Logbuch der „Endeavour of Brani“

Eure Berichte zu den Entdeckungsreisen haben nun einen eigenen Bereich.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme, Irrstern

Anzahl(1): 5.00 5.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Logbuch der „Endeavour of Brani“

Beitragvon Ben Wolf Romach » Fr 28. Aug 2015, 07:22

Grüße an Augustus, den kleinen Schlingel :-)
Allein dieser Begriff "Lilaness" macht mir Angst... Was ist, wenn sich das ausbreitet und die bewohnte Blase erreicht?

Guten Flug dir
Bild
Benutzeravatar
Ben Wolf Romach
Flottenführer
 
Beiträge: 2845
Registriert: So 9. Nov 2014, 11:37
Wohnort: Sol System, Earth, 48N, 11E

Re: Logbuch der „Endeavour of Brani“

Beitragvon Hans Olo » Fr 28. Aug 2015, 07:27

Grüße an Augustus, den kleinen Schlingel :-)
Allein dieser Begriff "Lilaness" macht mir Angst... Was ist, wenn sich das ausbreitet und die bewohnte Blase erreicht?

Guten Flug dir


Dann versenken wir die Lilaness einfach im Loch Ness :sm12: .
Bild

Unterwegs mit der "Far Horizon"
Benutzeravatar
Hans Olo
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 12:14
Wohnort: Jameson Memorial (Shinrarta Dezhra)

Re: Logbuch der „Endeavour of Brani“

Beitragvon Sunny [EoT] » Fr 28. Aug 2015, 11:22

Klasse Story :daumen:

Danke Dir
Bild
Benutzeravatar
Sunny [EoT]
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1345
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 15:45
Wohnort: NRW

Re: Logbuch der „Endeavour of Brani“

Beitragvon ansi4713 [UGC] » So 30. Aug 2015, 10:27

Sternzeit 330108300815

Computer, Tee, Earl Grey, heiß

Ich konnte glücklicherweise die RL Verzerrungen gestern schneller abschütteln als gedacht, so das ich doch noch 1000 Lj in Richtung Sagittarius geschaft habe. Dabei konnte ich 2 hübsche Planeten ausmachen die auch noch unerforscht gewesen sind. Ich hoffe das ist kein Ablenkungsversuch durch die Li... durch die Farbe deren Name nicht genannt werden sollte.

Erdähnlich
Bild

Ammoniakwelt
Bild


Ich werde mich also heute auf die letzte Etappe von nicht ganz 900 Lj machen.
Ich glaube es wird langsam Zeit das ich mich auf den Weg mache, draußen zucken merkwürdige Entladungen um das Schiff.

@Lilith: Ich habe Augustus mal wegen dem LOGIKOR befragt, aber alles was er dann macht ist den Kopf etwas zur Seite zu legen und dann zu antworten das er nicht genügend Daten hat.

Bit denne...
ansi4713
Benutzeravatar
ansi4713 [UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:02
Wohnort: Sol - Erde - Deutschland - NRW - Münsterland

Re: Logbuch der „Endeavour of Brani“

Beitragvon Hans Olo » So 30. Aug 2015, 10:37

Tolle Bilder!

Und ich dachte das Problem dessen Name nicht genannt werden darf wurde inzwischen behoben :? ?

Guten Flug weiterhin.


Gruß
Hans
Bild

Unterwegs mit der "Far Horizon"
Benutzeravatar
Hans Olo
Luftschleusenmanager
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 19. Aug 2015, 12:14
Wohnort: Jameson Memorial (Shinrarta Dezhra)

Re: Logbuch der „Endeavour of Brani“

Beitragvon Ben Wolf Romach » So 30. Aug 2015, 10:39

Warum ist bei deinen Bildern der Weltraum nicht schwarz? So wie bei mir? Na?
Hast bestimmt wieder die Flutlichtanlage eingeschaltet, damit die Planeten so toll aussehen... :-)

Fly save
Bild
Benutzeravatar
Ben Wolf Romach
Flottenführer
 
Beiträge: 2845
Registriert: So 9. Nov 2014, 11:37
Wohnort: Sol System, Earth, 48N, 11E

Re: Logbuch der „Endeavour of Brani“

Beitragvon Lilith [EoT] » So 30. Aug 2015, 12:22

ansi4713 [UGC] hat geschrieben:@Lilith: Ich habe Augustus mal wegen dem LOGIKOR befragt, aber alles was er dann macht ist den Kopf etwas zur Seite zu legen und dann zu antworten das er nicht genügend Daten hat.


