Per Bummelzug durch die Galaxis

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Per Bummelzug durch die Galaxis

Beitragvon Bakram » Do 20. Aug 2015, 21:57

Dies sind die Abenteuer des Raumschiffs "Angela Merkel", das mit seinem Piloten die nächsten 10 Jahre unterwegs ist, um fremde Galaxien zu erforschen, neues Leben und neue Zivilisationen. Viele Lichtjahre von der Erde entfernt dringt die "Angela Merkel" in Systeme vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.


Vorwort

Ich sass in meiner Lieblingsbar im Blauuw Orbital in Siddha und genoss nach einem anstrengenden Handelstag mein wohlverdientes Feierabendbier. Als ich den Blick über die bunte Besucherschar schweifen liess bemerkte ich, dass sich eine Gruppe Explorer gerade anschickte, sich an den Tisch neben mich zu setzten. In ruhigem aber deutlich vernehmbaren Worten begannen sie über ihre Entdeckungen zu sprechen.
Voller Ehrfurcht belauschte ich ihre abenteuerlichen Berichte von fremden Welten, Schwarzen Löchern, Neutronen Sternen und sonstigen astronomischen Merkwürdigkeiten.
Einige Bier später machte ich mich schliesslich fasziniert von ihren Berichten auf den Heimweg.

Am nächsten morgen sass ich leicht verkatert am Steuer meiner Anaconda und transportierte eine Ladung Imperiale Sklaven ins nächste System. Beim Blick aus dem Cockpit erschienen mir die Sterne anders als früher. Ihr fernes Funkeln löste in mir bisher unbekannte Gefühle aus. Meine Handelstätigkeit erschien mir plötzlich öd und eng, die Sterne am Nachthimmel riefen meinen Namen und zogen mich magisch an.

Am Ziel meiner Handelsroute schlenderte ich während mein Schiff entladen, repariert und aufgetankt wurde wie immer durch die Werft um die neusten Schiffe und Ausrüstungsgegenstände zu begutachten. Plötzlich fiel main Blick auf eine nagelneue ASP Explorer. Nun war es um mich geschehen. Ich musste dieses Schiff kaufen.

Meine Anaconda wurde eingemottet und ich begab mich als frischgebakener Explorer mit einer funkelnagelneuen Asp auf den ersten Testflug.
Benutzeravatar
Bakram
Staffelführer
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 12:01

Re: Per Bummelzug durch die Galaxis

Beitragvon Bakram » Do 20. Aug 2015, 22:19

Meine erste Reise war eigentlich mehr ein Testflug. die Reiseroute war denkbar einfach: Sie sollte von der Werft aus schnurstracks nach oben führen bis keine Sterne mehr da waren. Mein Schiff war nicht getauft und nicht lackiert. Mit dem Verkäufer konnte ich ein Rückgaberecht aushandeln, da man nie weiss wie man die Einsamkeit in den weiten des Alls verkraftet.

Screenshot_0008.jpg


Screenshot_0012.jpg



" Sag mir wo die Sterne sind "
Benutzeravatar
Bakram
Staffelführer
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 12:01

Re: Per Bummelzug durch die Galaxis

Beitragvon Ettarobal [UGC] » Do 20. Aug 2015, 22:25

Na guten Flug...evtl erinnere ich mich in 10 jahren an Dich :sm1:
Bild
Benutzeravatar
Ettarobal [UGC]
Flügelmann
 
Beiträge: 318
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 21:27

Re: Per Bummelzug durch die Galaxis

Beitragvon Lilith [EoT] » Do 20. Aug 2015, 22:43

Herzlich willkommen bei den EoT. Aber sag mal, der Name Deines Schiffes. Das geht ja mal gar nicht. :sm24:
Benutzeravatar
Lilith [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3978
Registriert: Do 28. Aug 2014, 14:10
Wohnort: Berlin

Re: Per Bummelzug durch die Galaxis

Beitragvon Bakram » Do 20. Aug 2015, 23:16

Als ich mich auf den Rückweg machen wollte trieb es mit zum ersten mal den Explorer-schweiss auf die Stirn. Oben angekommen war ich müde und legte mich schlafen. Um Energie zu sparen beschloss ich vorher alle nicht benötigten Systeme herunterzufahren so auch den Navigationscomputer.
Als ich am nächsten Tag die Systeme wieder hochfuhr war der Speicher des Navigationsscomputer gelöscht worden und das Navigationssystem fand den Weg nach Hause nicht mehr.

