Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Chessi [EoT] » Di 23. Mai 2017, 19:18

Qai Kommandanten, ehrenwerte Explorer-Kollegen, es reicht erstmal wieder, nach dem ich den Kern meiner Flotte dazu zählen eine Reise-Anaconda, eine
Fracht- Anaconda, eine Shuttle-ASP, eine Explorer-ASP dank den Ingenieuren einigermasen optimieren konnte,sogar eine Raubvogelklasse-Vette an der ich aber noch zu tun habe im Hangar in Toluku bereitstellen kann, zieht es mich wieder raus in die Weiten der Galaxis...
und zwar in die Gegend meiner damals zweiten Reise, an meinem persönlichen weitesten Punkt , an dem ich durch einen selbst verschuldeten Unfall
mit nur noch 22% Hülle und gerissenen Cockpitscheiben in 60031 Lj direkte Vakuumlinie Entfernung zur Zivilisation auf das ein Tag spätere Erscheinen,
des intergalaktischen Horizons Update wartete...
Spoiler:
Bild

Damals wars, Anno 3301, mit meiner damaligen Anaconda mit nur 38Lj Sprungreichweite, ohne FSA-Einspritzung, ohne Tuning durch Ingenieure, ohne Landemöglichkeit,ohne die Möglichkeit Mats zu sammeln um die AFM wieder aufzuladen, einfach im All parkend und mit der Gewissheit den Schaden meines Schiffes erst wieder nach Rückkehr in die Zivilisation reparieren zu können da es weder Aussenposten noch Jaques oder eine zweite Blase gab...
Es war aber auch sehr spannend diese gewaltige Strecke die ich nur noch bei meiner dritten Reise zum Beagle Point toppen konnte wieder zurück zu schaffen, ich schaffte es, zwar nur noch mit 17% Hüllenintegrität, aber mein Schiff lies mich nicht im Stich, als Dank wurde ich damals auch noch mit dem ELITE des Explorens bedankt...
Damals wars, viele von euch können sich an diese Verhältnisse noch erinnern....
Und trotzdem möchte ich die heutigen Annehmlichkeiten natürlich nicht mehr missen...
Deswegen habe ich auch mein Schiff für diese Reise fertig gemacht, und das noch nicht mal in ner absoluten Leichtbauweise...

Das Schiff

KAHLESS 2....welches die Signierung der EoT trägt...
Bild...

ASP-Explorer
Sprungreichweite Grad 5: 52,65Lj
Spoiler:
Bild

Tankvolumen : 16T
Treibstoffsammler: 6A
Reisegeschwindigkeit Grad 5: 346M/S
Boostgeschwindigkeit Grad 5: 470M/S
Spoiler:
Bild

Detailoberflächenscanner schnell Grad 5: Scanrate-Multiplikator +78,53%
Spoiler:
Bild


denke das diese Konfiguration mir gute Dienste leisten wird, nicht zu fragil, aber immer noch sehr leistungsfähig, ein wenig kommt es ja auch auf den Kommandanten an, der natürlich seid der zweiten Reise viel Erfahrungen sammeln konnte hehe...
im Moment des Schreibens dieser Zeilen an euch, werde ich immer ungeduldiger endlich wieder raus aus dem Nest und Schutz dieser Station, es wird sehr warscheinlich länger dauern hier wieder zurückzukehren, natürlich werde ich auch wieder Besonderheiten mit euch teilen wollen und wie ich die Erfahrung gemacht habe werden es einige werden...
Zuletzt noch das Sichern der momentanen Schiffsstatistik
Abflug Toluku Richtung Nord 23.05.3303
Bild...
dann überprüfte ich noch den eingelagerten Proviant, checkte die Systeme, aktivierte den Antrieb und los gings...
Bild...
Bild...
Bild...
Erstmal so schnell wie möglich aus dem Einflussbereich der sogenannten Zivilisation...
Sicheren Flug Kommandanten...
Qapla'
Gruß Chessi
Zuletzt geändert von Chessi [EoT] am Do 25. Mai 2017, 12:47, insgesamt 3-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Reaper N7 [EoT] » Di 23. Mai 2017, 19:40

