Hilfe für Jaques Station

Der Entdeckerbereich!

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme

Anzahl(1): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Hilfe für Jaques Station

Beitragvon Shinji Yamazaki » Sa 2. Jul 2016, 13:15

Wie vor einigen Tagen zu lesen war, wurde Jaques Station endlich gefunden
siehe hierzu auch: https://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=67&t=12269

Im FD-Forum gibt es dazu auch einen Thread von Olivia Vespera: https://forums.frontier.co.uk/showthread.php/269979-Plea-for-Miners-to-move-to-Jaques-Station-start-a-new-society/page13?p=4183859#post4183859

Momentan sieht es so aus, dass wohl einige Kmdr. zu Jaques unterwegs sind, um zu helfen.
Ich habe mich kurzfristig entschlossen, ebenfalls aufzubrechen.
Ich habe ca. 190to. Hilfsgüter an Bord (Lebensmittel, Medikamente, Wasser etc.)
Es heisst, dass auch Metal Alloys benötigt werden zur Reparatur.
SRVs an Bord wären sicher angeraten, um Planet-Mining machen zu können vor Ort.
Was genau aktuell benötigt wird, sollte man aktuellen Screenshots der schon anwesenden Kmdr. entnehmen.

Wer sich angesprochen fühlt, mal (wieder) eine Crashtour zu unternehmen (gut22.000Ly Distanz)
ist sicher herzlich willkommen dort.
Ich plane grob: 1 Woche Hinreise, 1 Woche dort, 1 Woche Rückreise
um rechtzeitig zum EoT-Treffen zurück zu sein.

Ich werde versuchen, die EoT-Fahne vor Ort 'hochzuhalten' ! :sm40:
Evtl. kommt ja noch jemand dazu?

Gruss
Shinji

:sm1:

/EDIT by Rabbit-HH: Der GalNet Artikel dazu:

Freelance Report: Die Jaques Rettungs-Mission

01 JUL 3302

Jüngste Berichte zeigen, dass eine Koalition von unabhängigen Piloten eine Mission koordiniert um Meta-Legierungen zu Jaques Station zu liefern . Ein Sprecher der Gruppe gab folgende Erklärung ab:

"Wir brauchen Ihre Hilfe, Kommandeure! Jedermanns lieblings Cyborg, Barmann Jaques, wurde von Commander CLY im System EOL PROU RS-T D3-94 entdeckt."

"Piloten versammeln sich in Maia für das, was die längste Single-Stop-Handelsroute in der galaktischen Geschichte sein wird. Ihre Aufgabe ist es Meta- Legierungen zu Jaques Station zu liefern um die Schäden reparieren zu können, die durch die Unbekannten Artefakte entstanden sind."

"Im Interesse der Geschwindigkeit und Effizienz fliegen viele Piloten die ASP Explorer. Das Outfitting variiert zwischen 8 und 16 Tonnen Frachtraum und große Treibstoffsammler gehören zu den Gemeinsamkeiten der unerschrockenen Rettungsmannschaft."

"Für den ersten Wegpunkt der Mission wurde das System SYNUEFAI PI-I C26-8 vorgesehen. Weitere Systeme entlang der Route werden in Kürze bekannt gegeben werden."

Kommandant Andy B

Quelle: GalNet News

Weitere News:
Galaktische News : Jaques -Station auf dem Weg der Besserung

07 JUL 3302

Nur eine Woche nachdem eine unabhängige Mission zur Hilfe für Jaques -Station ins Leben gerufen wurde, berichtet das Personal vom Raumhafen dass begrenzte Reparaturen bereits abgeschlossen sind. Ein Mitglied des technischen Teams der Station bestätigt dass Meta-Legierungen teilweise verwendet worden waren um den Rohstoffmarkt des Raumhafens wieder herzustellen. Weiterhin sagte er:

"Wir sind allen Piloten enorm dankbar, die so selbstlos den langen Weg nach Eol Prou RS-T d3-94 gemacht haben. Aber wir fühlen uns schlecht dabei diesen Piloten für ihre Mühe nichts zurückzahlen zu können. So versuchen wird derzeit Mittel für eine richtige Kampagne zur Reparatur des Raumhafens zu sichern. Weitere Details werden in Kürze folgen."

Mittlerweile sind Berichte bekannt die von einer wachsenden Zahl von unabhängigen Piloten und zivilen Delegationen berichten die in das System Eol Prou RS-T d3-94 aufbrachen, wodurch ein starker Impuls erkennbar ist dort einen dauerhaften Stützpunkte in der Region zu etablieren.

