Die NPC-Killer Corvette

Alles rund um die Guten und die Bösen im Universum!

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme

Anzahl(1): 5.00 5.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Die NPC-Killer Corvette

Beitragvon Acyy Memphis » Mo 4. Sep 2017, 02:08

Nachdem ich keine normalen Missionen mehr machen wollte um Credits zu verdienen, nahm ich meine Corvette und machte sie zum NPC-Killer in Kampfgebieten.

Mit diesem Fitting hat man die Vorteile eines Tanks und genug Waffenkraft um NPCs in kurzer Zeit zu zerlegen. Das ganze ist nur Aufgebaut um in Kampfgebieten Anhand von Missionen viele Credits zu scheffeln um so wenig wie möglich auf sich zu achten.

Aufgefallen ist mir das man Maximum 4 Missionen mitnehmen kann, bzw. konnte ich trotz ewigen wartens und hoppens nicht mehr zusammen bekommen.
Wenn man Glück hat kann man sogar 4 Missionen für die gleiche Fraktion haben. Pro Mission gibt es zwischen 800.000 und 20.000000 Credits.
Im Durchschnitt macht man innerhalb 2 Std gute 40 bis 50 Millionen Cr. und hat noch Spaß bzw. Übung dabei.

Das Fitting nutze ich jetzt auch im PvP, dank Flugassi off ist die Corvette sehr wendig einziger Nachteil ist das sie leider nicht so schnell ist max Boost 332 m/s

Nichtsdestotrotz kann man mit ihr viel Fun in Kampfgebieten haben ohne sich Sorgen zu machen das man platzt. Sie hält viel aus und mit ein wenig Übung lernt man dann noch die richtige Nutzung der Schildzellen.

Es folgen ein paar Daten:















Das Fitting:
https://eddp.co/u/ySH93j8H

Fast alles ist gemoddet.


Die Corvette in Action:



Zum Credits sammeln ist sie einfach perfekt.
Egal ob 5 oder 8 NPCs euch am Hintern hängen, bleibt locker und arbeitet einen nach den anderen weg :sm25:
Zum nachbauen und Spaß haben. Fly safe

Evtl. hilft das i-jemanden bzw. inspiriert zu neuen Ideen.

Grüße & Carpe diem
Bild
Benutzeravatar
Acyy Memphis
Staffelführer
 
Beiträge: 678
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 16:16

Re: Die NPC-Killer Corvette

Beitragvon matanzas » Mo 4. Sep 2017, 09:16

Joa, ganz nett. Meine schaut in etwa so aus:

https://coriolis.edcd.io/outfit/federal ... BzANkk4Z6A

Damit verbringe ich auch knapp 1h in der Warzone bis die Munition alle ist.
"Antiquitierte Waffen und Religionen können es nicht mit einer guten Laserkanone aufnehmen"

Bild
Benutzeravatar
matanzas
Flugschüler
 
Beiträge: 131
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 09:49

Re: Die NPC-Killer Corvette

Beitragvon Mokel DeLorean » Mo 4. Sep 2017, 10:34

Ich hab auch ne Corvette für NPC Gemetzel, die ist so richtig für faule Leute:

2x 4er Gimballed Multicannon zum Anschießen von Zielen
5x Turret Pulse Laser auf Fire-at-Will
6er Fighter mit Elite Pilot
7er Prisma Schild mit 4 Boostern, zwar nur 3000 MJ aber gute Resis
5er Dirty Drive macht prinzipiell 335 m/s, aber ich stell mich eh nur dumm in den Raum :sm41:
Mit nem guten Energieverteiler kann man mit 2 Pips auf Waffen non-stop ballern, restliche 4 Pips auf Schilde -> afk

Wenn man mit etwas Fracht in ne HazRes geht kommt erstmal ein großer Ansturm, so um die 10 Schiffe, teils dicke Pötte, da muss vllt schon mal ne Schildzelle gezündet werden und das ganze mit den Multicannons beschleunigt werden. Nach der ersten Welle kommen idR aber nur noch einzelne Schiffe, man kann prinzipiell nen Kaffee trinken gehen.

Praktisch ist mir das Risiko zu platzen aber zu hoch, und außerdem isses ja langweilig. Also mische ich da schon aktiv mit. Ist aber trotzdem sehr effektiv für diese Massaker Missionen.
Mokel DeLorean
Flügelmann
 
Beiträge: 256
Registriert: So 21. Feb 2016, 10:07

Re: Die NPC-Killer Corvette

Beitragvon Cooky » Mo 4. Sep 2017, 14:31

Sicherlich gibt es sehr verschiedene Lösungen für eine NPC - Korvette.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aber zu oben getätigter Aussage bzgl. der Massakermissionen:
Bei 3 oder 4 muss nicht zwangsläufig Schluss sein.....da kann noch mehr gehen. Nach 2 Missionen muss man lediglich ein Missionboard finden, auf dem mehr als 1 oder 2 Missionen sind. Die sind alle auf einmal zu nehmen.
Beispiel: 2 Missionen + 4 bis 7 auf einem (neuen) Missionsboad.