Na dann wünsche ich Dir eine Sichere und spannende Reise mein Freund. :sm25:
Bin gespannt wie weit du kommen wirst und was du so alles entdecken tust!
Vielleicht Besuch ich dich mal in deinem Schiff als Hologramm. :sm32:

Man schreibt sich :sm25:
Gruß
Denis / Reaper N7
Bild
Benutzeravatar
Reaper N7 [EoT]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1194
Registriert: Fr 26. Jun 2015, 13:59
Wohnort: Galactica

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Guy De Lombard » Di 23. Mai 2017, 19:42

was für ein Zufall, daß wir beide zum nahezu gleichen Zeitpunkt genug von der 'Zivilisation' haben :)

Gute Reise und vielleicht treffen wir uns irgendwo dort draussen :daumen:
Benutzeravatar
Guy De Lombard
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1027
Registriert: Do 20. Aug 2015, 09:02
Wohnort: München

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Jimbo Lazy [EoT] » Di 23. Mai 2017, 20:40

Chessi, auch Dir eine gute Reise!
Tolles Schiff Deine Kahles 2 :daumen:

Wird sicher wieder viele tolle Berichte
geben von Dir, ich freue mich d'rauf !
Sichere Reise :sm25:
Benutzeravatar
Jimbo Lazy [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2450
Registriert: Do 29. Okt 2015, 23:10
Wohnort: HH

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Ray Jameson » Di 23. Mai 2017, 22:43

Na denn mal guten Flug, ist ja extrem getuned Deine Kiste :sm46:
Bild
Benutzeravatar
Ray Jameson
Flügelmann
 
Beiträge: 209
Registriert: So 30. Aug 2015, 13:31

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Franken » Di 23. Mai 2017, 22:52

Ein tolles Schiff. Es wird Dir hoffendlich gute Dienste erweisen und viele tolle Entdeckungen bescheren.

Ich wünsche Dir eine gute Reise und freue mich schon darauf, von Deinen Erlebnissen zu lesen.

Guten Flug Commander :)
Flay Seef o7
Bild
= = = = > Mein Reisebericht < = = = = > Elite Fotostream < = = = =
Benutzeravatar
Franken
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1024
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 14:14

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Chessi [EoT] » Di 23. Mai 2017, 22:55

PYRAMIO SECTOR...ca.5200Lj von Toluku entfernt...
Spoiler:
Bild
...
Nachtlager...
Bild...
Bild...
erstmal abgesetzt, das Schiff leistet gute Arbeit...jetzt kanns ruhiger weiter gehen...
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Largo Ormand [EoT] » Mi 24. Mai 2017, 06:52

Unser Chessi kann nicht stillhalten und schwupps, schon ist er wieder unterwegs! :lol:

Ich denke, Dein Schiff ist für diese große Reise sehr gut gerüstet!
Viel Glück dem Kommandanten der Kahless2! :sm25:
Benutzeravatar
Largo Ormand [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2903
Registriert: So 8. Feb 2015, 12:01
Wohnort: Toluku

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon KOLUMBUS » Mi 24. Mai 2017, 19:05

Habe deinen Bericht gerade eben entdeckt.

Da hast Du ja echt große Pläne, einem Explorer würdig.
Und deine KAHLESS 2 sieht super aus, damit bist Du bestimmt sicher und gut unterwegs. :daumen:

Ich werde deine Reise mit Spannung und Freude verfolgen. (Die großen Drei sind damit ja wieder mal auf Tour) :mrgreen:

Fly Safe
Kolumbus
Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3084
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Hinter dem Zentrum oder mehr...meine fünfte Reise

