GerDa, deutsches EDDI Profil

Alles rund um das Thema Eingabegeräte (HOTAS, Joystick, Gamepad, Tastatur etc.).

Moderator: Irrstern

Anzahl(4): 5.00 5.00 | Zum Kennzeichnen bitte anmelden

Re: GerDa, deutsches EDDI Profil

Beitragvon Snakovich der Vierte » Fr 13. Jul 2018, 12:53

Mios, den Thread hier hab ich überhaupt nicht gesehen.

Da bin ich mit meinem aktuellen Problem wohl hier besser aufgehoben, als im EDDI Vorstellungsthread:

Kurz: Mir ist aufgefallen, dass EDDI ab und an "falsche" Scanwerte für Planeten ausgibt, wenn ich das nen paar Beiträge weiter oben richtig gelesen habe, bin ich da nicht der einzige.
Das tritt bei mir ab und zu mal auf und "gefühlt" nicht immer.
TWW ca 291k Cr sagt EDDI, zu erwarten wären 627k Cr.
Wo nimmt EDDI denn seine Variable für den Scanwert her?

Von einem Projekt zum eindeutschen dieses schönen Programms hab ich leider erst jetzt gelesen, da hätte ich mir das selbst-eingedeutsche auch sparen können und mich eher hier beteiligen können.

Ich bin aktuell noch arbeiten, les mich aber nachher mal in den Thread richtig ein (und lösche den anderen Beitrag), vllt. kann ich ja noch helfen. Hab zwar dezent wenig Ahnung von allem, zeige aber guten Willen und das meistens bis immer.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Snakovich der Vierte
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 08:44

Re: GerDa, deutsches EDDI Profil

Beitragvon Waylinkin » Fr 13. Jul 2018, 14:54

Die von mir beobachteten Abbrüche könnten mit der Sprechgeschwindigkeit zusammenhängen. Ich habe mir die Stimme Marlene geholt, die ich sehr angenehm finde. Weil sie mir etwas zu schnell schien, reduzierte ich das Sprachtempo.

Ich hatte laufend Abbrüche der Wiedergabe. Jetzt habe ich das Sprachtempo wieder auf normal eingestellt, und habe nur noch selten Abbrüche.
Bild
Benutzeravatar
Waylinkin
Flugschüler
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 22:11

Re: GerDa, deutsches EDDI Profil

Beitragvon Snakovich der Vierte » Fr 13. Jul 2018, 20:53

ne Marlene nutz ich auch, so schnell sabbelt die doch nich^^. Ich hatte da, das Problem, dass sie manchmal Punkte übersprungen hat und dann angefangen hat Wörter zusammen zu ziehen. Das hab ich mit {Pause(hier bitte Wert in ms einfügen)} halbwegs in den Griff bekommen.

So, den anderen Beitrag im anderen Thread hab ich mal zur Löschung freigegeben und mal nen großes Lob an den Lord Blackjack, wenn ich etwas mehr Zeit habe, würde ich gern (wenn ich darf) GerDa ziehen und meine Sachen damit ergänzen.
Hätte ich den Thread vor ein paar Wochen eher gesehen, hätte ich mir sau viel graue Haare ersparen können :sm23:


Nun ja, vllt. könnt ihr mir ja helfen (das wird sich jetzt nen bisschen doppeln):
Seit ein paar Tagen fällt mir auf, dass EDDI mir die "falschen" Scanwerte ausspuckt. Heute morgen die Probe gemacht und das hier gehabt.
Was EDDI mitteilte
für ne TWW ca 291k Cr
ne THMW ca. 188k Cr
ne WW ca 92k Cr.

zu erwarten (hab auch bei EDSM geschaut)
für ne TWW ca 627k Cr
ne THMW ca. 374k Cr
ne WW ca 225k Cr.

Als ich dann heute nachmittag/abend geflogen bin, habe ich sporadisch immer mal wieder Planeten gescant und es war das gleiche Spiel. Es kommt mir vor, als würde EDDI (oder was schlimmer wäre, Elite selber) die Werte für einen Planetenscann ohne DSS ausgeben.
ich habe dann das journal durchforstet, finde da aber keinen Wert für ne Scanvalue o.ä., mich würde da mal interessieren, woher EDDI halt die Info her nimmt, wie viel das gescannte Objekt Wert ist. Wenn der Fehler hier bei EDDI liegt, ließe sich das ja noch mit viel Magie beheben.
Wenns bei Elite liegt, müsst man mal gucken obs gewollt ist oder nicht und dann entsprechend handeln.


