Pioniere And eXplorers - Reisebericht von KOLUMBUS

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderator: Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Pioniere And eXplorers - Reisebericht von KOLUMBUS

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 17. Apr 2017, 10:27

Hier kommt es Heute immer anders als ich denke...
Schon wieder musste ich zwei Systeme vollständig scannen...
Zum einen das SYstem Hegoea DW-N d6-7, welches von Cmdr BUNGALO komplett erstentdeckt ist, aber nicht bei EDSM registriert...
Bild
Und dann dieses kleine System, mit wenig Scanarbeit. Es gibt nichts bemerkenswertes, aber was solls, jetzt ist es in EDSM meins. Und hoffentlich auch mit meinem Namen garniert, sobald ich zu Hause bin.
Bild
Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 2788
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Pioniere And eXplorers - Reisebericht von KOLUMBUS

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 17. Apr 2017, 10:42

Und schon wieder eine Quelle unerschöpflicher Explorerfreude.

Ein System, mit T-Tauri, und sage und schreibe 29 Objekten.
Ich bin noch nicht mit dem Scannen fertig, aber wenn man sich das System im Überblick ansieht, wow...
Bild
Man beachte die Materialvielfalt, und ich bin noch nicht fertig, alles zu scannen...
Bild
Bild
Bild
Bild
Dazu dieser vielversprechende Bereich des Systems, eventuell drei Wasserwelten und vielleicht auch eine mit Ammoniak?
Bild
Vor lauter Begeisterung bin ich hier gleich beim Scan zu schnell angeflogen und musste eine Schleife machen...
Bild
Ich lege nach, sobald ich mit dem Rest hier fertig bin...
Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 2788
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Pioniere And eXplorers - Reisebericht von KOLUMBUS

Beitragvon Chessi [EoT] » Mo 17. Apr 2017, 10:52

Am besten du bleibst gleich draussen , was willst denn in der Blase hehe ;) bei so viel Scanbarem, na ja der Erlös für die Daten sollte sich ja jetzt lohnen Kolumbus....ich suche mir jedenfalls nur noch die Rosinen raus, hab schon genug Beifang gescannt in meiner Explorerlaufbahn...
Aber das macht unseren Kolumbus ja auch aus...hehe...noch viele schöne Funde Kommandant und irgendwann wirst du hoffentlich wohlbehalten zurückkehren...
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2396
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Pioniere And eXplorers - Reisebericht von KOLUMBUS

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 17. Apr 2017, 11:22

Danke Chessi, aber ich will doch zurück, und sehen was ich an meinen Schiffen noch verbessern kann.
Und meine Daten sollten auch mal in klingende Münze gewandelt werden. :lol:
Damit will ich dann etwas einkaufen gehen, ich weiß nur noch nicht, was genau...

Zuerst mal noch ein Aufruf, die viel mißachteten T-Tauri Sterne betreffend.
Ich fand hier tatsächlich 3! Wasserwelten, von denen nur eine Terraformiert werden könnte/müsste. Dazu auch noch eine Ammoniakwelt mit Leben!
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Die Bilder sprechen hoffentlich für sich selbst, und ich hoffe, die wiederspenstige freie Kamera auch noch in Griff zu bekommen, damit ich wieder bessere Bilder machen kann.
JEtzt geht es mal weiter, noch zwei Sprünge bis zum Ende der nächsten 1000 LY, und dann geht es hoffentlich zügig zum BUBBLE NEBULA :sm1:
Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 2788
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Pioniere And eXplorers - Reisebericht von KOLUMBUS

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 17. Apr 2017, 12:09

Noch knapp 700 LY bis zum BUBBLE NEBULA, und schon wieder ein System, wo ich nicht ohne Vollscan vorbei komme.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Gleich drei Terraformierbare Planteten und zwei Wasserwelten, da schlägt das Explorerherz höher.
Jetzt geht es aber weiter, man sieht das Ziel ja schon:
Bild

Kurz vorher hatte ich noch eine Begegnung mit diesen drei Heißspornen.
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 2788
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Pioniere And eXplorers - Reisebericht von KOLUMBUS

