Nach der PAX-Expedition

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Nach der PAX-Expedition

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 1. Mai 2017, 15:48

Und um gleich noch weiter zu machen, hier meine ASP EXPLORER.

Ihr Name lautet GEORG FOSTER und bringt interessierte gleich zu Coriolis.

ICh habe sie mit der Lackierung PHARAO (GOLD) versehen, weil mir die Farbe einfach gut gefällt. Außerdem sieht man sie so meist sehr gut auf Planetenoberflächen.
Bild
Natürlich müssen die beiden SRV auch zum Design passen, wie man hier sehen kann.
Bild

Ausgestattet ist sie so, daß sie einen guten Kompromiss zwischen Reichweite und Sicherheit bietet. Zumindest für mich, Andere werden da wohl eher andere Ausstattungen bevorzugen.
Waffen trägt sie; wie alle meine EXPLORER; keine. Zwei Kühlkörperwerfer sind natürlich an Bord.
Das 2A Kraftwerk wurde gepimpt und beitet genug Leistung für die gerade benötigten Module, je ein Kühlkörperwerfer, Feldwartungseinheit, sowie die Frachtluke sind sowieso ausgeschaltet.
Bild
Des weiteren wurden die Schubdüsen, Sensoren, Oberflächenscanner, Schilde und selbstredende der FSD beim Ingenieur nachbearbeitet.

Übrigens sind die Heatsinks bei mir grundsätzlich nie auf einer Waffengruppe, ich habe den Pnkieswitch meines Hotas dafür in den Optionen eingerichtet.
Bild
Und zu guter letzt hat sie natürlich auch ihre CORIOLIS an Bord, hier links im Bild. (Die kleine, nicht die große). :D
Bild

Die GEORG FOSTER kommt meiner Vorstellung eines guten Explorerschiffes schon sehr nahe, hat sie doch auch Platz für einen Fuelscoop Klasse 6A, womit das Tanken doch sehr flott vonstatten geht. Ich komme nach einem Sprung über die Maimaldistanz bei Vollschub nicht über 70% bis der Tank wieder voll ist. Das flotte Tanken stört dann auch nicht sonderlich, wenn man rushen will.

Daß ich zwei SRV an Bord habe, ist einfach meinem schlechten Fahrstil zu schulden, ich bin da, wenn ich weit Draußen bin, doch lieber in der Lage, noch ein zweites Fahrzeug in Betrieb nehmen zu können.

Multicrew geht mit der ASP EX auch, hat sie doch immerhin einen zweiten Sitz unterhalb des Kommandanten. :daumen:
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3118
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Nach der PAX-Expedition

Beitragvon Franken » Mo 1. Mai 2017, 19:52

Sehr schön. Die ASP ist ja perfekt ausgestattet. Die macht bestimmt richtig Spass und ist bei Landungen und im SC mit Sicherheit agiler als meine Anaconda. Glückwunsch zu diesem Superschiff :)
Flay Seef o7
Bild
= = = = > Mein Reisebericht < = = = = > Elite Fotostream < = = = =
Benutzeravatar
Franken
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 14:14

Re: Nach der PAX-Expedition

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 1. Mai 2017, 20:03

Ja die Asp ist schon super, ich überlege, ob ich sie für die nächste Tour nehme, momentan bin ich noch nicht ganz schlüssig.
Was nicht zuletzt daran liegt, daß ich gerade noch an meiner ANA herum schraube...
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3118
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Nach der PAX-Expedition

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 1. Mai 2017, 20:52

Zu guter Letzt soll jetzt noch meine ANAKONDA vorgestellt werden, eigentlich hatte ich das ja schon einmal in meinem letzten Thread zur PAX-Expedition getan, aber ich habe sie leicht verändert, und ein paar Module neu gepimpt.
So ergeben sich doch leichte Veränderungen an meiner guten PHILLIP FRANZ VON SIEBOLD welche in ihrer jetzigen Ausstattung auch in Coriolis zu bewundern ist.
Bild
Der Lack ist zerkratzt, aber sonst ist sie vollkommen in Ordnung. Freunde und Kollegen von der PAX-Expedition werden wissen,
warum ich den Lack nicht erneuern will. ;)
Verändert habe ich hauptsächlich die Sensoren, welche jetzt auf Leichtgewicht Stufe 5 getrimmt sind. Dazu den Oberflächenscanner auf Schnellscan Stufe 5 und die ehemaligen 7D-Schubdüsen wurden gegen 5A getauscht.

Diese sind auf Ausgewogenes Antriebstuning Stufe 3 verbessert.

Dazu wurde noch der 5A-Schildgenerator auf Kinetikresistenz Stufe 5 gebracht, und dabei ein kleiner Masseverlust von 7,2 % eingefahren.

Der Oberflächenscanner hat für den Geschwindigkeitsvorteil von 1,3T auf 3,61T um 177,3% zugelegt.

