Logbuch: KMDR NemWar / StarDust

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(1): 5.00 5.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Logbuch: KMDR NemWar / StarDust

Beitragvon Chessi [EoT] » Fr 2. Feb 2018, 16:43

Super Vorhaben NemWar... :daumen: da wirst du einiges zu sehen bekommen, da du dir ja sehr viel Zeit lassen willst um so mehr...
Danke für den einführenden Bericht und die jetzt schon detaillierte Dokumentation....
Sicheren Flug und tolle Funde ...
Qapla'
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3395
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 11:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Logbuch: KMDR NemWar / StarDust

Beitragvon Franken » Fr 2. Feb 2018, 20:06

Hi NemWar

Eine sehr schöne Reise hast du dir da vorgenommen. Toll bebildert, gut dokumentiert, ein atemberaubendes Vorhaben. Ich hoffe du kommst wohlbehalten in der Blase an und hälst dich da nicht zu lange auf. Denn von diesen Ansichten kann man nicht genug bekommen.

Gute Reise :)
. . . Mein Schiff Akademic Sojus . steht in einem Nebel und rostet . .
Bild
= = > Mein Fotostream < = =
Benutzeravatar
Franken
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1723
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 13:14

Re: Logbuch: KMDR NemWar / StarDust

Beitragvon NemWar » Di 6. Feb 2018, 09:53

Logbucheintrag: 06-02-3304 - Kommandant NemWar an Board der Station Tietjen City im Guttors-System

Die StarDust (aktelles Rufzeichen: http://www.ed-wiki.de / STAFF) steht im Reparatur-Dock.
Man sollte meinen auf einer Station dieser Größe (immerhin eine Orbis-Station) und mein Rang als Prinz beim Imperium würden die Sache beschleunigen.
Ich sitze hier erstmal fest. Mein Schiff hat schwere interne Schäden, welche darin gipfelten, das der Computer ausfiel und mir meine Route vernichteten.

Die Wartungstrupps hier sind völlig überfordert gewesen als Sie das Ausmaß der Schäden sahen, den obwohl die Schiffsinternen Angaben zu den Schäden nirgends mehr als 10% betrugen (bei 96% intaktem Rumpf) scheint es in Wirklichkeit viel schlimmer zu sein.

Nun sitze ich hier also fest... nicht einmal ein kostenloses Ersatzschiff haben die hier an Board. Auf die schnelle einen Ersatz für die weiterreise in der Blase fällt auch aus... Sidewinder, Eagle und Hauler. Mehr haben Sie einfach nicht vorrätig.

Oh Mann. Ich hinterlege diesem Eintrag im Anhang die genauen Angaben zu der Reise bisher und haue mich dann erstmal für eine Runde aufs Ohr...

--------------------
Anhang:

Reisedauer: 21 Etappen (01-12-3303 - heute: 06-02-3304)
zurückgelegte Strecke: 6943,63 Ly
Geschätzte Einnahmen aus Erkundungsdaten: 5,62 Mio Cr.
Tatsächliche Einnahmen aus Erkundungsdaten: 25,20 Mio Cr. für ca. 680 neu entdeckte Planetare Objekte

Zustand der StarDust / http://www.ed-wiki.de STAFF:


Etappe 21
Touristenbarke: 0334 - Guttors
Von diesem heißen Planeten aus hat man eine fantastische Aussicht auf den engen Doppelstern in diesem Dreifachsystem.


(Verzerrung durch starkes Zoomen)

Touristenbarke: 0550 - Guttors-ABC-2-A-Eisgeysir
Auf Eisplaneten und Monden können sich aufgrund geologischer Aktivität Geysire bilden.

muss mit neuem Schiff noch besucht werden

---------------------

Nachtrag:
Nach dem ich mich jetzt einige Stunden hin und her gewälzt habe (ich kann auf Raumstationen einfach nie gut schlafen),
kam mir die rettende Idee und ich habe mir meine Sidewinder aus Toluku schicken lassen.
Es sind nur geringe Änderungen nötig, welche ich auch unterwegs machen lassen kann, da ich ja erstmal "nur" in der Blase unterwegs bin.

Eintrag Ende
deutschsprachiges E:D-Wiki: www.ed-wiki.tk

Bild
Benutzeravatar
NemWar
Flügelmann
 
Beiträge: 202
Registriert: Di 23. Aug 2016, 07:34
Wohnort: Augsburg - Germany

Re: Logbuch: KMDR NemWar / StarDust

Beitragvon Chessi [EoT] » Mi 7. Feb 2018, 05:20

Oh ging ja schnell, trotzdem Glückwunsch zur sicheren Ankunft...danke für den Bericht....
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3395
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 11:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Logbuch: KMDR NemWar / StarDust

Beitragvon KOLUMBUS » Mi 7. Feb 2018, 07:23

Willkommen zurück in der Heimat.
Hoffentlich kann dein Schiff repariert werden.

Und viel Spaß bei dem was Du jetzt in der Blase so machst.
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenführer
 
Beiträge: 4977
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Logbuch: KMDR NemWar / StarDust

Beitragvon NemWar » Mi 7. Feb 2018, 08:36

Mahlzeit Zusammen,

naja... nur weil ich wieder in der Blase bin, heißt das ja nicht das mein Vorhaben schon zu Ende ist...
ich bin bis jetzt 21 von 440 Zielen angeflogen, das meiste ist ja innerhalb der Blase oder im näheren Umfeld.

Wie ich ja schon erwähnt habe und wie die Route erahnen lässt, liegt das Ende beim Beagle Point und es gibt auf dem Weg dorthin ja auch noch
ein paar Ziele. Also könnt Ihr Euch auch weiter auf ein paar Bilder freuen...
Nur ist die ASP jetzt erstmal im Trockendock und die kleine Explorer Sidewinder darf wieder ran...
*grübel* ich glaub ich hab ne Schnapsidee... mal sehen was die Fraseer mit dem FSA anstellen kann ...

Grüße
NemWar
deutschsprachiges E:D-Wiki: www.ed-wiki.tk

Bild
Benutzeravatar
NemWar
Flügelmann
 
Beiträge: 202
Registriert: Di 23. Aug 2016, 07:34
Wohnort: Augsburg - Germany

Vorherige

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de