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 17. Apr 2017, 14:16

Soeben habe ich das Zwischenziel Bubble Sector PD-S b4-4 im BUBBLE NEBULA erreicht.
Bild
Auf den letzten 700LY dorthin habe ich auch noch etliches gescannt, aber nicht dokumentiert, das würde jetzt nur einiges an Wiederholungen darstellen.
Es waren ein paar T-Tauri-Systeme, einzelne oder mehrere Sterne und ähnliches, keine Highlights.
Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 2788
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Pioniere And eXplorers - Reisebericht von KOLUMBUS

Beitragvon KOLUMBUS » Mi 19. Apr 2017, 17:10

Den Rest der Rückreise wollte ich jetzt nur noch schnell hinter mich bringen, jedoch gab es Unterwegs doch noch etliches interessantes, was des Scannens wert gewesen ist.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Dann kam ich der Blase so nahe, daß es keine unerforschten Systeme mehr gab, und ich schaltete auf Rushmode um.

Wohlbehalten in TOLUKU zurück; angekommen bin ich dort am 18.04.2017 Abends so gegen 19.45 Uhr; habe ich zuerst meine aktuellen Daten zu Schiff, Zustand, und meiner Barschaft gesichert. Danach ging es an die Reparatur und Instandsetzung meiner treuen PHILIPP FRANZ VON SIEBOLD.
Einzig die Lackierung habe ich noch nicht erneuert, sie soll noch etwas an die Reise erinnern.

Die Details dazu werden der Reihe nach aufgelistet.

Als ich in die PAX-EXPEDITION gestartet bin hatte ich:

Besuchte Systeme: 14.726
Einnahmen aus Erkundungen: 248.065.042 CR
Detailscans Level 2: 2.701
Detailscans Level 3: 310.933
Höchste Auszahlung: 660.969 CR
Hyperraumentfernung Insgesamt: 381.649
Hyperraumsprünge Insgesamt: 17.463
Max. Distanz vom Startpunkt: 28.253
Zurückgelegte Entfernung mit SRV: 2.04 MM

Danach hatte ich:

Besuchte Systeme: 16.815
Einnahmen aus Erkundungen: 318.589.721 CR
Detailscans Level 2: 2.705
Detailscans Level 3: 356.634
Höchste Auszahlung: 2.534.840 CR (leider weiß ich nicht, wofür)
Hyperraumentfernung Insgesamt: 483.528
Hyperraumsprünge Insgesamt: 19.741
Max. Distanz vom Startpunkt: 28.253 (keine Änderung)
Zurückgelegte Entfernung mit SRV: 2.34 MM

Ich hatte also folgenden Zugewinn:

Besuchte Systeme: 2.089
Einnahmen aus Erkundungen: 70.524.679 CR
Detailscans Level 2: 4
Detailscans Level 3: 45.701
Höchste Auszahlung: 1.873.871 CR
Hyperraumentfernung Insgesamt: 101.879
Hyperraumsprünge Insgesamt: 2.278
Max. Distanz vom Startpunkt: 0
Zurückgelegte Entfernung mit SRV: 0.30 MM


Mein Kontostand betrug beim Start 255.739.521 Credits

Da ich den ELITE Rang als Erkunder bereits inne habe, gibt es hier keine Änderung.

Nun wurden von mir ja bereits auf SACAQAWEA SPACE PORT die Daten für das System SKAUDAI AM-B D14-138 verkauft. Grund waren die Ruinen, welche ich dort gefunden hatte.
Im neuen Heimatsystem MAGELLAN der PAX, WALHALLA PORT wurden dann die bisher erreichten Daten verkauft. Leider hatte ich hier keine Statistik geführt.

Alle danach gescannten Systeme wurden nun in TOLUKU abgegeben und die Credits dafür einkassiert.

