Roadmap 2018

Offizielle und inoffizielle Neuigkeiten rund um das Thema Elite Dangerous

Moderator: Aidan Abacus

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Roadmap 2018

Beitragvon Atomino » Mo 22. Jan 2018, 20:25

Das glaube ich nicht, denn das geneigte Publikum war ja auch bereit für tote Monde, Multicrew und Hackfressen Avatar Antlitze zu zahlen, oder nicht?
Jemand findet ein Alien-Ding, Pilze, oder was auch immer, und es löst ein Beben in der Community aus..... ich denke, es wäre ganz leicht die Leute zu befriedigen, denn eins ist fakt, jeder ED-Pilz ist für die Zielgruppe immer noch interessanter, als die Realität.
Versehe einen Planet in WYRD mit einer wabbligen Amoniak-Atmosphäre, und es würde hier Seiten füllen, welches Fitting man dafür bräuchte....

Das mag jetzt etwas harsch klingen, aber irgendwann ist ewig ein und der selbe Planet eben nicht mehr spannend genug......
"O my God it works!"

J.Robert Oppenheimer
Benutzeravatar
Atomino
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1378
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 15:06

Re: Roadmap 2018

Beitragvon superfluo » Mo 22. Jan 2018, 20:44

Achso, du meintest vor dem Hintergrund, dass FD ruhig etwas Geld dafuer verlangen koennte und dafuer mehr Zeug einbaut und schneller. Ja da bin ich bei Dir. Ich war auch sehr ueberrascht dass der gesamte 2018er Content kostenlos ist, bzw. Teil von Horizons.
superfluo
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 68
Registriert: So 10. Jan 2016, 16:03
Wohnort: MUC

Re: Roadmap 2018

Beitragvon Lilith [EoT] » Mo 22. Jan 2018, 21:20

Es ginge ja auch bei den Planeten auf denen man jetzt landen kann erheblich mehr. Z.B. Zinn-/Bleiseen auf Hitzeplaneten. Der Schmelzpunkt von dem Zeug ist ja nun wirklich nicht seht hoch. Da liegt ja jeder 3. Metallplanet dicht am Stern schon mal drüber.
Benutzeravatar
Lilith [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 4287
Registriert: Do 28. Aug 2014, 13:10
Wohnort: Berlin

Re: Roadmap 2018

Beitragvon Atomino » Mo 22. Jan 2018, 21:28

Klar ginge das, ich verstehe auch nicht, warum sie das so schleifen lassen..... ich meine, niemand erwartet, dass einem solchen See ein Quecksilbermann entsteigt, wie in Terminator II....., oder doch?
"O my God it works!"

J.Robert Oppenheimer
Benutzeravatar
Atomino
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1378
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 15:06

Re: Roadmap 2018

Beitragvon Franken » Di 23. Jan 2018, 17:34

Nö. Will auch keinen nackten Arnie auf anderen Planeten sehen. :lol:

Das mit den Seen ist mir auch schon in den Sinn gekommen als der Harald Lesch letzten sowas sagte wie: "wir leben alle am Boden eines riesigen Luft-Ozeans"

Rein physikalisch ist das ja nichts Anderes und wäre ein guter Anfang. Man bräuchte ja anfangs auch keine Wellen, weil es ja keine Athmosphäre gibt. Und man könnte mit Ufereffekten wie Ablagerungen oder primitivem Leben starten und sich dann Stück für Stück weiterentwickeln. Sozusagen Programmierevolution. Von umliegenden Monden / Planeten verursachter Gezeiten und so weiter und so weiter....

Aber ein Schwimm-/Tauchfähigey SRV wäre dann auch echt cool. Als Testfahrzeug für Wasserwelten.

Natürlich wollen wir Alles sofort und immer und perfekt, aber Schritt für Schritt ist vielleicht sinnvoller. Ich sehe aber nicht, dass FD da nen Plan oder ne Checkliste hat. Leider.
. . . Mein Schiff für die Small Worlds Expedition : Akademic Sojus . . .
Bild
= = > Mein Fotostream < = =
Benutzeravatar
Franken
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1711
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 13:14

Re: Roadmap 2018

Beitragvon Atomino » Di 23. Jan 2018, 21:01

"Der Bleisee lag müde im Tal, es war windstill und 380 Grad Celsius"...... ein anderer Commander funkte mich an, er verbarg sein Antlitz unter einer schwarzen Kapuze.... er sagte drei alte Weiber und ein behindertes Kind wohnen an den Ufern, ihre Behausung wart alt und übersäht von Geflecht, ich glaube, sie wohnen schon immer dort ..... und das wir alle einmal sterben müssen.....