.oO...ich ahne Schlimmes! Ich glaube fast, Douc Langur hat seine letzte Verbindung mit seiner Heimat verloren. Hoffen wir nur nicht für immer.

Vielen Dank für Deinen Bericht und die tollen Bilder. Und natürlich noch viel Glück beim heutigen Kampf wider die Lilaness. :sm32:
Benutzeravatar
Lilith [EoT]
Flottenführer
 
Beiträge: 4017
Registriert: Do 28. Aug 2014, 14:10
Wohnort: Berlin

Re: Logbuch der „Endeavour of Brani“

Beitragvon ansi4713 [UGC] » So 30. Aug 2015, 14:45

Sternzeit 330108301005

Ich bin nur noch einen Sprung von Sagittarius A* entfernt. Alles scheint bislang gut zu laufen. Ich habe auf auf dieser doch eher kurzen Etappe wieder ein paar hübsche Andenken mitgenommen. Unter anderem wieder eine Ammoniak Welt
Bild

und eine Erdähnliche.
Bild

Ich führe also das übliche Prozedere nach einem Sprung durch, also ersteinmal den Systemscan und dann ein Blick in die Karte. Bei dem Anblick stockt mir der Atem. Das kann nicht sein, bin ich zu spät gekommen, ist die Galaxis bereits auf dem Weg erst lila zu werden und dann auseinanderzufallen?
Bild

Schnell mache ich mich an die letzten Berechnungen für den Sprung, Treibstoff habe ich noch genug für die nächsten 300 Lj. Plötzlich säuselt es in meinem Kopf... *Atemlos, durch die Nacht...* Ich fühle mich seltsam, irgendwie ein wenig benommen. "Hallo mein guter... Kann es sein, das dir dein Auftrag eigentlich nicht gefällt und du lieber mit mir zusammen sein möchtest..." "Jahhh, das alles ist so falsch was ich hier tue, lass mich bei dir sein.."
"Aber das ist doch ganz einfach, komm einfach heraus aus deinem Schiff." "Jahhh, meine Schöne ich folge dir..." Langsam erhebe ich mich, nehme den Helm ab und lege ihn beiseite. Ganz langsam bewege ich mich in Richtung der Luftschleuse, irgend etwas in mir sagt das das falsch ist, aber diese Stimme unterdrücke ich, was kann falsch daran sein einer so schönen Stimme die einer so wundervollen Göttin gehören muss zu folgen.
Ich öffne das erste Schott, als mich plötzlich ein harter Schlag auf die Schulter niederstreckt. Das letzte was ich höre ist wie mein Schlüsselbein mit einem leisen knacken unter der Wucht des Schlages nachgibt. Danach ist alles nur noch schwarz.

Als ich wieder aufwache bin liege ich gefesselt auf meine Koje. Die automatisch arbeitende medizinische Ausrüstung ist dabei mein Schlüsselbein zu behandeln. Kurz darauf kommt Augustus herein und entschuldigt sich für den Schlag. Aber es schien ihm angemessen gewesen zu sein, für das was ich im Begriff war zu tun. Ich schaue ihn verwundert an. "Sie waren dabei ohne Helm das Raumschiff zu verlassen, das hätte ihren Tod bedeutet." "Oh, vorhin schien es mir eine gute Idee zu sein... Wie lange ist das jetzt her?" "3 Stunden 23 Minuten und 47 Sekunden, sie scheinen mir jetzt wieder geistig stabil zu sein, ich werde ihre Fesseln daher jetzt lösen."
Als ich das Cockpit betrat schlug mir eine Eiseskälte entgegen. "Ich habe alle nicht notwendigen Aggregate abgeschaltet um Energie zu sparen." klärt mich Augustus auf.
Bild

Als ich die Positionsanzeige sah schaute ich den Roboter fragend an. "Ja, ich habe das Schiff auf dem letzten Sprung geflogen und das Modul ausgeladen, wenn sie möchen zeige ich Ihnen eine Aufzeichnung davon" "Ich, ähh, bitte darum..."

