Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Ray Jameson » Mo 19. Jun 2017, 21:04

Sehr beeindruckend, die endlose Weite des Alls und die Einsamkeit wird da wieder mal sehr gut rübergebracht :sm31:

Wünsche ruhigen und sicheren Heimflug !
Bild
Benutzeravatar
Ray Jameson
Flügelmann
 
Beiträge: 254
Registriert: So 30. Aug 2015, 13:31

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Chessi [EoT] » Mi 21. Jun 2017, 22:39

Der Abgrund

CHO THUA SF-W B29-0...-300 :36 : 58460
Am Rand des Abyss
Qai Kommandanten, ja eigendlich wollte ich mich ja nach Westen bewegen...aber nach dem ich mich eh mit Kommandant Guy de Lombard und Dewie-54, sowie Kommandant Reaper treffen wollte und diese Kommandanten sich in Richtung des BEAGLE POINT bewegten, kam ich auf die spontane Idee mich ein zweites Mal dorthin zu bewegen...
Direkte Vakuumlinie sind es von meinem persönlichen Nördlichsten Punkt nur 8000lj, eigendlich ein Katzensprung, wenn da nicht der Sternenarme Abgrund
auch genannt der ABYSS dazwischen wäre...dort hinüber muss man aber wenn man noch weiter hoch in den Norden vorstossen will,.
jedenfalls an dieser Stelle von gestern gibt es keine Chance rüberzukommen, erst ca.15000Lj Östlich ging ein Pfad hindurch, den ich letztes Jahr genommen hatte...
Im Gespräch mit Guy sagte dieser er wird diesmal früher hinübersetzen, auf der sogenannten Route 33, ich solle doch mal
im englischen Forum danach schauen, danke noch mal für den Tip Guy, und tatsächlich gab es in ca. 7800Lj einen Pfad hinüber, der schon 3301 von einem Kommandanten festgelegt wurde. Insgesamt ist die Strecke dort über den Abyss ca.5800lj direkte Strecke, bzw. 9056Lj wahre Länge...Im Startsystem
befinde ich mich jetzt...
Bild...
das Zielsystem ist SYRIAE THAA PJ-I D9-1
Bild...
das beste ist jedoch eine Sehenswürdigkeit auf halbem Wege...genannt The distant view in blue...
ein kleiner blauer Nebel mit einem schwarzen Loch als Zentralstern, Guy war schon mal dort auf der Rücktour vom Beagle Point letztes Jahr glaube ich...
Bild...
Bild...
jedenfalls ne tolle Route über den Abyss den mir Guy da empfiehlt...
Auf dem Weg hierher konnte ich nicht allzuviel besonderes entdecken, wollte so schnell wie möglich hier her fliegen ehe ich mir es noch mal anders überlege, aber einen kleinen EoT Treff dort oben ist es mir wert, zu frisch sind noch die Erinnerungen an diese fantastische Zeit die wir hatten vor einem Jahr...
Ausserdem kann ich dann mit neuer Technik versuchen noch etwas weiter gen Norden vorzustossen...
Ansonsten hab ich noch einen kleinen persönlichen Rekord aus meiner Schiffstatistik Gesamthyperraumentfernung jetzt 1,5 Millionen Lj...
Bild...
Ein paar Eindrücke habe ich natürlich für euch...
Bild...
Bild...Bild...
aber das Beste kommt bekanntlich zum Schluss...Eine EÄ mit Begleit-Wasserwelt welche nur 0,44Ls auseinander stehen....
Bild...
Bild...
Bild...
hatte ich so auch noch nicht...
Bild...
natürlich werde ich mir die Route über den ABYSS nach meinen Möglichkeiten zurechtbiegen, ich freue mich schon bald vom ''blauen Loch'' berichten zu
dürfen...doch jetzt werde ich mich und mein Schiff auf die Reise über den Abgrund vorbereiten...
Bild...
Bild...
Sicheren Flug ehrenwerte Kommandanten...
Qapla'
Gruß Chessi
Zuletzt geändert von Chessi [EoT] am Do 22. Jun 2017, 07:02, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2932
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Dewie-54 » Mi 21. Jun 2017, 23:13

Qai Chessi,

hab gleich alles gelesen! Wieder tolle Bilder und tolle Route, die Dir Guy da empfohlen hat. Vielleicht kann ich auf der ja von Beagle Point zurück fliegen. Aber erstmal muss ich hinkommen. Das kann noch dauern.

Gruß Dewie und Qapla´
Benutzeravatar
Dewie-54
Flügelmann
 
Beiträge: 363
Registriert: So 21. Dez 2014, 20:56
Wohnort: Magdeburger Börde

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Reaper N7 » Mi 21. Jun 2017, 23:28

Klasse Bericht und Top Bilder mein Freund! :daumen:
Ich versuch so gut es geht mich zu beeilen um am Treffen teilzunehmen. :sm25:

Weiterhin eine sichere Reise mein bester!

