Neutronenstern-Tour nach und hinter Colonia und bei Sag.-A

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Neutronenstern-Tour nach und hinter Colonia und bei Sag.-A

Beitragvon Dr. Feelgood 01 » So 6. Aug 2017, 01:47

Ich grüße alle Reiselustigen.
So schnell kann es gehen. Nach meiner letzten Rundreise ins Blaue habe ich mich ein wenig mit den Ingis beschäftigt und muß sagen, bääh, ist das ein trockener Grind. Man scannt Sogwolken und Schiffe, farmt Mats im Dutzend und soll für einige Zutaten auch noch unschuldige Frachtschiffe abballern? Irgendwie ist das nicht so meins.

Nun, ein wenig Tuning war dann doch drin und nach ein bischen rumprobieren mit verschiedenen Modulen schafft meine ASP-Ex jetzt vollgetankt 37 LJ. Das ist nichts besonderes, gegenüber den normalen 30 LJ sind das trotzdem fast 25% mehr Sprungreichweite. Reicht mir erstmal. Bei meinem nächsten Ziel ist die Sternendichte ohnehin so groß, das die Sprungreichweite egal ist.

Es geht jetzt erstmal im Schnellgang nach OEPHAICH OI-S E4-3405, ein Herbig AE/BE-Stern System. Entfernung 17.800 LJ Richtung Zentrum der Galaxis. Dort beginnt eines der riesigen Neutronenstern- Schwarze Löcher- und was-weiss-ich-noch-alles-Sterngebiete. Ich werde dort in einer bisher unerforschten Region beginnen, nach besonderen Konstellationen zu suchen und fotografisch festzuhalten, wie

- Gasriesen, die besonders eng um ihren Hauptstern kreisen,
- besonders kleine, landebare, Monde (mein bisher kleinster befindet sich in S171 19 und hat 141 km Radius),
- enge Doppelsternsysteme,
- außergewöhnliche geologische Formationen auf Planetenoberflächen,
- hübsch an- und ausgeleuchtete Planetenringe,
- usw.

Ich freue mich auf die Reise und wünsche allen, die mich das eine oder andere Stück weit begleiten, ebenso viel Spaß. :)
Zuletzt geändert von Dr. Feelgood 01 am Sa 2. Sep 2017, 20:21, insgesamt 2-mal geändert.
Dr. Feelgood 01
Transportpilot
 
Beiträge: 161
Registriert: So 7. Feb 2016, 13:20

Re: Neutronenstern Fotosafari

Beitragvon KOLUMBUS » So 6. Aug 2017, 08:02

Na da drücke ich Dir die Daumen :daumen: , daß dein Vorhaben von Erfolg gekrönt ist.
Fly Safe und viele schöne Entdeckungen.
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3560
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Neutronenstern Fotosafari

Beitragvon Chessi [EoT] » So 6. Aug 2017, 08:05

Tolles Vorhaben Kommandant...viel Glück dabei. .übrigens auch wenn es im Zentrum nicht so wichtig ist...die normale Sprungweite einer ASP ohne Pimp kommt auch auf 34,6Lj ...war jedenfalls bei mir so....vor anderthalb Jahren...
Trotzdem sicheren Flug und tolle Funde
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2811
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Neutronenstern Fotosafari

Beitragvon Guy De Lombard » So 6. Aug 2017, 08:50

Tolle Idee ! :daumen:
Ich hoffe Du lässt uns dann an den besteb Bildern Deiner Fotosafari teilhaben... :sm25:
Benutzeravatar
Guy De Lombard
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1287
Registriert: Do 20. Aug 2015, 09:02
Wohnort: München

Re: Neutronenstern Fotosafari

Beitragvon Dr. Feelgood 01 » So 6. Aug 2017, 11:21

@Chessi

Nochmal über Coriolis geschaut, ... ups. Sorry, da hatte ich wohl ein anderes Schiff im Kopf. Ist auch schon eine Weile her, das ich meine ersten Besuche beim Ingi hatte. Ich dachte echt, das wäre weniger gewesen. :oops:

Unbenannt.png


@Guy de Lombard

Natürlich werde ich jede Menge Fotos präsentieren. Dafür ist so ein Reisebericht ja da. :)
Dr. Feelgood 01
Transportpilot
 
