Wie macht man aktuell den grossen Reibach?

Strategien und Infos zum Credits vermehren.

Moderatoren: Rabbit-HH, klein Meme

Anzahl(4): 4.50 4.50 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: Wie macht man aktuell den grossen Reibach?

Beitragvon Stritzel » Di 7. Aug 2018, 16:45

matanzas hat geschrieben:
Nimrod80 hat geschrieben:da wir noch beim Thema "Grossen Reibach" sind.

Ich habe gestern eine Mission gesehen mit 50 Mio...ca. 1400 T Palladium beschaffen...
das war bisher die Mission mit der höchsten Belohnung, die ich gesehen habe.
(ich konnte die leider nicht annehmen, da mein Ruf bei der Fraktion noch nicht so gut war)..

Hat einer von Euch schon mal eine Mission gesehen, die noch höher belohnt worden ist?

Ich weiß, das mal sicherlich 15-20 Mio investieren muss, daher der Gewinn geringer ist.

Aber nur interessehalber, ob es einzelne Missionen gibt, mit mehr als 50 Mio Belohnung...

Ich frage daher, da es genau 50.000.000 waren. Vielleicht ist das die festgelegte Höchstgrenze.

Danke.


Lass bloß die Finger von Missionen, bei welchen du solche Massen an Palladium besorgen sollst. Kannst ja mal spaßenshalber in EDDB nach Stationen mit Palladium suchen...


Man braucht nur die richtige Station, hatten schon öfter im Wing Palladium geliefert. Zumal wir schon Oft die selbe Summe für soviel Gold oder andere Metalle bekommen haben. EDDB nutzen wir für Metalle eigentlich nicht mehr, wir haben schon unsere Stamm-Stationen ;)
Bild
Benutzeravatar
Stritzel
Flugschüler
 
Beiträge: 130
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 09:15
Wohnort: Zell am See

Re: Wie macht man aktuell den grossen Reibach?

Beitragvon Saltok_[GPL] » Di 7. Aug 2018, 17:27

Stritzel hat geschrieben:
matanzas hat geschrieben:
Nimrod80 hat geschrieben:da wir noch beim Thema "Grossen Reibach" sind.

Ich habe gestern eine Mission gesehen mit 50 Mio...ca. 1400 T Palladium beschaffen...
das war bisher die Mission mit der höchsten Belohnung, die ich gesehen habe.
(ich konnte die leider nicht annehmen, da mein Ruf bei der Fraktion noch nicht so gut war)..

Hat einer von Euch schon mal eine Mission gesehen, die noch höher belohnt worden ist?

Ich weiß, das mal sicherlich 15-20 Mio investieren muss, daher der Gewinn geringer ist.

Aber nur interessehalber, ob es einzelne Missionen gibt, mit mehr als 50 Mio Belohnung...

Ich frage daher, da es genau 50.000.000 waren. Vielleicht ist das die festgelegte Höchstgrenze.

Danke.


Lass bloß die Finger von Missionen, bei welchen du solche Massen an Palladium besorgen sollst. Kannst ja mal spaßenshalber in EDDB nach Stationen mit Palladium suchen...


Man braucht nur die richtige Station, hatten schon öfter im Wing Palladium geliefert. Zumal wir schon Oft die selbe Summe für soviel Gold oder andere Metalle bekommen haben. EDDB nutzen wir für Metalle eigentlich nicht mehr, wir haben schon unsere Stamm-Stationen ;)


stimmt auch weil eddb nie aktuell gehalten wird
Benutzeravatar
Saltok_[GPL]
Staffelführer
 
Beiträge: 743
Registriert: Di 7. Jul 2015, 00:37
Wohnort: zur zeit in der founders world

Re: Wie macht man aktuell den grossen Reibach?

Beitragvon Para_Dox » Di 7. Aug 2018, 17:48

Gelegentlich finden sich Statonen, an denen Transportaufträge an das selbe Ziel ausgegeben werden.
Wie die letzten Tage in FLESK, Von Station zu Station im selben System. Sind beide Landwirtschaft, haben
Hungersnot und sind unzufrieden mit der Politik. habe die Aufträge nicht alle in meine T9 bekommen.
Ich glaub das ist das was ein Glitsch genannt wird. Verpönt! Ja, habe mir dennoch eine dicke Scheibe
abgeschnitten, war arm und bin es immer noch.
Gierige Grüße, euer Para_Dox
Benutzeravatar
Para_Dox
Flugschüler
 
Beiträge: 114
Registriert: Do 8. Okt 2015, 22:23

Re: Wie macht man aktuell den grossen Reibach?

Beitragvon matanzas » Fr 10. Aug 2018, 13:55

Hab nun noch eine lukrative Alternative zu den Handelsmissionen gefunden.

