Testflug der KHAIMAS oder mehr....

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(0): 0.00 0.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Testflug der KHAIMAS oder mehr....

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 8. Jan 2018, 22:37

Die T10 scheint immer beliebter werden.
Da entwickelt sich wohl eine richtige Fangemeinde.
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5126
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Testflug der KHAIMAS oder mehr....

Beitragvon Chessi [EoT] » Do 11. Jan 2018, 20:49

Weiter gings, es trug mich höher über die Galaktische Nullebebene und wieder ein unerforschter Roter Riese gleich in einem der nächsten Systeme...
Bild...
Bild...
danach kam flog ich einen Blau-Weissen Überriesen an...das System war schon erforscht, trotzdem Erkundenswert...beinhaltete es noch 2 O-Sterne...
Bild...
Bild...
Bild...
Spoiler:
Bild...Bild...Bild
...
danach ein System mit 2 O-Sternen und 1 Herbig...auch schon erforscht..
Bild...
Bild...
ein paar Systeme weiter mal wieder was unerforschtes...eine Erdähnliche,sowie eine Wasserwelt...
Bild...
Spoiler:
Bild...
...
Bild...
Spoiler:
Bild...
...
ein unerforschtes O-Sternsystem mit ner tollen Landemöglichkeit...
Bild...
Bild...
Spoiler:
Bild...Bild...
...
schon eine große Eiswelt ...2,48G seine Schwerkraft...ich landete dort zur Nacht...
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
am nächsten Tag gings weiter, einige Tanksäulen...
Bild...
Bild...
...später....konnte ich meinen Jumponiumvorrat etwas mehr füllen...
Bild...
Bild...
ich rief wieder die Khaimas...ich wollte weiter...
Bild...
Bild...
ich vergaß fast das ich mich in einem System mit einem weissen Zwerg befand und sprang unter dem Schweif durch zum nächsten System...
Bild...
Bild...
ein A-Stern System mit einer schönen Wasserwelt...
Bild...
Spoiler:
Bild...
...
wieder vergingen die Stunden wie im Fluge...und es war Zeit mal wieder für ne Landung...
Bild...
der richtige Krater zum Einigeln dachte ich und landete dort...
Bild...
so diesig hatte ich mir das nicht vorgestellt...war der Krater fähig Feuchtigkeit zu halten?...
Bild...
am nächsten Tag sah es schon ganz anders aus...
Bild...
nach einigen B-Sternsystemen...
Bild...
... folgte auch mal wieder ein Schwarzes Loch...unberührt...aber auch nicht Transitfähig...
Bild...
Spoiler:
Bild...
...
auch dort belandete ich einen Planeten...
Bild...
doch obwohl der Planet unter 1G Gravitation aufwies, schlug ich irgendwie hart auf und meine Hüllenintegität schmolz auf 78% herunter....der 6D Schild der Khaimas war ja leider nun nicht der wirkungsvollste...
am nächsten Tag erkundete ich den Planeten trotzdem erstmal mit dem Rover...
Bild...
Bild...
Bild...
ich holte wieder das Schiff um mir das weitere Vorgehen mittels der G-Map zu überlegen...
Bild...
es gab zwei Optionen ...weiterfliegen mit nur noch 78% Hülle oder reparieren unter Verwendung der neuen Aussenposten, denn Reparaturdrohnen hatte ich nicht dabei...ich entschied mich für die Reparatur und Neukonfiguration des Schiffs...Vihara Gate sollte es werden in
KASHYAPA...eine der neuen Orbitalstations-Aussenposten...dort war ich noch nicht, 2500Lj vor Colonia...
Dafür musste ich in westlicher Richtung 2400Lj unter mir in ca. 6300Lj die Route plotten...ich erschrag waren es doch über 180 Sprünge...
Bild...
Ich nahm die neue Schweiffunktion des internen Routenplaners mit hinein...und siehe da, waren es plötzlich nur noch 93 Sprünge...