Beitragvon Chessi [EoT] » Fr 26. Mai 2017, 17:18

...ich fuhr die Triebwerke runter, fixierte in der Gal-Map Toluku und hielt inne...
Bild...
Toluku bildete sich auf meinem HUD ab...über 25000lj weg vom Nest...so sollte es auch sein...
System Juenae CQ-Y D3291 Planet B3
100:-1126:950
ich schaute mich um, nur die Systeme der Lebenserhaltung, sowie der Schiffsdefensiveinrichtungen surrten vor sich hin..., ich spürte irgendwie die
Last der unbeschreiblichen Masse über dem Schiff, ausgerichtet zum Schlund der Kernzentrifuge Sagittarius A , alles nur durch seine Schwerkraft in Rotation versetzend...auf -1126 stand mein Schiff...
Bild...
sozusagend auf dem ersten Kellerabsatz des Galaktischen Kerns
Bild...
in dieser Gegend zu stehen war eh schon ein Wunder der Technik...prasselten hier Unmengen von Teilchen auf alles nieder, durchdrang immense Strahlung fast jedes Molekül...
nur dem Schiff war es zu verdanken das ich von hier Berichten kann...man sollte das sich öfters mal vergegenwertigen Kommandanten, wo man sich überhaupt befindet, trotz der ganzen Schönheit eine tötliche Umgebung...
aber dem Schiff war es auch zu verdanken das ich schon hier bin...exakt 542 Sprünge von Toluku entfernt, völlig entspannt hier angekommen, dank der neuen Schiffsverbesserungen, war ich noch die ersten 5000Lj gerusht, es machte sich prächtig trotz der nur 52,6 Lj Sprungreichweite...im Verhältnis zu anderen Schiffen der Kollegen mittelprächtig, trotzdem konnte ich wieder erfahren , das auch die anderen Komponenten neben dem FSA ein wichtige Rolle spielen..ich hatte sogar die Muse jeden Zentralstern trotz Rush zu scannen auf den ersten 5000lj, danach verfiehl ich einen mir eigenen Cruise-Modus
der es mir ermöglichte auch die Nase in die Systeme zu stecken, und einiges zu scannnen und erforschen...
Natürlich ist es nicht nur der schnelle Scanner, sondern auch die reduzierte Tankzeit duch das Tankvolumen-Treibstoffsammlereffiziensverhältnis..
unschlagbar schnell füllt der 6A Sammler den 16T-Tank...die ersparte Zeit geht zu Gunsten der Forschung...
konnte also einiges scannen und auch einige Abstecher zu schönen Objekten machen, die ich euch nicht vorenthalten will...
Start nach dem ersten 5000ender Stint...
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
dann eine von vielen Wasserwelten...
Bild...
stark vereist mit riesigem Sturm...
Bild...
zum Glück ist der Tank schnell voll...
Bild...
Bild...
ein paar Sprünge später konnte ich es kühler angehen lassen...
Bild...
Bild...
hinein in die Eisbombe...
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
und wieder raus...
Bild...
überhaupt hatte ich einige Ammoniakwelten...
Bild...
Bild...
Bild...
Spoiler:
Bild
...
es gab einige schöne Eindrücke...
Bild..
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
jetzt steh ich hier...
Bild...
und denke nach wie es weitergehen soll. auf jeden Fall weiter unter dem Kern durch, hinter das Zentrum, forschend nicht rushend meinem Ziel entgegen..
Massenerfassung der gescannten Objekte...
A-Sterne: 51
B-Sterne: 0
O-Sterne: 0
Überriesen: 0
Herbige:0
Wasserriesen: 1
Neutronenstern: 0
Schwarzes Loch: 0
Weiße Zwerge: 0
Gasplanet Kl 1: 0
Gasplanet Kl2: 1
Gasplanet Kl3: 1
Gasplanet Kl4: 0
Gasplanet Kl5: 0
Wasserwelt Terrarformierbar: 23
Wasserwelt : 9
Erdähnliche Welt: 6
Ammoniakwelt: 4
Terrarformierbarer Planet: 17
Metallplanet: 32

wird sich wohl noch füllen ....

Qapla'
Gruss Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Nächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dewie-54 und 4 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de