Auf der Aufzeichnung konnte ich verfolgen, wie mich Augustus erst niederstreckte, mich dann an mein Lager fesselte und dann den Sprung ausführte.
Als nächstes sah man wie das Kontrollmodul, das ich an Bord hatte, das Schiff verlies. Kurz darauf tauchen aus der Entfernung weitere Modulte auf und verbanden sich zu einem größeren etwas, das langsam die Form einer Kugel von der Größe einer Python annahm. Das ganze dauerte nicht einmal 15 Minuten.
Als alle Teile sich am richtigen Platz befanden leuchtete plötzlich ein grüner Schimmer auf, der die Kugel umgab und kurz darauf wurde das Gebilde unsichtbar. "Eine Schutzfunktion, da die Struktur noch eine Weile hier bleiben muss um ihre Aufgabe zu erfüllen und sicherzustellen, das sich das ganze nicht so schnell wiederholt." erklärte Augustus. "Der Vorgang der Stabilisierung wird noch ein paar Tage dauern, aber die schlimmsten Auswirkungen sind bereits behoben, wie man an Ihnen sieht, und Sagittarius A* sieht auch wieder so aus wie vorher, es ist kein Lila schimmer mehr festzustellen."

Bild

Sinnierend schaute ich aus dem Fenster und fühlte mich plötzlich irgendwie leer, aber erleichtert.
Die Aufgabe war erledigt worden. Wenn abschließend auch nicht von mir. Ohne Augustus würde ich jetzt steifgefrohren da draußen treiben.
Ich lies meinen Blick wandern und plötzlich hatte ich das Gefühl da draußen würden sich zwei schemenhafte Gestalten darüber streiten, was eigentlich schiefgelaufen sei... Die eine mit ner Flasche Bier und die andere mit einem Staubsauger in der Hand. Ich schüttelte den Kopf und die Vision verschwand.
Wenn ich das irgendwo erzählen sollte wird man bestimmt wieder denken ich hätte nur allerlei komisches Zeug zu mir genommen, von daher werde ich das diesmal lieber für mich behalten.

"Augustus?" "Ja?" "Was sollen wir als nächstes tun?" "Keine ausreichenden Daten zur Beantwortung der Frage."
Hm, ja, irgendwie hab ich mir der Antwort gerechnet.

Bit denne...
ansi4713
Zuletzt geändert von ansi4713 [UGC] am So 30. Aug 2015, 15:20, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
ansi4713 [UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 3131
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 19:02
Wohnort: Sol - Erde - Deutschland - NRW - Münsterland

Re: Logbuch der „Endeavour of Brani“

Beitragvon Ben Wolf Romach » So 30. Aug 2015, 15:15

Super geschrieben. Vielen Dank für diese Geschichte.
Guten Flug euch...
Bild
Benutzeravatar
Ben Wolf Romach
Flottenführer
 
Beiträge: 2845
Registriert: So 9. Nov 2014, 11:37
Wohnort: Sol System, Earth, 48N, 11E

Re: Logbuch der „Endeavour of Brani“

Beitragvon COM-Ig3l » So 30. Aug 2015, 16:49

Auch hier habe ich wohl einige teils sehr schöne Ansichten verpasst! Freue mich auf mehr!! :daumen:
Die Piloten der Kokosnuß [PdK] - Eine freie ED-DE-Gruppe - Ohne Verpflichtungen zusammen durch die Milchstrasse fliegen.
Bild
Benutzeravatar
COM-Ig3l
Flügelmann
 
Beiträge: 329
Registriert: Di 30. Jun 2015, 10:26
Wohnort: Dajoar: Crown Station, Ringsegment 7, Villa Siesto: Gartenhäuschen

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Reiseberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de