Neues Gameplay von "geheimer Erweiterung" Season 3 auf GC

Offizielle und inoffizielle Neuigkeiten rund um das Thema Elite Dangerous

Moderator: Aidan Abacus

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Neues Gameplay von "geheimer Erweiterung" Season 3 auf G

Beitragvon Tomski [BBfA] » Mi 8. Aug 2018, 11:39

@Dilix von Tilly: Clanverwaltung soll ja "in Kürze" kommen.

Wenn zukünftig auch kostenflichtige DLCs kommen, dann sollten die ja schon was an Inhalt bieten, wenn man bedenkt das ne kpl. Season 50€ gekostet hat. Bin sowieso mal gespannt was so ein DLC-Preis sein wird. Gut im Prinzip kann mir's egal sein, da ich sowieso einen Lifetimepass habe... ;)
Grüßle aus dem Badischen
TOMSKI [BBfA]

Bild
BBfA-Discord
BBfA-Webseite
BBfA-Youtube-Channel
Benutzeravatar
Tomski [BBfA]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1379
Registriert: Do 8. Dez 2016, 10:49

Re: Neues Gameplay von "geheimer Erweiterung" Season 3 auf G

Beitragvon Gunny[UGC] » Mi 8. Aug 2018, 12:27

dezpe hat geschrieben:...
Viel mehr würde ich es begrüßen, wenn atmosphärische Planeten hinzukämen. Und so sehr ich auch von ausgedehnten urbanen Landschaften träume, welche jenseits von Stationsmenüs und Start- und Landemaneuver noch mehr zu bieten haben, ich glaube leider nicht wirklich daran. Ich denke wir werden uns wohl mit dem Flug durch krasse Wolkenformationen und ggf Stürme begnügen müssen. Wenn sie die Windgeschwindigkeiten gut berücksichtigen, kann das sehr spannend und herausfordernd werden.
...



stell mir grad CQC in einer stadt vor, mit nebel, tiefhängenden wolken, sturm, regen, hagel , etc. (ne, nicht alles auf einmal ... oder doch?)
Greets,
Gunny [UGC]

Bild
Benutzeravatar
Gunny[UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 2938
Registriert: Do 25. Dez 2014, 22:27
Wohnort: Wiener Neustadt

Re: Neues Gameplay von "geheimer Erweiterung" Season 3 auf G

Beitragvon Inquisitor » Mi 8. Aug 2018, 13:46

Atmospheric Landings stehen auch bei mir oben auf der Liste... Alleine das Gefühl durch die Atmosphäre/Wolkendecke in das Schwarz des Alls zu stoßen muss gänsehautbildend sein.
Aber wie Dezpe schreibt, muss da auch urbanes Leben her. Eine winzige Station im nirgendwo (wie bei Nomanssky) rockt auf dauer nicht. Da muss es urbane und rurale Gebiete geben, Ozeane... Ich träume auch davon mit nem schlanken Schiff eine Küstenlinie entlang zu fliegen... (und die Strandtouristen mit Flugblättern oder Bibeln zu bewerfen :lol: )

Auch die Idee von Bars auf stationen find ich nett, aber hier sehe ich wenig potential für nachhaltigen Content.

Bei nem Entwicklerteam von 100 Leuten, die bei FD an ED angeblich arbeiten, würd ich mir auch mal etwas mehr Patchqualität hinsichtlich Bugs wünschen. Das kriegt NMS besser hin (und die sind nur 10 Leute), auch wenns mich vom Konzept und der Optik her wenig anspricht.
Zuletzt geändert von Inquisitor am Mi 8. Aug 2018, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn die Münze im Kasten klingt, die Seele aus dem Fegefeuer springt.

Experte | Elite | Ranger | Konteradmiral | Prinz
Benutzeravatar
Inquisitor
Flügelmann
 
Beiträge: 237
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:40

Re: Neues Gameplay von "geheimer Erweiterung" Season 3 auf G

Beitragvon Macdaniel » Mi 8. Aug 2018, 14:35

DMaster.MPac hat geschrieben:
Macdaniel hat geschrieben:Ausserdem glaube ich NICHT, dass die Raumschiffe mit der Idee des "darin herumlaufens" gestaltet wurden


Gottseidank ist "glauben" ein Synonym von "nicht wissen"! :mrgreen: Denn die Raumschiffe wurden konzeptionell schon so geplant, dass das möglich ist. Zumindest gibt es von offizieller Stelle her Konzeptionszeichnungen dazu.

Bild
Bild

Außerdem meine ich, dass das in den frühen Dev-Videos mal erwähnt wurde, dass die Schiffe dementsprechend ausgelegt werden, auch wenn das konkrete Interior jetzt noch nicht vorhanden ist.


