Meine Reise + Meine Geschichte

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Meine Reise + Meine Geschichte

Beitragvon FoxHoundt38 » So 23. Aug 2015, 04:24

Guten Abend Pilotengemeinde,

Ich habe den ersten Kontakt mit dem ELITE Universum 1989 bekommen auf dem damaligen Unicum Brotkasten C64.

So viele Jahre später infizierte ich mich wieder mit dem Virus und belas mich ein wenig, sodass ich nicht allzulange brauchte um meine ASPex zu besitzen, voll gefittet auf Combat ready Class A.

Bountyhunting bzw Terrorist spielen ist aber nicht das wahre auf Dauer, also alles umgerüstet und nur den nötigsten Schutz eingebaut, dafür dem Schiff den Namen "Aurora" gegeben und ab in die Tiefen des Alls.

Angespront durch Dan Stargazer´s Blog / Reisebericht möchte ich Euch werte Leser und Mit-Explorer an meinen Erfahrungen und Begebenheiten teilhaben lassen.

Beheimatet ist meine Wenigkeit im System CHUJ in der Nervenheilanstalt Eskridge, einer Strafkolonie ca 700 Ly entfernt von SOL.

Meine Erste Etappe war der Ausflug zum Hexenkopfnebel, da ich durch die Serie Andromeda mit dem Herkulesdarsteller Kevin Sorbo echt in das Si-Fi Thema gezogen wurde und ich den hier ingame umbedingt sehen wollte.

Unterwegs fand ich ein System mit drei extrem nahe beieinander liegenden Sonnen, unter 80 Ls Abstand zueinander :sm46: , ist auch mein aktueller Hintergrund

Bild

Endlich angekommen, natürlich gleich mal Bilder aus verschiedenen Perspektiven gemacht, aber nur eines kommt für mich dem Nahe wieso dieser Nebel seinen Namen hat, wenn mich sich vorstellt, dass das rechte dunkle DIng das "böse" Auge der Hexe ist

Bild
[URL=http://inara.cz/cmdr/3748]Bild
FoxHoundt38
Kadett
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 15:08
Wohnort: 54° 20′ N , 10° 8′ O

Re: Meine Reise + Meine Geschichte

Beitragvon KillahFace [UGC] » So 23. Aug 2015, 06:32

Klasse Bilder... und welcome back im Elite Universum
Weiterhin guteb Flug
Fly Safe
KillahFace
Benutzeravatar
KillahFace [UGC]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1010
Registriert: Mi 25. Feb 2015, 16:49
Wohnort: Feldkirch

Re: Meine Reise + Meine Geschichte

Beitragvon Tectum Feles [UGC] » So 23. Aug 2015, 06:48

willkommen bei den EoT

Ich wünsche dir schöne Eindrücke und viele Motive.
Flieg sicher und immer mit einer Handbreit Sprit im Tank.
:sm19:
Bild
Benutzeravatar
Tectum Feles [UGC]
Staffelführer
 
Beiträge: 534
Registriert: Do 15. Jan 2015, 22:56

Re: Meine Reise + Meine Geschichte

Beitragvon Ben Wolf Romach » So 23. Aug 2015, 09:25

Danke für deinen Bericht und das sehr gelungene Bild der Hexe. Allzeit guten Flug, Commander
Bild
Benutzeravatar
Ben Wolf Romach
Flottenführer
 
Beiträge: 2726
Registriert: So 9. Nov 2014, 11:37
Wohnort: Sol System, Earth, 48N, 11E

Re: Meine Reise + Meine Geschichte

Beitragvon FoxHoundt38 » So 23. Aug 2015, 23:34

Ich bin Heute mal in die Plejaden gesegelt, und habe dabei meinen ersten Crash to Desktop erfahren, als ich in den ersten Pulsar meines Lebens gesprungen bin....

Nach einem Neustart konnte ich leider keine Screenshots machen,warum auch immer, dennoch hat sich die Reise gelohnt.

Bild

zu sehen ist dort ein Mond der einen Mond hat, welche beide in gleicher Rotation ihren Hauptplaneten umkreisen, einen Klasse V Gasriesen.


Auch chicke Binärsysteme waren dabei
Bild


In den Plejaden angekommen natürlich auch das schwarze Loch besucht und gescannt
Bild

Wie man sieht, sieht man nichts :sm22: , aber im Anflug kann man sehen wie das Loch Materie anzieht und diese im Nahbereich verglüht.
Bis auf 21Mm habe ich mich herran getraut und alle Lampen im Cockpit angingen.


Im System CALEANO einen sehr schönen Eisplaneten mit vulkanischer Aktivität gefunden, Fotos konnte ich mir nicht sparen, bis ich auch in der Hektik noch ein Starkes Signal hereinbekam, welches beim Ausrichten aber gleich wieder verschwand... Wer weis da mehr?

Bild

Bild


Eine der raren Wasserwelten mit sauerstoffbasiertem Leben
Bild

Endstation war für Heute die TAURUS DARK REGION, da ich daran vorbei in den Orion will, aber dazu mehr morgen.

P.S.: echt dunkel hier
Bild
[URL=http://inara.cz/cmdr/3748]Bild
FoxHoundt38
Kadett
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 15:08
Wohnort: 54° 20′ N , 10° 8′ O

Re: Meine Reise + Meine Geschichte

Beitragvon Ben Wolf Romach » Mo 24. Aug 2015, 00:10

Wie, was, Pulsar? Zu was für einem Pulsar bist du geflogen? Und dann gibts keine Bilder?
Das ist ja, als wenn man zu Sag A* fliegt und sagt, der Film war voll...