Ich hatte mich verirrt :shock:

Mit Glück und Beharrlichkeit gelang es mir schliesslich doch noch von Hand einen Weg zurück zu finden mit einem kleinen Umweg über den Coalsack Nebel. Ich beschloss nun meine Asp zu behalten und mich auf den Weg in die weiten des Alls zu machen.

Nun wurde die Asp lackiert, getauft und für die grosse Reise flott gemacht. Das Schiff taufte ich "Angela Merkel".

Angela Merkel ist der Namen einer Politikerin welche sich im frühen 21.Jahrhundert verdient machte indem sie nicht nur ein Auseinanderbrechen der europäischen Gemeinschaft verhinderte sondern auch für ein auf friedliche Diplomatie und Wissenschaft gründendes Wachstum dieser Foederation sorgte, während andere Mächte auf dem Planeten Erde sich lieber in kriegerische Auseinandersetzungen stürzten.

Wie jeder mittlerweile aus den Geschichtsbücher lesen kann waren die Folgen dieser Politik, dass die europäische Föderation schnell und kräftig gedieh und die anderen Mächte aufgrund ihrer immensen Kriegsausgaben langsam verarmten.

Der Erfolg der Europäischen Föderation hatte anfangs auch seine Schattenseiten, führte dieser doch zu gewaltigen Immigrationströmen von Kriegs- und Wirtschaftsflüchtlingen aus allen Teilen des Planeten Erde nach Europa.

Es kam so weit, dass die Europäische Föderation in der ersten Hälfte des letzten Jahrtausends mit der Kolonialisierung des Sol Systems begann um neuen Lebensraum für all diese Menschen zu schaffen. Angela Merkel setzte somit quasi den Grundstein für die Kolonialisation des Sol Systems. :lol:
Benutzeravatar
Bakram
Staffelführer
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 12:01

Re: Per Bummelzug durch die Galaxis

Beitragvon Ben Wolf Romach » Fr 21. Aug 2015, 01:18

Oh beim Klabautermann... :sm24: Ich wünsche dir trotzdem eine gute Reise. Fly save und willkommen, Explorer
Bild
Benutzeravatar
Ben Wolf Romach
Flottenführer
 
Beiträge: 2780
Registriert: So 9. Nov 2014, 11:37
Wohnort: Sol System, Earth, 48N, 11E

Re: Per Bummelzug durch die Galaxis

Beitragvon Ettarobal [UGC] » Fr 21. Aug 2015, 02:24

Das is mir zu hoch...ich fang noch ma bei age of empire an----quatsch...Mega lo Mania
Bild
Benutzeravatar
Ettarobal [UGC]
Flügelmann
 
Beiträge: 318
Registriert: Sa 18. Apr 2015, 21:27

Re: Per Bummelzug durch die Galaxis

Beitragvon Molotow » Fr 21. Aug 2015, 06:50

Ettarobal hat geschrieben:Das is mir zu hoch...ich fang noch ma bei age of empire an----quatsch...Mega lo Mania



Na dann fang schon mal an Steine zu erfinden :sm2: .
Benutzeravatar
Molotow
Kadett
 
Beiträge: 93
Registriert: Do 18. Dez 2014, 18:30
Wohnort: Berlin

Re: Per Bummelzug durch die Galaxis

Beitragvon 1st.BoneS [RoA] » Fr 21. Aug 2015, 06:56

Herzlich willkommen und wir sehen uns dann wieder in 10 Jahren.

:sm1:
Bild
Benutzeravatar
1st.BoneS [RoA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 11:48
Wohnort: Bietigheim-Bissingen

Re: Per Bummelzug durch die Galaxis

Beitragvon Bakram » Sa 22. Aug 2015, 18:55

Nun wurde es Zeit sich Gedanken über die Reise zu machen. "Angela Merkel" soll in Systeme vordringen, die nie ein Mensch vorher gesehen hat. Ich entschied mich deshalb einer etwa abgelegenen Route zu folgen.

Nach langen Überlegungen entschied ich mich einer dieser Routen zu folgen:

Rot (Lang): Sol - Perseus Arm - Zentrum - Scutum-Centaurus Arm -Outer Arm - Sagitarius Arm - Sol
Grün (Kurz): Sol - Perseus Arm - Zentrum - Sagitarius Arm - Sol

Screenshot_0001.jpg
Benutzeravatar
Bakram
Staffelführer
 
Beiträge: 909
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 12:01

Nächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de