Quelle: GalNet News
Zuletzt geändert von Shinji Yamazaki am Sa 2. Jul 2016, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Shinji Yamazaki
Staffelführer
 
Beiträge: 678
Registriert: Do 18. Dez 2014, 14:16
Wohnort: HH

Re: Hilfe für Jaques Station

Beitragvon Largo Ormand [EoT] » Sa 2. Jul 2016, 13:33

Junge, junge!
Da hast Du Dir aber was vorgenommen Shinji.
22kly in 1 Woche mit nem vollen Schiff! :daumen:

Ich habe noch 41kly komme aber von der Gegenseite.

Ich hoffe ja für Euch, dass euer Einsatz der Station hilft.
Benutzeravatar
Largo Ormand [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3049
Registriert: So 8. Feb 2015, 12:01
Wohnort: Toluku

Re: Hilfe für Jaques Station

Beitragvon Guy De Lombard » Sa 2. Jul 2016, 14:28

Hi,

hier die aktuelle Liste der Wegpunkte aus dem englischen Forum:
https://forums.frontier.co.uk/showthread.php/270973-The-Jaques-Rescue-Mission-(published-on-Galnet-1st-July)?p=4183479#post4183479

1. " Synuefai PI-I C26-8 " - 773Ly
2. " SIFI KV-Y D22 " - 1715Ly
3. " SIFI PI-K B37-0 " - 2656Ly
4. " BLEAE THAA RH-V D2-16 " - 3612Ly
5. " BLEAE THAA YL-V B44-4 " - 4583Ly
6. " SMOJOOE XB-L B22-4 " - 5540Ly
7. " TRAIKEA DJ-B B1 " - 6485Ly
8. " BLAU EUQ FV-G D10-34 " - 7397Ly
9. " BYOI EUQ AU-I C9-0 " - 8384Ly
10. " LYSOOVSKY RM-V B2-1 " - 9321Ly
11. " LYSOOD AK-P C19-20 " - 10295Ly
12. " PREAE AESCS CA-H C10-16 " - 11237Ly
13. " Ploea Aim BA-A E42 " - 12124Ly
14. " Plio Aim FG-Y G7 " - 12944Ly
15. " Pro Aim BA-A G5 " - 13788Ly
16. " Blaa Hypa SI-B E3902 " - 14535Ly (Schwarzes Loch als Zentralstern!)

Alle weiteren Routenabschnitte sollte ab hier jeder CMDR selber planen. Auf Grund der nähe zum Kern und der damit zunehmenden Sternendichte kann die Routenberechnung hier sehr lange dauern wenn man nicht "optimale" Routenlängen nutzt, die abhängig von der Reichweite und Beladung der genutzten Schiffe ist.
Siehe dazu auch dieses Thema: Routenplanung im Kern der Galaxy - How to

ZIEL: " EOL PROU ​​RS-T d3-94 " - 22270Ly (Jaques Station)

(Alle Entfernungsangaben von MAIA)

Mich juckts auch in den Fingern, mal sehen ob ich schwach werde... muss eignetlich erst noch das Explorerschiff pimpen ;)

Grüße
Guy De Lombard

/EDIT by Rabbit-HH: Letzte fehlenden Entfernungsangaben der Routenounkte hinzugefügt, Link auf Routenplanung im Kern hinzugefügt, Zielsystem hinzugefügt.
Benutzeravatar
Guy De Lombard
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1287
Registriert: Do 20. Aug 2015, 09:02
Wohnort: München

Re: Hilfe für Jaques Station

Beitragvon Lapotor » Sa 2. Jul 2016, 15:26

Evtl. werde ich mich dort nach der Reise von mir die ich nach CNE vor habe auch mal einfinden da der Eagle NEBEL dort auch in der Richtung ist und ich sicherlich auch noch ein Paar Scanner Data brauchen kann :sm38:

Also mal sehen ob bis zu meiner evtl. Ankunft dort die Station nicht schon wieder weg ist.
CMDR Lapotor
Was sind die FuelRats ?
Du hast keinen Treibstoff mehr? Dann rufe die Fuel Rats hier (Deutscher Guide)
Bild Bild
Benutzeravatar
Lapotor
Flügelmann
 
Beiträge: 370
Registriert: Do 27. Aug 2015, 11:03
Wohnort: Fuelum

Re: Hilfe für Jaques Station

Beitragvon Shinji Yamazaki » Sa 2. Jul 2016, 16:39

Guy De Lombard hat geschrieben:...Mich juckts auch in den Fingern, mal sehen ob ich schwach werde... muss eignetlich erst noch das Explorerschiff pimpen ;)


Warum bin ich da nicht überrascht ? :mrgreen:

Warum Schiff pimpen ? Das gibt nur Ärger mit den unerprobten Teilen ...