Gesagt getan...und ab in den Schweif für die Supereinspeisung...
Bild...
Bild...
Bild...
es klappte bestens, ich kam vorran und konnte trotzdem forschen ...ganz wie ich wollte...auch mit meinem Tankvolumen kam diese neue Funktion sehr gut zurecht, war zur rechten Zeit der nächste Sprung ein Treibstoffstern...und zwischendurch eine gute Entdeckung...
Erdähnliche Welt...
Bild...
Spoiler:
Bild...
...
Wasserwelt...
Bild...
Spoiler:
Bild...
...
Ammoniakwelt...
Bild...
Spoiler:
Bild...
...
tolles System für die Treibstoffaufnahme....ich belandete den Begleitmond der Erdähnlichen Welt...
Bild...
Bild...
nach dem Essen sollte es weitergehen...
Bild...
wieder konnte ich Supereinspeisen...
Bild...
System um System kam ich meinem Ziel näher...Landeplatz um Landeplatz...
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
wieder eine Erdähnliche Welt und eine Wasserwelt in einem Neutronensternsystem...
Bild...
Spoiler:
Bild...Bild...
...
Plötzlich funkte mich Guy de Lombard an...war er ganz in der Nähe...ich machte grade einen Supereingespeisten Sprung...ich war vorbei gesprungen...
wir gingen in den Wing
Bild...
und fanden eine schöne Eiswelt mit Ring...für einen Treff...
Bild...
Guy war mit seiner goldenen Dolphin da...
Bild...
schon wieder ne Weile her seid dem letzten Treff...
Bild...
aber immer wieder ne feine Sache, besonders wenn die Umgebung stimmt....
Bild...
Bild...
wir heizten ein wenig umher...
Bild...
und liesen unsere Schiffe aufsteigen...
Bild...
Bild...
wir klönten noch etwas rumm, dann hatte Guy noch anderweilige Verplichtungen...kurzer Treff aber immer wieder schön...
Ich setzte meinen Weg zur Station fort...
Relativ schnell erreichte ich diese, welche in der Nähe einer Erdähnlichen Welt aufzufinden war...
Bild...
Spoiler:
Bild...
...
Bild...
Bild...
Bild...
Bild...
der Lack der Khaimas hatte warhaftig gelitten...
Bild...
6000Lj nur um das Schiff etwas wieder auf Vordermann zu bringen, das soll sich ändern dachte ich...wollte ich mich noch weiter in den Raum begeben...
Ich überlegte...was hatte mir der Fighter gebracht bis jetzt...eigendlich nichts...also raus damit und ne Reparaturdrohnensteuerung rein...
Ja die KHAIMAS mag ja ein riesiges Schiff sein ...aber in der Modulanzahl könnten es ruhig noch ein bis zwei mehr sein, musste ich dadurch das ich meinen Tank auf ein eigenes Volumen konfiguriert hatte aus Modulmangel mich von einer AFW oder dem Schild trennen...ich überlegte....
ich entschied mich fürs Schild, baute noch 2 Booster ein um das schwächliche 6D Schild zu unterstützen , so wie eine Modulverstärkung um zu testen was sich im Bezug auf die Modulfestigkeit ändert und ein 8T Frachtgestell...trotzdem erhöhte sich die Sprungreichweite sogar noch geringfügig...
Bild...
Bild...
vielleicht bringt es ja was im Bezug des Verschleiss des Frameshiftantriebs beim Supereinspeisen...oder auch nicht....
wo könnte es jetzt wohl hingehen...hatte noch lange nicht genug von diesem Testflug...
Ich studierte wieder die Gal-Map und tatsächlich ...ich hatte meinen Bezugspunkt...
Bild...
in Form unseres geschätzten Kommandanten Jimbo Lazy, hatte ich doch von ihm erfahren das er noch ne Weile im PERSEUS STEM zu tun hat...
Sicheren Flug Kommandanten...
Qapla'
Gruß Chessi
Zuletzt geändert von Chessi [EoT] am Sa 13. Jan 2018, 13:57, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3432
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 11:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Testflug der KHAIMAS oder mehr....

