Unterwegs in der Bubble

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(1): 5.00 5.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Unterwegs in der Bubble

Beitragvon KOLUMBUS » Sa 14. Apr 2018, 08:30

Was mir auch gerade beim Vergleich meiner gesammelten Daten mit meiner INGENIEURSTABELLE auffällt:

MODIFIZIERTE INTEGRIERTE FIRMWARE scheint es nicht mehr zu geben...

Gleiches gilt wohl für verschiedene Materialien, wobei ich da Gestern Abend zu müde war um noch Notizen zu machen...

AH, und warum ich wohl nicht in der Entfernten Werkstatt am FSD basteln kann: Anscheinend habe ich nicht alle Daten zur Verfügung, wobei...

Es fehlen lediglich die FSA-DATENCACHE AUSNAHMEN. Ich müsste also wohl dennoch bis Level 4 modden können, oder?
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5137
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Unterwegs in der Bubble

Beitragvon BarFly » Sa 14. Apr 2018, 08:48

KOLUMBUS hat geschrieben:Was mir auch gerade beim Vergleich meiner gesammelten Daten mit meiner INGENIEURSTABELLE auffällt:

MODIFIZIERTE INTEGRIERTE FIRMWARE scheint es nicht mehr zu geben...

Gleiches gilt wohl für verschiedene Materialien, wobei ich da Gestern Abend zu müde war um noch Notizen zu machen...

AH, und warum ich wohl nicht in der Entfernten Werkstatt am FSD basteln kann: Anscheinend habe ich nicht alle Daten zur Verfügung, wobei...

Es fehlen lediglich die FSA-DATENCACHE AUSNAHMEN. Ich müsste also wohl dennoch bis Level 4 modden können, oder?

Wegen den fehlenden Daten
Das hier sollte helfen:
http://ed.b101010.ru/aul/

System Parnut Station: Redi's Inheritance
https://i.imgur.com/5lvWDZb.jpg
Nicht genau die Station anpeilen sondern eher min. 3km (Sonst gibt es ganz schnell Kopfgeld) ausserhalb. Dann langsam ranfliegen und bei der ersten Warnung (bei ~ 2,5km!) - Rückwärtsgang. Dann mit dem SRV ran fahren, Warnungen und Skimmer ignorieren und die Datenpunkte ausserhalb nacheinander scannen. Da gibt es CIF und MEF nicht immer aber oft genug. Geht auch mit reloggen! Jedenfalls vor Ostern noch.
Ciao BarFly

"I have a faint cold fear thrills through my veins, that almost freezes up the heat of life." - William Shakespeare


Bild
Benutzeravatar
BarFly
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1243
Registriert: Mi 17. Dez 2014, 16:44
Wohnort: Stuttgart

Re: Unterwegs in der Bubble

Beitragvon KOLUMBUS » Sa 14. Apr 2018, 08:51

Danke für die INFOS, @ BarFly.

Ich stelle mir aber momentan eher die Frage: WARUM ich nicht an den FSD in der ENTFERNTEN WERKSTATT heran komme.
Ob es eben an der fehlenden Datenart liegt, oder an was anderem...
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5137
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Unterwegs in der Bubble

Beitragvon Chessi [EoT] » Sa 14. Apr 2018, 13:35

Schwer zu sagen, eigendlich so bald du den Bauplan gepinnt hast , müsste das gehen, hast du den experiementellen Effekt ausgewählt? Versuchs einfach nochmal wenn du alles zusammen hast...oder mal als Ausschlussverfahren an ner anderen Station versuchen
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3435
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 11:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

Re: Unterwegs in der Bubble

Beitragvon Ray Jameson » Sa 14. Apr 2018, 16:18

MODIFIZIERTE INTEGRIERTE FIRMWARE hab ich gestern noch bei den Passagiermissionen in Toluku bekommen, typischerweise 3 Stück für eine Touri-Tour 100LJ Entfernung.
Bild
Benutzeravatar
Ray Jameson
Flügelmann
 
Beiträge: 364
Registriert: So 30. Aug 2015, 12:31

Re: Unterwegs in der Bubble

Beitragvon KOLUMBUS » So 15. Apr 2018, 21:28

Ich habe dieses Wochenende nochmal das Problem mit der Entfernten Werkstatt und dem gepinnten FSD geprüft.

Zuerst habe ich mir mal alle nicht vorhandenen Daten besorgt, so daß ich JEDE der 5 Stufen für die Sprungreichweite pimpen konnte.

Das allein hat nichts verändert, egal ob mit bereits verändertem FSD; auch unabhängig von der Modulgröße; konnte ich in TOLUKU nichts am FSD machen.

Um sicher zu gehen, daß es nicht beim Pinnen das Bauplans Probleme gab, flog ich sicherheitshalber zu Frau FARSEER.
Dort verbesserte ich den noch ungepimpten FSD meiner zweiten ANA, und pinnte anschließend den Bauplan.
Erst jetzt kaufte ich mir noch den Experimentellen Effekt dazu. (Massemanager)

Eine nochmalige Prüfung zeigte mir den Bauplan als gepinnt an.