Alles zu "wissen" weil jemand ein Bildchen dazu zusammengeschustert hat, kann aber auch daneben gehen ;)
Ich sehe die Bilder - wie so einige Concept-Arts - aber funktioniert das? Machen die Mechaniken Sinn? Wie wird das beladen? Sind auch alle Module und Hardpoints berücksichtig?
Etwas "in mind" haben, reicht auch nicht, wenn man durch "facts" davon abweichen muss.

Aber jeder soll glauben.... oder wissen was er will ;)
Benutzeravatar
Macdaniel
Flügelmann
 
Beiträge: 283
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 09:21

Re: Neues Gameplay von "geheimer Erweiterung" Season 3 auf G

Beitragvon ubit » Mi 8. Aug 2018, 14:35

Inquisitor hat geschrieben:Auch die Idee von Bars auf stationen find ich nett, aber hier sehe ich wenig potential für nachhaltigen Content.


Naja - das geht dann halt etwas weg von "Game" hin zu "Second Life". Das war mal ein ziemlicher Hype... inkl. "Zwischenmenschlichkeiten" in der virtuellen Welt.... Hat auf Dauer aber auch nix gebracht...

Bei nem bestätigten Entwicklerteam von 100 Leuten, die bei FD an ED arbeiten, würd ich mir auch mal etwas mehr Patchqualität hinsichtlich Bugs wünschen. Das kriegt NMS besser hin (und die sind nur 10 Leute), auch wenns mich vom Konzept und der Optik her wenig anspricht.


100 Leute? *lol* Wer hat denn das bestätigt? Sind das alles 400€-Jobber *g* Naja - die Erstellung der 3D-Grafiken (und Sound) ist schon aufwändig. Vermutlich sind damit 90 Leute beschäftigt. 5 Weitere machen User-Support über das Forum. 3 Andere planen Messen und Marketing-Aktivitäten. Irgendwer ist immer krank. Und die verbleibende Person macht die Gehaltsabrechnung für die anderen Mitarbeiter...

Ciao, Udo
ubit
Flügelmann
 
Beiträge: 479
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:23

Re: Neues Gameplay von "geheimer Erweiterung" Season 3 auf G

Beitragvon Inquisitor » Mi 8. Aug 2018, 15:03

Das mit den 100 leuten hatte ich irgendwo gelesen nem GamingNews Portal gelesen. Ich kanns aber nicht mehr herleiten, daher die aussage mit etwas vorsicht nehmen.
Bei Youtube gibts aktuell nen video von cmdr exigious, was aber die gleiche Zahl nannte, daher vermute ich mal, dass das schon grob hinkommt,...

Mein post oben editiert und relativiert.
Wenn die Münze im Kasten klingt, die Seele aus dem Fegefeuer springt.

Experte | Elite | Ranger | Konteradmiral | Prinz
Benutzeravatar
Inquisitor
Flügelmann
 
Beiträge: 237
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 19:40

Re: Neues Gameplay von "geheimer Erweiterung" Season 3 auf G

Beitragvon DMaster.MPac » Mi 8. Aug 2018, 15:45

Inquisitor hat geschrieben:Das mit den 100 leuten hatte ich irgendwo gelesen nem GamingNews Portal gelesen. Ich kanns aber nicht mehr herleiten, daher die aussage mit etwas vorsicht nehmen.
Bei Youtube gibts aktuell nen video von cmdr exigious, was aber die gleiche Zahl nannte, daher vermute ich mal, dass das schon grob hinkommt,...

Mein post oben editiert und relativiert.


Ed wurde in folgendem Livestream gefragt "How man dev are working at Fdev?": https://www.twitch.tv/videos/293770236?t=00h17m20s

Er ist sich nicht ganz sicher, aber er meint um die 300. Die werden aber wohl nicht alle an ED arbeiten, sondern sich auf die einzelnen Projekte aufteilen.
Bild
Benutzeravatar
DMaster.MPac
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1091
Registriert: Mo 22. Dez 2014, 09:59

Re: Neues Gameplay von "geheimer Erweiterung" Season 3 auf G

Beitragvon Alreech » Fr 10. Aug 2018, 23:36

Space Legs würden IMHO nur bei Missionen Sinn machen, nicht beim eigentlichen Kerngameplay von Elite.
Raumkampf, Handel, Bergbau... würde davon nicht profitieren.
Space Legs erfordern zusätzliche Modelle für die Innenräume von Schiffen, Stationen und Aussenposten sowie eine KI für NPCs und viele Animationen.