Ich hab auch noch nie einen Pulsar gesehen... wie sah es aus?
Bild
Benutzeravatar
Ben Wolf Romach
Flottenführer
 
Beiträge: 2726
Registriert: So 9. Nov 2014, 11:37
Wohnort: Sol System, Earth, 48N, 11E

Re: Meine Reise + Meine Geschichte

Beitragvon macleoid » Mo 24. Aug 2015, 10:44

FoxHoundt38 hat geschrieben:Im System CALEANO einen sehr schönen Eisplaneten mit vulkanischer Aktivität gefunden, Fotos konnte ich mir nicht sparen, bis ich auch in der Hektik noch ein Starkes Signal hereinbekam, welches beim Ausrichten aber gleich wieder verschwand... Wer weis da mehr?


Nun, ich habe über's Wochenende da in den Ringen des Vulkanplaneten auf der faulen Haut gelegen, bzw. geparkt und aufm Sofa ein paar Buchfilme geguckt. Habe aber sonst nix bemerkt in Caleano.

lg
Mac
Burton Livingstone II
Expert, Entrepreneur, Pistensucher
macleoid
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 52
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Wohnort: Schweiz

Re: Meine Reise + Meine Geschichte

Beitragvon FoxHoundt38 » Mo 24. Aug 2015, 14:14

Ben Wolf Romach hat geschrieben:Wie, was, Pulsar? Zu was für einem Pulsar bist du geflogen? Und dann gibts keine Bilder?
Das ist ja, als wenn man zu Sag A* fliegt und sagt, der Film war voll...

Ich hab auch noch nie einen Pulsar gesehen... wie sah es aus?



Genau das ist das Problem, wie beim schwarzen Loch, die grafische Umsetzung ist leider nicht das wes man erwarten würde.

Kleiner weißer punkt selbst bei 4-5 Ls Entfernung fliegt man im Notstop raus und frisst Schaden.

Die Korona und das Drumherum wären ja ein grafischens Highlight aber naja, da die implodierten Sterne nunmal nur einen Minikern mit irrer Schwerkraft hinterlassen berechnet ED eben nix aufwändiges ausser das potenzielle Schadensmodell wenn man reinbrettert.
[URL=http://inara.cz/cmdr/3748]Bild
FoxHoundt38
Kadett
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 15:08
Wohnort: 54° 20′ N , 10° 8′ O

Re: Meine Reise + Meine Geschichte

Beitragvon FoxHoundt38 » Mo 24. Aug 2015, 22:34

Sodele, noch ein Sprung und ich bin im Orion angekommen.

Habe heute 112 Sprünge absolviert, und gut Boden gemacht im als erster entdecken, darunter 6 Wasserwelten, locker 20 Welten mit Leben und knappe 30 TK´s.

Es wird langsam in meiner Entdeckerkarriere und ich freue mich riesig auf den Orion sowie den Pferdekopfnebel, mal hoffen das ich da im richtigen Winkel reinkomme, um diesen zu porträtieren.

Natürlich gab es heute auch Impressionen die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Mein erster Gasriese mit Ammoniakleben
Bild

Meine Erste Sonne, bzw das was davon übrig ist mit Ringen
Bild

Je näher man dem Ziel kommt, umso mehr Binärsysteme findet man
Bild

Des weiteren konnte ich Heute einen persönlichen Rekord verzeichnen, nämlich ein System mit 47 astronomischen Objekten die ich komplett als erster gescannt habe.

Bisherige persönliche Meilensteine:

COL 285 SECTOR WJ-Y C1-6

erstes System das ich vollständig für mich allein entdeckt und gescannt habe

HIP 52676 (wie nennt man ein Binärsystem welches 3 Sonnen hat?)

3 Sonnen im Abstand von ca. 42 Ls zueinander

SYNUEFE AC-5 D5-30 System mit bisher meisten Objekten in einem Scan

Waren mal eben 76 astronimosche Objekte bei nur 5 Asteroidenclustern

MEL 22 SECTOR BX-J B9-1

größtes bisher für mich entdecktes System mit 47 Objekten inkl Wasserplaneten mit Leben in Ammoniak eingelegt und 3 Terraformkandidaten

COL 70 SECTOR XY-M d8-14

kleinster bisher gescannter Planet mit 231km Radius
Zuletzt geändert von FoxHoundt38 am Di 25. Aug 2015, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
[URL=http://inara.cz/cmdr/3748]Bild
FoxHoundt38
Kadett
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 15:08
Wohnort: 54° 20′ N , 10° 8′ O

Re: Meine Reise + Meine Geschichte

Beitragvon FoxHoundt38 » Di 25. Aug 2015, 22:07

71 Sprünge, 1119 Ly später ist auch schon wieder Feierabend....

Weiter geht es im Orion, weniger spektakulär als gedacht, aber immerhin wieder schöne Bilder gemacht und Begebenheiten gefunden, für die die Physik noch Erklärungen finden muss.



Bild
mein kleinster bisher gescannter Planet mit 231km Radius

Bild
heiß heiß heiß direkt nach dem Reinspringen.....mein Schiff will sich wohl rächen für das Auftanken zwischendurch?

Bild
Mein erster weißer Überriese bei 900Ls Entfernung reingekommen

Bild
Bitter enttäuscht über die graphische Umsetzung der Neutronensterne

Bild
Bild
Was zum Henker ist das für ein schwarzes Loch mit 2Ls von einer Sonne entfernt dem man sich so weit nähern kann? zu finden in 43 Theta-2 Orionis B

Bild
Meine Endstation, eine Ammoniakwelt mit Blickrichtung des Running-Man-Nebels
[URL=http://inara.cz/cmdr/3748]Bild
FoxHoundt38
Kadett
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 15:08
Wohnort: 54° 20′ N , 10° 8′ O

Nächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de