Dann flog ich wieder nach TOLUKU.

Und auch jetzt ist es mir immer noch unmöglich, dort einen FSD zu bearbeiten...
Leider konnte ich Heute nicht mehr prüfen, ob das nur in TOLUKU der Fall ist.

Kann jemand Anders sagen, ob das in TOLUKU nicht funktioniert oder ob es nur bei mir so ist?

Fly Safe
Kolumbus
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5137
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Unterwegs in der Bubble

Beitragvon KOLUMBUS » So 15. Apr 2018, 21:31

Ray Jameson hat geschrieben:MODIFIZIERTE INTEGRIERTE FIRMWARE hab ich gestern noch bei den Passagiermissionen in Toluku bekommen, typischerweise 3 Stück für eine Touri-Tour 100LJ Entfernung.


Danke für die Info, komisch ist nur, daß sie nicht in der Liste im Schiff drin ist, obwohl andere Datenarten auch angezeigt werden, unabhängig davon, ob ich welche besitze, oder nicht. :think:
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5137
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Unterwegs in der Bubble

Beitragvon Guy De Lombard » Mo 16. Apr 2018, 07:13

Also bei mir funktionieren die gepinnten Baupläne problemlos auch in Toluku. Was Du allerdings beachten musst: sie funktionieren NICHT mit alten, bereits vor 3.0 modifizierten Teilen ("Legacy-Modul"). Du musst diese zwingend beim Ingenieur umwandeln (dabei verlierst Du eine Stufe, also zB G5 -> G4), danach kannst Du gleich den Sekundäreffekt kaufen (das geht auch nur beim ingenieur). Das restliche Pimpen funktioniert dann in jeder Station.
Alternativ kannst Du alle Modifikationen entfernen bzw ein komplett neues Modul nehmen, das lässt sich dann auch in jeder Station modifizieren (Spezialeffekt allerdings wieder nur beim Ingenieur).

Beim Start von 3.0 habe ich sämtliche FSA's aus den gelagerten Schiffen ausgebaut, nach Deciat transferiert, gewandelt und den Effekt dazu gekauft. Dann wieder zurücktransferiert und in die Schiffe eingebaut. Dann, je nachdem wieviele Mats ich hatte, wurden die Antriebe nach und nach auf Stufe 5 verbessert, ganz fertig bin ich damit allerdings auch noch nicht...
Bild
Benutzeravatar
Guy De Lombard
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1875
Registriert: Do 20. Aug 2015, 08:02
Wohnort: München

Re: Unterwegs in der Bubble

Beitragvon KOLUMBUS » Mo 16. Apr 2018, 16:45

Guy De Lombard hat geschrieben:Also bei mir funktionieren die gepinnten Baupläne problemlos auch in Toluku. Was Du allerdings beachten musst: sie funktionieren NICHT mit alten, bereits vor 3.0 modifizierten Teilen ("Legacy-Modul"). Du musst diese zwingend beim Ingenieur umwandeln (dabei verlierst Du eine Stufe, also zB G5 -> G4), danach kannst Du gleich den Sekundäreffekt kaufen (das geht auch nur beim ingenieur). Das restliche Pimpen funktioniert dann in jeder Station.
Alternativ kannst Du alle Modifikationen entfernen bzw ein komplett neues Modul nehmen, das lässt sich dann auch in jeder Station modifizieren (Spezialeffekt allerdings wieder nur beim Ingenieur).

Beim Start von 3.0 habe ich sämtliche FSA's aus den gelagerten Schiffen ausgebaut, nach Deciat transferiert, gewandelt und den Effekt dazu gekauft. Dann wieder zurücktransferiert und in die Schiffe eingebaut. Dann, je nachdem wieviele Mats ich hatte, wurden die Antriebe nach und nach auf Stufe 5 verbessert, ganz fertig bin ich damit allerdings auch noch nicht...


Danke für die Info, ich habe es allerdings auch mit neu gekauftem FSD probiert und konnte in TOLUKU nichts machen.
Muss ich wohl irgendwo einen Bug haben, der nicht bei allen auftritt... :sm23:

EDIT: Wie es für mich aussieht, ist der FSD-Bauplan nicht gepinnt. :o
Bei den Materialien oder Daten ist ja so eine Art Schlüsselsymbol, wenn sie für bestimmte Baupläne benötigt werden, und bei den Daten und Materialien für den FSD ist kein Symbol angezeigt.
Das hat jetzt bei zwei Ingenieuren nicht geklappt, obwohl mir dort der Bauplan als gepinnt angezeigt wurde. Blöd, blöd...
Fly Safe
Kolumbus

Bild
Benutzeravatar
KOLUMBUS
Flottenadmiral
 
Beiträge: 5137
Registriert: So 11. Jan 2015, 10:40

Re: Unterwegs in der Bubble

Beitragvon Chessi [EoT] » Mo 16. Apr 2018, 17:33

Ist das denn nun nur in Toluku bei dir der Fall Kolumbus?
Gruß Chessi
Bild
Benutzeravatar
Chessi [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 3435
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 11:28
Wohnort: Sol Berlin Xberg

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de