Liebe Grüße und danke für die Mühe.
Benutzeravatar
Snakovich der Vierte
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 08:44

Re: GerDa, deutsches EDDI Profil

Beitragvon Waylinkin » Fr 13. Jul 2018, 21:39

Das mit den falschen Creditwerten kenn ich auch. Aber nicht immer. Manchmal stimmt es auch. Ich hab mir mal Homunks Skript angesehen - Er hat eine Funktion Namens "Body worth" drin. Die tut sinngemäß folgendes:

-Holt sich den Planetentyp/Eigenschaften aus dem Scanergebnis,
-Schaut auf einer Website nach, auf der die Creditwerte für so was zu finden sind,
-Ordnet diese anhand eines Vergleichs mit den Scandaten zu und gibt das Ergebnis aus.

Wenn ich den Code richtig interpretiert habe. Falls EDDI das ähnlich handhabt (nur eben für uns unsichtbar), könnte es vlt. sein, dass EDDIs Datenquelle veraltet oder schlichtweg fehlerhaft ist.
In GerDA habe ich keine solche Funktion wie bei Homunk gefunden.

EDIT:
Hab auf EDDIs Github Seite mal nachgeforscht. EDDI bietet eine Variable an, die den Wert eines Körper beinhaltet:
https://github.com/EDCD/EDDI/wiki/Body-scanned-event

Nennt sich "estimatedvalue The estimated value of the current scan".
Bild
Benutzeravatar
Waylinkin
Flugschüler
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 22:11

Re: GerDa, deutsches EDDI Profil

Beitragvon Snakovich der Vierte » Fr 13. Jul 2018, 22:48

jup, gerade ne TWW für 728kCr gescannt, es geht also auch "richtig".

Hab mir noch nich GerDa und auch noch nicht das Skript vom CMDR Homunk genau angeschaut, dazu werde ich erst in einer Woche kommen. Momentan hab ich leider zu viel um die Ohren,
Hätte aber auch einfach ne Schleife gebastelt, die im prinzip das selbe macht nur nicht auf ne externe Seite zu greift, würde es manuell einpflegen (ist wahrscheinlich ne Brechstangenlösung, aber ich bin bei sowas eh total unbegabt^^). Die Sache ist halt, ob der Scan Wert auch tatsächlich "falsch" ist, oder ob Elite da selbst solche Sachen ausgibt. Falsche Informationen liefern die nämlich durch aus ab und zu mal (man schaue mal in die Buchführung von EDSM z.B.).
Oder (was ja noch schlimmer wäre) es ist wirklich so...

Genau die Quelle vom "estimatedvalue" würde mich interessieren.
Im original "Body scan" wird die ja (ich nehms an) definiert mit
Code: Alles auswählen
{SetState('eddi_context_last_scan_estimated_value', event.estimatedvalue)}


und da hörts bei mir auf. Ich habe keine Ahnung, von wo der sich diese Variable zieht.
Benutzeravatar
Snakovich der Vierte
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 08:44

Re: GerDa, deutsches EDDI Profil

Beitragvon nepo » Fr 13. Jul 2018, 23:47

... schaut mal ins Frontier-Forum, da findet man z.B. diese beiden Tröts:
https://forums.frontier.co.uk/showthrea ... ead/page47
https://forums.frontier.co.uk/showthrea ... ife/page54


Eigentlich kann EDDI die Werte nur aus den Logs oder aus dem Journal haben. Aber wie ..., keine Ahnung
https://forums.frontier.co.uk/showthrea ... ht=journal

http://hosting.zaonce.net/community/jou ... al_v18.pdf

Die Variante von CMDR Homunk ist natürlich interessant :o , die Explorer-Karte in EDDI umgesetzt.
Nicht schlecht :daumen:

Gruß nepo :sm1:
Bild
COMPETENT | TYCOON | RANGER | HILFLOS | === | OBERMAAT | VISCONTE |
Benutzeravatar
nepo
Geschwaderführer
 
Beiträge: 1692
Registriert: So 11. Okt 2015, 16:24
Wohnort: ... bei Berlin

Re: GerDa, deutsches EDDI Profil

Beitragvon Homunk » Sa 14. Jul 2018, 08:20

Moin moin Commanders,

das Script "Body Worth", welches ich zur Ausgabe der Creditwerte für einen Scan verwende, funktioniert eigentlich ganz einfach.

Die Webseite, die am Anfang angegeben ist, zeigt nur woher die Werte stammen. Bei Cottle (EDDI) sind alle Zeilen, die mit einem Unterstrich und darauf folgendem Leerzeichen beginnen, Kommentare.

Für jeden Objekttyp und Objekteigenschaft ist ein Wert im Script hinterlegt und dieser wird ausgegeben. Das ist praktisch, da sobald ED diese ändert, die Werte leicht angepasst werden können.

Übrigens lässt sich in dem Script sehr schön ablesen, wie unterschiedliche Werte nach einem Scan zustande kommen können. Als Beispiel nehme ich mal den "Earthlike body".

