Mögliche Überarbeitung des "Crimes Systems"

Offizielle und inoffizielle Neuigkeiten rund um das Thema Elite Dangerous

Moderator: Aidan Abacus

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Mögliche Überarbeitung des "Crimes Systems"

Beitragvon Tomski [BBfA] » Sa 11. Nov 2017, 13:01

Wenn ein Kommandant in einer RES abgeschossen wird, oder sonstwo, wissen es gleich alle zuständigen Systeme/Stationen in der ganzen Blase und vermutlich auch noch in Colonia. Einen gewissen realistischen Hintergrund sollte das Crimesystem in meinen Augen schon haben...
Grüßle aus dem Badischen
TOMSKI [BBfA]

Bild
BBfA-Discord
BBfA-Webseite
BBfA-Youtube-Channel
Benutzeravatar
Tomski [BBfA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1055
Registriert: Do 8. Dez 2016, 11:49

Re: Mögliche Überarbeitung des "Crimes Systems"

Beitragvon Der Ambergauer [UGC-X] » Sa 11. Nov 2017, 14:11

Das ist ja streng genommen nicht richtig. Oder sagen wir mal: Wir können es nicht überprüfen. Was wir überprüfen können ist, ob ein Kommandant, der in einer RES einen anderen Kommandanten abgeschossen hat, in Systeme, in die er per Hypersprung gesprungen ist, gesucht ist.

Hat aber jemand hier Zweifel, dass sich im Jahre 3300 Informationen nicht mindestens genauso schnell übertragen lassen, wie Schiffe von einem System zum anderen springen? Ich sehe da jedenfalls keinen Abbruch in der Realität.

@Dr. Dillingham: Ja. So ist es. Ob er dann uninteressant ist, ist allerdings vermutlich eher eine subjektive Frage.


Grüße vom Ambergauer
Der Ambergauer [UGC-X]
Flügelmann
 
Beiträge: 371
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 08:45
Wohnort: Bockenem

Re: Mögliche Überarbeitung des "Crimes Systems"

Beitragvon Dr.Dillingham » Sa 11. Nov 2017, 17:46

Ich finde diese Überlegung, den crime Level an das Schiff zu binden eine wirklich interessante sache. Die Störenfriede könnten, wenn ich das richtig verstehe, ihre weste nicht einfach reinwaschen, indem sie sich mal eben in einer sidewinder abschußbereit präsentieren.

Die Bounty kann, ans schiff gebunden, an dessen wert angepasst werden. Je teurer das schiff um so atraktiver das Bountyhunting.

Mir fallen da viele möglichkeiten an.

Zb eine Art Engine blocking. Wird etwa das heiße raumschiff in einer region von der polizei fraktion gescannt, aus der das schiff stammt ( oder aber nicht stammt) wird die maschine des raumschiffes geblockt. Nach dem motto dieses schiff verstößt gegen alle richtlinien und wird durch unser rechtsystem blockiert..
Zb maanövrierunfähig 5minuten.... Dieses Blocking könnte zb bei einem Engenier für teure resourcen “gehacked“ werden. Das wiederum steigert den Wert des schiffes ungemein und führt zu einem massivem Bountyanstieg auf das Schiff....noch mehr pvp bountyhunter am hintern.
Dr.Dillingham
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 21. Mär 2017, 20:56

Re: Mögliche Überarbeitung des "Crimes Systems"

Beitragvon Dr.Dillingham » Sa 11. Nov 2017, 18:06

Noch eine Idee:

Wenn man das Geliebte Schiff zu heiß findet, kann man es “abkühlen“ lassen. Geht natürlich nicht überall. Nur bei der Cleaner Fraktion. Zum cleanen braucht man dort einen Gewissen ruf, eine art cleaner Level,den man sich dort erarbeiten muß durch missionen. Diese Missionen bekommt aber nur, wenn man in besagtem heißes schiff die missionen beschreitet. Ist der ruf hoch genug, kann man sein schiff cleanen lassen. Das schiff ist sauber aber der ruf bei den cleanern ist versaut (Nach dem motto, der arsch ist so feige und lässt sein schiff durch uns cleanen, der ist unten durch bei uns.)
Vorab ruf aufbauen mit einen cleanen schiff geht nicht, da die Missionen nur mit heissem Gefährt durchlebt werden können.

Da kann böser Bube spielen auch Spaß machen.
Dr.Dillingham
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 44
Registriert: Di 21. Mär 2017, 20:56

Re: Mögliche Überarbeitung des "Crimes Systems"

Beitragvon Tomski [BBfA] » Sa 11. Nov 2017, 18:14

Es geht nicht nur um das Verbreiten von Informationen, das wäre vielleicht sogar noch denkbar. Die Frage stellt sich, sind die Systeme und die dort leitenden Fraktionen überhaupt interessiert an einer Verfolgung. Wenn ich heute lese das ein Albaner in Deutschland wegen Mordes gesucht wird und in sein Land zurückgeht, einfach nicht ausgeliefert wird und dort ganz normal leben kann, dann ist in meinen Augen ein galaxieweites funktionierendes Rechtssystem doch eher Wunschdenken...

Aber wie auch immer, wenn's keine Bösen mehr gibt im ED universum ist natürlich alles besser und alle sind glücklich und zufrieden... Amen...

Die sollten die Zeit lieber in ein funktionierendes Instanzsystem stecken...
Grüßle aus dem Badischen
TOMSKI [BBfA]

Bild
BBfA-Discord
BBfA-Webseite
BBfA-Youtube-Channel
Benutzeravatar
Tomski [BBfA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1055
Registriert: Do 8. Dez 2016, 11:49

Re: Mögliche Überarbeitung des "Crimes Systems"

Beitragvon Nemac » So 12. Nov 2017, 15:50

viele Fragen beantwortet der Typ im ED Forum nicht, trotz großspuriger Ankündigungen, oder?

Dann sollen sie lieber die Finger davon lassen.
Bild

Unfruchtbarkeit ist erblich. Wenn deine Eltern keine Kinder hatten, kriegst du auch keine
Nemac
Staffelführer
 
Beiträge: 538
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 17:12

Re: Mögliche Überarbeitung des "Crimes Systems"

Beitragvon gwydion [RoA] » So 12. Nov 2017, 16:08

Tomski [BBfA] hat geschrieben:Die sollten die Zeit lieber in ein funktionierendes Instanzsystem stecken...


Genau. Statt Zeit in eine halbgare bzw. nicht vollständig durchdachte Änderung des CrimeSystems zu stecken, sollten besser grundsätzliche Probleme im Spiel beseitigt werden.
Benutzeravatar
gwydion [RoA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1632
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 10:54
Wohnort: Neuss

Re: Mögliche Überarbeitung des "Crimes Systems"

Beitragvon Eisbär » So 12. Nov 2017, 16:25

gwydion und Tomski sind einer Meinung! :sm46:

Daß ich das noch erlebe..... :sm12:

Aber Ihr habt recht es gibt in dem Spiel so viele offene Baustellen warum da noch eine neue aufmachen...
BildBild
Benutzeravatar
Eisbär
Flügelmann
 
Beiträge: 449
Registriert: Do 20. Aug 2015, 20:56

Vorherige

mlm

Zurück zu News und Ankündigungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de