reiselog der Discovery

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: reiselog der Discovery

Beitragvon KOLUMBUS » So 3. Sep 2017, 06:38

Boah :sm46:

Daß man so weit Draußen noch gezogen werden kann, ist echt der Hammer.
Die Chancen, daß man jemand begegnet, der gefährliche Absichten hat, ist doch astronomisch gering...?
Ich frage mal in den Raum, ob da jemand absichtlich auf Dich gelauert hat?

Und 5% Hülle, wow, ich hoffe, Du kommst ohne weitere Schäden in die Heimatstation.
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 4604
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: reiselog der Discovery

Beitragvon Acyy Memphis » So 3. Sep 2017, 06:56

Also ganz ehrlich, es ist schon verdammt feige einen Explorer zu ziehn zumal sich jeder denken kann das dieser nen Haufen Daten an Board hat und das Platzen sehr deprie wäre. Da muss man schon ein komischer Typ Mensch sein um sowas zu machen.

Drück da die Daumen das wohlbehalten ankommst.

Grüße
Zuletzt geändert von Acyy Memphis am So 3. Sep 2017, 07:11, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Acyy Memphis
Staffelführer
 
Beiträge: 717
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 15:16

Re: reiselog der Discovery

Beitragvon Dr. Feelgood 01 » So 3. Sep 2017, 07:04

Uff, nochmal Glück gehabt. :o
Selbst wenn da jemand deinen Reiselog mitliest ist die Chance dich zu finden extrem gering. Eine rein zufällige Begegnung geht mathematisch doch fast gegen Null. Dann komm mal schön vorsichtig und geduldig nach Hause zurück. :daumen:
Dr. Feelgood 01
Transportpilot
 
Beiträge: 175
Registriert: So 7. Feb 2016, 12:20

Re: reiselog der Discovery - abschlußbericht

Beitragvon Saltok_[GPL] » Mo 4. Sep 2017, 04:24

KOLUMBUS hat geschrieben:Boah :sm46:

Daß man so weit Draußen noch gezogen werden kann, ist echt der Hammer.
Die Chancen, daß man jemand begegnet, der gefährliche Absichten hat, ist doch astronomisch gering...?
Ich frage mal in den Raum, ob da jemand absichtlich auf Dich gelauert hat?

Und 5% Hülle, wow, ich hoffe, Du kommst ohne weitere Schäden in die Heimatstation.


evtl hat er es ja nich speziell auf mich abgesehen gehabt , 0.0.10000 iss evtl ein ziel was mehrere besuchen
evtl hat er ja im open ja auch noch andere gezogen und evtl ärgert er sich das er mich nich zum versicherungs-schirm schicken konnte
das meiste was nervt iss ständig die meldung das der fsa nich bereit iss
nunja , weiter gehts zurück nach hause , nächste etappe auch 29 sprünge :sm1:
im gegensatz zur reise iss der rückflug recht trostlos , oft wie immer nur sterne ohne planeten
oder sterne , asteroidenfelder und paar gasriesen
erstes etappenziel erreicht , eine wasserwelt gefunden , nächste etappe geplottet - 28 sprünge , ohne funde , hmm
erneut die nächste plotten - 29 sprünge - auch nix , rückflug tote hose , landkreis nix los , irgend wie hab ich ne pechsträhne
nächste etappe - 28 sprünge , zumindest geht so die rückreise recht zügig , solangsam treff ich auf bereits erforschte systeme
ne erdähnliche welt gefunden und direkt daneben ne terraformierbare wasserwelt , geht ja doch noch was ab und zu , ca 4500 lj von sol

Bild

weiter gehts , nächste etappe - 29 sprünge , nix , nächste etappe - 29 sprünge wieder nix , wir kommen der heimat langsam aber stätig näher
ca 2500 lj vor der heimat entlich was bekanntes in sicht

Bild

neue etappe - 29 sprünge gleich im nächsten system 2 wasser welten gefunden , terraformierbar , nett nett , ca 2400 lj vor sol
jetzt tauchen immer mehr bereits erforschte systeme auf ( beschleunigt die reise ) , letzte voll-etappe - 28 sprünge
die werden aber nich mehr voll gesprungen , nach der hälfte wird direkt die heimat als ziel gesetzt ,
unerforschte systeme gibts jetzt eh keine mehr und daher nur noch standart-scan und durch-rushen
nach 15 sprünge war die heimat plottbar und verlangte die letzten 29 sprünge , 5 sprünge vorm ziel alle module aktiviert
und geschafft , große erleichterung , inne station rein , landen , reparieren , in keller fahren , daten abgeben
hmm , daten abgeben dauert ganz schön lange

statistik zum vergleich : bei abflug am 22.7.

Bild

rückkehr am 4.9.