Zuerst noch zu dem Zustand meiner treuen PHILIPP FRANZ VON SIEBOLD:

Ich kam mit einem Hüllenzustand von 90% an. Die einzelnen Module lagen alle bei 99 oder 98%, abgesehen von dem Kraftwerk welches 92%, und der Lebenserhaltung mit 93%.
Der Zustand der Lackierung liegt nach wie vor bei 0% und wird erst einmal beibehalten.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Die vollständige Reparatur kostete 33.923 Credits
Für den Schiffszustand, welcher unglaubliche 0% betrug, musste ich 1.432.953 Credits investieren.
(Ich frage mich immer noch, warum mir das Schiff nicht unterwegs auseinander gefallen ist!)

Das nachladen der AFW kostete mich 3.302 Credits
Weitere 51 Credits wurden für Treibstoff ausgegeben.

Die Gesamtkosten seit Walhalla; bis dahin habe ich mein Schiff ja auf jeder Station repariert; betrugen also 1.470.229 Credits.

Nun konnte ich immerhin 1.402 Datensätze bei UCG abgeben.

Nach der Reparatur, Tanken Auffüllen, sowie Abgabe der Daten zeigte sich mein Kontostand mit
321.991.441 CR recht gut aufgefüllt.
Zu den Kosten kommen noch die Reparaturen auf den verschiedenen Zwischenstationen, sowie eine ungeplante Reparatur bei COLONIA, welche ich kurzfristig einschieben musste, nachdem ich bei einem Neutronenstern aus dem SC gedropt bin und im JET fast gebraten worden wäre.
Mit einem Riss in der Scheibe, und ziemlich lädierten Systemen konnte ich mich gerade noch retten. Da ich noch nicht so weit von COLONIA entfernt gewesen war, habe ich den Rückflug angetreten und eine Reparatur gemacht, sowie die AFW´s voll geladen.

Diese Kosten wurden mit gesamt 4.272.759 CR notiert.

Ich habe über die ganze Tour also einen Reingewinn von 66.251.920 Credits gemacht.
Dabei verteilt sich der Gewinn für die Strecke bis Walhalla auf 15.251.920 Credits
Und ab Walhalla bis Toluku auf 51.000.000 Credits. (Ich bin auch über diese glatte Zahl erstaunt.)

Nun bin ich also wieder hier, und denke über mein weiteres Vorgehen nach.
Außerdem steht ja noch das Abschlußtreffen an.

Fly Save Comander
Kolumbus
Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 2788
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Pioniere And eXplorers - Reisebericht von KOLUMBUS

Beitragvon Chessi [EoT] » Mi 19. Apr 2017, 18:16

Super komplett durchgezogene Expedition Kolumbus, danke noch mal das ich am letzten Treffen auf Rho dabei sein konnte, das war mir mehr als wichtig
Kolumbus ;)
Sehr guter Erlös für deine Daten, war bestimmt ein Objektreiches System dabei bei der Börse mit über 2,5 Millionen Einzelauszahlung...
Danke für den Abschlussbericht Kommandant...
Qapla '
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2396
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Pioniere And eXplorers - Reisebericht von KOLUMBUS

Beitragvon Jimbo Lazy [EoT] » Mo 24. Apr 2017, 22:17

Danke für den tollen Bericht und Glückwunsch zum Abschluss Deiner Reise :daumen:

Freut mich, dass Du und auch Elmo so viel Spaß am Filmen gefunden habt. Vielleicht können wir eine PaX-Elite-Filmgesellschaft gründen
:sm25:
Benutzeravatar
Jimbo Lazy [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2272
Registriert: Do 29. Okt 2015, 23:10
Wohnort: HH

Re: Pioniere And eXplorers - Reisebericht von KOLUMBUS

Beitragvon KOLUMBUS » Di 25. Apr 2017, 16:59

Danke für die Glückwünsche,

momentan bin ich ja in der Blase unterwegs um mich mit den neuen Upgrades etwas vertraut zu machen.

Dabei bin ich auf dieses kleine Schmuckstück gestoßen.
Dummerweise habe ich vergessen, mir das System zu notieren, und momentan bin ich zu faul um mich durch die Dateneinträge von EDDISCOVERY zu wühlen. :lol:

Ich hoffe es gefällt Euch dennoch:


Fly Save
Kolumbus
Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 2788
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de