Testflug der Kahless 2

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Testflug der Kahless 2

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 17. Apr 2017, 19:58

Da hast Du in der kurzen Zeit ja ganz schön was geschafft.
Gratuliere.

Und die Station sieht auch schön aus, ich hoffe, ich bin bald zurück in der Blase und kann dann auch bald wieder los.

Fly Save Commander
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3118
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Testflug der Kahless 2

Beitragvon Lilith [EoT] » Mo 17. Apr 2017, 20:48

Ja vielen Dank für den Bericht und die Station macht ja optisch echt was her.

Ich bin vorhin in der Station am Krebsnebel angekommen und dort sieht es leider nicht so toll aus. Die Station ist der einzige Himmelskörper an einem orangen T-Tauri Stern und sehr nahe bei diesem. Dadurch sieht man dort so gut wie gar nichts vom nahen Nebel.
Benutzeravatar
Lilith [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3817
Registriert: Do 28. Aug 2014, 14:10
Wohnort: Berlin

Re: Testflug der Kahless 2

Beitragvon Dewie-54 » Mi 19. Apr 2017, 23:17

Qai Chessi,

tolle "schwarze Perlen", die Du da gefunden hast. Ich habe gleich mal ein großes Lesezeichen für Deinen Bericht gesetzt.

Und ganz nebenbei: "Kahless 2" ist wirklich ein sehr passender Name für Dein Schiff.

Guten Flug und Qapla´

Gruß Dewie
Benutzeravatar
Dewie-54
Flügelmann
 
Beiträge: 214
Registriert: So 21. Dez 2014, 20:56
Wohnort: Magdeburger Börde

Re: Testflug der Kahless 2

Beitragvon Chessi [EoT] » Fr 21. Apr 2017, 19:33

...Qai Ehrenwerte Explorer-Kommandanten/innen , es sollte weitergehen , doch wo hin, ich dachte mir, erst mal raus aus dem Heart-Nebula, dann wird sich schon was ergeben, wollte auf diesem Testflug eigendlich auch nur schöne Eindrücke sammeln ohne grosse Statistiken und Wegbeschreibung in der G-Map wie auf meinen vorigen Reisen, einfach mal treiben lassen und sehen was so kommt an Schönheiten der Galaxis und Besonderem um es mit euch zu teilen..
gesagt ,getan...
Bild...
Bild...
Bild...
ich selektierte die Sternenkarte nach A,G-und B-Sternen, so konnte ich Anhäufungen der gleichen schneller erkennen, diese liesen auch nicht lange auf sich warten, so fand ich dann Anfang der Woche Terrazeit auch genügend Systeme dergleichen...
Spoiler:
Bild...

Bild...
gab wirklich immer wieder diese Anhäufungen auf meinem Kurs, den ich später noch Richtung des 6000Lj Jellyfish-Nebula setzte...
Spoiler:
Bild...Bild...Bild...
...
Bild...
natürlich gab es gut was zu scannen in diesen Systemen...
gleich ne Wasserwelt nicht weit weg...
Bild...
sehr dicht zusammenstehende Gasriesen...
Bild...
wieder ne Wasserwelt diesmal beringt...
Bild...
dachte es ist es wert in diesen Ring einzutauchen...
Bild...
Bild...
Bild...
dann ging es wieder raus aus dem Ring...
Bild...
ins nächste System...
Bild...
die Tage vergingen, es fanden sich immer wieder schöne Eindrücke...selbst in Form der Landeplätze..wie dieser recht bizarre Alpine Rastplatz...
Bild...
Bild...
im selben System schaute ich mir noch diesen Metallplaneten an, dem seine vulkanische Aktivität nicht verborgen blieb...
Bild..
weiter gings ins nächste System...
Bild...
dort erwartete mich eine der eher seltenen Schwarzen Perlen...
eine beringte Erdähnliche Welt, 1,5 Erdmassen, etwas größerer Radius wie unsere Erde...erst meine dritte dieser Art in meiner Explorerlaufbahn...
Bild...
zart beringt und unerforscht...auch hier war es mir natürlich wert in den Ring einzutauchen und diese eher seltenen Eindrücke mit euch zu teilen...
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
dann verlies ich diesen schönen Ort wieder...
Bild...
Spoiler:
Bild...Bild
...
um zur nächsten beringten Wasserwelt zu gelangen...
Bild...
Spoiler:
Bild
...
dann wieder eine große Ammoniakwelt...
Bild...
Bild...
Bild...
Spoiler:
Bild

kurz vor dem Jellyfish Nebula noch eine schöne Erdähnliche Welt mit mächtigen Eiskappen...
Bild...
grade mal 1,85° Grad Celsius kalt...
Spoiler:
Bild
...
Bild..
Bild...
Bild...
dann waren die 6000Lj überwunden, der Jellyfish Nebel kam in Sicht...
Bild...
Bild...
das System der Station BETA SIDE...
Bild...
auch wieder ein Augenschmaus...
Bild...
Bild...
dann gestern Abend irdischer Zeitrechnung landete ich dort...
Bild...
Bild...
diesmal gab es sogar 17Millionen Cr Erlös für die Daten, war ja auch genug schönes zum scannen dabei wie ich finde...
Werde die nächsten Tage noch in der Gegend hier verbringen, denn hier war ich eigendlich noch nicht gewesen, nächstes Wochenende wurde das Abschluss bzw Wiedersehenstreffen der PaX Expedition in der Blase von den Organisatoren ausgerufen, da will ich natürlich dabei sein und werde dann dort auch diesenTestflug beenden, aber wer weiss was es in der kommenden Woche noch so zu entdecken gibt...
Sicheren Flug Kommandanten
Qapla'
Gruß Chessi
Zuletzt geändert von Chessi [EoT] am Fr 21. Apr 2017, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2583
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Testflug der Kahless 2

Beitragvon KOLUMBUS » Fr 21. Apr 2017, 19:50

Super Funde Chessi, das freut das Explorerherz.