Und wenn ich so sehe, was Chessi gerade für ein Tempo vorlegt (in meine Richtung),
dann glaubt man es kaum. :daumen:

Ich seh schon, das könnte ein spontanes "Rush & Rush-EoT-Event-Treffen-Dingsbums" werden...
Benutzeravatar
Shinji Yamazaki
Staffelführer
 
Beiträge: 678
Registriert: Do 18. Dez 2014, 14:16
Wohnort: HH

Re: Hilfe für Jaques Station

Beitragvon Guy De Lombard » Sa 2. Jul 2016, 18:10

ja ich kanns auch kaum glauben, erst fliegt er ca 10000ly nach Süden und jetzt hat er gleich Dich überholt. Grandioser Rush ! Bin übrigens grade im Anflug zu Frau Farseer :D
Benutzeravatar
Guy De Lombard
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1287
Registriert: Do 20. Aug 2015, 09:02
Wohnort: München

Re: Hilfe für Jaques Station

Beitragvon Shinji Yamazaki » Sa 2. Jul 2016, 18:16

Heisst das nun, Du kommst nach ? :sm38:
Benutzeravatar
Shinji Yamazaki
Staffelführer
 
Beiträge: 678
Registriert: Do 18. Dez 2014, 14:16
Wohnort: HH

Re: Hilfe für Jaques Station

Beitragvon joe wanderer » Sa 2. Jul 2016, 20:46

Guy De Lombard hat geschrieben:ja ich kanns auch kaum glauben, erst fliegt er ca 10000ly nach Süden und jetzt hat er gleich Dich überholt. Grandioser Rush ! Bin übrigens grade im Anflug zu Frau Farseer :D


Seine ASP ist aber auch ordentlich gepimpt.

Bin auch am Grübeln.

Hatte aber erst vor kurzem so einen Rush... :roll:

Und jetzt wollte ich eigentlich auch zu Frau Farseer.

Auf der anderen Seite, einmal hin- und zurück gibt einiges an Scandaten für die Dame.

Cmdr Joe Wanderer
Benutzeravatar
joe wanderer
Staffelführer
 
Beiträge: 999
Registriert: Di 1. Dez 2015, 01:06

Re: Hilfe für Jaques Station

Beitragvon Shinji Yamazaki » Sa 2. Jul 2016, 20:55

Danke Eisbär !

Ich finde ja, das ist eine sehr gute Gelegenheit
Zurück zum Eigentlichen:
Ich bin Entdecker!
Hab genug Erfahrung über lange Strecken
und Jaques und seine Leute sitzen da ziemlich ab vom Schuss
und brauchen definitiv Hilfe.

Die Ingenieure laufen nicht weg
und imo muss Tuning nicht unbedingt sein - jedenfalls nicht jetzt.
(Hätte zwar nix gegen nen besseren FSD momentan, weil doch mühsam,
mit einer Sprungreichweite von 23Ly (auch wg. 192to. Frachr)
sind es deutlich mehr Sprünge als gewohnt,
aber so what?)

Ausserdem könnte man die EoT ein wenig bekannter machen...

Also für mich sind das mehr als genug Argumente -
vom Fernweh mal ganz abgesehen ;)
Benutzeravatar
Shinji Yamazaki
Staffelführer
 
Beiträge: 678
Registriert: Do 18. Dez 2014, 14:16
Wohnort: HH

Re: Hilfe für Jaques Station

Beitragvon Chessi [EoT] » So 3. Jul 2016, 00:31

...nur noch einer von 590 Sprüngen heute...
Bild...
angekommen an der sagenumwobenen Station...
Bild...
...die in einer wirklich schönen Gegend gestrandet ist...
Bild...
Testbelastungsflug des gepimten FSD vorerst beendet...
Bild...
Auswertung folgt im Testbericht
Guß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2804
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Nächste

mlm

Zurück zu Explorer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hans von Stoffeln, Rockhaunt0618 und 3 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de