Kaufberatung: Handelschiff nach Type-6

Strategien und Infos zum Credits vermehren.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Kaufberatung: Handelschiff nach Type-6

Beitragvon Axador » Di 14. Nov 2017, 12:35

Wie der Titel schon besagt, wäre ich um eine Kaufberatung für die kommenden Handelschiffe in meinem Hangar dankbar.

Welches Schiff wäre für mich (28 Millionen Credits und einer Type-6 https://eddp.co/u/srrH6bqB) als nächstes das richtige?
(Ich fliege bewusst eine höher gerüstetes Schiff als Coriolis es für ein Handelschiff mit Schild vorschlägt.)

Ich habe in Auge:
Eine Asp Exp https://eddp.co/u/nUly7m3T
Type-7 https://eddp.co/u/kTALkR9E

Die Type-7 hat für mich den "kleinen" Haken, dass ich dafür noch mehr Credits erwirtschaften muss um den Ausbau voll zu machen und Ladung und Versicherung stemmen zu können. Die Asp Exp kann ich mich direkt kaufen und hätte immer noch das Kleingeld um Ladung und Versicherung zahlen zu können. Ich hatte 2 1/2 Jahre Pause und bin erst wieder dabei mich ins Spiel zurück zu finden. Der Job als Spacetrucker gefällt mir immer noch sehr gut. Nur ist mein Rang bei beiden Fraktionen noch nicht wirklich vorhanden, so das der Klipper nicht in frage kommt.

Gruss
Axador
Benutzeravatar
Axador
Transportpilot
 
Beiträge: 189
Registriert: Di 23. Dez 2014, 12:55

Re: Kaufberatung: Handelschiff nach Type-6

Beitragvon nepo » Di 14. Nov 2017, 13:05

Hi Axador,

ganz kurz meine Meinung, nimm erstmal die ASP Exp. . Ist in der unteren Preisklasse DER Allrounder.
Für die T-7 wird das Geld noch nicht ganz reichen und mit der T-7 kannst Du, glaube ich,
nicht mehr auf Aussenposten landen.
Den LC schmeiß aber raus. Den braucht man bei der Schiffsgröße wirklich nicht. Vielleicht noch 'nen
Scanner rein um nebenbei beim Systemscannen noch ein paar Cedits einzunehmen.

Gruß nepo :sm1:
Bild
COMPETENT | TYCOON | RANGER | HILFLOS ------------------------ MAAT | VISCONTE
Benutzeravatar
nepo
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1367
Registriert: So 11. Okt 2015, 17:24
Wohnort: ... bei Berlin

Re: Kaufberatung: Handelschiff nach Type-6

Beitragvon Axador » Di 14. Nov 2017, 13:48

Danke dir für deine Meinung. Denke die Asp Exp wird für mich der nächste Schritt sein.

Der Landecomputer habe ich bewusst drin, da ich im Moment wieder bei Null anfange betreffend Starten und Landen. Alle Übung ist weg und ich habe gerade nicht Spass daran mein Schiff platzen zu lassen weil ich es mal wieder in die Stationswand gerammt habe. Und wenn du nach meinen alten Beträgen suchst war ich immer ein fauler Lander der lieber Walzer hört als Metall auf Metall.

:sm33:
Benutzeravatar
Axador
Transportpilot
 
Beiträge: 189
Registriert: Di 23. Dez 2014, 12:55

Re: Kaufberatung: Handelschiff nach Type-6

Beitragvon chrch2 » Di 14. Nov 2017, 14:01

Ich bin von der Typ-6 direkt auf die Typ-7 gegangen. War für mich richtig, da für diese Größe richtig gute Missionen angeboten werden (dazu muss natürlich entsprechend das Ansehen stimmen). Es ist richtig das man nicht mehr überall hinkommt, da Landeplattform L notwendig. Die Missionen dazu werden aber eh ausgegrenzt. Mit 256 Tonnen Nutzlast kann man schon was reinpacken.
Der Landecomputer ist bei der Größe schon komfortabel und ich kann mich nebenbei auch um was anderes kümmern. Der Fortgeschrittene Scanner ist aber ein muss, da es immer wieder was zu entdecken gibt. Die Kohle nehme ich mit.
Meine Config waren damals knapp 20 Mio + Vers. Habe dann aber noch Framshift wegen Reichweite nachgerüstet.
Benutzeravatar
chrch2
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 10
Registriert: So 10. Sep 2017, 10:00

Re: Kaufberatung: Handelschiff nach Type-6

Beitragvon Jabbawocky » Di 14. Nov 2017, 15:04

Also ich würde dir die Asp-Ex empfehlen.
Ist ein Super Allround Schiff. Ich greif immer noch gerne darauf zurück, auch wenn ich mittlerweile eine Anaconda hab.
Mit der Asp-Ex kann man auch ganz gut was transportieren und sie hat ne Super Reichweite.
Ich hab damit mal eine Zeit lang Passagiermissionen gemacht, um mir das Kleingeld für die nächsten Schiffe zu verdienen.
Das ist recht lukrativ, vor allem die Touristenmissionen. Da kann man leicht 10 Mio/Stunde machen, und das ohne Stress oder Exploits und MissionStacking ala Quince.

