein eigener kleiner Micro-Kosmos entsteht.
Ein in sich geschlossenes Biotop mit merkwürdig anmutenden, doch heiteren Lebewesen.

Die männlichen Exemplare tragen oft Short und Sandalen.
Die rote Beinfarbe offenbart, dass das Projekt "Urlaubsbräune" defintiv als gescheitert zu deklarieren ist.
Das Haupt, oft mit spärlichem Haarwuchs gesegnet, und wenn doch Haar vorhanden, mit einem "Sidecut" zuzüglich Blondierung,
signalsiert durch seine leuchtendes Rot einen ganz klaren Alkoholmissbrauch allerfeinster Güte. (an dieser Stelle: RESPEKT!)
Stattliche Plauzen fallen dem Betrachter ab und an auf.

Abgerundet wird das optische Erscheinungsbild mit sportlich bedruckten Fake Poloshirts mit McLären und Lamburgini Prägung.
Die sofort ins Auge fallenden Schreibfehler werden lediglich von der Tatsache kaschiert, dass die Bekleideten ausehen wie Presswürste.
Mit 100kg Körpermasse sollte man, meiner Meinung nach, keine Shirts in Größe "M" kaufen.
(Einige Klamottenverläufer kommen nicht in den Himmel)

Man konnte jetzt noch eine kleine Exkursion in die Chemie machen, um sich über den Effekt der Bügelfreiheit zu erfreuen,
aber ein Blick auf das Etikett offenbart, dass die schnöde Verarbeitung von 100% Polyester den gleichen Zweck erfüllt.

Begleitet wird das männliche Exemplare von einer Art Neutrum.
Ein mit Flip Flop und Strandkleid ausgerüstete Strand-Schranze.
Was man in zivilisierten Systemen als "Frau" bezeichnet, gibt es in diesem Mirco-Kosmos nicht.

Die Strand-Schranze ist stark überbräunt, teil-tatoowiert und trägt das fette, schweißgetränkte Haar als Hochsteckfrisur.
Sie verlassen den Flieger immer als erstes und kämpfen am Gepäckband um die besten Plätze.
Dabei stehen sie so dicht dran, dass die dahinter stehenden gar nichts mehr sehen.
Sobald die Strand-Schranze das Gepäckstück erbeutet hat, tut sie dies mittels ihrem perfekt ausgebildetem Organ sofort kund,
und lässt die anderen Strand-Schranzen klar wissen, wer hier am Band das sagen hat.

Abgerundet wird die Begutachtung des Mirco-Kosmos mit der Tatsache,
dass die possierlich anmutenden Wesen von ihrem selbst gezeugten Nachwuchs am Airport abgeholt werden.
Und auch diese Wesen haben das gleiche schlichte Gemüt, wie ihre Elterntiere.
Man wartet direkt hinter der Sicherheitsschleuse und verfällt dann quasi in einen nimmer endenden Begrüßungswahn,
so dass der nachfolgende Abreisestrom sofort zum Stillstand kommt.

Helfen tut dann nur Geduld oder ein Plasma-Revolver.
Aber den haben mir die Typen von der Flug-Security abgenommen.
Arschlöcher....

...
..
.
Gruß
The Engineer
Zuletzt geändert von The Engineer am Mo 19. Jun 2017, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
The Engineer
Moderator
 
Beiträge: 1169
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 11:39

Re: The Engineer und sein Micro Kosmos

Beitragvon ansi4713 [UGC] » Mo 19. Jun 2017, 10:55

Gelungene Beschreibung... :daumen:

:sm2:

Bit denne...
ansi4713
Benutzeravatar
ansi4713 [UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 3077
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:02
Wohnort: Sol - Erde - Deutschland - NRW - Münsterland

Re: The Engineer und sein Micro Kosmos

Beitragvon Slevin Kelevra » Mo 19. Jun 2017, 13:59

Du hast ein gutes Auge für die Dinge.
Find ich gut.
CMDR. KELEVRA
Deadly | Tycoon | Ranger
FREELANCER

Beta 1 | LTE | OPEN only
"Farmed salt from the community for usage later."
──
Star Citizen Referral Code | STAR-ML74-WZ2W
Benutzeravatar
Slevin Kelevra
Flottenführer
 
Beiträge: 2626
Registriert: So 28. Sep 2014, 21:27

Re: The Engineer und sein Micro Kosmos

Beitragvon xSoulHunterDKx » Mo 19. Jun 2017, 14:06

sehr schön geschrieben Engineer.
Xbox One Commander
Benutzeravatar
xSoulHunterDKx
Flugschüler
 
Beiträge: 149
Registriert: Di 24. Nov 2015, 01:07
Wohnort: Anaconda "Sentinel", überall

Re: The Engineer und sein Micro Kosmos

Beitragvon Cocco » Mo 19. Jun 2017, 14:07

Gut geschrieben: Aber ich habe die Sandalen mit den weissen Socken vermisst. :sm41:
" target="_blank">Bild
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
(Albert Einstein)
Benutzeravatar
Cocco
Flottenführer
 
Beiträge: 2470
Registriert: Di 5. Jan 2016, 07:43

Re: The Engineer und sein Micro Kosmos

Beitragvon 1st.BoneS [RoA] » Mo 19. Jun 2017, 14:40

He Engi.
:sm2:

Die Wahrheit wieder mal voll auf den Punkt gebracht. :sm12:
Bild
Benutzeravatar
1st.BoneS [RoA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:48
Wohnort: Bietigheim-Bissingen


mlm

Zurück zu RPG-Bereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de