Zwei Reisen

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Zwei Reisen

Beitragvon KOLUMBUS » Mi 3. Mai 2017, 21:55

Wie ich ja schon in meinem letzten Thread Nach der PAX-Expedition geschrieben hatte, daß ich meine neuen Reisepläne und deren Ausführung in einem neuen Thread beschreiben werde, will ich hier damit beginnen.

Es sind tatsächlich zwei Reisen, die ich als KOLUMBUS hier im Game, und als ich selbst im Realen Leben unternehmen werde.

Die Reise , welche ich als KOLUMBUS antrete, ist die Fortsetzung einer unglücklich beendeten Unternehmung, welche mich in den OUTER ARM führen soll.
Wann ich genau Starte, steht noch nicht ganz fest, da ich derzeit erst einmal mit den Vorbereitungen für meine Reise als ich selbst beschäftigt bin.
Über die bereits geplante Route, erste Zwischenziele und mein ungefähres Vorgehen auf dem Weg zum OUTER ARM werde ich noch mehr schreiben, sobald ich dafür genug Zeit und Muse habe.


Ich selbst:
Meine Reise soll hier nun auch vorgestellt werden.
Diese wird mich nach JAPAN auf die Insel HOKAIDO führen, wo ich mehrere Ziele innerhalb von drei Wochen ansteuern werde.
Auch diese Reiserute wird noch genauer vorgestellt, sobald sie vollständig ausgearbeitet ist. Das erfordert noch etwas Schreibarbeit meinerseits.

Das meiste wurde bereits geplant und erledigt, nun muss noch ein Ticke bestellt und die Devisen besorgt werden, sowie der Koffer gepackt.
Eigentlich ist dafür noch viel Zeit, da es erst im Juni los geht.
Aber ich bin gerne frühzeitig fertig und kann dem ganzen entspannt entgegen sehen. ;)

So viel sei noch gesagt, daß ich nicht zum ersten mal nach Japan reise, zum ersten mal habe ich das Land 2004 erkundet, dann nochmals 2009, 2013 und 2015. Ich kenne mich also dort bereits recht gut aus, auch die Sprache ist mir nicht ganz unbekannt, auch wenn meine Sprachbegabung leider zu wünschen übrig lässt. :o


Für jetzt soll erst einmal genug gesagt sein, mehr wird folgen.
Fly Save
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3108
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Zwei Reisen

Beitragvon Chessi [EoT] » Do 4. Mai 2017, 18:06

Super Vorhaben Kolumbus,dann haste ja selbst auf Terra schon ne Menge gesehen :daumen:, ganz schön weit weg...
Als Dolmetscher könnteste doch Shinji anheuern hehe...
Na dann wünsche ich dir jetzt schon mal viel Erfolg...
Qapla'
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2572
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Zwei Reisen

Beitragvon KOLUMBUS » Do 4. Mai 2017, 19:42

Um ein wenig konkreter zu werden, was ich selbst auf Hokkaido an Zielen anstrebe, wird hier eine kleine von mir verfeinerte Karte gepostet:
Bild

Die ganze Reise wird 3 Wochen und 2 Tage in Anspruch nehmen, davon zwei Tage für den Hin- und Rückflug.
Angekommen, übernachte ich einmal in Sapporo, danach geht es weiter, wie auf der Karte, meist bleibe ich max 3 bis 4 Tage an einem Ort.
Ziel Nummer 3 bildet eine Ausnahme mit nur 2 Übernachtungen.
Der Transport findet über die Ortsansässigen Bahn- Buslinien und evtl. Taxi statt. Wegen dem Linksverkehr, und auch den horrenden Straßenmauten ist es nicht gerade billig, oder einfach, dort mit dem KFZ zu reisen.

Die Bahn ist in Japan auch nicht gerade preiswert, aber für Touristen gibt es den JAPAN RAIL PASS. Damit kann ich je nach Ausführung 1 bis 4 Wochen mit allen Staatlichen Verkehrsmitteln fahren, ohne nochmals extra zahlen zu müssen.

Die Reise ist inzwischen komplett gebucht, alle Tickets gekauft, Hotels und so weiter sind vorbestellt. Nur die Devisen muss ich noch ordern.
Momentan will ich Euch nicht mit den Kosten dieser Reise schockieren, aber soviel sei gesagt, es ist nicht billig. :shock:

Bilder will ich reichlich machen, und hoffe, hier ein paar ausgewählte Schnappschüsse präsentieren zu können.
An Bord sind meine SONY ALPHA 6000 nebst Objektiven (Standard, Zoom und Makro) und für schnelle Fotos meine Sony DSC HX20V.

Ansonsten hoffe ich, daß ich mit der Wetterprognose richtig liege. Juni soll die beste Zeit auf Hokkaido sein.
Nun muss es nur noch los gehen.

