Hutton Orbital / Alpha Centauri

Strategien und Infos zum Credits vermehren.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme

Anzahl(1): 2.00 2.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Hutton Orbital / Alpha Centauri

Beitragvon Dan Stargazer » Mo 6. Mär 2017, 07:34

icon hat geschrieben:
Atomino hat geschrieben:Hilft es eigentlich wenn man sich ins Dock zurück zieht, will man sich fair verhalten, oder bleibt das Pad dann trotzdem besetzt?


Es bleibt besetzt.


Ehrlich? Sobald du doch nach unten gehst, wirst du doch quasi in den Wandschrank gestellt und das Pad fährt nach oben - das ist doch dann wieder frei.
“Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying.” - Arthur C. Clarke

Meine Flotte

Bild
Benutzeravatar
Dan Stargazer
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1603
Registriert: So 11. Jan 2015, 13:39

Re: Hutton Orbital / Alpha Centauri

Beitragvon Ra'TalDi Aroz'lai » Mo 6. Mär 2017, 07:36

Nein.

Wenn du ausloggst, ja.

Wenn du nur runter fährst, ist es weiter besetzt.
Also schnell alles erledigen und wieder starten.
Non est ad astra mollis e terris via.
Per aspera ad astra!
EDSM-Profil
Bild
Bild
-->> My Profile at Inara.cz <<--
Benutzeravatar
Ra'TalDi Aroz'lai
Flottenführer
 
Beiträge: 3984
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 10:05
Wohnort: LTT 518 - Janjetov Port

Re: Hutton Orbital / Alpha Centauri

Beitragvon Rabbit-HH » Mo 6. Mär 2017, 09:35

Dan Stargazer [UGC] hat geschrieben:
icon hat geschrieben:
Atomino hat geschrieben:Hilft es eigentlich wenn man sich ins Dock zurück zieht, will man sich fair verhalten, oder bleibt das Pad dann trotzdem besetzt?


Es bleibt besetzt.


Ehrlich? Sobald du doch nach unten gehst, wirst du doch quasi in den Wandschrank gestellt und das Pad fährt nach oben - das ist doch dann wieder frei.

Ganz Ehrlich! Nun nimm einmal an der nächste Commander, der dann oben auf dem Pad landet kommt auch auf die Idee in den Hangar runter zu wollen.
Wie soll das funktionieren wenn Du doch den Hangar, und damit eben den kompletten Landeplatz, "blockierst"?

Um ein Pad freizugeben hilft nur wieder starten, ausloggen, oder einfach in's SOLO "umloggen" ;)

BTW: ich war auch schon mal auf Hutton Orbital. JEDER Commander sollte da m.E. einfach mal dort gewesen sein, und wenn auch nur ein einziges Mal ;)
Bild
Benutzeravatar
Rabbit-HH
Moderator
 
Beiträge: 5363
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 23:23
Wohnort: Geesthacht/Hamburg

Re: Hutton Orbital / Alpha Centauri

Beitragvon Atomino » Mo 6. Mär 2017, 12:41

Wer sich nach "Hutton Orbital" aufmacht, um sich seine Kaffeetasse und die Kiste Gin abzuholen, der sollte es vielleicht erwägen, einen kurzen Abstecher nach Alpha Centauri B1 zu machen (auf dem Hinweg wohlweislich). B1 ist nämlich ein strahlendes Polonium-Paradies. Das Klima könnte zugegebenermaßen etwas milder sein, aber es gibt dort 1,5 G und weite Ebenen für echtes Fahrvergnügen und so viel Polonium, dass einem vor Freude die Haare ausfallen. Man sollte B1 vielleicht nach Marie Curie benennen, so als Wink mit dem Zaunpfahl.

Nach heutigem Wissensstand ist es übrigens noch ungeklärt, ob Proxima, also da wo Hutton Orbital kreist, tatsächlich Teil des Alpha-Centauri-Systems ist, oder ein eigenständiges Gravitationssystem bildet, welches lediglich durch das nahe Alpha gestört wird. Sollte sich dies in naher Zukunft aufklären lassen, dann sollten die Gin-Trinker vielleicht eine Petition einreichen, dass Proxima endlich eigene Sprungkoordinaten bekommt, ich meine, im Moment ist das ja wirklich eine Zumutung.
"Oh my God it works!"