Beim Kraftwerk konnte ich durch neu pimpen auf Überladungskraftwerk Stufe 4 immerhin 2,2% Masse einsparen.

Nicht zuletzt habe ich bei den Sensoren durch das Leichtgewicht-Upgrade auf Stufe 5 78,5% Masse eingespart.

Zusammen mit dem Gewinn durch die etwas leichteren Schubdüsen bringt mir das jetzt eine Sprungreichweite von 54,12 LY ein.

Nicht fehlen dürfen hier die zwei SRV; ich hatte ja schon von meinem katastrophalen Fahrstil berichtet; und auch ein Fighterhangar.
Bild

Natürlich alles farblich passend zu meiner ANA, nur so zerkratzt sind sie "noch" nicht.
Bild

Im Fighterhangar steht der F63 CONDOR (ROGUE G), weniger für den Kampf als mehr für kleine Erkundungen außerhalb meiner ANA gedacht.
(Wer noch nicht mit so einem Fighter geflogen ist, hat echt was verpasst, es macht irre Spaß, damit durch die Gegend zu heizen. Fragt mal CMDR CHESSI!) :D

Und man darf nicht vergessen, daß die ANA mit 2 Sitzen ebenfalls Multicrewfähig ist, CMDR NAILA und CMDR CHESSI hatte ich bereits an Bord, als wir bei RHO CASSIOPEIAE waren. Und den Beiden hat es an Bord meiner PHILLIP FRANZ VON SIEBOLD sehr gut gefallen. :daumen:

Hiermit habe ich alle für das Exploren vorgesehenen Schiffe hier präsentiert.

Nun leite ich von Hier zu meinem nächsten Thread weiter.

In ihm soll von meinen nächsten zwei Reisen berichtet werden. (2 Reisen, da ich eine in Game, und eine Real zu unternehmen gedenke).

Dort wird dann auch stehen, mit welchem Schiff ich die eine Reise antreten werde. Ich bin noch etwas unschlüssig, was diesen Punkt angeht.

Sobald er eröffnet ist, wird hier natürlich ein Link dazu gepostet.

Fly Save und danke für Eure Geduld
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3118
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Nach der PAX-Expedition

Beitragvon Chessi [EoT] » Mo 1. Mai 2017, 22:06

Na ne super gefittete Flotte haste ja Kolumbus, bin gespannt mit welchem Schiff du Toluku verlässt zur nächsten Reise...
Qapla'
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2583
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Nach der PAX-Expedition

Beitragvon Jimbo Lazy [EoT] » Di 2. Mai 2017, 10:32

Sehr schöne Präsentationen, Kolumbus :daumen:
Benutzeravatar
Jimbo Lazy [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2466
Registriert: Do 29. Okt 2015, 23:10
Wohnort: HH

Re: Nach der PAX-Expedition

Beitragvon Ray Jameson » Mi 3. Mai 2017, 20:24

Mal ne Frage zu den Sensoren:
Ich hab bis jetzt nur Stufe 1 Leichtgewicht getuned, weil sich der Scan-Winkel ja zunehmend verschelchtert, macht das in der Praxis eigentlich spürbar was aus ?
Bild
Benutzeravatar
Ray Jameson
Flügelmann
 
Beiträge: 212
Registriert: So 30. Aug 2015, 13:31

Re: Nach der PAX-Expedition

Beitragvon KOLUMBUS » Mi 3. Mai 2017, 21:24

Ich konnte da Heute, als ich in der Blase unterwegs war, und nebenher etwas die Schiffe gescannt habe, keinen großen Unterschied feststellen.
Sobald ein Schiff innerhalb des HUD war, ging der Scan los. Da man die Schiffe eh etwas verfolgen muss, wenn sie sich quer zur eigenen Flugrichtung bewegen, macht das also kaum einen Unterschied.

Fly Save
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3118
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Nach der PAX-Expedition

Beitragvon Ray Jameson » Mi 3. Mai 2017, 21:58

Danke, dann werd ich auch mal Sensoren und Detailcanner auf höhere Stufen tunen.
Bild
Benutzeravatar
Ray Jameson
Flügelmann
 
Beiträge: 212
Registriert: So 30. Aug 2015, 13:31

Re: Nach der PAX-Expedition

Beitragvon KOLUMBUS » Mi 3. Mai 2017, 22:00

Mein neuer Reisebericht ist hiermit eröffnet, wenn auch noch recht unspektakulär.
Auch wurde noch keine Reise angetreten, da noch nicht die rechte Zeit dafür gekommen ist.

Dennoch will ich bereits ankündigen, wo es mich als nächstes hin zieht.
Und dies ist hiermit in meinem neuen Bericht ZWEI REISEN, der nun eröffnet ist, geschehen.

Fly Save
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3118
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: wilcox und 3 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de