Denkbar wären aber z.B. Missionen im Inneren von Wracks (ob nun im Raum treibend oder auf Planeten) bei denen es darum geht Informationen oder Gegenstände zu bergen.
Denkbar wäre Space Legs für Halblegale und Illegale Missionen. Statt einfach auf dem Bulletin Board für Kriminelle Fraktionen Missionen zu erledigen wird man aufgefordert an Tag X auf Station/Aussenposten Y eine Bar aufzusuchen um sich mit jemand zu treffen. Könnte ein Mafiaboss sein - oder ein Bulle. Im letzen Fall gibt es natürlich eine Schießerei oder Flucht...
Möglich sind auch Infiltrationsaufträge bei denen man die Aussenluken von Stationen/Aussenposten/Megaships hacken muss um dann im Inneren etwas zu besorgen / einen Gefangenen zu befreien, ect... dabei darf man sich natürlich nicht erwischen lassen.

Gameplay könnte dabei wie bei den Stalker/Thief sein, d.h. schleichen, verschiedene Ausrüstungen (Scanner, Lampen, Codebrecher...) ballern eher gefährlich.
Alreech
Kadett
 
Beiträge: 73
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 16:33

Re: Neues Gameplay von "geheimer Erweiterung" Season 3 auf G

Beitragvon Skantate » Mi 15. Aug 2018, 15:02

Alreech hat geschrieben:Space Legs würden IMHO nur bei Missionen Sinn machen, nicht beim eigentlichen Kerngameplay von Elite.
Raumkampf, Handel, Bergbau... würde davon nicht profitieren.
Space Legs erfordern zusätzliche Modelle für die Innenräume von Schiffen, Stationen und Aussenposten sowie eine KI für NPCs und viele Animationen.

Denkbar wären aber z.B. Missionen im Inneren von Wracks (ob nun im Raum treibend oder auf Planeten) bei denen es darum geht Informationen oder Gegenstände zu bergen.
Denkbar wäre Space Legs für Halblegale und Illegale Missionen. Statt einfach auf dem Bulletin Board für Kriminelle Fraktionen Missionen zu erledigen wird man aufgefordert an Tag X auf Station/Aussenposten Y eine Bar aufzusuchen um sich mit jemand zu treffen. Könnte ein Mafiaboss sein - oder ein Bulle. Im letzen Fall gibt es natürlich eine Schießerei oder Flucht...
Möglich sind auch Infiltrationsaufträge bei denen man die Aussenluken von Stationen/Aussenposten/Megaships hacken muss um dann im Inneren etwas zu besorgen / einen Gefangenen zu befreien, ect... dabei darf man sich natürlich nicht erwischen lassen.

Gameplay könnte dabei wie bei den Stalker/Thief sein, d.h. schleichen, verschiedene Ausrüstungen (Scanner, Lampen, Codebrecher...) ballern eher gefährlich.


Aber genau aus diesem Grund würde ein DLC mit dem Schwerpunkt Spacelegs Sinn machen, will man das nicht, kauft man es einfach nicht.
Es muss eben ein "Alleinstellungsmerkmal" sein das sich vom Hauptspiel ablösen lässt, eben wie Horizon mit der Möglichkeit auf Monden zu landen. Sollten später Landungen auf Planeten möglich sein wäre dies meiner Meinung nach nicht mehr als ein Update für Horizon.

Und das Thema Clanverwaltung, Spielerkontent und Basen passt mehr zu Beyond mit seinem kommenden Update welches sich auf Clanschiffe etc. konzentriert. Wäre somit auch nur ein Update von vorhandem auch wenn es jetzt noch Zukunftsmusik ist.

--- und das mit den Begehbaren Schiffen hatten die Entwickler schon mal erwähnt, zumindest seihen die Schiffe daraus ausgelegt worden. ---

Neue SRV's würden mich freuen aber auch das ist nicht mehr als ein Update.
[EGEO]
Bild
Benutzeravatar
Skantate
Flügelmann
 
Beiträge: 388
Registriert: Di 9. Dez 2014, 11:03

Re: Neues Gameplay von "geheimer Erweiterung" Season 3 auf G

Beitragvon mineralwasser61 » Mi 15. Aug 2018, 22:28

Hallo,

für alle die es nicht erwarten können auch in elite dangerous zu fuss zu laufen, schiffe zu entern, Reparaturen selbst durchzuführen etc. sollten sich mal "from other Suns anschauen" . Ist in VR ein echtes Erlebniss
https://vr-world.com/from-other-suns/
win 10, 8 GB, Zotac Geforce GTX 1080 amp extreme, Oculus Rift DK2 + CV1, Logitech extreme 3d
mineralwasser61
Flügelmann
 
Beiträge: 261
Registriert: Do 1. Jan 2015, 17:35

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu News und Ankündigungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de