....ich meine: Doch doch! Ich fände einen Bleisee durchaus inspirierend........
Zuletzt geändert von Atomino am Di 23. Jan 2018, 21:16, insgesamt 2-mal geändert.
"O my God it works!"

J.Robert Oppenheimer
Benutzeravatar
Atomino
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1378
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 15:06

Re: Roadmap 2018

Beitragvon superfluo » Di 23. Jan 2018, 21:10

Natürlich wollen wir Alles sofort und immer und perfekt, aber Schritt für Schritt ist vielleicht sinnvoller. Ich sehe aber nicht, dass FD da nen Plan oder ne Checkliste hat. Leider.

Die haben ganz sicher nen Plan fuer die Zukunft: Kleine Schritte aber dafuer ueber nen langen Zeitraum. Ich sehe Elite garnicht als Spiel was jemals fertig werden sollte. Ein Ende ist dann irgendwann mal erreicht, wenn finanziell nix mehr machbar ist oder Braben die Motivation ausgeht. Bei letzterem mach ich mir gar keine Gedanken, denn Elite ist sein halbes Leben. Solche Projekte werden im Laufe der Zeit immer interressanter, man will immer noch mehr reinbringen, noch komplexer, ein noch groesseres Universum schaffen. Ich denke, David Braben tickt so. Es wird allerdings zunehmend schwieriger eine bestehende Simulation zu erweitern. Deshalb ist es so wichtig in behutsamen Schritten voranzugehen, denn alle Funktionen die eingefuegt werden kollidieren moeglicherweise spaeter mit irgendwas anderem. Ist halt kein Roman, den man beliebig weiterfuehren kann, sondern ein relativ geschlossenes System.

Ich persoenlich vergleiche Elite gerne mit einer Software, die ueber viele Jahre gepflegt wird. Ich arbeite zT. mit Software, die seit Jahrzehnten entwickelt wurde und weiss wie schwierig es ist, nach so langer Zeit Neues zu implementieren und gleichzeitig Abwaertskompatibilitaet zu gewaehrleisten. Ich weiss es daher zu schaetzen, wenn Entwickler sehr vorsichtig rangehen. Wenn man nicht in den ersten Jahren der Entwicklung sehr vorrausschauend und ueberlegt vorgeht, hat man spaeter ein starres System, das nicht mehr gut erweitert werden kann. Irgendwann ist zwar immer der Punkt erreicht, wo die Software komplett neu designt werden muss, weil das alte Konzept im Laufe der Jahrzehnte zu viele Hindernisse und Abhaengigkeiten hat, die neuen Content verhindern.
Soweit ist es mit Elite sicher noch lange nicht. Mein subjektives Gefuehl sagt mir, wir befinden uns im ersten Drittel der Entwicklung von Elite. Naja, vllt erste Haelfte, wer weiss das schon.
superfluo
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 68
Registriert: So 10. Jan 2016, 16:03
Wohnort: MUC

Re: Roadmap 2018

Beitragvon Atomino » Di 23. Jan 2018, 21:26

Da hast du vollkommen recht, aber ein paar mehr Gimmicks sollten kein Problem sein.... es geht nicht um "Content", ein Bleisee auf einem X-beliebigen Mond wäre so sinnlos wie das Universum selbst, aber vielleicht ist es genau das, was einige Spieler an ED so schätzen......
"O my God it works!"

J.Robert Oppenheimer
Benutzeravatar
Atomino
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1378
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 15:06

Re: Roadmap 2018

Beitragvon superfluo » Di 23. Jan 2018, 22:39

Dann warte mal ab was 2019 so bringt. Ich wuerde vermuten, die Explorer werden wieder etwas bedient. Mehr Physik, weniger Fokus auf Kampfgetuemmel. Das Universum erweitern. Mich interressiert kaum, ob meine Püton bessere Schilde hat oder was PvP so bringt. Ich will Planeten sehen, den Raum erforschen. Alles machen was ich will und viel mehr. Hach. :)
superfluo
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 68
Registriert: So 10. Jan 2016, 16:03
Wohnort: MUC

Re: Roadmap 2018

Beitragvon Atomino » Di 23. Jan 2018, 22:56

2019? Wir schreiben das Jahr der Herrn Dreitausendreihundertundvier...... wie kann irgendwer denn nur so gestrig sein?
"O my God it works!"

J.Robert Oppenheimer
Benutzeravatar
Atomino
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1378
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 15:06

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu News und Ankündigungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de