Logbuch der "Black Swan of Wapiya"

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Logbuch der "Black Swan of Wapiya"

Beitragvon ansi4713 [UGC] » So 1. Jan 2017, 10:16

Sternzeit 330301010815

Der Jahreswechsel ist überstanden. Die Feier in Bluford Orbital hatte etwas länger gedauert als ursprünglich geplant.
Aber die Black Swan, eine schwarze Cutter, stand bereits fertig ausgerüstet im Hangar. Heute wird ein langer Tag werden. Über 500t Reiseführer müssen verladen und danach auf schnellstem Wege nach Colonia gebracht werden. Die Formalitäten bei der Colonia Expansion Initiative waren ebenfalls erledigt worden.

Die Verlademannschaft würde in ein bis zwei Stunden eintreffen. Es gibt kein zurück mehr.


Bit denne...
ansi4713
Benutzeravatar
ansi4713 [UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 3109
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:02
Wohnort: Sol - Erde - Deutschland - NRW - Münsterland

Re: Logbuch der "Black Swan of Wapiya"

Beitragvon Chessi [EoT] » So 1. Jan 2017, 10:51

Um so besser...dann kommen weitere Reiseführer nach Colonia :daumen: ...Selbst im neuen Jahr und kurz vor Schluss der Lieferungsannahme auf Jaques.. :daumen: :daumen:
Sicheren Frachtrush Kommandant...Danke für den Bericht...frohes neues Jahr...
Qapla '
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2883
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Logbuch der "Black Swan of Wapiya"

Beitragvon Jimbo Lazy [EoT] » So 1. Jan 2017, 18:33

OBERKLASSE, dass Du auch noch mal losfliegst für PaX :daumen:
...und Icho auch noch, wie ich lesen konnte :daumen:

Gute Reise und frohes neues Jahr
:sm25:
Benutzeravatar
Jimbo Lazy [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2649
Registriert: Do 29. Okt 2015, 23:10
Wohnort: HH

Re: Logbuch der "Black Swan of Wapiya"

Beitragvon KOLUMBUS » So 1. Jan 2017, 19:00

Da wünsche ich viel Glück und Erfolg.
Gutes Gelingen auf der Tour.
Fly Save
KOLUMBUS
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3766
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Logbuch der "Black Swan of Wapiya"

Beitragvon ansi4713 [UGC] » Mo 2. Jan 2017, 10:52

Sternzeit 330301020845

Rund 6000 Lichtjahre sind bisher geschafft. Viel weniger als ich es mir vorgenommen hatte. Der Beladevorgang lief noch recht zügig von statten, wenn man bedenkt das 2 Cutter gleichzeitig mit zusammen über 1000 t Reiseführern beladen werden mussten. (Hier nochmals ein herzliches dankeschön an alle die dabei waren, das war Spitze.)
Die Probleme fingen erst danach an, ungeplante RL verzerrungen und auch die Neutronensterne mit denen man zwar weit springen kann, aber die einen auch nicht wirklich schneller voran bringen, da man umwege fliegen muss und auch die Route jedesmal wieder per Hand über die Galaxiekarte neu justieren muss.

Systeme scannen fällt dabei natürlich komplett flach. Das hebe ich mir für den Rückweg auf. Ich weiß noch nicht einmal durch wieviele Systeme ich inzwischen geflogen bin.

Nun denn, aufgeben gibt es nicht, ich habe einen Transportauftrag und der wird erledigt.

Bit denne...
ansi4713
Benutzeravatar
ansi4713 [UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 3109
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:02
Wohnort: Sol - Erde - Deutschland - NRW - Münsterland

Re: Logbuch der "Black Swan of Wapiya"

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 2. Jan 2017, 11:47

Nutzt Du denn nicht den Neutron-Highway-Router?
Damit lässt sich Sogar die gesamte Strecke im Vorraus planen.
Einziges kleines Manko kann sein, daß der nächste bekannte Stern nicht gleich in deiner Nähe ist, das liegt aber an der EDDB-Datenbank, je nachdem, wie gut die Sterne in deiner Nähe dort eingetragen sind, geht es leichter oder schwerer, einen Startpunkt zu finden.

Hier mal der Link
NEUTRON ROUTER
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3766
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Logbuch der "Black Swan of Wapiya"

Beitragvon Chessi [EoT] » Mo 2. Jan 2017, 13:47

...super einer der wenigen der noch konventionell rusht....reicht auch wenn man sich nicht zu sehr ablenken lässt..
sicheren Transportflug weiterhin Ansi...
Qapla'
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2883
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Logbuch der "Black Swan of Wapiya"

Beitragvon ansi4713 [UGC] » Mo 2. Jan 2017, 16:26

Chessi hat geschrieben:...super einer der wenigen der noch konventionell rusht....reicht auch wenn man sich nicht zu sehr ablenken lässt..
sicheren Transportflug weiterhin Ansi...
Qapla'
Gruß Chessi


Na ja, wenn sich ein Neutonenstern nicht zu weit ab der Route befeindet nehme ich dann doch mal mit, aber ich steuere jetzt nicht ausschließlich danach...

Ach ja, Ansichtskarte, hatte ich fast vergessen...:

Bild

Bit denne...
ansi4713
Benutzeravatar
ansi4713 [UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 3109
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:02
Wohnort: Sol - Erde - Deutschland - NRW - Münsterland

Re: Logbuch der "Black Swan of Wapiya"

Beitragvon ansi4713 [UGC] » Di 3. Jan 2017, 01:30

Sternzeit 330301022316

Es tut einem manchmal schon weh, nur möglichst schnell durch die Systeme zu springen. Heute habe ich sogar ein schwarzes Loch links liegen gelassen, nur um die Reiseführer rechtzeitig abliefern zu können. Aber das Ziel rückt näher, nur noch ca. 8600 Lj bis nach Colonia. Die Sterne stehen jetzt bereits näher beieinander und die maximale Sprungweite wird immer öfter auch ausgeschöpft.
Mein Versuch auf den Neutronensternhighway aufzuspringen war nicht besonders erfolgreich, da es natürlich zum falschen Zeitpunkt eine Fehlfunktion im Bordcomputer gegeben hat, dar anscheinend in einer art Zeitschleife endete. Ich gelangte immer wieder den Jetstream des gleichen Neutronenstern, nur leider immer im Normalraum, den ich aber jedesmal durch starten des FSD verlassen konnte. Erst beim 3. Mal gelang es mir endlich auch das System und damit auch die Zeitschleife zu verlassen.* Zum Glück hielten sich die Schäden in Grenzen und fast alles konnte repariert werden...

Jetzt brauche ich nur noch...
Compuer, Tee, Earl Grey, heiß.

Und morgen geht es weiter.

Bit denne...
ansi4713

* Transaktionserver und so....
Benutzeravatar
ansi4713 [UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 3109
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:02
Wohnort: Sol - Erde - Deutschland - NRW - Münsterland

Re: Logbuch der "Black Swan of Wapiya"

Beitragvon Chessi [EoT] » Di 3. Jan 2017, 07:44

Oje Glück gehabt Kommandant, ja mit exploren hat die Aktion mit den Reiseführern nix zu tun, bist ja gut vorangekommen mit deiner Fracht, vielleicht sieht man sich ja in Colonia...Danke für den Bericht, sicheren Weiterflug...
Qapla'
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2883
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Nächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bady89, Chessi [EoT] und 3 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de