Bild

ob das evtl ein bug iss ? bei kampfrang kamen 2 prozent dazu , schon komisch

bilanz :

gesamtzustand : hülle bei 5 prozent , module unterschiedlich reparatureinheiten sind leider nich mehr nutzbar
spielsitzungen : 11
sprünge gesamte reise : 1770
reisedauer : 44 tage , leider
verbrauchte zeit ( nur diese sitzung ) : 5 stunden 40 minuten
verbrauchte reparatureinheiten ca 6,2 prozent
verbrauchte kühlkörper : 2
gesprungene distanz : 23921 lj
maximale entfernung von sol : ca 10000 lj
cr vor abgabe der daten bei abreise : 154.826.733
cr nach reparatur , abgabe der daten : 260.694.047
gewinn der reise so zu sagen dann ca : 106 mio
erstentdeckte welten :

amonjak ---- 10 ---> 10
wasser ------ 31 --> 35
erdähnlich -- 5 ---> 6
Benutzeravatar
Saltok_[GPL]
Staffelführer
 
Beiträge: 678
Registriert: Di 7. Jul 2015, 00:37
Wohnort: zur zeit in der founders world

Re: reiselog der Discovery

Beitragvon Guy De Lombard » Mo 4. Sep 2017, 06:00

Glückwunsch zur sicheren Heimkehr nach dieser dramatischen Begegnung :daumen:
Ich frage mich wer so weit draußen auf Explorer wartet, der muss ziemlich dämlich sein... ich hoffe Du hast den sofort in den Einstellungen blockiert, dann solltest Du in Zukunft etwas sicherer sein.
Benutzeravatar
Guy De Lombard
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1746
Registriert: Do 20. Aug 2015, 08:02
Wohnort: München

Re: reiselog der Discovery

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 4. Sep 2017, 15:20

Auch von mir Glückwunsch zum gelungenen Abschluß. :daumen:
Schön, daß Du sicher in den Heimathafen einfliegen konntest.

Zu der Sache mit den 2% Kampfrang frage ich mich, ob man da auch etwas bekommt, wenn man nur beschossen wird?
Hat das mal wer getestet?
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 4604
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: reiselog der Discovery

Beitragvon Gunny[UGC] » Mo 4. Sep 2017, 21:08

wie hiess denn der vollkofferder dich gezogen hat?
Greets,
Gunny [UGC]

Bild
Benutzeravatar
Gunny[UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 2602
Registriert: Do 25. Dez 2014, 22:27
Wohnort: Wiener Neustadt

Re: reiselog der Discovery

Beitragvon Saltok_[GPL] » Di 5. Sep 2017, 15:53

Gunny[UGC] hat geschrieben:wie hiess denn der vollkofferder dich gezogen hat?

wie ich ja geschrieben hatte , hatte ich alle module deaktiviert , die sensoren auch
daher sah ich natürlich auch seinen namen nich , wollte so schnell wie möglich nur weg
Benutzeravatar
Saltok_[GPL]
Staffelführer
 
Beiträge: 678
Registriert: Di 7. Jul 2015, 00:37
Wohnort: zur zeit in der founders world

Re: reiselog der Discovery

Beitragvon wilcox » Di 5. Sep 2017, 21:31

Saltok_[GPL] hat geschrieben:
Gunny[UGC] hat geschrieben:wie hiess denn der vollkofferder dich gezogen hat?

wie ich ja geschrieben hatte , hatte ich alle module deaktiviert , die sensoren auch
daher sah ich natürlich auch seinen namen nich , wollte so schnell wie möglich nur weg


Das kann ich nur allzu gut nachvollziehen.
Mir wäre das Herz auch in den Hosenboden gerutscht in deiner Situation. Jedenfalls Glueckunsch zur gesunden Heimkehr.

Die Chance das dich da draussen wer zufällig findet ist verschwindet gering. Du solltest Lotto spielen, die Chance dort sind (wahrscheinlich) groesser.

lg wilcox
to explore strange new worlds, to seek out new life and new civilizations, to boldly go where no man has gone before.
PSN-ID/PS4 Ingame Name: redy1966
Mein Reise Blog
Benutzeravatar
wilcox
Flugschüler
 
Beiträge: 100
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 21:42
Wohnort: Wien

Re: reiselog der Discovery

Beitragvon Saltok_[GPL] » Mi 21. Feb 2018, 06:42

grüße

es wurde geschafft , nun gehöre ich auch dazu , eine millionen lichtjahre geflogen
nun darf ich das abzeichen der EoT tragen

Bild

das war ein purer zufall das das nächste system genau 2 lj entfernt war , ein explorer fliegt ja wirtschaftliche strecke

Bild
Benutzeravatar
Saltok_[GPL]
Staffelführer
 
Beiträge: 678
Registriert: Di 7. Jul 2015, 00:37
Wohnort: zur zeit in der founders world

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de