Gruß
Reaper N7
Bild
Benutzeravatar
Reaper N7
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1336
Registriert: Fr 26. Jun 2015, 13:59
Wohnort: Galactica

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Dewie-54 » Mi 21. Jun 2017, 23:29

Qai Chessi,

ich bin's nochmal, Dewie.

Also, ich habe kurz nachgedacht. Wenn Du nun doch zum Beagle Point fliegst, dann muss ich auch was tun, um schneller hinzukommen. Ich werde ab sofort mal ein wenig Gas geben. Ich muss ja nicht unbedingt jeden öden Planeten, der am Wege liegt, scannen. Das habe ich schon zur Genüge getan. Ab sofort werde ich meinen Weg nur noch unterbrechen, wenn es was Außergewöhnliches zu scannen gibt, z. B. Erdähnliche Welten, Gasriesen der Klasse V oder besondere Sterne.

Bis Beagle Point habe ich noch ca. 13.000 Ly, mal sehen, wie lange ich brauche.

Bis bald! Gruß Dewie
Benutzeravatar
Dewie-54
Flügelmann
 
Beiträge: 363
Registriert: So 21. Dez 2014, 20:56
Wohnort: Magdeburger Börde

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Dr. Feelgood 01 » Mi 21. Jun 2017, 23:45

Tolle Fotos, eine interessante Route und Sehenswürdigkeiten, wo ich versucht bin, mir das für (viel) später vorzumerken.
Wünsche dir eine sichere weiterreise und ein schönes Treffen.
:sm25:
Dr. Feelgood 01
Transportpilot
 
Beiträge: 170
Registriert: So 7. Feb 2016, 13:20

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Jimbo Lazy [EoT] » Do 22. Jun 2017, 00:42

Superklasse Chessi, tolle Route.
Du wirst es schaffen :D
Bischen neidisch bin ich auf Euer Treffen
aber ich schaff es leider nicht ;)

Ich wünsche Dir tolle Funde und eine
sichere Passage über den Abyss
:sm25:


p.s. Glückwunsch zu den 1,5 Mio Lj
Benutzeravatar
Jimbo Lazy [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2700
Registriert: Do 29. Okt 2015, 23:10
Wohnort: HH

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Guy De Lombard » Do 22. Jun 2017, 09:11

klasse Eindrücke wieder mal :daumen:

Die Route 33 bin ich letztes Jahr bis zum blauen Nebel von Norden aus geflogen, dann umgedreht, sehr empfehlenswert !

und auch von mir: Glückwunsch zu den 1.5Mio Lichtjahren :sm25:
Benutzeravatar
Guy De Lombard
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1428
Registriert: Do 20. Aug 2015, 09:02
Wohnort: München

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Chessi [EoT] » Fr 23. Jun 2017, 18:16

Über den Abgrund
ich checkte nochmal das Schiff, dann ging es los...ich flog nicht einfach die Wegpunkte der Route33 ab sondern steuerte mein Schiff der Nase nach durch den ABYSS Richtung des kleinen Nebels...über 3000lj waren zu bewältigen durch die Dunkelheit...das plotten der Route klappte prima, jedoch obwohl mein Schiff über 52Lj springen konnte, wurden es Richtung Mitte des Abgrunds immerhin 29 Sprünge auf ca 990Lj...sehr Sternenarm die Gegend, aber immer noch genügend Potenzial schöne Funde von immerhin 3 Erdähnlichen Planeten und verschiedenen Wasserwelten zu machen...
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
selbst in diesem entlegenen Winkel der Galaxie scheint es von Leben zu wimmeln...
Bild...
Bild...
dann kam endlich Licht ins Dunkel des Abyss...
Bild...
PYRIE EURK QX-U E2-0...
Bild...
Bild...
das galaktische Band der Massen leuchtete durch den Nebel...
was für ein fantastischer Ort mitten im Abgrund, ich schaute mir auch den Zentralstern in Form des schwarzen Lochs näher an, eine Passage hindurch
blieb mir jedoch verwehrt...
Bild...
aber vorbei konnte ich und das gekrümmte Licht der Milchstrasse bewundern...
Bild...
Bild...
Spoiler:
Bild
...
danch flog ich ein System weiter und schlug mein Lager auf...nicht weniger beeindruckend wie ich finde...
Bild...
Bild...
momentan befinde ich mich hier...
Bild...
ca. 3000Lj direkte Strecke vom Beagle Point entfernt, den ich nun versuche direkt anzusteuern ohne die Route 33 weiter zu verfolgen, mal sehen ob es klappt, Guy befindet sich von mir etwas weiter südlich, also auch schon fast da, der nächste Bericht folgt am Beagle Point...
Sicheren Flug Kommandanten...
Qapla'
Gruß Chessi
Zuletzt geändert von Chessi [EoT] am Fr 23. Jun 2017, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2932
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Guy De Lombard » Fr 23. Jun 2017, 18:40

klasse Bilder :daumen:
ist einfach ein super schönes System dort oben... bis bald am Beagle Point :sm25:
Benutzeravatar
Guy De Lombard
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1428
Registriert: Do 20. Aug 2015, 09:02
Wohnort: München

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Killone72 und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de