Beitragvon Pilot Pirx » Do 11. Jan 2018, 21:05

Schön erzählt und üppig bebildert!
Danke für's Teilen.

Sicheren Weiterflug, wo immer es dich hintreibt!
„AMU 27 an JO zwei Terraluna – Bin im Quadranten vier, Sektor PAL – Schalte Positionslichter ein – Empfang“
Benutzeravatar
Pilot Pirx
Flügelmann
 
Beiträge: 220
Registriert: Fr 7. Okt 2016, 09:50

Re: Testflug der KHAIMAS oder mehr....

Beitragvon Dewie-54 » Do 11. Jan 2018, 23:01

Qai Chessi,

tolle Erlebnisse von Dir wieder und natürlich toll bebildert. Einiges von dem, was Du tust, habe ich mich bis heute noch nicht getraut, z. B. in ein Black Hole zu fliegen oder Sprungreichweiten-Aufladung in einem Schweifstern.

Kommt alles noch, .....äh wenn ich meine Daten abgegeben habe.

Fly save und Qapla´! Grüße von Dewie
Zuletzt geändert von Dewie-54 am Fr 12. Jan 2018, 00:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dewie-54
Staffelführer
 
Beiträge: 594
Registriert: So 21. Dez 2014, 19:56
Wohnort: Magdeburger Börde

Re: Testflug der KHAIMAS oder mehr....

Beitragvon Jimbo Lazy [EoT] » Do 11. Jan 2018, 23:05

Klasse Entdeckungen, ausführlich dargeboten!
Und ein Treffen ist ja immer was Besonderes!
So schätze ich das :daumen:

Die Station, an der Du zwischengelandet bist, kenne ich auch noch nicht.
Gleich mal auf der Karte gespeichert ;)

Ich freu mich auf Dich und Dein dickes Schiff!
Sichere Reise ins Eldorado der massenreichen Systeme
:sm25:
Benutzeravatar
Jimbo Lazy [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 2931
Registriert: Do 29. Okt 2015, 22:10
Wohnort: HH

Re: Testflug der KHAIMAS oder mehr....

Beitragvon Guy De Lombard » Fr 12. Jan 2018, 07:19

sehr schön beschrieben und bebildert :daumen:
Landungen auf Planeten mit hohen G-Werten sind immer wieder ein Grund für größere Schäden, da muss man wirklich vorsichtig sein. Zum Glück ist alles gut gegangen.
Viel Spaß und sichere Reise zum Perseus Stem.
Benutzeravatar
Guy De Lombard
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1869
Registriert: Do 20. Aug 2015, 08:02
Wohnort: München

Re: Testflug der KHAIMAS oder mehr....

Beitragvon Don.Zwiebel [BBfA] » Fr 12. Jan 2018, 08:15

Schöne Bilder und gut erzählt.Beim LAnden geht schnell mal was kaputt wenn man nur einene kleinen Moment unaufmerksam ist.

Sichere Weiterreise
Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.
- Douglas Adams

Bild
Teamspeak: 85.214.125.239
BBfA Discord
Benutzeravatar
Don.Zwiebel [BBfA]
Flügelmann
 
Beiträge: 361
Registriert: Do 29. Jun 2017, 10:51
Wohnort: Sol - Erde - NES

Re: Testflug der KHAIMAS oder mehr....

Beitragvon Reaper N7 [EoT] » So 14. Jan 2018, 09:59

Schöne Entdeckungen mein Freund! :daumen:
Bin auf den weiteren Test nun gespannt :sm1:
Du triffst dich also mit einem Ratsmitglied im PERSEUS STEM? :mrgreen:
Sei gut auf die Befragung vorbereitet! ;)

Sichere weiterreise mein Freund :sm25:


Gruß
Reaper N7
Benutzeravatar
Reaper N7 [EoT]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 26. Jun 2015, 12:59
Wohnort: Galactica

Re: Testflug der KHAIMAS oder mehr....

Beitragvon Chessi [EoT] » So 14. Jan 2018, 11:37

@ Reaper...vielleicht kann ich ja dort meinen Einfluss geltend machen im Bezug auf deine Reputation , das Ratsmitglied dort ist mir sehr freundlich gewogen und ausserdem außerordentlich diplomatisch und akzeptiert von uns allen Explorern....was wäre der Hohe Rat der EoT ohne uns Forscher....auch andere haben sich ja schon für deine Reputation ausgesprochen....
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3432
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 11:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Testflug der KHAIMAS oder mehr....

Beitragvon Largo Ormand [EoT] » So 14. Jan 2018, 11:49

Schöner Flug und Test bisher Chessi!
Gutes Gelingen mit dem Dickschiff weiterhin. Einfach mal was anderes probiert. :daumen:

Und, ... ich glaube nicht, dass eine Befragung stattfindet. Hast ja nichts gemacht. ;)

Und bei Reaper bin ich mir gar nicht sicher, ob er nicht eine Auszeit haben will... und anderweitig agieren will..? :sm32:
Benutzeravatar
Largo Ormand [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3336
Registriert: So 8. Feb 2015, 11:01
Wohnort: Toluku

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de