Touristenmissionen in Ceos/Sothis

Man benötigt eine Anaconda, komplett mit Passagierkabinen.
Am besten ein guter Mix aus allen Klassen. Ich selbst fliege mit drei 1.Klasse-, drei Business- und der Rest Economykabinen.
So lassen sich pro Flug 11 Touristen mitnehmen.

Man startet in Brunel Hub/Ceos und macht einen Sprung nach Sothis zum Tourist Beacon. Ein Flug dauert mit Annahme und Abgabe der Missionen unter 10min. und bringt einem 12-15 Millionen Credits ein.


Edit:
Von Robigo aus lohnt es sich noch mehr.
Zwei Sprünge bis Sothis, 2,5 - 3 Milionen pro Passagier
"Antiquitierte Waffen und Religionen können es nicht mit einer guten Laserkanone aufnehmen"

Bild
Benutzeravatar
matanzas
Flügelmann
 
Beiträge: 241
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 08:49

Re: Wie macht man aktuell den grossen Reibach?

Beitragvon Nimrod80 » Fr 10. Aug 2018, 22:08

Verändert sich dabei auch dann Handelsrang oder Erkunderrang?

Man will ja nicht nur Geld machen, sondern auch ELITE werden.
Benutzeravatar
Nimrod80
Flugschüler
 
Beiträge: 118
Registriert: Mo 26. Feb 2018, 14:38

Re: Wie macht man aktuell den grossen Reibach?

Beitragvon Leto1701 » Sa 11. Aug 2018, 05:54

Nimrod80 hat geschrieben:Verändert sich dabei auch dann Handelsrang oder Erkunderrang?

Man will ja nicht nur Geld machen, sondern auch ELITE werden.


Robigo Touristen bringen Explorationsrang. Ich glaube 50% des Erlöses während Daten zu 100% angerechnet werden. Allerdings gibt es viel einträglichere Spots mit Handelsrang-Passagiermissionen. Quasi überall hin wo es eine einzige Station weit vom Zentralgestirn gibt in Boom. Da liegen die Einzelmissionen bei >5 Mio. und ein Flug von 30 Min. um 60 Mio. Cr. Robigo bringt ca. 15 Mio. / 15 Min.
Benutzeravatar
Leto1701
Kadett
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 11. Jul 2018, 15:38

Re: Wie macht man aktuell den grossen Reibach?

Beitragvon Rammoc Connarvar » Mo 13. Aug 2018, 10:59

matanzas hat geschrieben:Hab nun noch eine lukrative Alternative zu den Handelsmissionen gefunden.

Touristenmissionen in Ceos/Sothis

Man benötigt eine Anaconda, komplett mit Passagierkabinen.
Am besten ein guter Mix aus allen Klassen. Ich selbst fliege mit drei 1.Klasse-, drei Business- und der Rest Economykabinen.
So lassen sich pro Flug 11 Touristen mitnehmen.

Man startet in Brunel Hub/Ceos und macht einen Sprung nach Sothis zum Tourist Beacon. Ein Flug dauert mit Annahme und Abgabe der Missionen unter 10min. und bringt einem 12-15 Millionen Credits ein.


Edit:
Von Robigo aus lohnt es sich noch mehr.
Zwei Sprünge bis Sothis, 2,5 - 3 Milionen pro Passagier


Das Klingt sehr gut. Ich werde mal mit meiner Orca nach Robigo fliegen. Mit Touristenmissionen habe ich noch gar keine Erfahrung.
Bin sehr gespannt .... und sieht nach einer guten Abwechslung zu den Handelsmissionen aus... :)

LG
Rammoc Connarvar
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 07:12

Re: Wie macht man aktuell den grossen Reibach?

Beitragvon dampfhamma » Di 14. Aug 2018, 01:09

Leto1701 hat geschrieben:
Nimrod80 hat geschrieben:Verändert sich dabei auch dann Handelsrang oder Erkunderrang?

Man will ja nicht nur Geld machen, sondern auch ELITE werden.


Robigo Touristen bringen Explorationsrang. Ich glaube 50% des Erlöses während Daten zu 100% angerechnet werden. Allerdings gibt es viel einträglichere Spots mit Handelsrang-Passagiermissionen. Quasi überall hin wo es eine einzige Station weit vom Zentralgestirn gibt in Boom. Da liegen die Einzelmissionen bei >5 Mio. und ein Flug von 30 Min. um 60 Mio. Cr. Robigo bringt ca. 15 Mio. / 15 Min.


Wo denn zb? Es gibt dort im Grunde nur Missionen, in denen man dann 2 bis 3 Ziele anfliegen muss für über 5 Mio. Dazu teilweise echt weit weg. Da ist die Geschichte in Robigo doch wesentlich ertragreicher und unkomplizierter...
dampfhamma
Flügelmann
 
Beiträge: 222
Registriert: Di 1. Nov 2016, 13:19

Vorherige

mlm

Zurück zu Händler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de