Nachdem ich beim Ingenieur fertig bin, kann ich hoffentlich auch bald wieder auf Tour gehen.

Fly Save
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3118
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Testflug der Kahless 2

Beitragvon Dewie-54 » Fr 21. Apr 2017, 22:57

Qai Chessi,

wieder jede Menge toller Bilder von Dir. Sich einfach mal so treiben lassen, führt scheinbar zum Erfolg.
Ich habe Dich mehrfach auf dem Weg zum Rosette Nebula gesehen. Daher nochmal danke für Deinen Rat, ED.de beizutreten.

Fly save und Qapla´

Gruß Dewie
Benutzeravatar
Dewie-54
Flügelmann
 
Beiträge: 214
Registriert: So 21. Dez 2014, 20:56
Wohnort: Magdeburger Börde

Re: Testflug der Kahless 2

Beitragvon Chessi [EoT] » Sa 22. Apr 2017, 22:38

....gestern verlies ich BETA SIDE im Jellyfish Nebula wieder...
Bild...
setzte Kurs Richtung Rosetta Sector...
Bild...
die Station NEW BEGINNING verfügt sogar über ein Ausrüstungsdok...
Bild...
hielt mich nicht länger dort auf, um noch weiter Richtung Seagull Nebula zu fliegen...ein paar Systeme weiter gleich die erste beringte unerforschte Wasserwelt...
Bild...
dann plottete ich wieder auf Systeme mit der ....Kennung AA-A H, fand auch eins mit einem schwarzen Loch...
Bild...
was trotz ,das schon entdeckt durch einen anderen Kommandanten sehr interessant war, der Klasse M-Stern mit dem Ring hatte es mir direkt angetan...
Bild...
Bild...
sieht man auch nicht allzu oft...
Bild...
in einem der nächsten Systeme wieder eine Wasserwelt...
Bild...
da ich schon etwas müde war verlies ich das System um mir ein Nachtlager zu suchen...
Bild...
fand auch ein System mit einer weiteren beringten Wasserwelt in der Nachbarschaft zu einem landbaren Planeten...
Bild...
heute gings dann weiter Richtung SEAGULL SECTOR...
wieder hatte ich Glück nach mehreren terraformierbaren Planeten eine Erdähnliche im System...
Bild...
Bild...
wieder plottete ich mit der ...AA-A H Kennung und fand um ca 90 Grad versetzt auf ca +1000 über der Galaktischen Nullebene einen blau weissen Überriesen...jedoch auch schon erforscht aber auf Grund seiner Grösse dennoch erwähnenswert wie ich finde...über 498 Sonnenradien...
Bild...
Es folgte noch ein System mit drei Wasserwelten...
Bild...
Bild...
Bild...
Spoiler:
Bild...Bild...Bild
...
darauf folgte kurz vor dem SEAGULL NEBEL eine kurze Rast auch wieder in der Nähe einer Wasserwelt...
Bild...
Bild...
dann frisch gestärkt erreichte ich die Station im SEAGULL SECTOR mit dem wirklich passenden Namen HELL PORT wie ihr auf den folgenden Bildern sehen könnt...
Bild...
wirklich treffend der Name...
Bild...
Bild...
Bild...
kaum zu glauben hier gibt es sogar ne Werft...
Bild...
auf Hell Port...
diesmal machte ich nur kleinere Wartungsarbeiten und behalte erstmal die Daten im Speicher...werde wohl oder übel nen kleinen Umweg fliegen müssen, weil wie hinlänglich bekannt ist der direkte Weg zurück in die Blase durch Barnard's Loop von gesperrten Systemen durchsetzt...werde im Gegnuhrzeigersinn um den Bereich herum Richtung Blase fliegen, allerdings auch nicht zu dicht, hab noch Lust auf Entdeckungen..
Sicheren Flug Kommandanten
Gruß Chessi
Zuletzt geändert von Chessi [EoT] am So 23. Apr 2017, 07:37, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2583
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Testflug der Kahless 2

Beitragvon KOLUMBUS » So 23. Apr 2017, 07:29

Du hast ja schon wieder viel entdeckt, Gratulation.
Wenn Du so weiter machst, ist bald nichts mehr zum entdecken übrig.^^

Fly Save
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3118
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Testflug der Kahless 2

Beitragvon Dewie-54 » So 23. Apr 2017, 10:10

KOLUMBUS hat geschrieben:Du hast ja schon wieder viel entdeckt, Gratulation.
Wenn Du so weiter machst, ist bald nichts mehr zum entdecken übrig.


Qai Chessi,

dem, was Kolumbus sagt, kann ich mich nur anschließen. Wieder tolle Entdeckungen, wieder tolle Bilder!

Fly save und Qapla´

Gruß Dewie
Benutzeravatar
Dewie-54
Flügelmann
 
Beiträge: 214
Registriert: So 21. Dez 2014, 20:56
Wohnort: Magdeburger Börde

Re: Testflug der Kahless 2

Beitragvon Xenia_K » So 23. Apr 2017, 13:29

tolle Bilder Chessi - weiter so
Bild
Benutzeravatar
Xenia_K
Staffelführer
 
Beiträge: 513
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 07:13
Wohnort: Weltweit

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de