Somit kann man sich relativ schnell dann auch die dickeren Schiffe leisten.
Jabbawocky
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 45
Registriert: Do 1. Sep 2016, 10:29

Re: Kaufberatung: Handelschiff nach Type-6

Beitragvon chrisi » Di 14. Nov 2017, 15:15

Ganz anderer Vorschlag: Kauf dir eine Dolphin und probier mal Passagiermissionen. Die sind sehr lukrativ und der Einstieg mit der Dolphin ist vergleichsweise günstig.
Und mit dem erwirtschafteten Geld kannst du dir dann eine ordentlich ASP-Ex oder T7 kaufen.
Benutzeravatar
chrisi
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 68
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 13:33

Re: Kaufberatung: Handelschiff nach Type-6

Beitragvon Amaruq » Di 14. Nov 2017, 17:45

Als echtes Handelsschiff (A-B-A-B-A-...) nimm die Type-7. Hast etwa doppelten Frachtraum, wenn ich mich recht erinnere.

Wenn du verschiedenes machen möchtest, dann die Asp-X. Damit kannst du nach einem umfitten auch exploren oder schmuggeln oder ...
~~~ Free Star Citizen code: STAR-72Y2-SFCX ~~~
5000 Extracredits
~~~ Free EVE Online buddy code für neue Spieler ~~~
250.000 Skillpunkte extra
~~~ Free Orcs Must Die Unchained buddy code für neue Spieler ~~~
Extra Items und Spezialskin
Alle Codes/Links jeweils beim Accounterstellen eingeben!
Benutzeravatar
Amaruq
Staffelführer
 
Beiträge: 784
Registriert: Mi 13. Mai 2015, 18:18

Re: Kaufberatung: Handelschiff nach Type-6

Beitragvon icon » Di 14. Nov 2017, 18:49

Amaruq hat geschrieben:Als echtes Handelsschiff (A-B-A-B-A-...) nimm die Type-7.


Das kann ich so absolut unterstreichen.

Ich habe mir auch ein Type-7 angeschaft und habe die guten Seiten dieses Schiffes kennen gelernt, auch wenn das Äußere abschreckt. Ich fliege damit 256T hin und her. Dabei komme ich bei einem leeren Frachtraum auf fast 37LY Spungweite. Ein Landecomputer gehört mit an Board. Gerade bei Planeten-Landungen ist er eine große Erleichterung.
Flat Earth Society 3302 [FES3302]
Fliege sicher... fliege schlau... reduziere deine Geschwindigkeit innerhalb der Andock-Bucht!
Ingenieursleistung: Das 480 Tonnen Modul
Benutzeravatar
icon
Flügelmann
 
Beiträge: 396
Registriert: Di 26. Jul 2016, 10:01
Wohnort: SOL

Re: Kaufberatung: Handelschiff nach Type-6

Beitragvon Axador » Di 14. Nov 2017, 19:44

Funktioniert der Landecomputer bei Planetenladungen? Wäre mir eine echte Hilfe. Und brauche ich Horizon für Planetenladungen? (Habe es noch nicht)

Und danke euch. Nun schwanke ich so stark. Werde Heute ohnehin nicht zum vielspielen kommen, daher habe ich noch Bedenkzeit. Werde mir wahrscheinlich die paar A>B>A Flüge noch gönnen und dann in ein Schiff investieren. Wahrscheinlich doch die Type-7.... oder doch die Dolphin?

Frage: Wie müsse eine gute Passagier-Dolphin aussehen?
Wenn ich mit der Type-7 nicht allzu viel Mist baue sollte ich das Geld für eine Dolphin als 2. Schiff wohl bald zusammen haben. Nur bin im Erkunderrang Planlos... der Handelsrang ist bei Grosskaufmann.
Benutzeravatar
Axador
Transportpilot
 
Beiträge: 189
Registriert: Di 23. Dez 2014, 12:55

Re: Kaufberatung: Handelschiff nach Type-6

Beitragvon chrisi » Di 14. Nov 2017, 20:24

Axador hat geschrieben:Frage: Wie müsse eine gute Passagier-Dolphin aussehen?


Einfach auf coriolis.io ein Handelsschiff mit Schild konfigurieren und statt den großen Frachtgestellen Passagierkabinen einbauen. Die kleinen Frachtgestelle drinne lassen weil man sonst die Missionen mit Material-Belohnungen nicht annehmen kann (zumindest 4 Tonnen).

Wichtig bei den Passagiermissionen: Je höher deine Reputation bei der jeweiligen Fraktion desto höher der Ertrag. Fang also in einem System an, wo du schon mit zumindest einer Fraktion befreundet bist. Nimm für den Anfang eher Transportmissionen oder die mit "...seeking Adventure". Die zählen auch zum Handelsrang bzw. Explorerrang. Die dritte Art von Passagiermissionen sind die Long-Range, da bist du meistens ein paar tausend Lichtjahre unterwegs.
Auch noch wichtig: beim Auftrag schauen, dass man keine gesuchten Personen mitnimmt, sonst kanns schon mal zum Kampf kommen.

In Hip 118321 gibts viele Passagiermissionen, dort gibts mehrere imperiale Fraktionen, d.h. man kann den Rang beim Imperium mit den Passagiermissionen gut steigern.

Du kannst das ganze natürlich auch mit einer ASP-X machen, die Dolphin ist halt viel billiger und du kannst leichter zwischen Handelsschiff und Passagierliner wechseln ohne jedes mal das Schiff umrüsten zu müssen.
Benutzeravatar
chrisi
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 68
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 13:33

Nächste

mlm

Zurück zu Händler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de