....
|elif reportbody.planettype = "Earthlike body":
{if exploration_value = high: = Detailscan Stufe 3
{set value to 627885} = Wert 627885 Cr
|elif exploration_value = med: = Detailscan Stufe 2
{set value to 261619} = Wert 261619 Cr
....

Das Script selbst ist nicht von mir. Das habe ich mal irgendwo gefunden und da es mir gefallen hat, habe ich es übernommen und eingedeutscht.

Das Script meldet übrigens nur Objekte, die einen Wert > 50 000 Cr haben.

Fly safe cmdrs
Bild
Benutzeravatar
Homunk
Staffelführer
 
Beiträge: 500
Registriert: Fr 7. Aug 2015, 16:52
Wohnort: Wanderer, Ambur-Karbush

Re: GerDa, deutsches EDDI Profil

Beitragvon Snakovich der Vierte » Sa 14. Jul 2018, 16:20

Danke schon mal. Ich hab mir mal die Handbuchdateien zu den Logs angeschaut, ist sehr interessant, werde mich da mal einlesen.

Huha, das Bild kenn ich doch, damit bin ich die ersten male immer exploren geflogen :D.


Ich hab mein Päuschen gerade mal effektiv genutzt und noch nen bissle gegooglet und bin auf das hier gestoßen:
Da hatte wer wohl ein ähnliches Problem. Ein Community Manager dazu:

Thanks for your report on this issue. After further investigation we believe this is due to outdated information being displayed on some 3rd party sites. Prior to Update 2.3 the values were inflated in terms of what high metal content terraformable worlds sold for Universal Cartographics. This was then fixed so that they are now selling for the correct amount. Some 3rd party sites still seem to be using the old data so the reward values may look misleading but we assure you they are correct in the game.


https://forums.frontier.co.uk/showthrea ... ot-correct


Ich gehe also davon aus, dass EDDI die "estimatedvalue" Variable korrekt aus irgendeinem Wert, oder irgendwelchen Werten im Journal ermittelt und der Wert dem tatsächlichen Planetenwert entspricht (ich bin grad 10kLy von der Bubble weg, sonst würde ich das auf der R2R einfach mal prüfen). Wenn wer näher dran ist, als ich. Bitte gern mal schaun.

Bei den terraformabaren Kandidaten scheint es einen faktor zwischen 0 und 1 zu geben, der die Eignung zur Terraformierbarkeit bewertet (mein Englisch ist miserabel - desaströs, bitte gern selber nochmal gucken) und damit den Bonus festlegt.
Das würde zumindest die unterschiedlcihen Werte bei den Kandidaten zur Terraformierbarkeit erklären.
Warum jetz aber ne HMW mal 35k Cr und mal 14k Cr bringt, konnte ich nich rauslesen.

Wenn ich heute Abend noch Zeit habe, werde ich mir mal ein kleines Skript in VA schreiben welches mir System, gescannte Körper und deren Werte (vllt. noch die Eigenschaften dazu) notiert und in eine Datei schreibt und dann richtung Bubble los machen. Vllt ist da ja ein Muster zu erkennen
Benutzeravatar
Snakovich der Vierte
Luftschleusenkadett
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 08:44

Re: GerDa, deutsches EDDI Profil

Beitragvon Waylinkin » Sa 14. Jul 2018, 19:45

Gibts eigentlich ein Tutorial für Cottle, wo man sich damit vertraut machen kann? ich würde mir gerne in GerDA einbauen, dass eine Rückmeldung kommt, wenn ich Belts scanne. Da aber die allermeisten keine Belts scannen, würde ich nur ungern verlangen, dass das in GerDA reinkommt, ich würde das dann für mich selbst machen. :)
Bild
Benutzeravatar
Waylinkin
Flugschüler
 
Beiträge: 122
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 22:11

Re: GerDa, deutsches EDDI Profil

Beitragvon Lord-Blackjack » Sa 14. Jul 2018, 19:58

Snakovich der Vierte hat geschrieben:[...]
Wenn ich heute Abend noch Zeit habe, werde ich mir mal ein kleines Skript in VA schreiben welches mir System, gescannte Körper und deren Werte (vllt. noch die Eigenschaften dazu) notiert und in eine Datei schreibt und dann richtung Bubble los machen. Vllt ist da ja ein Muster zu erkennen

Na dann: Gute Heimreise!
Sachen wie diese Scanvalues sollte EDDI eigentlich schon korrekt ausgeben.
Ist aber auch nicht ganz leicht nachzuvollziehen, weil nicht sofort einlösbar im Spiel.

Waylinkin hat zwei neue Atmosphären entdeckt. GerDA wurde entsprechend aktualisiert.
Besten Dank und Grüße
Lord-Blackjack
Luftschleusenputzer
 
Beiträge: 45
Registriert: Di 23. Dez 2014, 14:30

VorherigeNächste

mlm

Zurück zu Steuerung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group http://www.phpbb3styles.de/info.php?showpage=1

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de