Nach Auffnahme der 3. Mission ist normalerweise Schluss, es sei denn man befindet sich noch auf einem Missionboard auf dem mehrere Missionen gleicheitig angeboten werden, die können alle in einem Rutsch mitgenommen werden. ;)
Benutzeravatar
Cooky
Flottenführer
 
Beiträge: 2774
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 18:17

Re: Die NPC-Killer Corvette

Beitragvon Acyy Memphis » Mo 4. Sep 2017, 14:34

Cooky [EoT] hat geschrieben:Nach Auffnahme der 3. Mission ist normalerweise Schluss, es sei denn man befindet sich noch auf einem Missionboard auf dem mehrere Missionen gleicheitig angeboten werden, die können alle in einem Rutsch mitgenommen werden. ;)


Danke, und wieder was gelernt. Muss ich mal testen :sm25:
Bild
Benutzeravatar
Acyy Memphis
Staffelführer
 
Beiträge: 678
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 16:16

Re: Die NPC-Killer Corvette

Beitragvon Cooky » Mo 4. Sep 2017, 14:42

Acyy Memphis hat geschrieben:
Cooky [EoT] hat geschrieben:Nach Auffnahme der 3. Mission ist normalerweise Schluss, es sei denn man befindet sich noch auf einem Missionboard auf dem mehrere Missionen gleicheitig angeboten werden, die können alle in einem Rutsch mitgenommen werden. ;)


Danke, und wieder was gelernt. Muss ich mal testen :sm25:


Schon vor dem Missionsupdate war es wichtig ein System zu finden, in dem 4-10 Missionen auf dem Board waren, um die damals 20 Missionen zeitnah voll zu bekommen. Und darum geht es primär immer noch. Warum sonst mit einer Korvette nach Fehu oder 17 Draconis fliegen (oder sie "teuer" fliegen zu lassen ;) )?
Zuletzt geändert von Cooky am Mo 4. Sep 2017, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Cooky
Flottenführer
 
Beiträge: 2774
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 18:17

Re: Die NPC-Killer Corvette

Beitragvon Chessi [EoT] » Mo 4. Sep 2017, 18:30

Super Video der Jagd,danke für die Tipps Kommandanten...
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2884
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Die NPC-Killer Corvette

Beitragvon Akuma Tebori [TAOL] » Mo 4. Sep 2017, 18:51

ich empfehle diese korvetten mal ins cg im open in den sc zu stellen und dann kaffee trinken zu gehen... :mrgreen:
Bild
Da hier ein B%&t präsent is%& (von RoA), der alle %&eiträge in%& englische Üb%&rsetzt und i%& von mir une%&wünschte Z%&elforen ode%& Discords ko%&iert, werden m%&nche Beiträg%& in verschl%&sselter Form %&epostet.
Benutzeravatar
Akuma Tebori [TAOL]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1206
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 00:14
Wohnort: TAOL Headquarter

Re: Die NPC-Killer Corvette

Beitragvon shepard » Mo 4. Sep 2017, 19:29

Hallo,

schauen sehr gut aus Eure Corvetten.

Arbeite mich gerade auch in Richtung Corvette und Cutter ...

Eine Frage:
Warum nehmt Ihr lieber Rumpfhüllen-Verstärkungen und keine Modulverstärkungen?

LG
Ingame Name: W.Wilson

Deadly - Elite - Pionier

Föderation: Obermaat
Imperium: Herzog

Pc: Ryzen 5 1600
Grafik: RX 580 8GB
shepard
Flügelmann
 
Beiträge: 274
Registriert: Do 25. Mai 2017, 17:02

Re: Die NPC-Killer Corvette

Beitragvon Cooky » Mo 4. Sep 2017, 20:03

Rumpfhüllenverstärkungen sind Luxus im PvE. Eine Military Legierung / Alloy reicht vollkommen aus. Wenn man sich keine Fehler erlaubt, braucht man das alles sowieso nicht und kann getrost in einer leichteren Legierung die Missionen machen. Damit kann man sich die Korvette auch mit SZB's vollpacken. Kühlkörper sollten ja demnächst nachgeladen werden können, womit man mit einem Werfer gut klarkommen müsste..... ;)
1 bis max. 2 Modulverstärkungen können da zum Beispiel auch rein. Mehr als 2 macht wenig Sinn, da die Effizienz schon bei der 2. beschnitten ist.
Zum Bsp. können eine 5er in den einen Militaryslot und ggf. zusätzlich eine 4er in einen unbenutzen kleinen Slot auch gut verwendet werden, wenn die Schilde mal durch sind.
Benutzeravatar
Cooky
Flottenführer
 
Beiträge: 2774
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 18:17

Nächste

mlm

Zurück zu Kopfgeldjäger und Piraten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de