J.Robert Oppenheimer
Benutzeravatar
Atomino
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1383
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 15:06

Re: Hutton Orbital / Alpha Centauri

Beitragvon Blui » Mo 6. Mär 2017, 12:45

Es dauert schon wirklich lang. Aber eigentlich ist das nur um die Vorfreude auf den Gin zu steigern. :sm19:

Ansonsten ist die Reise wirklich gut geeignet zwischendurch etwas an der Wohnung zu erledigen. Erst gestern wieder gemacht. Blöderweise schaute ich nach eine halben Stunde mal wieder auf den Bildschirm und sah dann einen Schwarzen Bildschirm mit weißer Schrift auf dem Stand "Verbindung unterbrochen".

Gibt es möglicherweise ein Timeout wenn man längere Zeit nichts am Controller macht?
Bild
Im All ist es ganz schön einsam...
Benutzeravatar
Blui
Flügelmann
 
Beiträge: 280
Registriert: Do 18. Dez 2014, 12:09
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hutton Orbital / Alpha Centauri

Beitragvon Atomino » Mo 6. Mär 2017, 12:50

Meines Wissens bricht die Verbindung ab, wann immer sie Lust dazu hat.
"Oh my God it works!"

J.Robert Oppenheimer
Benutzeravatar
Atomino
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1383
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 15:06

Re: Hutton Orbital / Alpha Centauri

Beitragvon Macdaniel » Mo 6. Mär 2017, 12:53

Ich erinnere mich gut, dass Hutton Orbital eine meiner ersten Aufträge war, die ich damals geflogen bin.
Minimaler Gewinn - unverhältnismäßige Reparaturkosten, die mir Finanziell zu dem Zeitpunkt fast das Genick gebrochen hätten :)
Inzwischen ist die Station ja bekannt wie ein bunter Hund, aber ein Warnhinweis für Neulinge wäre sicher hilfreich (0,22 ist in Lichtjahren mehr als du denkst!) ;)
Benutzeravatar
Macdaniel
Flügelmann
 
Beiträge: 283
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 09:21

Re: Hutton Orbital / Alpha Centauri

Beitragvon Atomino » Mo 6. Mär 2017, 13:14

Was sollte man denn glauben, wie weit das ist? Ich habe es mal geschafft in einem alten Subaru eine halbe Lichtsekunde zurückzulegen, dafür habe ich mehrere Jahre benötigt...... ach ja, ein paar Reparaturkosten sind dabei auch angefallen.
"Oh my God it works!"

J.Robert Oppenheimer
Benutzeravatar
Atomino
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1383
Registriert: Fr 20. Nov 2015, 15:06

Re: Hutton Orbital / Alpha Centauri

Beitragvon Gunny[UGC] » Mo 6. Mär 2017, 14:07

Dan Stargazer [UGC] hat geschrieben:
icon hat geschrieben:
Atomino hat geschrieben:Hilft es eigentlich wenn man sich ins Dock zurück zieht, will man sich fair verhalten, oder bleibt das Pad dann trotzdem besetzt?


Es bleibt besetzt.


Ehrlich? Sobald du doch nach unten gehst, wirst du doch quasi in den Wandschrank gestellt und das Pad fährt nach oben - das ist doch dann wieder frei.


das pad schon, aber der dockplatz ist belegt. ED rechnet nicht in landeplätzen sondern dockplätzen ;) ausser du logst dich aus
Benutzeravatar
Gunny[UGC]
Flottenführer
 
Beiträge: 2938
Registriert: Do 25. Dez 2014, 22:27
Wohnort: Wiener Neustadt

Re: Hutton Orbital / Alpha Centauri

Beitragvon Blui » Mo 6. Mär 2017, 14:38

Ist ja auch logisch.
Da zu jedem Landeplatz nur ein Dockplatz vorhanden ist kann der natürlich nicht genutzt werden weil das System ja vorher nicht erkennt ob man nur drehen und wieder starten möchte (dann könnte es theoretisch gehen) oder möglicherweise doch ins Dock möchte.

Unten im Dock sieht es zwar so aus als wenn dort noch mehrere Plätze sond aber wenn man an den großen Stationen sieht wie eng die gebaut sind dann sind das eher nur Lagerplätze für Kleinteile. Bei den Außenstationen sieht man es noch mehr, da passen ja meisten keine zwei Plattformen nebeneinander.
Bild
Im All ist es ganz schön einsam...
Benutzeravatar
Blui
Flügelmann
 
Beiträge: 280
Registriert: Do 18. Dez 2014, 12:09
Wohnort: Düsseldorf

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Händler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de