Gambatte Kudasai
Ich selbst
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3108
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Zwei Reisen

Beitragvon KOLUMBUS » Do 4. Mai 2017, 19:57

Danke für die Blumen, Chessi.
Jinji werde ich hoffentlich nicht brauchen, denn ich spreche etwas Japanisch. :D
Auch wenn ich kein Sprachgenie bin, aber es reicht, um dort nicht zu verhungern und an mein Ziel zu kommen.
Fly Save
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3108
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Zwei Reisen

Beitragvon KOLUMBUS » Do 4. Mai 2017, 20:12

Meine Tour in den Outer Arm will ich auch noch etwas genauer präsentieren.
Bild
Grob geplant hatte ich schon beim letzten mal diese Route, wobei der Endpunkt wohl eher von meiner Sprungreichweite und Ausdauer abhängig ist, als von der roten Linie. :mrgreen:

Um die letzte, tragisch beendete Tour möglichst genau wieder aufzunehmen, folge ich den Markern, welche ich damals gesetzt hatte, und die ich nie gelöscht habe. Wohl wissend, daß ich diese wieder brauche:
Bild

Welches Schiff will ich nun nehmen?

Zur Auswahl stehen ja:

COBRA MK III - CAROLINE HERSCHEL - 34,81 LY

DIAMONDBACK EXPLORER - BELLDANDY - 51,08 LY

ASP EXPLORER - GEOR FOSTER - 49,01 LY

ANAKONDA - PHILLIP FRANZ VON SIEBOLD - 54,12 LY

Es fällt mir ehrlich gesagt schwer, mich da endgültig zu entscheiden.

Ein wirklich wichtiges Kriterium ist ja, daß ich mich Richtung Rand bewege, Oben, Unten und am Rand der Galaxis braucht man große Sprungreichweite.
Damit ist meine CAROLINE HERSCHEL schon mal vom Tisch. Sie bleibt definitiv im Hangar.

Dann bin ich ein ziemlich schlechter SRV-Fahrer. :lol: Also hätte ich gerade dort draußen lieber ein Ersatzfahrzeug dabei. Auch kann es sein, daß das Tanken nicht an allen Sternen möglich ist. Damit scheidet BELLDANDY auch aus dem Rennen aus.

Die Entscheidung muss also zwischen GEORG FOSTER oder PHILLIP FRANZ VON SIEBOLD fallen.
Einerseits hätte ich gerne die höchstmögliche Reichweite, aber in der ASP hat man den besseren Ausblick.
2 SRV habe ich in beiden Schiffen drin, in der ANA ist halt auch noch der Fighter.
Die ANA ist wieder nicht so wendig, wie die ASP, hält aber viel mehr aus.
Viele Dinge sind da noch zu bedenken, und ich habe noch nicht endgültig entschieden.
Ich fürchte, darüber muss ich noch etwas schlafen. :sm44:

Sobald ich mich entschieden habe, gebe ich das natürlich bekannt.

Fly Save
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3108
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Zwei Reisen

Beitragvon Jimbo Lazy [EoT] » Do 4. Mai 2017, 22:35

Tolles Vorhaben Kolumbus - klasse Idee, die beiden Reisen zu verbinden hier :daumen:
Da Du bei der einen Reise in den Outer Arm willst, würde ich die Sprungreichweite wählen
...als Deine PHILLIP FRANZ VON SIEBOLD.

Aber egal wie, Du wirst das schon richtig machen ;)
Freue mich auf die Berichte :sm25:
Benutzeravatar
Jimbo Lazy [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2454
Registriert: Do 29. Okt 2015, 23:10
Wohnort: HH

Re: Zwei Reisen

Beitragvon KOLUMBUS » Sa 6. Mai 2017, 10:15

Es ist entschieden.

Ich werde mit meiner PHILLIP FRANZ VON SIEBOLD in den OUTER ARM fliegen und forschen.

Zum einen deshalb, weil deren Reichweite in Kombination zur Ausstattung einfach unschlagbar ist.
Zum anderen weil Jimbo´s Rat richtig ist. Danke für den kleinen Schubser. :daumen:

Dann ist da noch der Bericht von Xenia_K über EXPLORERS END, der mich etwas angestachelt hat, es doch zu versuchen, dort alles zu scannen.

Aus diesem Grund habe ich gestern meinen DETAIL-OBERFLÄCHENSCANNER mit Grad 5 Schnellscan eingelagert, einen Neuen eingebaut und diesen auf Grad 5 Ferndistanz gefittet.
Dieser hat jetzt Masse +173,7% Was ein Gewicht von 3,56T (Vorher 1,30T) ergibt.
Der SCANBEREICH-MULTIPLIKATOR konnte auf +177,9% angehoben werden.
Insgesamt nicht das beste Ergebnis, aber um mehr zu erreichen, müsste ich erst wieder Materialien sammeln.
Damit springt meine ANA momentan in der bereits berichteten Ausstattung 54,12 LY max.

Momentan versuche ich noch, mich bei RAM TAH ein zu schleimen, dessen Einladung ich kürzlich erhalten habe.
Aber das gestaltet sich aktuell sehr schwer, da ich die benötigten SCAN-DATENBANKEN UNTER VERSCHLUSS nicht komplett hatte, und mir noch 24 Stück fehlen.