Beiträge: 161
Registriert: So 7. Feb 2016, 13:20

Re: Neutronenstern Fotosafari

Beitragvon KOLUMBUS » So 6. Aug 2017, 11:27

Dr. Feelgood 01 hat geschrieben:@Chessi

Nochmal über Coriolis geschaut, ... ups. Sorry, da hatte ich wohl ein anderes Schiff im Kopf. Ist auch schon eine Weile her, das ich meine ersten Besuche beim Ingi hatte. Ich dachte echt, das wäre weniger gewesen. :oops:

Unbenannt.png


@Guy de Lombard

Natürlich werde ich jede Menge Fotos präsentieren. Dafür ist so ein Reisebericht ja da. :)


Ich könnte mir vorstellen, daß Du bei der Schiffskonfiguration ein kleineres Kraftwerk nehmen könntest, muss ich aber erst mal durchsehen.
Dadurch könntest Du deine Reichweite nochmal etwas höher bekommen.

Edit:
Ein 3A Kraftwerk würde Dir völlig genügen. Wenn Du noch die Thruster auf 4D und den Power Distributor auf 2A stellst, hast du noch mal etwas mehr Reichweite.
Sieh mal hier in CORIOLIS.
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3560
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Neutronenstern Fotosafari

Beitragvon Dr. Feelgood 01 » So 6. Aug 2017, 12:20

@Kolumbus

Das hast du falsch verstanden. Ich dachte, die Reichweite einer Standard-Asp läge bei 30 LJ, Chessi hat mich dann korrigiert, es sind 35 LJ. Was ich da gepostet habe, ist eine schnelle Überprüfung bei Coriolis. In meiner aktuellen Konfiguration mit einer Feldwartung schafft sie jetzt vollgeankt 36,1 LJ.

Ich sollte bei dem bleiben, was ich kann und weiss. In der Gegend rumfliegen und schöne Fotos machen. :lol:
Außerdem bin ich schon 1.600 LJ weit gereist, da lohnt es nicht, nochmal zurück zu kommen.
Dr. Feelgood 01
Transportpilot
 
Beiträge: 161
Registriert: So 7. Feb 2016, 13:20

Re: Neutronenstern Fotosafari

Beitragvon Chessi [EoT] » So 6. Aug 2017, 13:09

Sorry damit meinte ich mein Standart Fitting mit 16 T Tank....vor der Pimperei, hab auch nur en 3D Schild dringehabt, hat aber damals gereicht wenn man etwas mehr Geduld auf langen Reisen hatte...
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2811
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 12:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Neutronenstern Fotosafari

Beitragvon KOLUMBUS » So 6. Aug 2017, 13:29

Okay, das hab ich dann falsch verstanden, kein Problem.

Hauptsache Du hast Spaß und es stimmt was Chessi sagt, nicht immer ist die Sprungreichweite wichtig, man muss halt nur etwas mehr Geduld mit bringen.

Fly Safe
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 3560
Registriert: So 11. Jan 2015, 11:40

Re: Neutronenstern Fotosafari

Beitragvon Dr. Feelgood 01 » So 6. Aug 2017, 13:39

Aus jetzt, sonst wandert der Thread noch ins Schiff-Forum. :lol:

Nur so nebenbei. Gestern, bevor ich zu dieser Reise aufbrach, bin ich von einem Kurztrip in die S171 x -Region zurückgekommen und mir fällt gerade auf, das ich durch diese Reise 200.000 LJ Strecke und die halbe Milliarde Credits an Erkunderdaten übersprungen habe.

20170806132618_1.jpg


Die ersten 1.900 LJ liegen hinter mir und ich konnte schon einiges an Wasserwelten, Metallhaltigen- und reichen, ebenso terraformierbaren entdecken. Leider sind mir noch keine wirklich außergewöhnlichen Motive vor die Linse gekommen. Da wird noch genug kommen, die Tour hat ja gerade erst begonnen.

Zwei Tunings sind bei meiner ASP vor kurzem noch dazu gekommen, die man nie auf Coriolis finden wird. Ein neuer Kommandantenstuhl und eine 32-Zoll Cockpitscheibe. :sm2: Ganz neues Fluggefühl.

DSCN0401.JPG
Dr. Feelgood 01
Transportpilot
 
Beiträge: 161
Registriert: So 7. Feb 2016, 13:20

Nächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de