Angeblich bekommt man sie, wenn man Frachter scannt, ich werde das Heute nochmals versuchen, wenn es dieses WE aber auch wieder so mager ausgeht, wie Gestern und Vorgestern, dann ist für mich hier erst mal Schluss, und ich werde die Reise antreten.

Sollte der START erfolgen, gibt es hierzu natürlich eine separate Meldung.

Nun noch ein kleiner Tip:
In letzter Zeit bin ich ja zwischen den Ingenieuren und verschiedenen Zielen immer wieder hin und her geflogen, um meine Explorerflotte zu fitten, und zu perfektionieren, soweit dies mir Möglich war.
Darüber wurde ja im; zugegeben, etwas kurz gehaltenen; Thread NACH DER PAX-Expedition berichtet.

Dabei hat es mich gewurmt, daß ich die Ziele auf und in der Galaxiekarte immer umständlich anvisieren musste.
Und dann kam mir die Eingebung, GENAU auf das gewünschte Ziel (Bodenstation, Heimatbasis ect.) einen Marker zu setzen, und den so zu benennen, daß er ganz leicht in den eigenen Markierungen gefunden werden kann.
Hier seht Ihr, wie ich das gelöst habe:
Bild
Der Name des Ziels wird so angepasst, daß am Anfang eine dreistellige Nummer steht. Beginnend mit 000 für FODEN ORBITAL.
Dann folgen die Ingenieure mit 001 bis aktuell 007 gefolgt von ING und dem Namen.
010 ist wegen einer Datensammelstelle angefügt, allerdings war das nicht hiflreich , was Die Scan-Datenbanken unter Verschluss angeht.
Bei 011 findet man auf einer aufgelassenen Mine viele Materialien, sehr hilfreich, wenn man bestimmte Sachen für den ING sucht.

Ansonsten sind die ganzen Marker ja alphabetisch sortiert, was nicht immer sehr hilfreich ist, ich werde wohl mein System weiter ausbauen und verwenden, da es bisher in der Blase super funktioniert.

Wenn ich zu einem ING, Daten- oder Mats sammeln, bzw. nach HAUSE will, klicke ich einfach auf den entsprechenden Marker und setze direkt die Route. ;)

Das geht schnell und ist praktisch.

Ich hoffe, Euch damit wieder einmal das Leben in ED etwas angenehmer gemacht zu haben.

Jetzt muss ich gleich noch Lebensmittel kaufen, die gehen langsam aus, und die Woche ist laaaang... :shock:

Fly Save
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3108
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Zwei Reisen

Beitragvon Chessi [EoT] » Sa 6. Mai 2017, 12:02

Tolle Sache mit den Markern, zumal das normale Anwählen von Systemen momentan noch nicht so gut funzt...und den
Longdistanz Scanner nur wegen dem einen System?
Bin gespannt wann es wieder los geht bei dir, hab selbst auch schon wieder Fernweh aber noch viel zu erledigen hier in der sogenannten Zivilisation...
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2572
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Zwei Reisen

Beitragvon KOLUMBUS » Sa 6. Mai 2017, 12:09

Chessi [EoT] hat geschrieben:Tolle Sache mit den Markern, zumal das normale Anwählen von Systemen momentan noch nicht so gut funzt...und den
Longdistanz Scanner nur wegen dem einen System?
Bin gespannt wann es wieder los geht bei dir, hab selbst auch schon wieder Fernweh aber noch viel zu erledigen hier in der sogenannten Zivilisation...
Gruß Chessi


Ja, das eine System ist der Grund dafür, aber er wird mir sicher auch so gute Dienste leisten, weil ich ja nicht so nah an alles ran muss.
Ich habe zwar keine eingehenden Erkenntnisse über den Unterschied von Schnellscanner zu Ferndistanzscanner, aber ich glaube, daß
sich das im Grunde die Waage hält. Weil entweder muss ich näher ran fliegen und spare Zeit beim Scan, oder ich bin weiter weg, wenn der Scan startet,
spare also Weg.

Wahrscheinlich starte ich diese Woche irgendwann, außer es ergeben sich gute Gründe für eine Verzögerung.
(Wobei das schon Gründe sein müssten, die mir die Reise erleichtern oder mein Schiff grundlegend verbessern).

Fly Save
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3108
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Zwei Reisen

Beitragvon KOLUMBUS » Sa 6. Mai 2017, 12:32

Bedingt durch Chessis Frage hatte ich gerade den Einfall, zu versuchen ob man denn zwei Oberflächenscanner in das Schiff packen, und den jeweils nicht
benötigten aus zu schalten.

So könnte man je nach Bedarf entweder den Schnellscanner oder den Distanzscanner einsetzen, dachte ich...

Leider hat FD da wieder einen Riegel vorgeschoben, weder kann man noch einen zweiten OFC einbauen, noch den bereits installierten deaktivieren.

Tja, Versuch macht klug.

Fly Save
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3108
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Nächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de